Lana Del Rey - Lust For Life

Cover Lana Del Rey - Lust For Life
CD
Polydor 5758992

Charts

Einstieg:30.07.2017 (Rang 2)
Zuletzt:15.10.2017 (Rang 73)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:3360 (659 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 10
de  Peak: 8 / Wochen: 10
at  Peak: 5 / Wochen: 7
fr  Peak: 2 / Wochen: 18
nl  Peak: 6 / Wochen: 14
be  Peak: 4 / Wochen: 20 (V)
  Peak: 2 / Wochen: 20 (W)
fi  Peak: 3 / Wochen: 9
no  Peak: 1 / Wochen: 10
dk  Peak: 5 / Wochen: 4
it  Peak: 6 / Wochen: 11
es  Peak: 1 / Wochen: 19
pt  Peak: 1 / Wochen: 9
au  Peak: 1 / Wochen: 8
nz  Peak: 2 / Wochen: 8

Tracks

21.07.2017
CD Polydor 5758992 (UMG) / EAN 0602557589924
Details anzeigenAlles anhören
1.Love
  4:32
2.Lana Del Rey feat. The Weeknd - Lust For Life
  4:24
3.13 Beaches
  4:55
4.Cherry
  3:00
5.White Mustang
  2:44
6.Lana Del Rey feat. A$AP Rocky and Playboi Carti - Summer Bummer
  4:20
7.Lana Del Rey feat. A$AP Rocky - Groupie Love
  4:24
8.In My Feelings
  3:58
9.Coachella - Woodstock In My Mind
  4:18
10.God Bless America – And All The Beautiful Women In It
  4:36
11.When The World Was At War We Kept Dancing
  4:35
12.Lana Del Rey feat. Stevie Nicks - Beautiful People Beautiful Problems
  4:13
13.Lana Del Rey feat. Sean Ono Lennon - Tomorrow Never Came
  5:07
14.Heroin
  5:55
15.Change
  5:21
16.Get Free
  5:34
   
15.09.2017
CD Polydor 060255788490 (UMG) / EAN 0602557884906
Details anzeigenAlles anhören
   
06.10.2017
LP Polydor 060255758996 (UMG) / EAN 0602557589962
Details anzeigenAlles anhören
   

Lana Del Rey   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Video Games30.10.2011230
Blue Jeans30.10.20113916
Born To Die12.02.20121312
Summertime Sadness22.07.2012347
Blue Velvet07.10.2012421
Ride28.10.2012207
Dark Paradise17.03.2013481
Young And Beautiful02.06.2013313
West Coast08.06.20141313
Brooklyn Baby15.06.2014162
Shades Of Cool15.06.2014431
High By The Beach16.08.2015583
Love26.02.2017275
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)30.04.2017483
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Born To Die12.02.20121103
Ultraviolence22.06.2014221
Honeymoon27.09.2015312
Lust For Life30.07.2017210
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.12 (Reviews: 8)

CD-Kritiker
Member
******
Da das Album bereits in Neuseeland veröffentlicht ist habe ich es mir bereits anhören können. Es ist ein Riesen Fortschritt zu Honeymoon . Ein wunderschönes Album. Ich kann vor dieser Frau nur meinen Hut ziehen. Die highlights sind : when the world was at war we keep dancing und 13 beaches

BitchAloud
Member
*****
*** ** Love
*** ** Lust For Life
*** ** 13 Beaches
*** ** Cherry
*** ** White Mustang
*** * Summer Bummer
*** ** Groupie Love
*** ** In My Feelings
*** ** Coachella - Woodstock In My Mind
*** *** God Bless America - And All The Beautiful Women In It
*** * When The World Was At War We Kept Dancing
*** ** Beautiful People Beautiful Problems
*** ** Tomorrow Never Came
*** ** Heroin
*** ** Change
*** *** Get Free

Rating: 5*

Amazing album from Lana and i already have it on my hands. She stays the same but still remains interesting and fresh, the album isn't as instant as Ultraviolence or Born To Die, but it's a fantastic listen. The #1 debut in Australia is impressing.

Highlights: "God Bless America And All The Beautiful Women In It", "Get Free"

ShadowViolin
Member
******
Love *** **
Lust For Life *** **
13 Beaches *** ***
Cherry *** **
White Mustang *** **
Summer Bummer *** **
Groupie Love *** **
In My Feelings *** **
Coachella – Woodstock In My Mind *** **
God Bless America – And All The Beautiful Women In It *** **
When The World Was At War We Kept Dancing *** **
Beautiful People Beautiful Problems *** **
Tomorrow Never Came *** **
Heroin *** ***
Change *** ***
Get Free *** **

5.2 - 6*

"Lust For Life" ist der neueste Streich von Lana Del Rey, einer meiner liebsten Künstlerinnen der letzten Zeit. Während die Durchschnittsbewertung eine 5* ergeben würde, ist mir das Gesamtwerk eine klare Höchstnote wert, ist "Lust For Life" bisher doch klar eines der besten Alben des Jahres. Mit den beiden Singles war ich ja erst nicht so begeistert, von daher bin ich froh, dass mich das Album doch in dessen Bann zogen konnte und ich meine 'Liebe' für Lana und ihre Musik wiederentdeckt habe. Allen voran das wunderbare "13 Beaches", welches klar einer ihrer besten Songs allerzeiten ist, aber auch die beiden Songs "Heroin" und "Change" sind echt stark. Der Rest ist auf gewohnt hohem Niveau. Ein grosses Plus ist zudem die Spieldauer und die Anzahl der Songs, was für heutige Verhältnisse im Pop-/Mainstream-Bereich doch schon fast rar ist.

