Home | Impressum | Kontakt
Login

Lana Del Rey
Chemtrails Over The Country Club

Album
Jahr
2021
4.29
14 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
28.03.2021 (Rang 1)
Zuletzt
02.05.2021 (Rang 50)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
6
4722 (478 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 6
DE
Peak: 3 / Wochen: 6
AT
Peak: 4 / Wochen: 5
FR
Peak: 3 / Wochen: 5
NL
Peak: 2 / Wochen: 6
BE
Peak: 2 / Wochen: 6 (V)
Peak: 2 / Wochen: 6 (W)
SE
Peak: 3 / Wochen: 5
FI
Peak: 5 / Wochen: 3
NO
Peak: 3 / Wochen: 2
DK
Peak: 2 / Wochen: 5
IT
Peak: 7 / Wochen: 2
ES
Peak: 4 / Wochen: 5
PT
Peak: 1 / Wochen: 5
AU
Peak: 2 / Wochen: 4
NZ
Peak: 2 / Wochen: 4
Tracks
CD
19.03.2021
Polydor / Interscope B0033416-02 (UMG) / EAN 0602435497815
Lana Del Rey
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Video Games
Eintritt: 30.10.2011 | Peak: 2 | Wochen: 30
30.10.2011
2
30
Blue Jeans
Eintritt: 30.10.2011 | Peak: 39 | Wochen: 16
30.10.2011
39
16
Born To Die
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 13 | Wochen: 12
12.02.2012
13
12
Summertime Sadness
Eintritt: 22.07.2012 | Peak: 3 | Wochen: 47
22.07.2012
3
47
Blue Velvet
Eintritt: 07.10.2012 | Peak: 42 | Wochen: 1
07.10.2012
42
1
Ride
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 20 | Wochen: 7
28.10.2012
20
7
Dark Paradise
Eintritt: 17.03.2013 | Peak: 48 | Wochen: 1
17.03.2013
48
1
Young And Beautiful
Eintritt: 02.06.2013 | Peak: 31 | Wochen: 3
02.06.2013
31
3
West Coast
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 13 | Wochen: 13
08.06.2014
13
13
Brooklyn Baby
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 16 | Wochen: 2
15.06.2014
16
2
Shades Of Cool
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 43 | Wochen: 1
15.06.2014
43
1
High By The Beach
Eintritt: 16.08.2015 | Peak: 58 | Wochen: 3
16.08.2015
58
3
Love
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 27 | Wochen: 5
26.02.2017
27
5
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 48 | Wochen: 3
30.04.2017
48
3
Mariners Apartment Complex
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 89 | Wochen: 1
23.09.2018
89
1
Doin' Time
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 70 | Wochen: 2
26.05.2019
70
2
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 4 | Wochen: 6
22.09.2019
4
6
Let Me Love You Like A Woman
Eintritt: 25.10.2020 | Peak: 85 | Wochen: 1
25.10.2020
85
1
Chemtrails Over The Country Club
Eintritt: 24.01.2021 | Peak: 94 | Wochen: 1
24.01.2021
94
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Born To Die
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 1 | Wochen: 105
12.02.2012
1
105
Ultraviolence
Eintritt: 22.06.2014 | Peak: 2 | Wochen: 21
22.06.2014
2
21
Honeymoon
Eintritt: 27.09.2015 | Peak: 3 | Wochen: 12
27.09.2015
3
12
Lust For Life
Eintritt: 30.07.2017 | Peak: 2 | Wochen: 10
30.07.2017
2
10
Norman Fucking Rockwell!
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 1 | Wochen: 16
08.09.2019
1
16
Violet Bent Backwards Over The Grass
Eintritt: 11.10.2020 | Peak: 82 | Wochen: 1
11.10.2020
82
1
Chemtrails Over The Country Club
Eintritt: 28.03.2021 | Peak: 1 | Wochen: 6
28.03.2021
1
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.29

