Home | Impressum | Kontakt
Login

Jack White [US]
Blunderbuss

Album
Jahr
2012
4.4
10 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
06.05.2012 (Rang 1)
Zuletzt
30.09.2012 (Rang 99)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
20
2490 (978 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 20
DE
Peak: 3 / Wochen: 9
AT
Peak: 3 / Wochen: 10
FR
Peak: 5 / Wochen: 19
NL
Peak: 4 / Wochen: 19
BE
Peak: 1 / Wochen: 50 (V)
Peak: 12 / Wochen: 25 (W)
SE
Peak: 20 / Wochen: 4
FI
Peak: 13 / Wochen: 4
NO
Peak: 2 / Wochen: 18
DK
Peak: 3 / Wochen: 18
IT
Peak: 11 / Wochen: 6
ES
Peak: 25 / Wochen: 12
PT
Peak: 8 / Wochen: 2
AU
Peak: 2 / Wochen: 17
NZ
Peak: 2 / Wochen: 11
Tracks
CD
20.04.2012
Third Man / XL XLCD566 / EAN 0634904056629
Jack White [US]
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Another Way To Die (Jack White & Alicia Keys)
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 4 | Wochen: 23
12.10.2008
4
23
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rome (Danger Mouse & Daniele Luppi starring Jack White & Norah Jones)
Eintritt: 29.05.2011 | Peak: 23 | Wochen: 5
29.05.2011
23
5
Blunderbuss
Eintritt: 06.05.2012 | Peak: 1 | Wochen: 20
06.05.2012
1
20
Lazaretto
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 2 | Wochen: 12
15.06.2014
2
12
Acoustic Recordings 1998-2016
Eintritt: 18.09.2016 | Peak: 11 | Wochen: 5
18.09.2016
11
5
Boarding House Reach
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 5 | Wochen: 7
01.04.2018
5
7
Fear Of The Dawn
Eintritt: 17.04.2022 | Peak: 3 | Wochen: 5
17.04.2022
3
5
Entering Heaven Alive
Eintritt: 31.07.2022 | Peak: 3 | Wochen: 5
31.07.2022
3
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.4

10 BewertungenJack White [US] - Blunderbuss
Zu Beginn erinnert's an den White Stripes Style, dann wird's ruhiger, in der Mitte hebt er wieder das Tempo bevor er gegen Ende des Albums wieder das Tempo rausnimmt.
UNterm Strich kann man sagen, die CD bietet 13 abwechslungsreiche Songs, wo die Gitarre im Zentrum steht.
Für mich gehört er zu den Top-3 Rockacts des letzten Jahrzehnts, die Auflösung der Stripes letztes Jahr habe ich sehr bedauert.
gut
Hätte nicht damit gerechnet, dass das Album so gut ist, für mich eine Überraschung. Cool!
Quite a solid effort, I can't say I was hoping for better because I knew from the first two singles that it wasn't going to be White Stripes-y. It's impossible not to compare it to White Stripes though, and I think there are a number of distinct influences that are noticeable throughout.
Erstaunlich abwechslungsreiche Scheibe, doch Jack White's Gesang sagt mir mehrheitlich nicht zu.
some tracks are sorta bad/irrelevant, although it's a great album
I've never been a big fan of Jack White so I found the initial hype hard to grasp. I really need to stop doing that because often it comes about from the collective opinion of people who (mostly) don't have any personal biases coming into the music. Perhaps it helped that I eventually came into the album with no particular expectations. There's actually quite a bit to like here. Plenty of catchy hooks too and it makes for a solid effort.
Das ist wirklich ein Solo-Album und ist wesentlich abwechslungsreicher als die WS-Alben.
Dennoch nicht ganz mein Geschmack.
Er is echt wel prima muziek op te vinden op dit album van Jack White. En dat maakt er natuurlijk ook wel een geslaagd album van.
Very good album!