Home | Impressum | Kontakt
Login

Jessie Ware
What's Your Pleasure?

Album
Jahr
2020
5.25
8 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
05.07.2020 (Rang 66)
Zuletzt
05.07.2020 (Rang 66)
Peak
66 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
14828 (35 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 66 / Wochen: 1
BE
Peak: 36 / Wochen: 3 (V)
Peak: 136 / Wochen: 1 (W)
Tracks
CD
26.06.2020
PMR / Virgin EMI CDV 3245 / 00602508828287 (UMG) / EAN 0602508828287
11
4:37
Jessie Ware
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Devotion
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 59 | Wochen: 1
09.09.2012
59
1
Tough Love
Eintritt: 19.10.2014 | Peak: 40 | Wochen: 2
19.10.2014
40
2
What's Your Pleasure?
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 66 | Wochen: 1
05.07.2020
66
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.25

8 BewertungenJessie Ware - What's Your Pleasure?
So viel Mist wie 2020 auch passiert, musikalisch gehört es zu den besten seit langem. Besonders die Pop-Ladys liefern mächtig ab und Disco ist DAS große Ding. Nachdem Dua Lipa den Kylie-Sound der frühen 00er wieder salonfähig machte, Lady Gaga irgendwo zwischen Cher, ESC und Drag Race ihre Traumata verarbeitete, steht Jessie Ware's Ausflug auf den Dancefloor in bester Traditition von der "First Lady of Love" Donna Summer. Sinnlich, hypnotisch, eingebettet in Moroder-Electro, ausschweifenden Disco-Streichern und knackigen Funk-Beats singt sie über Sex, aufregende Flirts und liefert das bisher beste Album des Jahres und auch ihrer Karriere ab. Es gibt keine Filler, alles läuft unglaublich flüssig nur auf eine typische Jessie Ware-Ballade muss man verzichten. Dafür gibt's Slow Disco, Electro-Disco, Disco-Funk und halt Disco, Disco Disco...
Was a pleasure listening to it. Between 4 and 5 stars.
Auch für mich gehört dieses Album in eine Reihe mit Dua Lipas "Future Nostalgia" und Lady Gagas "Chromatica". Jessie Wares funkiger Discostil hat am meisten Klasse, aber wegen des ein oder anderen Albumfüllers verliert es knapp gegen Dua Lipa. Dennoch eins der besten Alben 2020 - etwas mehr Erfolg und Radioairplay würde ich ihr auch in Deutschland wünschen!
2020 geht zurück zur Disko. Eines der besten Werke in dieser Richtung. Es hat so ein bisschen 'je ne sais quoi' und coolness. Der Sound tönt seltsam frisch und altbacken gleichermassen.

Auch ich traue mich jetzt die Höchstwertung zu geben. So ein tolles Album.
Der Sound und die Melodien haben mich total überzeugt, ich nenne mal drei persönliche Highlights:

Spotlight
Mirage (Don't Stop)
Remember Where You Are
Probably the best album of 2020 so far.
Tolles Pop-Album mit vielen 70s und 80s Anleihen. Ist nach Future Nostalgia und Chromatica mein bisher meist gehörtes Album 2k20.
Wirklich gelungen.