Little Boots - Hands

Cover Little Boots - Hands
CD
679 / Atlantic 2564689603

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

05.06.2009
CD 679 / Atlantic 2564689603 (Warner) / EAN 0825646896035
Details anzeigenAlles anhören
1.New In Town
  3:19
2.Earthquake
  4:04
3.Stuck On Repeat
  3:21
4.Click
  3:16
5.Remedy
  3:19
6.Meddle
  3:15
7.Ghost
  3:02
8.Mathematics
  3:25
9.Symmetry
  4:30
10.Tune Into My Heart
  3:41
11.Hearts Collide
  3:45
12.No Brakes
  9:57
Hidden:
Hands
  
   

Little Boots   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.07 (Reviews: 14)

Miraculi
Member
******
Little Boots ist Victoria Hesketh - HANDS ihr Debut.

Poppige Ear-Catcher wie NEW IN TOWN, EARTHQUAKE, MEDDLE oder REMEDY, Indie-Dance-Favourites wie STUCK ON REPEAT oder MATHEMATICS, das Duett mit Phil 'Human League' Oakey called SYMMETRY, balladeskes/verträumtes GHOST und HEARTS COLLIDE - für Abwechslung ist gesorgt - ein frischer Wind im Bereich Electro-Pop mit jeder Menge Perlen im Angebot. Was vor einem Jahr im Internet begann, präsentiert sich nun überzeugend und zum größten Teil self-made auf der Silberscheibe/digital - und weiterer Beweis, daß zur Zeit die Frauen im Pop die spannenderen Sachen veröffentlichen.

Das komplette Album als Stream auf ihrer Seite - im Juni in den Shops - I love it.

http://www.myspace.com/littlebootsmusic

IchAusBerlin
Member
******
Seeeeehr gefälliger Electropop aus dem Trendjahr 09!
Bisherige Favs: Mathematics, Stuck On Repeat, New In Town, Tune Into My Heart & No Brakes

ps: Derzeit 6*, könnte noch schlechter werden, da ich derzeit im Electropop-Hype feststecke... ;)

Bette Davis Eye
Member
******
Die aktuelle Disco/Electro-Welle will einfach nicht abebben und bringt nun mit Little Boots wieder einen äußerst erfolgreichen, charmanten Act hervor, der sich zwar ordentlich bei Größen wie Lily Allen, Kylie und vorallem Giorgio Moroder bedient, dabei aber noch einen gewissen eigenen Stil mit einbringt. Mittlerweile bin ich auch schon fast süchtig nach Dancefloor-Fegern wie "Stuck On Repeat ("I Feel Love" Alarm)" oder "Remedy, die durch Indie-Touch, ein Gespür für Ohrwurm-Melodien und süßen Vocal's begeistern. Klasse!

AllSainter
Member
*****
Sehr gutes Album ... Bin wirklich positiv überrascht ...

sbmqi90
Member
******
Ich bin sehr erfreut über die gerade herrschende Dance-Welle. "Little Boots" ist eine weitere tolle Künstlerin aus dem Vereinigten Königreich, die ein Album randvoll mit tanzbaren Stücken veröffentlicht hat. Nach kleinen Startschwierigkeiten bin ich von "Hands" begeistert! Mittlerweile ist es zu einem meiner All-Time-Favourits der Dancepop-Alben geworden.

Beste Titel:

Mathematics
Remedy
Earthquake
New In Town
Stuck On Repeat
Meddle
Zuletzt editiert: 13.05.2013 22:03

LarkCGN
Member
******
Ich bin über die aktuelle Dance-Elektro-Pop-Welle mit starkem 80s-Schlag auch sehr begeistert. Little Hands' Debüt ist wie erwartet ein sehr gutes Beispiel dieser Entwicklung und hält neben dem kleinen Single-Hit "New In Town" noch einige andere Perlen bereit. Hoffentlich setzt sie sich noch etwas mehr durch. Da fehlen bislang die richtig großen Hits wie bei La Roux.
Zuletzt editiert: 20.05.2010 14:48

