Home | Impressum | Kontakt
Login

Miley Cyrus
Plastic Hearts

Album
Jahr
2020
5.08
13 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
06.12.2020 (Rang 4)
Zuletzt
28.02.2021 (Rang 77)
Peak
4 (1 Woche)
Anzahl Wochen
13
3397 (708 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 4 / Wochen: 13
DE
Peak: 15 / Wochen: 17
AT
Peak: 8 / Wochen: 14
FR
Peak: 42 / Wochen: 14
NL
Peak: 9 / Wochen: 19
BE
Peak: 7 / Wochen: 19 (V)
Peak: 19 / Wochen: 14 (W)
SE
Peak: 12 / Wochen: 18
FI
Peak: 7 / Wochen: 15
NO
Peak: 5 / Wochen: 18
DK
Peak: 16 / Wochen: 13
IT
Peak: 9 / Wochen: 17
ES
Peak: 4 / Wochen: 18
PT
Peak: 9 / Wochen: 10
AU
Peak: 3 / Wochen: 16
NZ
Peak: 2 / Wochen: 17
Tracks
CD
27.11.2020
RCA 19439837352 (Sony) / EAN 0194398373522
8
3:16
9
2:37
14
3:33
15
Zombie (Live)
4:50
Miley Cyrus
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
7 Things
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 35 | Wochen: 12
12.10.2008
35
12
The Climb
Eintritt: 10.05.2009 | Peak: 38 | Wochen: 18
10.05.2009
38
18
Hoedown Throwdown
Eintritt: 21.06.2009 | Peak: 87 | Wochen: 3
21.06.2009
87
3
Party In The U.S.A.
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 41 | Wochen: 21
18.10.2009
41
21
When I Look At You
Eintritt: 16.05.2010 | Peak: 49 | Wochen: 4
16.05.2010
49
4
Can't Be Tamed
Eintritt: 30.05.2010 | Peak: 53 | Wochen: 6
30.05.2010
53
6
Fall Down (will.i.am feat. Miley Cyrus)
Eintritt: 05.05.2013 | Peak: 59 | Wochen: 1
05.05.2013
59
1
We Can't Stop
Eintritt: 07.07.2013 | Peak: 19 | Wochen: 20
07.07.2013
19
20
Wrecking Ball
Eintritt: 08.09.2013 | Peak: 5 | Wochen: 32
08.09.2013
5
32
Malibu
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 16 | Wochen: 22
21.05.2017
16
22
Younger Now
Eintritt: 27.08.2017 | Peak: 84 | Wochen: 1
27.08.2017
84
1
Nothing Breaks Like A Heart (Mark Ronson feat. Miley Cyrus)
Eintritt: 09.12.2018 | Peak: 10 | Wochen: 27
09.12.2018
10
27
Happy Xmas (War Is Over) (Miley Cyrus & Mark Ronson feat. Sean Ono Lennon)
Eintritt: 30.12.2018 | Peak: 100 | Wochen: 1
30.12.2018
100
1
Mother's Daughter
Eintritt: 09.06.2019 | Peak: 48 | Wochen: 5
09.06.2019
48
5
Slide Away
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 20 | Wochen: 8
25.08.2019
20
8
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 4 | Wochen: 6
22.09.2019
4
6
Midnight Sky
Eintritt: 23.08.2020 | Peak: 20 | Wochen: 27
23.08.2020
20
27
Prisoner (Miley Cyrus feat. Dua Lipa)
Eintritt: 29.11.2020 | Peak: 11 | Wochen: 19
29.11.2020
11
19
Angels Like You
Eintritt: 06.12.2020 | Peak: 91 | Wochen: 1
06.12.2020
91
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Best Of Both Worlds Concert (Hannah Montana and Miley Cyrus)
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 54 | Wochen: 24
27.04.2008
54
24
Breakout
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 25 | Wochen: 29
07.09.2008
25
29
Hannah Montana 2 / Meet Miley Cyrus
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 69 | Wochen: 12
16.11.2008
69
12
Hannah Montana - The Movie (Soundtrack / Miley Cyrus)
Eintritt: 12.04.2009 | Peak: 13 | Wochen: 39
12.04.2009
13
39
The Time Of Our Lives
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 23 | Wochen: 19
01.11.2009
23
19
Can't Be Tamed
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 3 | Wochen: 14
04.07.2010
3
14
Hannah Montana Forever (Soundtrack / Hannah Montana)
Eintritt: 31.10.2010 | Peak: 74 | Wochen: 5
31.10.2010
74
5
Bangerz
Eintritt: 20.10.2013 | Peak: 7 | Wochen: 17
20.10.2013
7
17
Younger Now
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 11 | Wochen: 4
08.10.2017
11
4
She Is Coming
Eintritt: 09.06.2019 | Peak: 27 | Wochen: 2
09.06.2019
27
2
Plastic Hearts
Eintritt: 06.12.2020 | Peak: 4 | Wochen: 13
06.12.2020
4
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.08

