Home | Impressum | Kontakt
Login

Johnny Cash
The Best Of The Johnny Cash TV Show - 1969-1971 [DVD]

Album
6
1 Bewertung
Johnny Cash
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ring Of Fire
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 77 | Wochen: 1
07.09.2008
77
1
She Used To Love Me A Lot
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 63 | Wochen: 1
30.03.2014
63
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Man In Black - The Very Best Of
Eintritt: 10.03.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2002
72
1
American IV: The Man Comes Around
Eintritt: 24.11.2002 | Peak: 40 | Wochen: 3
24.11.2002
40
3
Ring Of Fire - The Legend Of Johnny Cash
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 21 | Wochen: 13
12.02.2006
21
13
05.03.2006
50
8
The Essential
Eintritt: 19.03.2006 | Peak: 89 | Wochen: 2
19.03.2006
89
2
Personal File
Eintritt: 11.06.2006 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.06.2006
65
1
American V: A Hundred Highways
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 16 | Wochen: 8
16.07.2006
16
8
American VI: Ain't No Grave
Eintritt: 07.03.2010 | Peak: 10 | Wochen: 9
07.03.2010
10
9
Walk The Line - The Very Best Of Johnny Cash
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 45 | Wochen: 12
27.06.2010
45
12
Out Among The Stars
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 18
30.03.2014
1
18
The Complete Mercury Albums 1986-1991
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 56 | Wochen: 1
05.07.2020
56
1
Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra (Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra)
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 90 | Wochen: 1
22.11.2020
90
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
6

1 BewertungJohnny Cash - The Best Of The Johnny Cash TV Show - 1969-1971 [DVD]
06.10.2007 14:01
Was lange Zeit als mehr oder weniger ansehnliches Bootleg in Sammlerkreisen kursierte, ist nun in einer aufwändigen Deluxe-Ausgabe offiziell als Doppel-DVD erschienen (wahlweise auch als Einfach-Silberling): das Beste aus der Johnny Cash Show. Premiere war am 7. Juni 1969 beim US-Fernseh-Sender ABC. Einen Namen gemacht hat sich die Show, die bis zum März 1971 lief, nicht nur bei eingefleischten Country-Fans, sondern auch bei fachkundigen Rockfreunden. Denn der "Man in black", der sogar hinter Gefängnismauern auftrat, entsprach so gar nicht dem gewohnten Bild des konservativen Country- und Westernsängers.

So bat er schon in der ersten Show mit Bob Dylan die Ikone der Protestbewegung zum Duett, diskutierte später mit gesellschaftskritischen Studenten und holte sich Rock-, Folk- und Popgrößen wie Neil Young, Eric Clapton, Pete Seeger und Neil Diamond in die Show. Dennoch lag der Schwerpunkt der Johnny Cash Show auf dem Musikgenre, in dem der Gastgeber selbst beheimatet war. Dies spiegelt auch die Auswahl der insgesamt 66! musikalischen Beiträge dieser Doppel-DVD wider. Die meisten Songs werden entweder von Cash selbst dargeboten oder er bzw. die Carter-Cash-Clan sind daran beteiligt, allen voran Johnnys Ehefrau June Carter Cash.

Darunter befinden sich selbstverständlich viele Klassiker wie "Walk The Line", "Ring Of Fire" oder "Wanted Man". Zum festen Inventar der Show gehörten außer der Cash-Carter-Großfamilie die Statler Brothers, die Tennessee Three und Carl Perkins. Perkins, Cash und Eric Clapton lieferten gemeinsam mit dem Song "Matchbox" am 6. Januar 1971 dann auch einen der Höhepunkte des Programms ab – begleitet von der damaligen Clapton-Combo "Derek & The Dominoes". Weitere Höhepunkte sind die TV-Premiere des Singer-/Songwriters James Taylor und die Darbieteung von Creedance Clearwater Revival, die damals mit zahlreichen Nummer-eins-Hits zu den absoluten Superstars gehörten.

Wahrscheinlich wird man besonders dann, wenn man der Countrymusik nicht sehr nahe steht, trotz des Umfangs dieser Box weitere Highlights vermissen. So waren z. B. Bands wie The Guess Who und die Monkeys in einigen der insgesamt 58 Episoden zu Gast. Aber dennoch bleiben genügend musikalische Leckerbissen übrig, auf die man sich freuen darf.

Mit Kris Kristofferson führt eine weitere Legende durch das Programm, das durch Interviews mit Marshal Grant, Hank Williams Jr., Bill Walker, der damaligen Haar-Stylistin Penny Lane und Johnnys Sohn John Carter Cash ergänzt wird. Letzterer gehört außerdem zum Produzententeam der DVDs die in einer edlen Klappbox im Schuber verpackt ist. Darin befindet sich ein informatives 36 Seiten umfassendes Bookelt mit Fotos, vielen Informationen zur Show und historischen Fernsehzeitungs-Ausschnitten.