Home | Impressum | Kontakt
Login

Patent Ochsner
Liebi, Tod & Tüüfu

Album
Jahr
2005
5.12
24 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
09.10.2005 (Rang 1)
Zuletzt
09.04.2006 (Rang 96)
Peak
1 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
27
1182 (1584 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 27
Tracks
CD
26.09.2005
Muve 904382 (Musikvertrieb) / EAN 7612027943821
7
3:32
8
4:59
10
2:49
Patent Ochsner
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Fischer
Eintritt: 31.01.1993 | Peak: 22 | Wochen: 12
31.01.1993
22
12
Jaenner
Eintritt: 28.08.1994 | Peak: 19 | Wochen: 6
28.08.1994
19
6
Jacques
Eintritt: 22.10.1995 | Peak: 15 | Wochen: 7
22.10.1995
15
7
W. Nuss vo Bümpliz
Eintritt: 15.12.1996 | Peak: 16 | Wochen: 23
15.12.1996
16
23
Brandstifter
Eintritt: 06.10.2002 | Peak: 52 | Wochen: 6
06.10.2002
52
6
Trybguet
Eintritt: 22.12.2002 | Peak: 47 | Wochen: 11
22.12.2002
47
11
Natalina / Hotelsong (Patent Ochsner / Mimmo Locasciulli)
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 100 | Wochen: 1
27.07.2003
100
1
Scharlachrot
Eintritt: 25.11.2007 | Peak: 38 | Wochen: 12
25.11.2007
38
12
Bälpmoos
Eintritt: 25.11.2007 | Peak: 64 | Wochen: 4
25.11.2007
64
4
Globetrotter
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 25 | Wochen: 7
31.08.2008
25
7
Zucker + Zitrone
Eintritt: 08.07.2012 | Peak: 73 | Wochen: 1
08.07.2012
73
1
Gummiboum
Eintritt: 26.08.2012 | Peak: 55 | Wochen: 4
26.08.2012
55
4
Ausklaar
Eintritt: 14.06.2015 | Peak: 35 | Wochen: 4
14.06.2015
35
4
Für immer uf di
Eintritt: 10.03.2019 | Peak: 2 | Wochen: 37
10.03.2019
2
37
Dr Zug (fahrt us dr Stadt)
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 78 | Wochen: 1
21.04.2019
78
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Schlachtplatte
Eintritt: 05.01.1992 | Peak: 2 | Wochen: 37
05.01.1992
2
37
Fischer
Eintritt: 14.02.1993 | Peak: 1 | Wochen: 20
14.02.1993
1
20
Gmües
Eintritt: 04.09.1994 | Peak: 1 | Wochen: 29
04.09.1994
1
29
Stella Nera
Eintritt: 02.02.1997 | Peak: 1 | Wochen: 20
02.02.1997
1
20
Wildbolz & Süsstrunk - live
Eintritt: 04.10.1998 | Peak: 3 | Wochen: 8
04.10.1998
3
8
Trybguet
Eintritt: 09.02.2003 | Peak: 1 | Wochen: 33
09.02.2003
1
33
Liebi, Tod & Tüüfu
Eintritt: 09.10.2005 | Peak: 1 | Wochen: 27
09.10.2005
1
27
The Rimini Flashdown
Eintritt: 14.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 27
14.09.2008
1
27
Bundesplatz (Patent Ochsner / Berner Symphonieorchester)
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 5 | Wochen: 15
21.11.2010
5
15
Johnny - The Rimini Flashdown Part II
Eintritt: 08.07.2012 | Peak: 1 | Wochen: 40
08.07.2012
1
40
Finitolavoro - The Rimini Flashdown Part III
Eintritt: 14.06.2015 | Peak: 2 | Wochen: 44
14.06.2015
2
44
Gurten 2015 Live
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 11 | Wochen: 7
15.11.2015
11
7
Strange Fruits - Unique Moments - Live im Landesmuseum
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 2 | Wochen: 14
12.11.2017
2
14
Cut Up
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 1 | Wochen: 66
02.06.2019
1
66
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.12

24 BewertungenPatent Ochsner - Liebi, Tod & Tüüfu
22.09.2005 16:21
gutes neues compile
23.09.2005 14:07
ganz starkes Album. Wunderschöne Songs, tolle Texte
23.09.2005 20:53
sehr schönes album
24.09.2005 20:08
Ich bin einfach nur begeistert, Top Scheibe, super Design, geniale Songs. Für die nächsten Wochen wird nur noch die Scheibe in meinem Player laufen - wow :) Auch die Aufmachung ist super, tolles Booklet, da lohnt sich der Kauf des Originals gleich mehrfach!

