LaFee - Ring frei

Cover LaFee - Ring frei
CD
Electrola 2435892 (eu)

Charts

Einstieg:18.01.2009 (Rang 21)
Zuletzt:01.03.2009 (Rang 85)
Höchstposition:21 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:7
Rang auf ewiger Bestenliste:5592 (330 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 21 / Wochen: 7
de  Peak: 6 / Wochen: 15
at  Peak: 5 / Wochen: 13
fr  Peak: 185 / Wochen: 1

Tracks

03.01.2009
CD Electrola 2435892 (EMI) [eu] / EAN 5099924358927
Details anzeigenAlles anhören
1.Intro [Ring frei]
1:12
2.Ring frei
  3:48
3.Eiskalter Engel
  3:51
4.Ein letztes Mal
  3:45
5.Scheiss Liebe
  3:42
6.Ich bin ich
  4:49
7.Angst
  3:09
8.Hand in Hand
  4:22
9.Nur das eine
  4:04
10.Lieber Gott
  5:22
11.Was hat sie
  3:48
12.Normalerweise
  3:54
13.Danke
  4:22
   

LaFee   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Virus09.04.2006706
Prinzesschen02.07.20062514
Was ist das01.10.2006595
Heul doch03.06.20072510
Beweg dein Arsch09.09.2007873
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
LaFee16.07.20061929
Jetzt erst recht22.07.20071413
Ring frei18.01.2009217
Frei04.09.2011342
 

Angebote in der Fundgrube

InterpretTitelZust.TypAnbieterPreis
LaFeeRing frei****CD AlbumRewer6 CHFin den Warenkorb

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.89 (Reviews: 18)

KuroiMitsoche
Member
*****
War gestern sehr überrascht, als ich sah, dass sie "Ring Frei", das Album, bereits im Laden verkauften obwohl es angeblich erst nächstes Jahr rauskommen sollte.

Das Intro und die erste Singleauskopplung "Ring Frei" - zu gleich der Titeltrack des Albums - lassen auf Grosses hoffen. So auch das überwältigende Cover.

Doch leider sind viele der Songs eher durchschnittlich, und "Ring Frei" ist der einzige Song des Albums in solchem Stil - Schade!

Trotzdem! Alles in allem ist das Album sehr gut. LaFee hat sich doch ein wenig weiterentwickelt und Platz 1 (zumindest in DE) scheint ihr gesichert zu sein.

Intro *** ***
Ring Frei *** ***
Eiskalter Engel ***
Ein letztes Mal *** *
Scheiss Liebe *** *
Ich bin Ich *** ***
Angst *** **
Hand in Hand *** *
Nur das Eine *** *
Lieber Gott *** **
Was hat sie ***
Normalerweise *** *
Danke *** *

=58* / 13 = 4.46* = 4.5* = 5*

Also insgesamt sehr knappe 5*

edit: Tja, klappte wohl nicht mit einer guten Platzierung.

CH #21
AT #5
DE #6

In Österreich sogar ein Platz besser als in Deutschland. Da es auf dem Album mehr oder weniger kein Song mehr gibt, welcher als Single besser wäre als "Ring Frei", gibt es womöglich auch keine #1...tja...
Zuletzt editiert: 19.01.2009 14:34

öcki
Member
*****
Im großen und ganzen ein sehr ordentliches Album ohne gravierende Schwächen, aber mit einigen sehr starken Songs. Der Begleit/Studioband kann man gratulieren, dass sie manch stimmliche Schwäche von Lafee durch ihr gutes Instrumentenspiel gut kaschieren konnte

shadowplay
Member
******
also ich finde das album sehr gut sowohl musikalisch als auch stimmlich...und es übertrifft meiner meinung nach auch die vorgänger. was mich ein wenig stört sind die schimpfwörter die sehr viel härter geworden sind, was ja eigentlich nicht anders zu erwarten war

kevke93
Member
******
gefällt mir wirklich sehr gut, hoffe, dass es wieder nummer eins erreicht

Schiriki
Member
******
ich machs kurz: 6 Points!

