Home | Impressum | Kontakt
Login

Olly Murs
Right Place Right Time

Album
Jahr
2012
4
10 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
09.12.2012 (Rang 63)
Zuletzt
29.12.2013 (Rang 92)
Peak
6 (1 Woche)
Anzahl Wochen
19
2637 (894 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 6 / Wochen: 19
DE
Peak: 22 / Wochen: 27
AT
Peak: 5 / Wochen: 24
FR
Peak: 122 / Wochen: 1
BE
Peak: 71 / Wochen: 4 (V)
Peak: 149 / Wochen: 2 (W)
SE
Peak: 14 / Wochen: 6
FI
Peak: 38 / Wochen: 4
DK
Peak: 19 / Wochen: 1
ES
Peak: 94 / Wochen: 1
AU
Peak: 20 / Wochen: 21
NZ
Peak: 27 / Wochen: 3
Tracks
CD
23.11.2012
Epic / Syco 88725416352 (Sony) / EAN 0887254163527
Olly Murs
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Heart Skips A Beat (Olly Murs feat. Rizzle Kicks)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 1 | Wochen: 29
04.12.2011
1
29
Troublemaker (Olly Murs feat. Flo Rida)
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 8 | Wochen: 22
23.12.2012
8
22
Dear Darlin'
Eintritt: 25.08.2013 | Peak: 5 | Wochen: 24
25.08.2013
5
24
Wrapped Up (Olly Murs feat. Travie McCoy)
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 18 | Wochen: 13
16.11.2014
18
13
Up (Olly Murs feat. Demi Lovato)
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 28 | Wochen: 20
25.01.2015
28
20
You Don't Know Love
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 90 | Wochen: 3
16.10.2016
90
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In Case You Didn't Know
Eintritt: 25.03.2012 | Peak: 19 | Wochen: 13
25.03.2012
19
13
Right Place Right Time
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 6 | Wochen: 19
09.12.2012
6
19
Never Been Better
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 20 | Wochen: 10
30.11.2014
20
10
24 Hrs
Eintritt: 20.11.2016 | Peak: 32 | Wochen: 5
20.11.2016
32
5
You Know I Know
Eintritt: 18.11.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
18.11.2018
56
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

10 BewertungenOlly Murs - Right Place Right Time
Gut
2
Leuke, catchy nummers! Zoals we gewoon zijn van Olly Murs!
Army Of Two *** **
Troublemaker *** ***
Loud & Clear *** *
Dear Darlin' *** *
Right Place Right Time *** *
Hand On Heart *** *
Hey You Beautiful *** **
Head To Toe *** *
Personal *** *
What A Buzz *** *
Cry Your Heart Out *** *
One Of These Days *** *

4.3 - 4*

Olly Murs' drittes Album ist zugleich mein erstes. Zwar fand ich seine erste hier erfolgreiche Single "Heart Skips A Beat" ganz gut, doch ich wurde mit Olly als Musiker nicht richtig warm. Das hat sich dank "Troublemaker" und dem Kauf von "Right Place Right Time" nun ein wenig geändert.

Olly - ursprünglich tatsächlich ein Casting-Produkt - veröffentlicht seit seinem Debut jährlich ein Album (Nun kann man so böse sein und sagen, dass er das Weihnachtsgeschäft und die X-Factor-Promo ausnutzt...) und stellt damit fast schon eine Bedrohung für Rihanna dar. Olly schafft es zudem, dass jedes seiner Alben ein Verkaufsschlager wird. So hat auch "Right Place Right Time" schon weit über 500.000 Platten in den UK verkauft.

Ich verstehe das aber nur bedingt. Neben den ersten beiden Singles "Troublemaker" und "Army Of Two" befindet sich kein Song auf dem Album, welcher wirklich stark auffällt. Anderseits hat das Album aber auch keine Hänger. Alle Songs sind mindestens nett und angehem zum Hören, vor allem "Troublemaker" macht riesen Laune. Die Balladen stellen da die Schwachstelle des Albums dar. Songs wie "Hand On Heart" wirken fast schon aufgesetzt und unecht und man merkt, dass ihm schnellere Pop-Songs eher liegen.

Alles in allem ein nettes Album mit einigen netten Songs.