13 BewertungenMiley Cyrus - Plastic Hearts
Hier haut Miley zum Jahresende noch einmal ein starkes Album heraus. Mir gefällt der 80er Touch gut. 5 Sterne.
Wtf Do I Know 6*
Plastic Hearts 5*
Angels Like You 5*
Prisoner 5*
Gimmie What I Want 6*
Night Crawling 6*
Midnight Sky 6*
High 4*
Hate Me 5,5*
Bad Karma 4*
Never Be Me 5*
Golden G String 5*

Over het algemeen een erg mooi album al had ik de tracklist anders gedaan omdat je op het laatste gedeeldte best veel ballads hebt!!
Überraschendes Album, nach dem vom letzten Jahr auch eine deutliche Steigerung.
Hier lässt sie all ihre Erfahrung hineinfließen (weit über 10 Jahre auch schon!), sie zeigt Power und Gefühl. Sie zitiert die Größten oder sie hat sie für dieses Album eingeladen.
Meiner Meinung nach ihre bisher stärkste Leistung.
Rundum gelungenes Album. Macht von Anfang WTF Do I Knows bis zum Ende von Zombie durchweg Spaß. Man merkt wie wohl sie sich in diesem Soundgebilde fühlt.
WTF Do I Know *** **
Plastic Hearts *** **
Angels Like You *** *
Prisoner *** **
Gimme What I Want *** **
Night Crawling *** ***
Midnight Sky *** ***
High *** *
Hate Me *** *
Bad Karma *** **
Never Be Me *** *
Golden G String *** *
Edge Of Midnight (Midnight Sky Remix) *** ***
Heart Of Glass [Live] *** **
Zombie (Live) *** **

4.87 - 5*

Tolles siebtes Studio-Album von Miley Cyrus. Obschon ihre letzten beiden Veröffentlichungen nicht die grössten Erfolge waren, hat mich Miley bisher noch nie enttäuscht und "Plastic Hearts" reiht sich super zu ihren bisherigen Veröffentlichungen hinzu. Irgendwie schafft es Miley, ihren Stil stets zu ändern, und doch klingt alles immer nach Miley. "Plastic Hearts" verfolgt einen Rock-Pop-Sound, welcher vor rund 15 Jahren schon in war und damals auch von Disney-Stars verfolgt wurde (z.B. Demi Lovato, Ashley Tisdale, Selena Gomez) - man könnte also sagen, dass Miley damit dem Kreis wieder schliesst und als Fan der damaligen Musik schlägt mein Herz bei Songs wie "WTF Do I Know", "Gimme What I Want" oder "Night Crawling" natürlich gleich höher. Grösstes Manko des Albums ist aber, dass es nicht kohäsiv ist. Die erste Hälfte bis und mit "Midnight Sky" ist echt stark, die zweite Hälfte ab "High" geht leider etwas ins belanglose, auch wenn natürlich nichts total abfällt. So ist "Plastic Hearts" ein starkes Album, welches aber sogar noch mehr Potential gehabt hätte.

