Nathalie Tineo - Licht und Schatten

Cover Nathalie Tineo - Licht und Schatten
Cover

Charts

Weltweit:
de  Peak: 87 / Wochen: 1
"Ich glaube an die Liebe, sogar an Liebe auf den ersten Blick - und ich zweifele permanent an ihr", sagt Nathalie Tineo.
Die junge Frau mit brünetter Lockenmähne und großen braunen Augen ist gerade dabei, sich einen Traum zu erfüllen. Die 24-Jährige hat nicht nur ihre erste Single ("Ich liebe dich") und den Nachfolge-Hit "Sei so wie du bist", sondern gleich ein ganzes Album eingesungen: 13 Liebeslieder. Sie interpretiert alle Pop-Balladen und Midtempo-Songs auf "Licht & Schatten" ohne falschen Pathos, so, dass man ihr frische Verliebtheit ebenso abnimmt wie tiefe Verletztheit. Dass ihr das gelungen ist, liegt sicher zum einen an ihrer wandlungsfähigen, immer seelenvollen Stimme mit dem zuweilen erotischen Timbre; zum anderen aber auch daran, dass sie "diese intensiven Gefühle in allen Liebeslagen aus eigener Erfahrung" bestens kennt. Texte und Kompositionen stammen aus der Feder von Pop-Titan Dieter Bohlen.
(Sony BMG)

Tracks

30.06.2006
CD Ariola 82876 79024 2 (Sony BMG) / EAN 0828767902425
Details anzeigenAlles anhören
1.Ich liebe dich
3:34
2.Du bist das Meer
3:51
3.Immer nur dich
3:58
4.Sei so wie du bist
3:45
5.Ohne dich
3:36
6.Die Zeit des Glücks
3:57
7.Nebelmond
4:08
8.Engel
4:09
9.Ich kann nicht schlafen
4:17
10.Liebe bleibt nicht
3:14
11.Im Schatten des Windes
4:01
12.Bitte, bitte bleib
3:46
13.Wie ein Blatt im Wind
4:21
   

Nathalie Tineo   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3 (Reviews: 4)
30.06.2006 21:15
Schiriki
Member
****
Schade, schade, ist doch eine eher durchzogene und lauwarme Angelegenheit, vermag weniger zu beistern... die bekannte Single "Ich liebe dich" ist natürlich (leider einziges) Highlight, der Rest... naja... man merkt halt schon, dass Lalo & Jeo kräftig mitgepfuscht haben...

Da der Poptitan aber schon mal grundsätzlich nicht ungenügend bekommt, gibts eine sehr wohlwollende 4...
31.05.2007 15:56
Roefe
Member
**
Ganz schwaches Album (bis auf Bitte Bitte bleib), alle Songs sind öde Balladen, langweilig und alle Songs klingen gleich. Wenn alle Songs gleich klingen wie 1 Hammersong, ist mir das ja noch egal (Modern Talking), aber hier klingen alle Songs wie Einschlaflieder! Echt mies und fast nicht zu unterbieten.

Dr_Mabuse
Member
***
Ich kann diesem Album nur 3 Sterne geben. So gut wie Nathalie singt, kann ich jedoch nicht mehr vergeben. die songs sind einfach zu schwach produziert. alles seichter Radiopop. trotzdem gibt es einige kleine lichtblicke in einem eher schattigen album "Ich liebe dich", "Sei so wie du bist", "Nebelmond" und "Ich kann nicht schlafen" sind noch akzeptabel anzuhören. mehr ist da nicht mehr groß zu loben.

FranzPanzer
Member
***
Der kurze Rock auf dem Foto der Dame erinnert mich an den Frühling, wo man mit der C-Klasse W202 quer durch Tauberfranken zieht und an der Ampel oder beim lässigen Rollen zu feiner Musik die Frauen sieht, und deren Röcke, die immer kürzer werden, analog wie die Augen der Rentner größer werden.

Allgemein recht nette Musik; kann man sich anhören. Wenngleich man im betagten Benz doch eher andere Interpreten und Titel ins Kassettenradio schiebt. Aber das ist nur bei mir so. Wer weiß, vielleicht gibt's irgendwo eine nette Dame, die gern kurze Röcke trägt und eine alte C-Klasse fährt - in der sie Nathalie Tineo hört. Kann ja sein.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.