Anspieltipps: Neben den Singles ("Troublemaker" und "Army Of Two") würde ich da noch "Hey You Beautiful" nennen
A solid pop album that has songs different enough from each other to be enjoyable.
Army Of Two: *** ***
Troublemaker: *** ***
Loud & Clear: *** ***
Dear Darlin': *** ***
Right Place Right Time: *** **
Hand On Heart: *** *
Hey You Beautiful: *** **
Head To Toe: *** *
Personal: *** *
What A Buzz: *** *
Cry Your Heart Out: *** *
One Of These Days: *** **

Durchschnitt: 4,92


Die Single "Army Of Two" hat mich auf den Geschmack gebracht, erstmals in ein Album von Olly Murs reinzuhören, und da war ich schon sehr überrascht, als mir auffiel, dass mir sämtliche Songs darauf sehr gut gefallen und ich keinen einzigen wirklich schwachen ausfindig machen konnte.

Neben den tollen, hervorragend produzierten Singles "Army Of Two" und "Troublemaker" gefallen mir insbesondere die beiden Bombastballaden "Loud And Clear" und "Dear Darlin'", aber auch der Titelsong "Right Place Right Time" sowie der schöne Abschlusssong "One Of These Days" sehr gut.

Besonders in der ersten Hälfte hat man sich viel Mühe gegeben, ein tolles Popalbum zu produzieren, lediglich in der zweiten Hälfte schleichen sich ein paar Filler ein, die zwar nicht schlecht sind oder besonders stören, aber auch nicht das Niveau der oben genannten Songs erreichen.

Top-Favourit: ARMY OF TWO

Insgesamt kann mich das Album über weite Strecken sehr überzeugen, daher gibt es von mir eine 5.
Een vlot album van de Engelse singer-songwriter en presentator: "Olly Murs"!! Maar écht véél hoogvliegers staan hier toch niet op?! Dus ik vrees wat voor geen al te goeie verkoopscijfers!! Maar toch dik 4 sterren!!! ☺
Bin begeistert von Olly, der ja einer Castingshow als Popstar entsprang.

Er schreibt in seinen Songs mit. Wirkt dazu wie eine Pop-Version von J. Cullum und reiht vermehrt Hit an Hit. Das so nebenbei.

"Right Place Right Time" istals drittes Album ja eigentlich ein Schnellschuss, bei nem Jahr Abstand zum Vorgänger "In Case..", dennoch erstaunlich gut.

Die Songs wirken wie aus einem Guss u. völlig unverkrampft. Filler kann ich persönlich keine entdecken. Mit dem marschmäßigen "Army Of Two" geht`s gleich schwungvoll und auf eingängige Weise los. "Troublemaker" erinnert etwas an den Stil von Maroon 5 u. zieht mit "Hey You Beautiful" ein ähnlich klingendes u. gelungenes Stück auf der LP mit.

Auch "Head To Toe", "Personal" u. "Cry Your Heart Out" funktionieren sehr als schwungvolle Gute-Laune-Popsongs mit Haltbarkeitswert. Während "Loud & Clear", "Dear Darlin", "Hand On Heart" + "One Of These Days" eher auf der emotionaleren Schiene unterwegs sind. Also mehr Herzsongs darstellen.

"Right Place..." als Titelsong u. "What A Buzz" stechen hervor, da sie etwas anders umgesetzt wurden, während die anderen Songs sich einheitlich gut in a) Popper und b) Schmuselieder einteilen lassen.

Am meisten zu Gute halte ich Murs, dass er selbst mitschreibt in seinen Songs und nicht wie das typische "Castingprodukt" wirkt. Aus ihm kann noch richtig n großer Singer-/Songwriter u. Entertainer werden.

Hier ist alles noch etwas glatt dazu u. weichgespült, dennoch super hörenswert u. ich werde Ollys weiteren Verlauf gerne mitverfolgen.
A slightly above average pop album. Most songs would fall around the 3* to 4* range, with a few scoring a bit higher than this.

The highlight for me was the excellent "Troublemaker", followed by "Dear Darlin'".
Einer der Shootingstars des Jahres und da hat die Tour mit Robbie maßgeblich dazu beigetragen.
1,2 Songs sind gar nicht mal so schlecht (besonders "Dear darling", immerhin meine #26 der Jahreswertung), insgesamt ist das aber definitiv nicht mein Sound.

#74 der österreichischen Jahreswertung.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.