Home | Impressum | Kontakt
Login

Rick Astley
Hold Me In Your Arms

Album
Jahr
1988
4.35
20 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
25.12.1988 (Rang 17)
Zuletzt
12.03.1989 (Rang 27)
Peak
11 (1 Woche)
Anzahl Wochen
11
2783 (893 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 11 / Wochen: 11
DE
Peak: 3 / Wochen: 24
AT
Peak: 30 / Wochen: 2
NL
Peak: 26 / Wochen: 16
BE
Peak: 180 / Wochen: 1 (W)
SE
Peak: 7 / Wochen: 6
AU
Peak: 19 / Wochen: 13
NZ
Peak: 28 / Wochen: 11
Tracks
CD
28.11.1988
RCA PD 71932 (BMG) [us]
Rick Astley
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Never Gonna Give You Up
Eintritt: 27.09.1987 | Peak: 2 | Wochen: 16
27.09.1987
2
16
Whenever You Need Somebody
Eintritt: 22.11.1987 | Peak: 1 | Wochen: 11
22.11.1987
1
11
When I Fall In Love
Eintritt: 17.01.1988 | Peak: 14 | Wochen: 5
17.01.1988
14
5
Together Forever
Eintritt: 03.04.1988 | Peak: 14 | Wochen: 8
03.04.1988
14
8
She Wants To Dance With Me
Eintritt: 16.10.1988 | Peak: 12 | Wochen: 8
16.10.1988
12
8
Take Me To Your Heart
Eintritt: 11.12.1988 | Peak: 16 | Wochen: 9
11.12.1988
16
9
Sleeping
Eintritt: 14.10.2001 | Peak: 69 | Wochen: 6
14.10.2001
69
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Whenever You Need Somebody
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 2 | Wochen: 13
29.11.1987
2
13
Hold Me In Your Arms
Eintritt: 25.12.1988 | Peak: 11 | Wochen: 11
25.12.1988
11
11
Free
Eintritt: 17.03.1991 | Peak: 26 | Wochen: 3
17.03.1991
26
3
50
Eintritt: 19.06.2016 | Peak: 44 | Wochen: 4
19.06.2016
44
4
Beautiful Life
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 44 | Wochen: 3
22.07.2018
44
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.35

20 BewertungenRick Astley - Hold Me In Your Arms
22.09.2003 23:11
gefällt mir besser als der Erstling...
24.10.2004 14:22
...gut...
28.05.2005 21:16
Durchschnitt
14.02.2007 13:27
Gut gefallen mir 1,2,4,6,7,10
26.02.2007 15:19
Durchschnittliches Album.
30.04.2007 10:45
Das ist ein wahres Stück Fahrstuhlmusik; hier wäre Philo's oftmals vergeudeter Kommentar perfekt angebracht.
02.06.2007 18:07
Aber der Fahrstuhl geht nach oben... Starkes Popalbum ohne Schwächen und Durchhänger, mit dem sich Rick schon etwas von seinen Produzenten emanzipierte. Da sind schon einige Erinnerungen damit verbunden.

Highlights: She Wants To Dance With Me / Take Me To Your Heart / Giving Up On Love / I'll Never Let You Down / Hold Me In Your Arms
Habe das Album noch nicht so oft gehört, aber gutes Potential ist durchgängig da. Höre aber auch ehrlich gesagt die PWL-Mädels lieber. Oder Jason Donovan, meinen alten Liebling. Ansonsten sind die Singles natürlich wieder am stärksten - vielleicht noch "I'll Never Let You Down" als Extra-Goodie.
Rick Astley hat sechs von zehn Songs selber geschrieben und nur drei sind von SAW. Das Album ist aber in gewohnter SAW-Manier produziert und Ricks tiefe Stimme kommt gut zum Einsatz. "Till Then (Time Stands Still)" gefällt mir am besten.
Eigentlich eine lächerliche Produktion.
Denoch aufgerundet.
Man erhält, was man von einer SAW-Produktion aus den 80ern erwartet.
o.k.
Ein gutes Album aus den späten 80ern.
gut
Habe keine Bedenken, hier sogar 5* zu zücken.
Das war tanzbarer Mainstreampop damals. Schlimm? Nö, gar nicht! Melodiöse Nummern mit hoher Ohrwurmqoute, gut gesungen, ohne Blödheitsmakel.
klare 5

CDN: #3, 1989
USA: #19, 1989
Effektiv eine Vier; die Songs wirken teilweise recht austauschbar und zünden nicht mehr so richtig, wie es noch beim Vorgänger-Album der Fall gewesen ist. Aber soweit ist es passable Popmusik, die man sich durchaus mal anhören kann; SAW war ja damals schon eine Hausnummer.
Ich finde das Album auch nicht besser oder schlechter als das erste! Und das liegt einfach da dran, weil die Singles mal wieder stark waren und es bei den anderen Tracks mal wieder ganz gute, aber auch etwas schwächere Songs gibt - und das war halt bei "Whenever you need somebody" ebenso der Fall! Und deshalb gibt es hier von mir die gleiche Bewertung wie beim Album #1!

In UK war "Hold me in your arms" nicht ganz so erfolgreich wie der Vorgänger, schaffte im Dezember 1988 aber immerhin #8 und in den USA reichte es bis #19!
Dit album was eigenlijk ook prima
rick astley´s zweites album enthält mit "take me to your heart" und "she wants to dance with me" zwei meiner absoluten lieblingssongs. allerdings schwächelt das album in der zweiten hälfte ein wenig. insgesamt ein tolles album, aber für mich nicht ganz so stark wie sein debütalbum.