P!nk - Hurts 2B Human

Cover P!nk - Hurts 2B Human
Digital
RCA 886447553121

Charts

Einstieg:05.05.2019 (Rang 1)
Zuletzt:19.05.2019 (Rang 5)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:6128 (295 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 3
de  Peak: 2 / Wochen: 3
at  Peak: 2 / Wochen: 2
fr  Peak: 7 / Wochen: 3
nl  Peak: 1 / Wochen: 4
be  Peak: 1 / Wochen: 4 (V)
  Peak: 6 / Wochen: 4 (W)
se  Peak: 8 / Wochen: 3
fi  Peak: 10 / Wochen: 2
no  Peak: 7 / Wochen: 3
dk  Peak: 16 / Wochen: 2
it  Peak: 28 / Wochen: 3
es  Peak: 14 / Wochen: 3
pt  Peak: 8 / Wochen: 2
au  Peak: 1 / Wochen: 3
nz  Peak: 1 / Wochen: 3

Tracks

26.04.2019
CD RCA 19075907192 (Sony) / EAN 0190759071922
26.04.2019
Digital RCA 886447553121 (Sony) / EAN 0886447553121
Details anzeigenAlles anhören
1.Hustle
  2:55
2.(Hey Why) Miss You Sometime
  3:23
3.Walk Me Home
  2:57
4.My Attic
  3:02
5.P!nk feat. Wrabel - 90 Days
  3:50
6.P!nk & Khalid - Hurts 2B Human
  3:22
7.P!nk feat. Cash Cash - Can We Pretend
  3:44
8.Courage
  4:19
9.Happy
  3:01
10.We Could Have It All
  4:33
11.P!nk feat. Chris Stapleton - Love Me Anyway
  3:08
12.Circle Game
  4:54
13.The Last Song Of Your Life
  3:53
   

P!nk   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
There You Go23.04.2000379
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)08.07.2001130
Get The Party Started27.01.2002228
Don't Let Me Get Me26.05.20021029
Just Like A Pill06.10.2002627
Family Portrait02.02.20031816
Feel Good Time (P!nk feat. William Orbit)20.07.20031215
Trouble09.11.2003514
God Is A DJ29.02.2004328
Last To Know25.04.2004466
Stupid Girls26.03.2006239
Who Knew11.06.20061446
U + Ur Hand01.10.2006544
Nobody Knows11.02.20071717
Dear Mr. President06.05.2007359
So What12.10.2008141
Sober21.12.2008530
Please Don't Leave Me03.05.2009930
Funhouse18.10.2009817
I Don't Believe You14.02.2010339
Bad Influence30.05.2010446
Raise Your Glass21.11.2010917
F**kin' Perfect13.02.20111521
Bridge Of Light04.12.2011815
Blow Me (One Last Kiss)22.07.20121517
Try30.09.2012241
Just Give Me A Reason (P!nk feat. Nate Ruess)30.09.2012248
True Love (P!nk feat. Lily Allen)11.08.20135011
You And Me (You+Me)19.10.2014641
Today's The Day20.09.2015481
Just Like Fire24.04.20163315
Waterfall (Stargate feat. P!nk & Sia)19.03.2017388
What About Us20.08.2017135
Beautiful Trauma08.10.20174613
Whatever You Want15.10.2017791
Revenge (P!nk feat. Eminem)22.10.2017401
A Million Dreams04.11.2018166
Walk Me Home03.03.2019812
Hustle07.04.2019751
Can We Pretend (P!nk feat. Cash Cash)21.04.2019761
Hurts 2B Human (P!nk & Khalid)05.05.2019591
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
M!ssundaztood20.01.2002786
Try This23.11.2003127
I'm Not Dead16.04.2006183
Live From Wembley Arena London, England [DVD]29.04.2007842
Funhouse09.11.2008197
4CD Boxset18.07.2010387
Greatest Hits... So Far!!!28.11.2010455
The Album Collection23.01.2011613
The Truth About Love30.09.2012178
Rose Ave. (You+Me)19.10.201479
Beautiful Trauma22.10.2017143
Hurts 2B Human05.05.201913
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Funhouse Tour: Live In Australia [DVD]08.11.2009131
The Truth About Love Tour - Live From Melbourne [DVD]08.12.2013216
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.62 (Reviews: 8)