Highlight's: "Night Crawling", beide "Midnight Sky"-Versionen, "Gimme What I Want"
Sehr gelungenes Album, noch einmal ist Miley ein Stück musikalisch gereift und klingt schon deutlich erwachsener und reifer als noch vor einigen Jahren.
Die Cover brauche ich persönlich nicht, zumal das echt nicht meine Lieblingssongs sind, aber ansonsten kann man sich das wunderbar anhören und wird musikalisch bestens unterhalten
Nie gedacht dass mir ein Miley Album mal so gut gefallen würde,
sehr reif.
Wow Miley. Super Einflüsse auf diesem Album!
Tolles Album von Miley Cyrus. Mit dem rotzigen "WTF Do I Know" und dem Titeltrack geht es schon richtig flott und cool los, und bis einschließlich "Midnight Sky" flutscht das Album sehr gut durch. Hintenraus bin ich zwar nur von "Bad Karma" richtig angetan, aber wirklich langweilig finde ich nur "High", während sonst alles gut bis sehr gut it. Ganz stark: "Night Crawling" mit Billy Idol.
Da ich bei den Songbewertungen ab und zu eher streng war, bin ich hier nett und vergebe die 5, die das Album angesichts der Konkurrenz auch verdient hat.

Highlights:

Night Crawling
Midnight Sky
WTF Do I Know
Bad Karma
Plastic Hearts
super
Bin absolut kein Fan von ihr aber wenn man das Album insgesamt betrachtet kommt schon ein gutes Album dabei heraus. Ich kann auf eine 5 aufrunden.
Ich bin ganz ehrlich, mit Miley Cyrus konnte ich bis jetzt nie wirklich etwas anfangen, habe sie ehrlicherweise aber auch nicht wirklich verfolgt oder mir ihre Sachen genauer angehört (2-3 Hits wie z. B. "Wrecking Ball" waren mir aber natürlich schon bekannt).
Das hat sich diesen Herbst geändert als ich per Zufall auf Youtube auf ihre Liveversionen und Covers von "Maneater" und "Heart Of Glass" gestossen bin und dann auch ihren neuen Song "Midnight Sky" entdeckt habe. Ich mag ihre etwas raue, tiefe Stimme.

So war ich plötzlich interessiert und habe mich auch auf die Veröffentlichung von "Plastic Hearts" gefreut. Das neue Album gefällt mir ganz gut. Da ich in den 80er geboren bin, habe ich sowieso einen speziellen Bezug zu den 80ern und mag nicht nur Filme und Musik aus dieser Zeit, sondern mag es auch, wenn sich Künstler bezüglich neuen Werken von dieser Zeit beeinflussen lassen.

"Night Crawling" ist beispielsweise nicht nur ein cooler Songtitel, sondern auch ein echt gelungenes Lied. Der Titeltrack wiederum lässt mich irgendwie einfach gut fühlen und stimmt mich positiv.
Alles in Allem gefällt mir die Platte bis und mit Song Nr. 8 (High) besonders gut. Was danach kommt sind bis auf "Bad Karma" mit Joan Jett wahrscheinlich eher Füller. Nicht schlecht, aber nicht gleich stark wie die erste Hälfte des Albums.

Meine Favoriten:
1 WTF Do I Know
2 Plastic Hearts
3 Angels Like You
4 Prisoner (feat. Dua Lipa)
6 Night Crawling (feat. Billy Idol)
7 Midnight Sky
8 High
10 Bad Karma (feat. Joan Jett)

Schlussfazit: Solider Pop-Rock, angereichert mit einem leichten Glam- und 80er-Touch. Macht Spass, gefällt mir echt gut. Eine tolle Überraschung und das erste Album von Miley Cyrus, welches ich mir gekauft bzw. downloaded habe.
Weil das Album für mich eine Überraschung war und sie mir mit dieser Platte und zusammen mit AC/DC's starkem Comeback den Herbst/Winter versüsste, gibt's eine 5 von mir.
Abwechslungsreiches Album, bei dem ausgerechnet die beiden Titel mit den Altstars Billy Idol und Joan Jett nicht so gelungen sind.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.