Home | Impressum | Kontakt
Login

London Grammar
If You Wait

Album
Jahr
2013
5.12
16 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
27.10.2013 (Rang 37)
Zuletzt
16.12.2018 (Rang 81)
Peak
8 (1 Woche)
Anzahl Wochen
63
265 (3387 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 63
DE
Peak: 34 / Wochen: 30
AT
Peak: 73 / Wochen: 1
FR
Peak: 6 / Wochen: 127
NL
Peak: 11 / Wochen: 45
BE
Peak: 7 / Wochen: 189 (V)
Peak: 3 / Wochen: 144 (W)
NO
Peak: 29 / Wochen: 6
DK
Peak: 24 / Wochen: 6
IT
Peak: 93 / Wochen: 1
AU
Peak: 2 / Wochen: 50
NZ
Peak: 13 / Wochen: 8
Tracks
CD
13.09.2013
Ministry Of Sound MADART1 / EAN 5051275064728
1
3:27
3
3:07
5
4:13
6
4:35
9
Interlude (Live)
4:04
10
4:45
London Grammar
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wasting My Young Years
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 11 | Wochen: 20
27.10.2013
11
20
Strong
Eintritt: 15.12.2013 | Peak: 32 | Wochen: 11
15.12.2013
32
11
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
If You Wait
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 8 | Wochen: 63
27.10.2013
8
63
Truth Is A Beautiful Thing
Eintritt: 18.06.2017 | Peak: 4 | Wochen: 22
18.06.2017
4
22
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.12

16 BewertungenLondon Grammar - If You Wait
Pop. Ein gutes Debütalbum des Londoner Trios, bestehend aus Dot Major, Hannah Reid und Dan Rothman aus 2013. Wer lieblichen Frauengesang mit Pianobegleitung mag, dem sollte das hier gefallen. Ein interessanter Track auf dem Album ist sicherlich ihr Cover des Kavinsky-Stücks Nightcall. Bewertung bezieht sich auf die Deluxe Edition, abgerundete 4.5...

Am besten gefallen mir hierauf:
Wasting My Young Years
If You Wait
Help Me Lose My Mind (mit Disclosure)


Erreichten hiermit im September 2013 #2 in den britischen Albumcharts.
Wunderbare Musik, deshalb Kaufempfehlung für Weihnachten. Hier lohnt es sich auch, etwas vom '13.' drauf zu legen und gleich die Deluxe-Edition zu schnappen!
gut
A very impressive debut album. The production and vocals are both very moody that add to the appeal of the album, and the songwriting is very strong as well. The production was actually a real surprise for me, Strong is pretty unassuming in the production side of things but other songs on the album such as Shyer, Wasting My Younger Years and If You Wait. I did expect the album to be good but didn't think I'd enjoy it so much so good stuff all round!
Prachtig album
Jong talent om in de gaten te houden. Geweldig album.
ich krieg gerade die krise beim lesen vom nagel-review...lieblicher gesang und "pop"!?!? das ist eine DER stimmen des jahres, die einem alle menschlichen gefühle gesammelt vermitteln kann. trip hop alternative indie triffts wohl auch besser als pop. wahnsinn was diese jungen talente bereits auf ihrem debut leisten. weiter so!
Dit album luister ik nu al een half jaar lang bijna iedere dag en ben het nog steeds niet beu. Wat mij betreft behoort dit album tot 1 van de beste ooit. Kan niet wachten op nieuw materiaal van hen.
Fantastisch album van de nieuwe Britse, én succesvolle formatie: "London Grammar", uit september 2013!!! Een album waar ook ik wel warm van word!!! Ruim 5 sterren, dus dat wil al wat zeggen!!! ☺
Ein Album, das Appetit macht auf mehr.
Überragend für mich ist "Strong". Viele Songs plätschern mir aber ein bisschen zu viel.
Sehr knappe vier Punkte, da das Album am Stück durchgehört doch sehr langatmig und träge daherkommt. Etwas mehr pepp hinter die starke Stimme hätte nicht geschadet.
Beste album 2014
Ich bin doch sehr überrascht, wie gut mir das Album gefällt. Bevor ich die CD bei Freunden in Gänze hörte, kannte ich nur einige, mich nicht sehr ansprechende Titel. In den richtigen Momenten erzeugt die CD eine tolle Atmosphäre und mittlerweile höre ich sie wirklich gern. Für mich stechen bisher Strong und Hey Now am meisten heraus.
6 Sterne von mir.
Gefällt mir unglaublich gut, habe London Grammar seit dem ersten Song, den ich gehört habe, auf dem Radar. Die Stimme von Hannah Reid ist wirklich grandios und die Lieder lassen der Stimme genug Raum, um sich voll zu entfalten. Das Album ist sehr konstant und ruhig und dennoch keinesfalls langweilig - alle Songs haben ihre Stärken, sei dies in den Lyrics, bei der Gesangsperformance oder der musikalischen Idee. "Hey Now", "Wasting My Young Years", "Strong", "Metal & Dust" & "If You Wait" gefallen sehr sehr gut.
Ordentliches Album
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.