In der Wertung ists wieder stärker als "Jetzt erst recht" und ähnlich gut wie "LaFee"

Sacred
Member
****
Nein deutlich schwächer als die ersten beiden dt. Alben. Es hat zwar 3-4 starke Songs drauf, der Rest ist allerdings wiederholte Durchschnittsware. LaFees Stern ist am sinken, sieht man ja derzeit in den deutschen Charts...ich fürchte das könnte es mit ihr und somit leider auch mit dem grossartigen Bob Arnz gewesen sein. 4+

Highlights: Ein letztes Mal / Ich bin ich / Lieber Gott

southpaw
Member
**
Ich als Musikmasochist habe mir's ganz angehört. Nur für euch, liebe LaFee-Freunde :-D

Musik 3*
Texte 2*
Stimme 2*
Ausstrahlung 1*

DaMatz
Member
**
Also die Musik ist schon grenzwertig.

schnurridiburr
Member
**
Kann wirklich gar nix, die Dame.

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

philippkramer
Member
**
also dann ein zweiter versuch, genauso wie lafee ;=)

ähm, musikalisch ziemlich furchtbar - mir unerklärlich wie so was in die charts kommen kann. vor allem ist mir schleierhaft, wie es genehmigt wurde, dass dieses unwichtige sternchen ihren gesamten neuen style von jennifer lopez' bestem film "the cell" kopieren durfte (mal von diesem lächerlichen bravo-tattoo im gesicht abgesehen).

sbmqi90
Member
******
Unterscheidet sich nicht sonderlich von den
beiden Vorgängern. Mittlerweile ist man ja
auch die teilweise sehr dämlichen Texte gewöhnt.
Musikalisch gesehen gefällt es mir wieder sehr
gut - "Ring frei" reiht sich sich knapp hinter "LaFee"
und knapp vor "Jetzt erst recht" ein.

Anspieltipps:

Ring frei
Scheiß Liebe
Angst
Ein letztes Mal
Eiskalter Engel

remember
Member
****
stimme dem Vorreview ziemlich genau zu..
bester Song: Nur das eine.

ShadowViolin
Member
*****
Intro *** ***
Ring frei *** ***
Eiskalter Engel ***
Ein letztes Mal *** **
Scheiss Liebe ***
Ich bin ich *** **
Angst *** *
Hand in Hand *** **
Nur das eine ***
Lieber Gott *** **
Was hat sie *** *
Normalerweise ***
Danke *** **

4.54 - 5*

LaFee... eine Erfolgsgeschichte, die einem Märchen gleicht! Mit gerade mal 19 Jahren hat sie bereits über eine Million Platten weltweit verkauft. Für eine deutsche Sängerin nicht schlecht... für ihr Alter sowieso! Mit "Ring Frei", ihrem dritten deutschsprachigen Album, konnte sie mich endlich auf von einem Albumkauf überzeugen und ich wurde nicht enttäuscht. Tolle Rock/Pop-Songs (einige sogar Heavy Metal, wenn man's so will...) und natürlich die absolut geniale Single "Ring Frei". Da wird man selbst als LaFee-Kritiker mehr als positiv überrascht. Schade wurde es eher ein Flop (immerhin weltweit über 100.000 verkaufte Platten)...

Highlight: Das Intro und "Ring Frei"

Greeneyed_soul
Member
******
Sehr gut

emalovic
Member
**
okay aber chartstechnisch ein absoluter flop im vergleich zu den vorgängern

FranzPanzer
Member
**
Frau Sauer mag die Dame, damit dürfte das Niveau schon geklärt sein!

Rock'n'roll Gypsy
Member
**
Auf dem „Nivea“ (yeah, endlich wieder mal einen Patrick-Spruch hier eingebaut), äh ich meine natürlich auf der Höhe des Vorgängeralbums. Schlecht, aber eine 1 ist immer noch für die Atzen und diese ganzen Youtube-Weichflöten reserviert.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.