Am Ende möchte ich noch hervorheben, wie erstaunlich ihr Erfolg nach wie vor ist. Nach "Born To Die" hat sie so gut wie keine Promo mehr gemacht, und trotzdem ist sie auch drei Alben später äusserst erfolgreich. Das spricht sehr für sie. Und trotzdem hoffe ich, dass sie bald mal eine Welttournee machen wird und wer weiss, vielleicht dann auch mal die Schweiz besuchen wird.

Living-on_my-Own2011
Member
******
Lana Del Rey,nach wie vor ein riesen Fan von ihr.Als ich hörte dass Honeymoon einen Nachfolger bekommen sollte,war ich ganz aus dem Häuschen!Schon Love,die erste Single was auch gleichzeitig einer der stärksten Tracks von Lust for Life ist,zog mich sofort in den Bann.Nun ist dass brandneue Album erschienen und ich muss sagen:
Absolut TOP!Lana bleibt sich treu und kommt wieder mit ihren melancholischen,teilweise düsteren Sounds zurück.Lust For Life hat ebenfalls wie die Vorgänger Tracks zu bieten,die zu besten von Lana Del Rey gehören.Allgemein sind die Songs wieder sehr hochwertig produziert worden.Lust For Life ist erneut wieder eine sehr starke Lana-Platte geworden,die sich vor ihren Vorgängern definitiv nicht verstecken muss!Für mich gehört Lust For Life,sogar zu den besten Platten was 2017 herauskam.
Eines muss man Lana lassen:
Ich kann Kritiker verstehen,die von ihrem Stil langsam aber sicher ermüdet sind,da Miss Del Rey ihren Stil bis heute nie so wirklich verändert hat.Auf der anderen Seite muss man sagen,dass ihre Musik seit dem Debüt von damals,sich nie wirklich verschlechtert hat.Zumindest mich hat sie bisher nie enttäuscht.Alle ihre 3 Platten und auch ihre neuste Lust For Life sind unfassbar stark gemacht,die Qualität hat seit Born To Die-bis heute angehalten.Ein Seltenheitsmerkmal heutzutage,etwas was man bei anderen Künstlern vermisst.
Obwohl mir Born To Die,die EP Paradise als auch Ultraviolence,nach wie vor meine liebsten Lana-Platten sind,vergebe ich 6 Sterne.Lust for Life schlägt seinen guten Vorgänger Honeymoon...wenn auch nur knapp.
Der aktuellen Platte muss man zugute halten dass sie,im Gegensatz zu Honeymoon:
-abwechslungsreicher ist,sowohl vom Sound als auch von den Kompositionen
-erstmals Duette auf einer Del Rey Platte
-mehr Tracks bietet,als der direkte Vorgänger
Natürlich war auch Honeymoon ein starkes Lana Album,was einige grandiose Songs hatte,für mich ist es jedoch unter all ihren Alben,dass bisher schwächeste,wobei ich deutlich anmerken muss,dass dies Jammern auf allerhöchsten Niveau ist.Honeymoon bleibt ein Top-Album für mich.Nur die Vorgänger,als auch ihre neuste sind einfach noch besser geraten.

Die einzigsten Songs die mich auf Lust For Life enttäuschten sind Summer Bummer,an sich ein schöner Song,doch der Rap-Part versaut alles.Und Beautiful People,Beautiful Problems der einfach nur stinklangweilig ist,ein absolutes Low-Light.Der Rest hingegen absolut erste Sahne!
Fazit:Ein absoluter Hörgenuss,einschalten und abdriften,in Lanas immer wieder faszinierende Klangwelt.Eines der Higlights von 2017!

NoNameWhatever
Member
*****
Auf jeden Fall ihr bisher stärkstes Album. Ruhiger und weniger poppig.

jAM777
Member
*****
Lana hat mich wieder!
Kein "Born to die / Paradise" 2 trotzdem wieder auf dem Weg wie ich sehr gern höre.

Widmann1
Member
****
Aufgrund diverser Ausfälle (für meinen Geschmack) u.a. mit LDR feat. A$AP Rocky, kann ich keine 5 geben.

Anspieltipps: Lust For Life

remember
Member
****
Die ersten beiden Songs sind gleichmal das Negativste. Einen wirklichen Top-Song kann ich hier nicht erkennen, "Change", würde ich aber noch als besten nennen. Obwohl dieser Song so schwermütig ist, dass er nur sparsam eingesetzt werden sollte.
Ich bin erstaunt, dass die CD sogar im fröhlichen Spanien #1 erreichte.
Respekt für das 4. Album in 5 Jahren, bei heutigen Künstlern eine Seltenheit geworden.
Eine Steigerung gegen dem Vorgänger ist erkennbar, hat aber deutlich nicht die Klasse der ersten beiden Alben.
Ich runde die iegentliche 3.5* auf, weil schlecht ist anders.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?