Home | Impressum | Kontakt
Login

Johannes Oerding
Konturen

Album
Jahr
2019
3.6
5 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
17.11.2019 (Rang 8)
Zuletzt
13.06.2021 (Rang 60)
Peak
8 (1 Woche)
Anzahl Wochen
10
5758 (356 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 10
DE
Peak: 1 / Wochen: 62
AT
Peak: 18 / Wochen: 2
Tracks
CD
08.11.2019
Columbia 19075924252 (Sony) / EAN 0190759242520
9
3:41
11
3:58
Johannes Oerding
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Alles brennt
Eintritt: 29.03.2015 | Peak: 34 | Wochen: 4
29.03.2015
34
4
An guten Tagen
Eintritt: 19.05.2019 | Peak: 85 | Wochen: 1
19.05.2019
85
1
Pyramiden (Sido feat. Johannes Oerding)
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 47 | Wochen: 2
29.09.2019
47
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Für immer ab jetzt
Eintritt: 27.01.2013 | Peak: 93 | Wochen: 1
27.01.2013
93
1
Alles brennt
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 45 | Wochen: 12
08.02.2015
45
12
Kreise
Eintritt: 14.05.2017 | Peak: 20 | Wochen: 10
14.05.2017
20
10
Konturen
Eintritt: 17.11.2019 | Peak: 8 | Wochen: 10
17.11.2019
8
10
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.6

5 BewertungenJohannes Oerding - Konturen
Ha ha, lustiger Albumtitel. Genau, was hier fehlt... Kurz zusammengefasst: Weiter keine Konturen, aber mit mehr Schlager. Feinste Format-Radio-Kost!
Ich hab ihn kürzlich in einer Talkshow gesehen und fand es erschreckend wie er genau wie Max Giesinger, Mark Forster und andere Deutschpopsänger verkrampft versucht hat seine Musik so rüberzubringen als ob sie einen tieferen Sinn hat obwohl die Texte alle nach Schema F aus dem Baukasten stammen. Ich entdecke in diesem Album einfach keine "Konturen". Es ist Musik ohne Ecken und Kanten und ohne eigene Meinung. Das Album könnte genauso von Max Giesinger oder Mark Forster sein und ich hätte keinen Unterschied gemerkt.
Ich finde das Album klasse. Früher mochte ich ihn überhaupt nicht, aber seit SMS ist das anders.
Zwar sind die letzten drei Titel musikalisch zu dürftig, dafür hab ich drei Hammersongs entdeckt:

An guten Tagen
Ich hab dich nicht mehr zu verlier'n (JO fest. Ina Müller)
Vielleicht im nächsten Leben
Durchwachsenes, da stellenweise wirklich gutes und stellenweise wieder wenig erbauliches Album; nicht mehr und nicht weniger als auf modern und intellektuell-norddeutsch getrimmter, lupenreiner SWR-4-Schlager - ist nicht mal schlecht, aber einfach nicht meine Kragenweite; die Mondeofahrer lassen grüßen und hören weiterhin die Flippers oder Teddy Parker. Aber man muss fair bleiben und anfügen, dass Oerding innerhalb seines Genres einer unserer Besten ist und das Album weitaus besser ist als das Magnum dieser Sparte; insgesamt gefällt die CD mir etwas besser als der Vorgänger "Kreise".
gut