Home | Impressum | Kontakt
Login

Olivia Rodrigo
Sour

Album
Jahr
2021
3.96
26 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
30.05.2021 (Rang 3)
Zuletzt
14.07.2024 (Rang 21)
Peak
3 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
160
12 (11049 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 160
DE
Peak: 5 / Wochen: 160
AT
Peak: 1 / Wochen: 160
FR
Peak: 4 / Wochen: 156
NL
Peak: 1 / Wochen: 165
BE
Peak: 1 / Wochen: 165 (V)
Peak: 2 / Wochen: 165 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 146
FI
Peak: 2 / Wochen: 85
NO
Peak: 1 / Wochen: 156
DK
Peak: 1 / Wochen: 85
IT
Peak: 10 / Wochen: 73
ES
Peak: 1 / Wochen: 156
PT
Peak: 1 / Wochen: 78
AU
Peak: 1 / Wochen: 164
NZ
Peak: 1 / Wochen: 97
Tracks
CD
21.05.2021
Geffen B0033785-02 (UMG) / EAN 0602438077441
1
2:23
2
3:49
5
3:35
8
2:55
Olivia Rodrigo
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Drivers License
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 2 | Wochen: 37
17.01.2021
2
37
Deja Vu
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 35 | Wochen: 14
11.04.2021
35
14
Good 4 U
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 1 | Wochen: 54
23.05.2021
1
54
Traitor
Eintritt: 01.08.2021 | Peak: 95 | Wochen: 2
01.08.2021
95
2
Vampire
Eintritt: 09.07.2023 | Peak: 15 | Wochen: 27
09.07.2023
15
27
Bad Idea Right?
Eintritt: 20.08.2023 | Peak: 58 | Wochen: 3
20.08.2023
58
3
Get Him Back!
Eintritt: 17.09.2023 | Peak: 86 | Wochen: 1
17.09.2023
86
1
Can't Catch Me Now
Eintritt: 26.11.2023 | Peak: 56 | Wochen: 6
26.11.2023
56
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sour
Eintritt: 30.05.2021 | Peak: 3 | Wochen: 160
30.05.2021
3
160
Guts
Eintritt: 17.09.2023 | Peak: 2 | Wochen: 43
17.09.2023
2
43
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.96

26 BewertungenOlivia Rodrigo - Sour
Lekker album hoor, met veel verschillende stijlen van de nog maar 18-jarige Olivia Rodrigo.
There's probably enough here for a really solid EP but when stretched out to a full album (albeit a relatively short one) some of the ideas wear a bit thin. I definitely undercharted "drivers license" which I do regret, and it's still probably my favourite of hers but there are some other picks that it contends with. All in all a really impressive album and it will be interesting to see where she goes in future. 3.5
Sehr gutes Album, grösstenteils recht abwechslungsreich. Ihr stehen sowohl Balladen wie auch temporeichere Songs echt gut an, die Stimme finde ich angenehm.
Ich denke, von ihr könnten wir noch einiges hören, das Potenzial dazu wäre vorhanden
schrecklich. neugierig geworden durch Chartpositon weltweit. Bin enttäuscht
Na monsterhit Drivers License is er nu dit album. En dat is zeker ook nog wel ok hoor.
.
gut
Brutal *** **
Traitor *** *
Drivers License *** **
1 Step Forward, 3 Steps Back *** *
Deja Vu *** *
Good 4 U *** **
Enough For You *** *
Happier *** *
Jealousy, Jealousy *** *
Favorite Crime *** *
Hope Ur Ok *** *

4.27 - 4*

So langsam merke ich, dass auch ich nicht mehr immer mitkomme, was die heutige Jugend musikalisch so toll findet - und Olivia ist ein guter Beweis dafür. Sour ist ein gut gemachtes Debut-Album, vor allen in Anbetracht, wie jung Olivia noch ist, aber insgesamt kommt das Album dann für mich persönlich eben nicht über's solide sein hinweg. Die rockigeren Brutal und Good 4 U sind klare Highlights, in der Zwischenzeit kann mich auch Drivers License endlich packen.
Da kann ich mich direkt ShadowViolin anschließen. Auch für mich sind "Brutal" und "Good 4 U" klar
die besten Songs des Albums. Ansonsten überwiegt Balladen-Material mit den immergleichen Themen um
jugendliche Romanzen und Liebeskummer.
Damit hat nun die 2010er Generation auch ihre Britney Spears, und es gibt wahrlich banalere Popmusik
in den Charts, sodass ich Olivia ihre zwei Nummer-1-Hits (u.a. in Österreich oder USA) sehr gönnen mag, wenngleich
es etwas übertrieben scheint.
Das Album "Sour" hätte man aber nach Song Nummer 6 abbrechen und als EP veröffentlichen können, denn
man hätte nicht viel verpasst.
Ich höre daher lieber meine persönliche Pop-Ikone Marina und ihr neues Album und lasse die große Freude an vorliegendem
Album den unter 20-Jährigen.
Generell ein hörenswertes Album.
Belangloses Album ohne Highlights
mooie stem en veel verschillende stijlen van de nog maar 18-jarige
Nach dem Albumhören ist mir nicht klar, warum sie zur Zeit eine der angesagtesten Künstlerinnen ist. Fast nur Balladen, und wenn nicht, dann wird's gut:

Brutal
Good 4 U
Olivia Rodrigo is very much a talented young lady and she has a strong impact of being popular for 2021. Her album in this one is pretty straightforward as she talks and sings about her love life being a failure throughout the whole 11 tracks. There are a few ballads and a couple of upbeat pop and punk rock sounds but at least is fresh and well produced. Alongsides the beautiful and dramatic hit single "Driver's License", I pretty much liked "Good 4 U" as well. While "Deja Vu" needs time as I am not familiarized with it's catchiness lol. Most of all, the non-singles track are really good to listen like "Brutal", "Traitor" and "favourite crime" but the rest just needs more time when I re-listen again. So it's a 4 star overall.
Ineens was daar Olivia Rodrigo. 2021 is duidelijk haar jaar met meerdere #1 hits en een debuutalbum weken aan de top.
Een erg jonge dame met veel potentie. Biedt wel wat meer dan de huidige lichting (tiener)zangeressen. Veel variatie in muziekgenres. Het rockt zo nu en dan, maar het is ook gewone popmuziek.
Dit album is best gevarieerd en niet onaangenaam om naar te luisteren.
Brutal *** **
Traitor *** ***
Drivers License *** ***
1 Step Forward, 3 Steps Back ***
Deja Vu *** ***
Good 4 U *** ***
Enough For You *** **
Happier *** ***
Jealousy, Jealousy *** **
Favorite Crime *** ***
Hope Ur Ok ***

Das Debütalbum von Olivia Rodrigo kam echt schnell. Viele Songs finde ich gut, einige sehr gut. ''Hope Ur Ok'' und ''1 Step Forward, 3 Steps Back'' finde ich persönlich eher durchschnittlich. Das Album ist aber gut.

Gute *5.
schön
Das Debütalbum von Olivia Rodrigo habe ich vor kurzem erst nachgeholt, und ich war positiv überrascht. Es ist ein Popalbum mit Punkrockeinflüssen, welche sehr gut zur Geltung kommen. Von der Thematik her könnte es ein bisschen langweilig sein, jedoch gleicht das die kurze Spielzeit und die geringe Anzahl an Tracks gut aus.
Den Song Drivers License habe ich bisher nur durch Social Media wahrgenommen, erst jetzt wo ich es vollständig gehört habe, merke ich wie stark der Song ist.

Auch bin ich sehr gespannt was die Dame Rodrigo in Zukunft noch alles bringen wird.
.
Kurzes Album, welches zudem phasenweise etwas lahmt. Aufgerundete vier Punkte.
Heutzutage muss man kein Talent haben um ganz oben mitzumischen im Musikzirkus. Im Musikbiz wird eher "Talentlosigkeit" abgefeiert. Völligst überhypte Scheisse. Und dieses ganz ganz dünne Stimmchen eieiei sowas zieht sich doch kein Mensch freiwillig rein. Die Amis pushen den größten Mist hoch. Ganz ganz schwach.
Gutes Album
6: goed
Ziemlich gut und auch abwechslungsreich. Brutal fast schon eine rockige Nummer! :-)
Nicht das Meisterwerk, als das es teilweise gemacht wird. Dafür sind mir die vielen Balladen teils etwas gar weinerlich und gebrechlich geraten. Aber definitiv auf der angenehmen Seite, da die meisten Songs hervorragend produziert sind. Diese Kreuzung aus Billy (Eilish) und Lana (Del Rey) wird uns wohl noch lange erhalten bleiben.

Highlights: Drivers License / Deja Vu / Happier / Hope Ur Ok
Loved Deja Vu and Brutal. But she is nothing but another industry plant. Wish the charts were more competive so the album wouldve been better than this...