14 BewertungenLana Del Rey - Chemtrails Over The Country Club
ein paar sehr schöne songs dabei und ein paar belanglose.

meine favourites:
Tulsa Jesus Freak
Wild At Heart
Yosemite
Wunderschönes Album. Ich liebe diese Frau und die Songs sind der Wahnsinn . Highlights : Tulsa Jesus freak , dark but just a Game
, white dress , Dance Till we die
Ze doet het weer. Dit nieuwste album van Lana Del Rey staat weer vol schone muziek.
Ein gelungenes Album, wie ich finde. Ich höre es mir ganz gerne an.
gut
.
Lana Del Rey klingt mir auf dieser Scheibe zu traurig, zu einsam, zu deprimiert.
Produktiv wie eh und je zeigt sich Lana Del Rey auch im Jahr 2021 und hat mal wieder ein neues Album veröffentlicht.
Das freut einen Fan seit ihrem Durchbruch mit "Video Games" natürlich sehr. Trotz ihres unverkennbaren Stils hat sie
es auch diesmal geschafft, dem Album eine spezielle Note zu geben. "Chemtrails" ist sehr reduziert, fast folkig, ohne dass
man auf die gewohnt schönen Lana-Melodien verzichten müsste.
Diesmal brauchte ich zwar ungewöhnlich lange um in das Album reinzukommen, aber inzwischen fühlt es wieder heimelig
an Lanas neuen Songs zu lauschen.
Grandios ist gleich der Einstieg - "White Dress" ist aus meiner Sicht der beste Opener eines Lana-Albums seit "Born To Die".
Die wunderschöne Piano-Hook macht neben den gehauchten, brüchigen Stellen im Refrain den Reiz dieses nostalgischen
Songs aus, der offenbar Szenen aus den Anfängen ihrer Karriere beschreibt. Einer der besten Songs ihrer Karriere.
Ähnlich gut geht es weiter. So zählt auch der Titelsong zu den Höhepunkten, gerade auch in Kombination mit dem entrückten Video.
HipHop-Einflüsse findet man im Grunde nur noch bei "Tulsa Jesus Freak", während sich die übrigen Songs sehr ruhig gestalten.
Etwas zu ruhig ist mir nur "Not All Who Wander Are Lost", ansonsten treffen Lana Lieder wieder exakt meinen Geschmack.
Die Art wie sie im wunderschönen "Yosemite" in romantischen Liebenfantasien schwelgt bringt mich nach wie vor zum Dahinschmelzen.

Insgesamt ist "Chemtrails Over The Country Club" eine der kürzesten und homogensten Platten von Lana Del Rey, und kurz nach
"NFR!" ist ihr ein weiteres Glanzstück gelungen. Die Höchstnote verweigere ich nur, weil genannter Vorgänger einfach eine Klasse
für sich war und hiermit nicht erreicht wird. Vielleicht sollte ich das aber auch gar nicht verlangen.

Highlights:

Yosemite
White Dress
Dark But Just A Game
Chemtrails Over The Country Club
Wild At Heart
It's no secret that my thoughts on Lana Del Rey's music are of pure boredom but she is amazing at being real. "Chemtrails Over the Country Club" is a more country sounding album than I imagined her to make but she adds her unique melodramatic lyricism to it that it just somehow ends up working (for the most part anyway).
More of the same. But the same has never been bad.
White Dress *** ***
Chemtrails Over The Country Club *** **
Tulsa Jesus Freak *** **
Let Me Love You Like A Woman *** **
Wild At Heart *** **
Dark But Just A Game *** **
Not All Who Wander Are Lost *** *
Yosemite *** **
Breaking Up Slowly *** **
Dance Till We Die *** **
For Free *** **

5.0 - 5*

Auch neun Jahre nach ihrem grossen Durchbruch schafft es Lana Del Rey noch immer, Hörer ihrer Musik in ihren Bann zu ziehen und hat zurecht noch immer grossen Erfolg in den Charts. Der Vorgänger Norman Fucking Rockwell! wurde von Kritikern hochgelobt, ich empfand das Album als sonst grosser Fan der Sängerin zwar als nach wie vor sehr gut, aber ihr bisher schwächstes Gesamtwerk. So waren die Erwartungen an Chemtrails Over The Country Club gemischt und wurden schliesslich übertroffen. Ein sehr schönes Album, Lana hat nach wie vor ihren gewohnten Zauber, wie schon erwähnt bietet Chemtrails aber auch neuere Soundelemente an. Die gute Länge kommt auch gelegen und so ist Chemtrails Over The Country Club ein weiteres starkes Album in ihrer sonst schon sehr starken Discography.
Ingesamt ein sehr solides Album.
Geen onaardig album, maar het verzandt een beetje in gezapigheid halverwege. Dan verslapt mijn aandacht een beetje. Da's jammer.
Sorry, da komm ich nicht mit. Die Titel sind sterbenslangweilig, klingen fast alle gleich, Lana säuselt und jammert.