Home | Impressum | Kontakt
Login

Nana Mouskouri
Nana Mouskouri In New York

Album
Jahr
1962
5.6
5 Bewertungen
Tracks
CD
24.01.2000
Mercury 546 232-2 (UMG) / EAN 0731454623223
Nana Mouskouri
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
La Provence (du blühendes Land)
Eintritt: 02.08.1981 | Peak: 8 | Wochen: 5
02.08.1981
8
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rendez-vous (Nana & Friends)
Eintritt: 11.03.2012 | Peak: 97 | Wochen: 1
11.03.2012
97
1
Forever Young
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 86 | Wochen: 1
11.02.2018
86
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.6

5 BewertungenNana Mouskouri - Nana Mouskouri In New York
20.03.2008 20:33
Habe es mir heute zum ersten mal an einem Stück angehört und ich bin mehr als begeistert mit wieviel zauberhaften Charme Nana die Stücke singt, wie sehr sie mich berührt und über die Bandbreite ihrer Stimme. Mal erotisch, dann wieder traurig und des öfteren auch beschwingt frech. Kann gar nicht sagen wie froh ich bin dieses Meistwerk nun endlich in meiner Sammlung zu haben. Brauche unbedingt noch mehr Platten von der Mouskouri!
1962, kurze Zeit nach den "weißen Rosen" und den "weißen Wolken", veröffentlichte Nana Mouskouri unter der Mithilfe von Quincy Jones das Vocal-Jazz-Album "The Girl From Greece Sings", das rund 40 Jahre später als "In New York" für Furore sorgte. Selten konnte eine derart alte Scheibe als "Neuentdeckung" für soviel Aufmerksamkeit sorgen - denn immerhin ordnete man die Mouskouri in Deutschland im Bereich "Schlagertante" ein. Nicht mal ihre Chansons wurden richtig gewürdigt. Das Jazz-Werk klingt wunderbar leicht, aber nie oberflächlich. Die blutjunge Mouskouri scheint mit den Kompositionen regelrecht dahin zu schweben. Ihr glockenklarer Sopran verleiht den teilweise sehr bekannten Standards eine ganz eigene, herausragende Qualität. Auch ich wurde durch diese Veröffentlichung zum richtigen Fan dieser Frau, die ich zuvor auch immer etwas kritisch beäugt habe - doch diese CD fegt einfach alle Zweifel davon. Zeitlos, kraftvoll, brillant!
Eine meiner Lieblings-CDs. Mit der Neuveröffentlichung ihrer frühen Jazzaufnahmen habe ich diese Sängerin das erste Mal bewusst wahrgenommen und als großartige Interpretin akzeptiert.
Weit weg von jedem Schlagerschmalz à la 'Sieben schwarze Rosen'.
Hmmm - Mich begeistern die Jazzaufnahmen von Madame Mouskouri nicht so sehr. das habe ich schon von anderen Interpretinnen besser gehört.

PS : Was mich allerdings nicht davon abgehalten hat diese CD käuflich zu erwerben.
«Forever Young»: Nana Mouskouri ist zurück auf der Bühne, live zu erleben am 12.3.18 im KKL Luzern.