Home | Impressum | Kontakt
Login

Olivia Rodrigo
Sour

Album
Jahr
2021
4
9 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
30.05.2021 (Rang 3)
Zuletzt
13.06.2021 (Rang 3)
Peak
3 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
3
6491 (294 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 3
DE
Peak: 7 / Wochen: 3
AT
Peak: 2 / Wochen: 2
FR
Peak: 8 / Wochen: 2
NL
Peak: 1 / Wochen: 3
BE
Peak: 2 / Wochen: 3 (V)
Peak: 3 / Wochen: 3 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 3
FI
Peak: 2 / Wochen: 3
NO
Peak: 1 / Wochen: 3
DK
Peak: 1 / Wochen: 2
IT
Peak: 12 / Wochen: 3
ES
Peak: 1 / Wochen: 2
PT
Peak: 1 / Wochen: 2
AU
Peak: 1 / Wochen: 3
NZ
Peak: 1 / Wochen: 3
Tracks
CD
21.05.2021
Geffen B0033785-02 (UMG) / EAN 0602438077441
1
2:23
2
3:49
5
3:35
8
2:55
Olivia Rodrigo
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Drivers License
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 2 | Wochen: 22
17.01.2021
2
22
Deja Vu
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 35 | Wochen: 10
11.04.2021
35
10
Good 4 U
Eintritt: 23.05.2021 | Peak: 1 | Wochen: 4
23.05.2021
1
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sour
Eintritt: 30.05.2021 | Peak: 3 | Wochen: 3
30.05.2021
3
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

9 BewertungenOlivia Rodrigo - Sour
Lekker album hoor, met veel verschillende stijlen van de nog maar 18-jarige Olivia Rodrigo.
There's probably enough here for a really solid EP but when stretched out to a full album (albeit a relatively short one) some of the ideas wear a bit thin. I definitely undercharted "drivers license" which I do regret, and it's still probably my favourite of hers but there are some other picks that it contends with. All in all a really impressive album and it will be interesting to see where she goes in future. 3.5
Sehr gutes Album, grösstenteils recht abwechslungsreich. Ihr stehen sowohl Balladen wie auch temporeichere Songs echt gut an, die Stimme finde ich angenehm.
Ich denke, von ihr könnten wir noch einiges hören, das Potenzial dazu wäre vorhanden
schrecklich. neugierig geworden durch Chartpositon weltweit. Bin enttäuscht
Na monsterhit Drivers License is er nu dit album. En dat is zeker ook nog wel ok hoor.
.
gut
Brutal *** **
Traitor *** *
Drivers License *** **
1 Step Forward, 3 Steps Back *** *
Deja Vu *** *
Good 4 U *** **
Enough For You *** *
Happier *** *
Jealousy, Jealousy *** *
Favorite Crime *** *
Hope Ur Ok *** *

4.27 - 4*

So langsam merke ich, dass auch ich nicht mehr immer mitkomme, was die heutige Jugend musikalisch so toll findet - und Olivia ist ein guter Beweis dafür. Sour ist ein gut gemachtes Debut-Album, vor allen in Anbetracht, wie jung Olivia noch ist, aber insgesamt kommt das Album dann für mich persönlich eben nicht über's solide sein hinweg. Die rockigeren Brutal und Good 4 U sind klare Highlights, in der Zwischenzeit kann mich auch Drivers License endlich packen.
Da kann ich mich direkt ShadowViolin anschließen. Auch für mich sind "Brutal" und "Good 4 U" klar
die besten Songs des Albums. Ansonsten überwiegt Balladen-Material mit den immergleichen Themen um
jugendliche Romanzen und Liebeskummer.
Damit hat nun die 2010er Generation auch ihre Britney Spears, und es gibt wahrlich banalere Popmusik
in den Charts, sodass ich Olivia ihre zwei Nummer-1-Hits (u.a. in Österreich oder USA) sehr gönnen mag, wenngleich
es etwas übertrieben scheint.
Das Album "Sour" hätte man aber nach Song Nummer 6 abbrechen und als EP veröffentlichen können, denn
man hätte nicht viel verpasst.
Ich höre daher lieber meine persönliche Pop-Ikone Marina und ihr neues Album und lasse die große Freude an vorliegendem
Album den unter 20-Jährigen.