Mos Def - The Ecstatic

Cover Mos Def - The Ecstatic
Cover

Charts

Einstieg:12.07.2009 (Rang 90)
Zuletzt:12.07.2009 (Rang 90)
Höchstposition:90 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:14168 (11 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 90 / Wochen: 1
fr  Peak: 172 / Wochen: 1

Tracks

26.06.2009
CD Universal 060252706844 (UMG) / EAN 0602527068442
Details anzeigenAlles anhören
1.Supermagic
  2:32
2.Twilite Speedball
  3:02
3.Mos Def with The Ruler - Auditorium
  4:34
4.Wahid
  1:39
5.Priority
  1:22
6.Quiet Dog Bite Hard
  2:57
7.Life In Marvelous Times
  3:41
8.The Embassy
  2:45
9.No hay nada mas
  1:42
10.Pistola
  3:02
11.Pretty Dancerz
  3:31
12.Workers Comp.
  2:02
13.Revelations
  2:03
14.Georgia Anne Muldrow - Roses
  3:41
15.Mos Def with Kweli - History
  2:21
16.Casa Bey
  4:32
   

Mos Def   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
The New Danger24.10.2004505
The Ecstatic12.07.2009901
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.6 (Reviews: 5)

IchAusBerlin
Member
******
Eines der besten Hip-Hop-Alben 2009, ach was...der ganzen 00er Jahre!

Toriyamafan
Member
******
Definitiv! Das Album ist sehr sehr fein, bis auf ein paar anstrengende Stücke ganz sahnig.

EDIT: jaja, das Konzert. War in der Tat etwas zäh, war schon enttäuscht. Ich hoffe das nächste mal wird besser...

Zuletzt editiert: 08.07.2010 12:22

Pasnik
Member
*****
Echt ein Superalbum von Mos Def

Ist endlich wieder mal ein Album das mit viel Herz(und nicht wie all diese Electro-Kommerzrapper) geschaffen wurde!

Highlights: Auditiorium, Life in Marvelous Times

gertrud
Member
******
Grossartiges Gesamtwerk. Besser gehts fast nicht.

aloysius
Member
*****
Definitiv ein sehr gutes Album von Mos Def. So stark war er seit "Black on both sides" nicht mehr - oder überhaupt noch nie. Mit der Ausnahme von "Roses" eigentlich wirklich alles toll. Tröstet aber die Blamage hinweg, die er sich bei seinem Konzert in der Roten Fabrik kürzlich geleistet hat.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.