Maria Mena - Growing Pains

Cover Maria Mena - Growing Pains
CD
Columbia 88875178662

Charts

Einstieg:13.12.2015 (Rang 75)
Zuletzt:13.12.2015 (Rang 75)
Höchstposition:75 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:13431 (26 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 75 / Wochen: 1
nl  Peak: 31 / Wochen: 4
no  Peak: 6 / Wochen: 10

Tracks

04.12.2015
CD Columbia 88875178662 (Sony) / EAN 0888751786622
Details anzeigenAlles anhören
1.Good God
  3:18
2.The Baby
  4:15
3.Leaving You
  4:18
4.I Don't Wanna See You With Her
  3:43
5.Good And Bad
  4:00
6.Not Sober
  3:39
7.Confess!
  3:15
8.Where I Come From
  2:57
9.Bend Till I Break
  2:56
10.You Deserve Better
  4:11
11.Growing Pains
  3:55
   

Maria Mena   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Our Battles23.09.2007814
All This Time (Pick-Me-Up Song)05.10.20081434
Just Hold Me19.10.2008526
I Was Made For Lovin' You09.08.20092014
Homeless09.10.2011651
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Apparently Unaffected23.09.20075612
Cause And Effect19.10.20081330
Viktoria09.10.2011137
Weapon In Mind06.10.2013302
Growing Pains13.12.2015751
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.71 (Reviews: 7)

sbmqi90
Member
******
Maria Mena hat Herzschmerz, was auf ihrem neuesten Album "Growing Pains" unüberhörbar ist. Sie reflektiert ihre Scheidung in so vielen Facetten auf so interessante Weise, dass das Album gar nicht so bedrückend ist, wie man meinen möchte. Obwohl Maria hier und da schon derart leidet, dass man sie am liebsten persönlich trösten möchte. Wenn sie etwa alleine zu Hause sitzt und ihren Kummer im Alkohol ertränkt ("Not Sober") oder ihren Ex zu einem Schuldeingeständnis bewegen möchte ("Confess!"), dann können schon mal ein paar Tränchen in die Augen treten.

Aus musikalischer Sicht ist "Growing Pains" einmal mehr ein Traum. Marias Stimme ist auf der Welt einzigartig; sie singt damit Töne in einer Art, wie es niemand sonst so hinbekommen würde. Das Instrumental-Arrangement ist stets passend; den manchmal etwas zu penentranten elektronischen Beats aus dem Vorgängeralbum sind nun geschmackvolle Klangteppiche gewichen, die in Liedern wie "Confess!" oder "Leaving You" besonders gut wirken. In anderen Stücken setzt die Norwegerin auf das Klavier, was sich in Kombination mit ihrem Gesang auch stets vortrefflich verträgt: "Where I Come Home" und "Growing Pains" sind diesbezüglich als Highlights zu nennen.

"Growing Pains" erzählt eine Geschichte von vorne bis hinten; zwar ist die Handlung naturgemäß nicht immer leicht bekömmlich, aber beim letzten Lied, dem wunderbaren Titeltrack, schaut Maria Mena schon wieder leicht optimistisch in die Zukunft. Ihre Lieder sind einmal mehr wunderschön komponiert und vorgetragen, sodass ich "Growing Pains" in einem Atemzug mit ihren besten Alben "Cause & Effect" sowie "Viktoria" nennen kann.

Highlights:

Confess!
Growing Pains
Good And Bad
Bend Till I Break
Where I Come From

fabio
Member
****
nice

Wahrheitpur
Member
**
Ist halt ein Album zum hinhören und hat dementsprechend keine Kracher. Aber..... Probleme soll sie doch bei ihrem Psychiater abladen, ich für meinen Teil will davon nichts hören auf einer Scheibe, für die ich bezahle. Also sorry, nur die Sympathie zu Maria rettet sie vor der 1

ShadowViolin
Member
****
Good God *** *
The Baby *** *
Leaving You *** *
I Don't Wanna See You With Her ***
Good And Bad *** *
Not Sober *** *
Confess! ***
Where I Come From ***
Bend Till I Break *** *
You Deserve Better *** *
Growing Pains *** *

3.73 - 4*

Leider eine der grösseren Enttäuschungen des Jahres 2015...
Ich finde Maria Mena sowohl als Sängerin wie auch als Person von dem, was ich mitkriege, äusserst sympathisch. Ihre letzten drei Alben waren alle sehr gut und sie hat einige Tracks, die ich zu meinen All-Time-Favoriten zähle. Daher sind meine Erwartungen an neue Musik der Norwegerin, aber auch meine Freude darauf generell hoch, und ich wurde eher seltener enttäuscht.

Nur war für "Growing Pains" bereits die Lead-Single "I Don't Wanna See You With Her" sehr schwach für ihre Verhältnisse. Zwar gab es einen Moment, in dem ich den Song mochte, doch mittlerweile finde ich ihn schon wieder nicht mehr gut und ist im Vergleich zu anderen Album-Tracks sogar noch schwächer ausgefallen. Auch das Album-Cover mag ich nicht, hat aber auf die Bewertung eher keinen Einfluss. Die Musik auf "Growing Pains" packt mich einfach überhaupt nicht. Anfangs sah es danach aus, als würde ich viele 3* verteilen müssen, aber immerhin gefallen mir nach einigen Hörgängen fast alle Songs etwas besser. Denn anscheinend muss man sich für das Album Zeit nehmen und gut hinhören... aber so ist's eben nur ein klein wenig besser, aber nach wie vor weit entfernt von ihren anderen Alben, die ich kenne und liebe.

Es tat schon weh, teilweise 3er Bewertungen zu geben bei jemanden, den ich sonst nur positiv bewerte. Eine knappe 4* für "Growing Pains" als Gesamtwerk ist aber sehr passend. Es ist okay und nett und so, aber eben nichts besonderes. Immerhin ist und bleibt ihre Stimme zauberhaft.

Widmann1
Member
*****
Tolles Album, dass mir nur an ein paar wenigen Stellen zu ruhig ist. Dafür gibt es den Hammersong "I Don't Wanna See You With Her".

ulver657
Member
******
wieder einmal ein wunderschönes Album! 5.5

und Wahrheitpur: deine teilweise sehr primitiven Kommentare gehen mir langsam auf den Sack! aber was hat man von Jemandem mit so nem Nickname schon zu erwarten... :-/

landcalledfarway
Member
******
Ich finde dieses ist Maria's bestes album. Es ist emotions voll und ihr ehrlichstes. Ich muss jedes mal weinen, wenn ich dieses album anhöre. Ihre texte sind wunderschön und traumhaft wie immer.

Good God: *** ***
The Baby: *** ***
Leaving You: *** ***
I Don't Wanna See You With Her: *** ***
Good And Bad: *** ***
Not Sober: *** ***
Confess!: *** ***
Where I Come From: *** ***
Bend Till I Break: *** ***
You Deserve Better: *** ***
Growing Pains: *** ***
Zuletzt editiert: 29.04.2017 18:07
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.