Heute kann ich sogar sagen, dass dies für mich das tollste Ochsner Album ist. Ich kann es immer und immer wieder von vorne bis hinten anhören und ich freu mich immer wieder über die tollen Songs, sehr stark!!!
27.09.2005 19:28
eine bittere enttäuschung....

als langer patent ochsner fan bin ich bitter enttäuscht, klar hat es gute songs drauf, aber im endeffeckt tönt es genau gleich wie fischer, schlachtplatte usw. SCHADE
bitter, wenn eine truppe von lauter multiinstrumentalisten weniger abwechslung zustande bringt als eine punkband welche aus 3 leuten besteht.
nach 15 jahren patent ochsenr ist dieses album nichts weiter als langweilig, ideenlos und "mainstream", nach den 5 vorgängeralben, welche bei mir immer schon am veröfentlichungsdatum im CD-player drehten, ist dieses leider nur noch ein standartwerk, keine neuen impulse, nix

also liebes publikum:
bestellt dieses album nicht einfach blind und findet es einfach gut, macht das was büne huber in einem alten interview mal sagte:
"mer dörf ja ruhig chli kritisch si bi standartradiomusig"
03.10.2005 14:10
Da gibts nicht viel auszusetzen, ausser das der Releasetermin etwas dumm ist, da sie wohl kaum an Bon Jovi vorbeikommen werden.
Sonst aber eine hervorragende Platte. Gut wie immer!
07.10.2005 12:24
Nach Trybuet, das mit einigen guten Songs und viel Mittelmässigem einen durchzogenen Eindruck hinterliess, schaffen die Jungs mit ihrem neuen Album wieder die Wende zum besseren. Allerdings habe ich das Gefühl, das sie langsam zahm werden: Ausser in Vohinger & Vovor findet man in keinem Song bissige Texte oder immerhin den gewohnten Wortwitz.
Weil das bei den Balladen nicht so stark ins Gewicht fällt, sind diese auch die Highlights des Albums: Diener + Chnächt, Echo, Heimat und Nonid & Schonümm sind allesamt sehr gut gelungen.
für sechs Sterne fehlt aber ein Song, der mitreissen kann, so wie z. B. Varazze, Fischer oder Bluetbadbullshitläärloufmagerquark, und den habe ich auf diesem Album nicht gefunden.
09.10.2005 18:45
war ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht, aber vielleicht ändere ich meine meinung nach mehrmaligen hören noch
18.10.2005 19:41
Auch für mich ist dieses Album enttäuschend. die meinung von Fuedlibürger kann ich so unterschreiben.
24.10.2005 15:24
...für mich das klar beste Patent Ochsner Album ever...
24.10.2005 16:19
Klar, eines der besten Alben, im gewohnten Ochsner style.
12.11.2005 13:54
Gefällt mir nach mehrmaligem Hören doch sehr gut...
28.11.2005 11:41
abolut starkes ochsner-album!!

von a-z ein genuss für das ohr
22.12.2005 19:53
Ich gebe eine (grosszügige) 6, da ausser den "Kürzestsongs" der Rest einfach toll zum Anhören ist.
30.01.2006 14:44
sehr schön
19.03.2006 12:30
Toll gemachte Platte! Musikalisch mit einigen Perlen, und das Album überzeugt überdies mit der originellen Kartonverpackung, dem wunderbar gestalteten Cover und dem ausführlichen Booklet. Kurz: Ein Highlight schweizerischen Musikschaffens.

Höhepunkte: Grüens Liecht / Diener + Chnächt / Villechlanisolasy
09.08.2006 23:42
Reicht üppig für 5 stelle (nere?) :-))

Natürlich sind's auch hier wieder die Balladen, die besonders eindrücklich und von bleibendem Wert sind.
13.08.2006 20:26
Da muss ich doch wohl auch noch was dazu sagen, nicht wahr? ;) Das Album ist für mich eifach absolut unverzeichtbar... Jeder einzelne Song ist ein Highlight für sich... Diese Band ist einfach weltklasse!!!
27.05.2007 15:03
danke Christoph für eine sehr schön Blick im, viele Melancholische, songs im Swiss - Deutsch Sprache...... Text und Musik sind fast immer die höhepunkten auf dieser Album, die Stimme von "Büne Huber", gefällt mir fast nur beim rühige Lieder....die andere songs sind meistens weniger...aber weniger ist noch immer 4-5*.
Insgesammt mit 3 oder 4 wunderschöne "Liebes/Lebens" Balades ist die 5 sicher verdient...da ist ein fan in die Niederlande ;-)
Für mich ein extremes "Grower" Album, nach dem ersten
mal dachte ich, ganz nett, aber nicht sooo toll.

Mittlerweile steigt meine Wertschätzung mit jedem neuen
Durchhören....

5 ++
Ich habe den Rat von fuedlibuerger befolgt und lange mit dem Kauf gezögert. Nun, nach guten 4 Jahren später habe ich mir das Album nun doch zugelegt. Und ich bin vollends begeistert.
Natürlich sind nicht alle Stücke überragend, aber meine Favoriten sind:
Diener + Chnächt
Villechlanisolasi
Heimat
Füürwärch und Echo
Gerade die Balladen schließen an frühere Lieder nahtlos an.
Im Vergleich dazu finde ich Rimini Flashdown geradezu banal.
für mich das Beste von Ihnen
Jeder Song ein Highlight. Mehr kann man nicht erwarten und mehr kann man als Künstler schon gar nicht abliefern! Eine Weltklasse Band!
4-5