King Peos
Member
*****
tolles Album von Little Boots, das ich nicht so gut erwartet hätte, bis ich es gehört habe. Für mich ist es das bisherige Überraschnungsalbum 2009. Viele schnelle Songs mit einem coolen erfrischenden Sound machen das Album so besonders. "Remedy" und "Mathematics" sind wirklich geniale Songs. Der einzige Track, der mich nicht ganz überzeugt bleibt "Ghost". Sonst kann man nur sagen, tadellose Arbeit, top produziert. Der Kauf dieses Albums hat sich absolut gelohnt. Ich hoffe, dass Little Boots mit diesem Album den Erfolg einfährt, den sie verdient. Hier könnten nämlich fast alle Songs auch als Single veröffentlicht werden. Als Gesamtnote gibt es von mir zwar keine 6, aber ein megastarke 5
Hier sind meine Top-5-Highlights:
1. Remedy
2. Mathematics
3. New in town
4. Earthquake
5. Symmetry

remember
Member
***
3+
1/3 ist okay (Remedy besonders), der Rest ist einfach nicht mein Metier.

Der_Nagel
Member
*****
ein sehr gutes Electro-Pop-Album von Victoria Christina Hesketh aka Little Boots (geb. 1984) von 2009...die Dame sieht hübsch aus und hat eine niedlich-sanfte Stimme - 5+...

persönliche Favoriten:
New In Town
Earthquake
Mathematics
Symmetry

UK #5 (Goldstatus, 18 Wochen notiert), IRL #20, AUS #4, JP #36
Zuletzt editiert: 29.03.2010 10:00

Chartsfohlen
Member
*****
New in town: 5/6
Earthquake: 5/6
Stuck On Repeat: 5/6
Click: 4,25/6
Remedy: 6/6
Meddle: 3/6
Ghost: 4,25/6
Mathematics: 6/6
Symmetry: 4/6
Tune into my heart: 5/6
Hearts collide: 4,25/6
No brakes: 3,75/6
Hands: 4/6


Victoria Christina Hesketh heißt die gute Dame, die sich für eine Solokünstlerin den etwas verwirrenden Künstlernamen Little Boots gab. Die junge Britin war in ihrem Heimatland eine große Neuentdeckung 2009, während sie hierzulande auch heute noch viel zu unbekannt ist. Ihr Debütalbum vermischt viele Popstilistiken, wobei besonders die Anlehnungen an Pop-Sounds älterer Generationen sowie dem moderneren Electro-Pop dominieren.
Während es einige echte Kracher gibt, sind leider auch noch einige Ausreißer nach unten vorhanden, was der Endbewertung leider nicht sonderlich zuträglich ist. Für den ersten großen Schritt ins Musikbusiness reicht es aber allemal, zumal kein einziger Track wirklich mies gemacht wurde. Gegen Ende baut das Werk aber eben etwas ab.
Die Anspieltipps sind natürlich das fantastische "Remedy", zudem "Mathematics", "New in town", "Stuck on repeat und "Earthquake", in dieser Reihenfolge. Insgesamt ein toller Erstling, der absolut Appetit auf mehr macht, aber trotzdem noch nicht ausreicht für die allerhöchsten Ansprüche. Ich kann in diesem Zusammenhang nur immer wieder betonen, wie schade ich es finde, dass sie in Deutschland nicht den Durchbruch schaffte.

7,5/10


Fo

Chemmical
Member
****
Sadly this album is not as good as I thought it would be, although it's far from being bad or not worth a listen. The first five tracks define pop perfection; Stuck On Repeat in particular is sheer brilliance. The rest, with the exception of Hearts Collide, are mostly forgettable filler tracks which is a shame because the album had such tremendous potential.

Widmann1
Member
*****
Tolles Debüt-Album, bin schon auf die 2.platte gespannt.
Besonders gefällt mir das Duett mit human-League-Legende Phil Oakey.

bluezombie
Member
****
A solid pop album, with only a couple of low points, but even those aren't too bad. The standouts are New In Town, Earthquake and Remedy. A decent debut.

nicevoice
Member
*****
Sensationelles Album und für mich neben Lady Gaga's "The fame" nach wie vor die Referenz-Klasse im Bereich des elektronischen Pop & Dancepop und zum Glück noch produziert, bevor Dubstep so richtig in Mode kam. Davon ist hier zum Glück nichts zu hören.

Eine Ansammlung völlig unterschiedlich gestrickter Songs auf hohem Niveau, sehr abwechslungsreich. Kleine Highlights sind im Grunde alle Songs, die größeren sind aus meiner Sicht "Stuck on repeat", "Remedy" und "Ghost". Ganz stark. (5+)
Zuletzt editiert: 05.05.2013 22:02
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.