Stratovarius - Infinite

Cover Stratovarius - Infinite
Cover

Charts

Weltweit:
de  Peak: 28 / Wochen: 3
fi  Peak: 1 / Wochen: 9
gr  Peak: 32 / Wochen: 3

Tracks

28.02.2000
CD Nuclear Blast NB 464-2
Details anzeigenAlles anhören
1.Hunting High And Low
4:08
2.Millenium
4:09
3.Mother Gaia
8:18
4.Phoenix
6:13
5.Glory Of The World
4:53
6.A Million Light Years Away
  5:19
7.Freedom
5:03
8.Infinity
9:22
9.Celestial Dream
2:31
   
04.06.2010
Limited Edition - CD Edel 0205528ERE (Edel) / EAN 4029759055280
Details anzeigenAlles anhören
   
04.06.2010
CD Edel 0203952ERE (Edel) / EAN 4029759039525
Details anzeigenAlles anhören
   

Stratovarius   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Maniac Dance28.08.2005821
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Intermission10.06.2001851
Elements Pt. 109.02.2003911
Stratovarius18.09.2005922
Polaris31.05.2009572
Elysium30.01.2011453
Nemesis10.03.2013302
Eternal20.09.2015222
Enigma: Intermission II07.10.2018691
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere [DVD]15.07.2012101
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.67 (Reviews: 6)
20.08.2004 15:06
savage
Member
******
Das 2000er Werk der Finnen ist so ziemlich das Härteste was die Jungs da aufgenommen und uns vorgesetzt haben. Ein Kracher jagt den anderen. Derek Riggs hat dieses geile Cover gezeichnet. Irgendwie fand damals schon der Kampf mit den Elementen an, wenn man das Cover genauer betrachtet
01.10.2007 22:26
Suishomaru
Member
******
Eine bombastische Platte!
Hier gibts nichts zu meckern.
Ein starker Song jagt den anderen, wundervoll.

Top 3 highlights:
- A Million Light Years Away
- Hunting High And Low
- Freedom

Ultimate_Phil
Member
*****
Habe nichts hinzuzufügen. Sehr starkes Album.

Der_Nagel
Member
******
ist noch kompakter und insgesamt besser geraten als Destiny (1998) - hervorragendes Album der finnischen Power Metalband, das keine Wünsche offen lässt - Knaller folgt auf Knaller! - 6*...hiermit 9 Wochen in den heimischen Charts gewesen, 1 Woche auf #1...

persönliche Favoriten:
Hunting High And Low
Millennium
Mother Gaia
Phoenix
A Million Light Years Away
Freedom
Infinity

Zuletzt editiert: 14.11.2009 11:27

Trille
Member
*****
Auch das nunmehr achte Album der Finnen braucht sich vor niemandem zu verstecken.

King Peos
Member
******
beeindruckendes, unglaublich melodiöses Power Metal-Album der Finnen aus dem Jahr 2000. Nicht nur die Instrumentalisierung ist fantastisch, sondern auch die Tatsache, dass jeder Song im Ohr hängen bleibt. Verdiente Höchstwertung somit! Wunderschön natürlich auch das Cover-Artwork! 6*

Meine Top-6-Highlights:
1. Infinity
2. Hunting high and low
3. Mother gaia
4. Phoenix
5. Glory of the world
6. A million light years away
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.