Home | Impressum | Kontakt
Login

Johnny Cash
Bitter Tears - Ballads Of The American Indian

Album
Jahr
1964
6
2 Bewertungen
Tracks
LP
01.10.1964
Columbia CS-9048
3
2:20
6
5:04
Johnny Cash
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ring Of Fire
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 77 | Wochen: 1
07.09.2008
77
1
She Used To Love Me A Lot
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 63 | Wochen: 1
30.03.2014
63
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Man In Black - The Very Best Of
Eintritt: 10.03.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2002
72
1
American IV: The Man Comes Around
Eintritt: 24.11.2002 | Peak: 40 | Wochen: 3
24.11.2002
40
3
Ring Of Fire - The Legend Of Johnny Cash
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 21 | Wochen: 13
12.02.2006
21
13
05.03.2006
50
8
The Essential
Eintritt: 19.03.2006 | Peak: 89 | Wochen: 2
19.03.2006
89
2
Personal File
Eintritt: 11.06.2006 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.06.2006
65
1
American V: A Hundred Highways
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 16 | Wochen: 8
16.07.2006
16
8
American VI: Ain't No Grave
Eintritt: 07.03.2010 | Peak: 10 | Wochen: 9
07.03.2010
10
9
Walk The Line - The Very Best Of Johnny Cash
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 45 | Wochen: 12
27.06.2010
45
12
Out Among The Stars
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 18
30.03.2014
1
18
The Complete Mercury Albums 1986-1991
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 56 | Wochen: 1
05.07.2020
56
1
Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra (Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra)
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 90 | Wochen: 1
22.11.2020
90
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
6

2 BewertungenJohnny Cash - Bitter Tears - Ballads Of The American Indian
"Country Meets The Red Man" - fällt mir zu Johnny Cash's kontroversiellem Album ein. Sehr nachdenklich, großartig!
5 der 8 Titel der original Bitter Tears-LP stammen von Peter LaFarge, einem 1963 jungen Sänger, der Idian protest songs schrieb und sang, die im aufkommendem "Folk Revival" bekannt werden sollten.
Am 26. Juli 1963 trat Johnny Cash auch auf dem Newport Folk Festival auf und sang in seinem 20-Minuten-Auftritt neben 4 oder 5 seiner großen Hits wie "I Walk The Line" als Abschluß "The Ballad Of Ira Hayes". Im Magazin "Sing Out" bemerkte Peter LaFarge dazu "Johnny made "The Ballad Of Ira Hayes" into a national hillbilly hit, but when he appeared at Newport among all those folksingers, he didn't have to change a note to make it fit."
Für mich überraschend, welch eine Botschaft in diesem Album steckt. Unwillkürlich kommt mir der Film "Der mit dem Wolf tanzt" in den Sinn. Doch dies war ein viel früherer Zeitpunkt, in dem Johnny Cash solche Akzente setzte.
Great