Home | Impressum | Kontakt
Login

Red Hot Chili Peppers
Unlimited Love

Album
Jahr
2022
4.3
10 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
10.04.2022 (Rang 1)
Zuletzt
22.05.2022 (Rang 29)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
7
3843 (633 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 7
DE
Peak: 1 / Wochen: 7
AT
Peak: 1 / Wochen: 7
FR
Peak: 1 / Wochen: 6
NL
Peak: 1 / Wochen: 7
BE
Peak: 2 / Wochen: 7 (V)
Peak: 2 / Wochen: 7 (W)
SE
Peak: 2 / Wochen: 2
FI
Peak: 3 / Wochen: 5
NO
Peak: 9 / Wochen: 1
DK
Peak: 4 / Wochen: 1
IT
Peak: 2 / Wochen: 6
ES
Peak: 2 / Wochen: 6
PT
Peak: 1 / Wochen: 6
AU
Peak: 1 / Wochen: 5
NZ
Peak: 1 / Wochen: 5
Tracks
CD
01.04.2022
Warner Bros. 9362488064 (Warner) / EAN 0093624880646
14
4:29
17
3:38
Red Hot Chili Peppers
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Soul To Squeeze
Eintritt: 10.10.1993 | Peak: 32 | Wochen: 4
10.10.1993
32
4
Warped
Eintritt: 17.09.1995 | Peak: 33 | Wochen: 7
17.09.1995
33
7
Otherside
Eintritt: 12.03.2000 | Peak: 65 | Wochen: 7
12.03.2000
65
7
Road Trippin'
Eintritt: 14.01.2001 | Peak: 91 | Wochen: 2
14.01.2001
91
2
By The Way
Eintritt: 07.07.2002 | Peak: 8 | Wochen: 20
07.07.2002
8
20
The Zephyr Song
Eintritt: 10.11.2002 | Peak: 100 | Wochen: 1
10.11.2002
100
1
Can't Stop
Eintritt: 02.03.2003 | Peak: 39 | Wochen: 11
02.03.2003
39
11
Fortune Faded
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 59 | Wochen: 3
07.12.2003
59
3
Dani California
Eintritt: 14.05.2006 | Peak: 4 | Wochen: 57
14.05.2006
4
57
Tell Me Baby
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 43 | Wochen: 18
13.08.2006
43
18
Snow (Hey Oh)
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 9 | Wochen: 60
03.12.2006
9
60
The Adventures Of Rain Dance Maggie
Eintritt: 04.09.2011 | Peak: 26 | Wochen: 12
04.09.2011
26
12
Dark Necessities
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 39 | Wochen: 3
15.05.2016
39
3
Black Summer
Eintritt: 13.02.2022 | Peak: 40 | Wochen: 2
13.02.2022
40
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Blood Sugar Sex Magik
Eintritt: 01.03.1992 | Peak: 10 | Wochen: 39
01.03.1992
10
39
What Hits!?
Eintritt: 25.10.1992 | Peak: 34 | Wochen: 2
25.10.1992
34
2
Out In L.A.
Eintritt: 04.12.1994 | Peak: 37 | Wochen: 2
04.12.1994
37
2
One Hot Minute
Eintritt: 17.09.1995 | Peak: 2 | Wochen: 23
17.09.1995
2
23
Californication
Eintritt: 20.06.1999 | Peak: 3 | Wochen: 127
20.06.1999
3
127
By The Way
Eintritt: 21.07.2002 | Peak: 1 | Wochen: 51
21.07.2002
1
51
Greatest Hits
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 2 | Wochen: 23
30.11.2003
2
23
Live In Hyde Park
Eintritt: 08.08.2004 | Peak: 1 | Wochen: 13
08.08.2004
1
13
Stadium Arcadium
Eintritt: 21.05.2006 | Peak: 1 | Wochen: 62
21.05.2006
1
62
I'm With You
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 1 | Wochen: 24
11.09.2011
1
24
The Getaway
Eintritt: 26.06.2016 | Peak: 1 | Wochen: 30
26.06.2016
1
30
Unlimited Love
Eintritt: 10.04.2022 | Peak: 1 | Wochen: 7
10.04.2022
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

10 BewertungenRed Hot Chili Peppers - Unlimited Love
Sehr starkes, tolles Comeback! Die Red Hot Chili Peppers machten während den letzten ungefähr 10 Jahren teils einen müden oder uninspirierten Eindruck. Dies gaben sie teils auch selber zu. Nun haben sie aber kürzlich in einem Interview gesagt, sie würden sich wieder richtig frisch fühlen, wie eine neue Band (Gitarrist John Fruscante ist auch wieder zurück). Und dies hört man ihnen meiner Meinung nach sehr gut an. Das neue Album ist richtig energiegeladen, moody, groovy, erfrischend und nur so von Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit strotzend. 17 Songs, aber bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen weist dieses Album praktisch keine Schwachstellen auf.

Die Kombination von west coast rock, Hip Hop Einflüssen, progressive vibes, space rock und bei manchen Songs sogar stoner rock (aber in einem leicht funkigen Stil) macht dieses Album so grossartig. Und Anthony Kiedis' Gesang unterstreicht einmal mehr den typischen RHCP's Sound.

Natürlich, es ist immer Geschmackssache, aber aus meiner Sicht kann sich "Unlimited Love" sogar ohne Probleme zu den besten RHCP-Alben zählen lassen. Ich möchte es jetzt zudem nicht direkt als "Stadium Arcadium Vol. 2" betiteln, aber ich finde, es geht ziemlich in diese Richtung. Also Fans, die den RHCP-Sound der frühen 2000er-Jahren mögen, kommen beim neuen Werk so ziemlich auf ihre Kosten.

Ich habe grosse Freude am neuen Album und hatte zwischenzeitlich fast ein bisschen vergessen, wie cool und grossartig die Red Hot Chili Peppers doch eigentlich sind. Von mir gibt es eine verdiente 5/6. Well done!
Een nieuw album van de Red Hot Chili Peppers met veel nieuwe muziek. En gelukkig in de eerste plaats ook veel goed klinkende muziek.
Mäßig gelungenes Comeback. Sicherlich gut durchhörbar aber leider bleibt auch wenig hängen.
cool
Die erste single „black summer“ gefiel mir nicht auf anhieb. Zu ähnlich wie ihre hits aus den 2000ern. Eine entwicklung war nicht hörbar. Mittlerweile hat sich der song in mein ohr gebrannt und gefällt mir richtig gut. Denn die rhcp brauchen sich auch nicht unbedingt musikalisch neu zu erfinden. Sie liefern eine gute scheibe ohne aussetzer ab, die funky note behagt mit sehr. Mir gefällt neben der lead-single „watchu thinkin“ am besten.
De band weer in de succesvolste samenstelling, dus met gitarist John Frusciante.
Met name Flea lijkt in bloedvorm, zijn geluid is funkier dan ooit. Bewijst maar weer tot een van de beste rockbassisten van de wereld te behoren.
RHCP heeft weer een goed album afgeleverd.
*** kann die Begeisterung nicht nachvollziehen. Mehr als eine 3 nicht drin.
Schöne 4-5. Great to have them back.
Solides Album, auf die Dauer etwas wiederholend.
Gutes neues Album, das eigentlich wieder richtig Laune macht, aber mit 17 Titeln ist das einfach zu viel. Da wird man ziemlich schnell müde.
Einen richtigen Hammersong habe ich nicht identifiziert.