Living-on_my-Own2011
Member
**
Hier ist er nun:Gerade mal 2 Jahre nach ihrer 2017-Platte,gibt jetzt schon den Nachfolger.Dass ist auch schon dass einzige überraschende,was diese neue Pink-Platte auszeichnet,neben den wirklich tollen Plattencover.
Ich weiss ehrlich gesagt garnicht,wo ich anfangen soll...
Um es gleich am Anfang mal,direkt auf den Punkt zu bringen:
Hurts 2B Human,ist die mit Abstand schlechteste Pink-Platte aller Zeiten,bisher.Es klingt hier einfach alles wie nach einer Schnellschussproduktion.
Besonders schlimm ist die Tatsache,dass sie auf Beautiful Trauma noch so gut war,sogar wieder besser als bei The Truth About Love von 2012.Die aktuellen Songs,sind dermassen seicht und belanglos(die Balladen überwiegend).Dass sie es besser kann,beweisen Songs wie Barbies,Wild Hearts oder But We Lost It(alles Songs vom Vorgänger).Die Midtempo/Uptempo Songs hingegen,sind eine absolute Schande.Sie klingen alle,wie ein ganz verzweifelter Versuch,den schlechten aktuellen Charttrends hinterherzurennen.Bestes Beispiel:Can We Pretend(ganz schlimm),oder Miss You Sometime(grausam).Auch dass bekam ihre 2017er Platte bedeutend besser hin,sicher teilweise war es auch da schon eine Anbiederung an den Mainstream.Dennoch hatten da viele Songs noch richtig Pepp und klangen richtig gut z.b(I Am Here,Secrets,Where We Go,For Now,Better Life).
Nichts desto trotz:Ganze 3! Songs konnten mich dann,trotzdem begeistern und dass sind:
-Happy(tolle Gitarren/Midtemponummer)
-Circle Game(ähnlich toll wie Barbies aus dem Vorgängeralbum)
-We Could Have It All(Gute Popnummer,perfekt fürs Radio,gelungen)
Fazit:
Ich bin nach wie vor ein großer Pink-Fan und habe bisher jede Platte von ihr Zuhause stehen.Während frühere Pink-Alben teilweise schon Best Off Platten waren(Alben 2-5),ist H2BH davon Lichtjahre entfernt.Alles in Einem eine riesige Enttäuschung,zudem die erste Pink-Platte,die ich mir nicht kaufen werde.Sie kann es sowas von besser.Soll sie sich lieber wieder 5 Jahre Zeit lassen(2012-2017),wenn dafür was brauchbares wie Beautiful Trauma rauskommt,ist es dass warten wert.H2BH ist der beste Beweis,dass in gerade mal 2 Jahren,richtig viel schief laufen kann.
Zuletzt editiert: 23.05.2019 14:26

baal
Member
*****
Eher ruhiges Album. Gefällt mir immer besser.

da_hooliii
Member
**
Ich kann mich der ersten Review anschließen. Zwar bin ich kein P!nk Fan aber habe ihre Karriere doch in all den Jahren verfolgt und auch da ein oder andere Album sehr gerne gehört aber was hier geboten wird geht einfach gar nicht. Man hat sich hier keine Mühe gegeben und schon die Singleauskopplungen waren alles andere als gut. Damit schießt sie sich auf Dauer selbst ins aus.

bluezombie
Member
****
.

fabio
Member
****
3-4

emalovic
Member
****
Sie ist einer der letzten erfolgreichen Musiker der 90er bzw. frühen 2000er Jahre. Selbst EMINEM und Justin Timberlake sind mit ihren letzten Alben gefloppt. Das Album ist jedoch schwächer als ihre früheren Werke. Es fehlen auf dem ersten Blick die Hits.

NickSamon
Member
***
Number one right now.... Pink is not that good.

Widmann1
Member
*****
Für mich ist das ein tolles Album mit ein paar Durchhängern, dafür mit drei Titeln, die ich mit der Höchstwertung gekrönt habe:

Hustle
Walk Me Home
P!nk feat. Cash Cash - Can We Pretend
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.