Home | Impressum | Kontakt
Login

Mika
No Place In Heaven

Album
Jahr
2015
5
10 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
21.06.2015 (Rang 4)
Zuletzt
20.03.2016 (Rang 88)
Peak
4 (1 Woche)
Anzahl Wochen
16
2270 (1031 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 4 / Wochen: 16
DE
Peak: 70 / Wochen: 1
AT
Peak: 74 / Wochen: 1
FR
Peak: 2 / Wochen: 53
NL
Peak: 20 / Wochen: 4
BE
Peak: 9 / Wochen: 19 (V)
Peak: 3 / Wochen: 22 (W)
IT
Peak: 3 / Wochen: 55
ES
Peak: 16 / Wochen: 9
Tracks
CD
12.06.2015
Casablanca / Republic 4733626 (UMG) / EAN 0602547336262
8
3:37
10
4:08
Mika
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Relax (Take It Easy)
Eintritt: 04.03.2007 | Peak: 2 | Wochen: 75
04.03.2007
2
75
Grace Kelly
Eintritt: 11.03.2007 | Peak: 2 | Wochen: 39
11.03.2007
2
39
Lollipop
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 58 | Wochen: 11
03.06.2007
58
11
Love Today
Eintritt: 24.06.2007 | Peak: 46 | Wochen: 22
24.06.2007
46
22
Big Girl (You Are Beautiful)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 29 | Wochen: 19
04.11.2007
29
19
Happy Ending
Eintritt: 30.12.2007 | Peak: 10 | Wochen: 29
30.12.2007
10
29
We Are Golden
Eintritt: 06.09.2009 | Peak: 11 | Wochen: 13
06.09.2009
11
13
Rain
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 28 | Wochen: 19
04.10.2009
28
19
Kick Ass (We Are Young) (Mika vs. RedOne)
Eintritt: 16.05.2010 | Peak: 56 | Wochen: 2
16.05.2010
56
2
Elle me dit
Eintritt: 07.08.2011 | Peak: 16 | Wochen: 20
07.08.2011
16
20
Underwater
Eintritt: 07.07.2013 | Peak: 13 | Wochen: 21
07.07.2013
13
21
Boum Boum Boum
Eintritt: 17.08.2014 | Peak: 62 | Wochen: 2
17.08.2014
62
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Life In Cartoon Motion
Eintritt: 25.02.2007 | Peak: 1 | Wochen: 85
25.02.2007
1
85
The Boy Who Knew Too Much
Eintritt: 04.10.2009 | Peak: 2 | Wochen: 25
04.10.2009
2
25
The Origin Of Love
Eintritt: 30.09.2012 | Peak: 15 | Wochen: 9
30.09.2012
15
9
No Place In Heaven
Eintritt: 21.06.2015 | Peak: 4 | Wochen: 16
21.06.2015
4
16
Sinfonia Pop
Eintritt: 05.06.2016 | Peak: 80 | Wochen: 2
05.06.2016
80
2
My Name Is Michael Holbrook
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 10 | Wochen: 9
13.10.2019
10
9
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live In Cartoon Motion [DVD]
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 6 | Wochen: 1
14.09.2008
6
1
Sinfonia Pop [DVD]
Eintritt: 05.06.2016 | Peak: 7 | Wochen: 2
05.06.2016
7
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

10 BewertungenMika - No Place In Heaven
Talk About You: *** *
All She Wants: *** *
Last Party: *** **
Good Guys: *** ***
Oh Girl, You're The Devil: *** **
No Place In Heaven: *** **
Staring At The Sun: *** **
Hurts: *** **
Good Wife: *** **
Rio: *** *
Ordinary Man: *** **

Durchschnitt: 4,82

Beim ersten Hördurchgang war ich seltsamerweise wenig angetan von diesem Album. Ich weiß nicht mal genau, woran es lag. So hörte ich es eine Woche danach kaum, aber heute habe ich doch noch mal reingehört und es hat Klick gemacht. Plötzlich fand ich alle Melodien wieder so toll und eingängig, wie ich Mikas Melodien schon immer fand. Besonders "Good Guys" hat sich zu einem Lieblingssongs gemausert. Mika ist zurück und seine Musik so bunt und teils melancholisch wie eh und je. Leider scheint das Album zu floppen, und das finde ich schade.

Highlights:

Good Guys
Last Party
No Place In Heaven
Staring At The Sun
Absolute, überzeugte, von Herzen kommende 6 Sterne!!

Das Vorgängeralbum hat mir zwar gefallen, klang aber zu diesem neuen Album etwas bemüht.

Dieses Album ist wieder Mika pur...fröhliche Musik, tiefsinnige Texte, mitreißend, berührend, zu Herzen gehend, sich als Ohrwurm im Gehirn festsetzend...

Es gibt kein einziges Lied, das ich überspringen möchte und ich kann das Album auf repeat ohne Ende anhören.

Ich liebe es :-D
Anfangs dachte ich schon, es wäre wieder eher speziell (wie das vorige Album). Nun finde ich aber praktisch jeden Song klasse. Toll auch, dass er so oft auf Französisch singt. Ich finde zwar, dass er trotzdem (noch) nicht bei seinen Megakrachern wie "Grace Kelly" oder "Happy Ending" angekommen ist, auch wenn doch schon super Songs sind.

Talk about you, Good wife & Good Guys sind für mich Highlights
Ordinary Man eher weniger.
gut
Buono, but not more
Dass Mika nochmals ein solches Hammeralbum wie LICM aus dem Hut zaubert, war ja nicht zu erwarten - umso erfreulicher ist das Resultat. Diese Scheibe mit vielen Höhepunkten kann man immer und immer wieder laufen lassen.

Die französischen Elemente auf der Spezialausgabe sind definitiv eine Bereicherung.

Highlights: Good Guys / L'amour fait ce qu'il veut / All She Wants / Last Party / No Place In Heaven / Staring At The Sun / Hurts / Boum boum boum / Good Wife / J'ai pas envie / Ordinary Man
Nettes Album - teilweise an den Sound der 70er Jahre erinnernd, teilweise aber dann doch etwas flach. Absolute Spitzen-Stücke sind der Titeltrack "No Place in Heaven" und von den Bonustracks "Porcelain". Die französische Version des Albums mit einigen Stücken in frz. Sprache ist interessant - aber nicht weltbewegend......4+

...gut...
Ein wunderbares Album mit traurigen und fröhlichen Melodien in gewohnt verspielter Mika Atmosphäre. Klasse Arrangements. Ein Highlight jagt das nächste. Auch das Cover-Artwork und das Innenleben (habe die LP) ist gelungen.
Niet het meest succesvolle album van deze Mika, maar er staan nochtans wel een paar van z'n beste nummers op als je het mij vraagt.