Home | Impressum | Kontakt
Login

James Blunt
The Stars Beneath My Feet (2004-2021)

Album
Jahr
2021
4.57
7 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
28.11.2021 (Rang 12)
Zuletzt
09.01.2022 (Rang 73)
Peak
12 (1 Woche)
Anzahl Wochen
7
5334 (409 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 12 / Wochen: 7
DE
Peak: 12 / Wochen: 6
AT
Peak: 13 / Wochen: 2
FR
Peak: 61 / Wochen: 6
BE
Peak: 38 / Wochen: 2 (V)
Peak: 39 / Wochen: 6 (W)
AU
Peak: 45 / Wochen: 1
Tracks
CD
19.11.2021
Atlantic 0190296614989 (Warner) / EAN 0190296614989
CD 1:
 
2
4:39
3
3:43
9
I Really Want You (Live)
3:35
10
3:42
12
3:13
13
4:44
14
No Bravery (Live)
3:48
CD 2:
 
4
Coz I Love You (Live)
5:34
8
4:03
10
3:10
12
3:13
13
3:29
14
Where Is My Mind? (Live)
3:48
James Blunt
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You're Beautiful
Eintritt: 21.08.2005 | Peak: 2 | Wochen: 97
21.08.2005
2
97
Goodbye My Lover
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 19 | Wochen: 34
12.02.2006
19
34
High
Eintritt: 19.02.2006 | Peak: 15 | Wochen: 16
19.02.2006
15
16
Wisemen
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 23 | Wochen: 25
30.07.2006
23
25
1973
Eintritt: 02.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 54
02.09.2007
1
54
Carry You Home
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 37
07.10.2007
16
37
Same Mistake
Eintritt: 23.12.2007 | Peak: 21 | Wochen: 23
23.12.2007
21
23
Je réalise (Sinik feat. James Blunt)
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 38 | Wochen: 11
16.03.2008
38
11
Love, Love, Love
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 59 | Wochen: 3
23.11.2008
59
3
Primavera in anticipo (It Is My Song) (Laura Pausini & James Blunt)
Eintritt: 15.02.2009 | Peak: 5 | Wochen: 31
15.02.2009
5
31
Stay The Night
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 22
07.11.2010
1
22
I'll Be Your Man
Eintritt: 18.09.2011 | Peak: 64 | Wochen: 2
18.09.2011
64
2
Bonfire Heart
Eintritt: 20.10.2013 | Peak: 1 | Wochen: 26
20.10.2013
1
26
The Only One
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 49 | Wochen: 1
03.11.2013
49
1
Heart To Heart
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 23 | Wochen: 7
30.03.2014
23
7
Postcards
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 31 | Wochen: 19
20.07.2014
31
19
When I Find Love Again
Eintritt: 07.12.2014 | Peak: 59 | Wochen: 2
07.12.2014
59
2
Love Me Better
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 87 | Wochen: 1
05.02.2017
87
1
OK (Robin Schulz feat. James Blunt)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 2 | Wochen: 47
28.05.2017
2
47
Don't Give Me Those Eyes
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 27 | Wochen: 3
24.12.2017
27
3
Melody (Lost Frequencies feat. James Blunt)
Eintritt: 06.05.2018 | Peak: 8 | Wochen: 20
06.05.2018
8
20
Cold
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 59 | Wochen: 4
08.09.2019
59
4
Champions
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 65 | Wochen: 1
13.10.2019
65
1
The Truth
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 55 | Wochen: 1
03.11.2019
55
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Bedlam
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 1 | Wochen: 100
19.06.2005
1
100
Chasing Time: The Bedlam Sessions
Eintritt: 26.02.2006 | Peak: 2 | Wochen: 28
26.02.2006
2
28
All The Lost Souls
Eintritt: 30.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.09.2007
1
56
Some Kind Of Trouble
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 44
21.11.2010
1
44
Trouble Revisited
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 47 | Wochen: 5
18.12.2011
47
5
Moon Landing
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 71
03.11.2013
1
71
The Afterlove
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 33
02.04.2017
4
33
Once Upon A Mind
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 4 | Wochen: 30
03.11.2019
4
30
The Stars Beneath My Feet (2004-2021)
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.11.2021
12
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.57

7 BewertungenJames Blunt - The Stars Beneath My Feet (2004-2021)
2004 war ich deutlich mahr Fan seines SChaffens als 2021. Insgesamt im gehobenen Mittelfeld.
Ich mag seine Musik total gerne, in den letzten Jahren gab es mal den einen oder anderen schwachen Song, aber gerade die Songs vom Debütalbum finde ich schon sehr überragend. Ausserdem finde ich ihn als Typ einfach auch sehr selbstironisch und sympathisch, das sieht man jetzt nicht immer bei Künstlern.
super
.
Kanpp aufgerundet auf eine 4.
Direkt Fan des Barden war ich nie, aber seine Lieder empfand ich schon immer als eher gelungen und recht ansprechend. Höre ich seine Lieder im Radio, kommt eine gewisse Wohlfühl-Atmosphäre auf; es ist gut gemachte Popmusik. Beim Fazit reihe ich mich einmal mehr Elmar an.
Love Under Pressure *** **
1973 *** **
Wisemen *** ***
Same Mistake *** *
You're Beautiful *** *
Monsters *** *
Tears And Rain *** *
Bonfire Heart *** *
I Really Want You *** *
The Truth *** **
Heart To Heart *** *
Champions *** *
Postcards *** *
No Bravery *** **
Adrenaline *** *

Smoke Signals *** *
Unstoppable *** *
Goodbye My Lover *** **
Coz I Love You *** *
So Long, Jimmy *** *
Carry You Home *** **
The Greatest *** *
High *** **
Don't Give Me Those Eyes *** *
OK *** **
Stay The Night *** **
Bartender *** *
Cold *** **
Where Is My Mind? *** *
I Came For Love *** **

4.43 - 4*

Es war fast absehbar, dass mal eine Best Of von James Blunt veröffentlicht werden würde und kürzlich war es dann soweit. Wie erwartet hört man hier alle wichtigen Hits des Briten und davon hat er in den letzten bereits 17 Jahren einige angesammelt. Zusätzlich gibt es hier und da noch interessante Album-Tracks, Live-Versionen und ganz neue Songs, die meisten davon hätte man sich aber sparen können. So hat man hier fast zwei Stunden voller James, eine kompaktere Best Of mit wirklich nur den besten Hits und den neuen Songs wäre aber meiner Meinung nach effektiver gewesen. Es bleibt daher "nur" eine gute 4* für das Gesamtwerk übrig.

Bin etwas überrascht, dass das Album nicht erfolgreicher ist - eventuell dann im 2022.