Home | Impressum | Kontakt
Login

Ten Years After
Undead

Album
Jahr
1968
5.5
6 Bewertungen
Tracks
LP
10.08.1968
Deram DES-18 016
1
I May Be Wrong, But I Won't Be Wrong Always (Live)
9:49
2
At The Woodchopper's Ball (Live)
7:38
3
Spider In My Web (Live)
7:42
4
Summertime (Live)
1:20
5
Shantung Cabbage (Live)
4:40
Ten Years After
Discographie / Fan werden
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
1967-1974
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 54 | Wochen: 1
05.09.2021
54
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At The Marquee [DVD]
Eintritt: 08.03.2009 | Peak: 5 | Wochen: 1
08.03.2009
5
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.5

6 BewertungenTen Years After - Undead
09.05.2006 16:16
"Undead" war das zweite Album von Ten Years After. Es is ein live album mit sehr guter aufname kwalitet.
22.04.2007 15:05
gefällt mir deutlich besser als die andere Live Scheibe
Exzellenter Bluesrock
Auch das zweite Album der Band, aufgenommen in einem kleinen Jazz-Club (Klook's Kleek) in London im Mai 1968, hat es in sich und verbindet geschickt Jazz-, Blues- und Rockeinflüsse miteinander.
Great
Wer am Dienstag, den 14. Mai 1968 anwesend war, hat mehr erlebt, als die auf 5 Stück eingedämpfte Variante (2002 erschien die komplette Version). Zum Beispiel eine 17 minütige Suite.
Teilweise furioser Jazzrock, aber die finale Herumtreiberhymne "I'm going home" gefällt mir hier nicht so. Das spielten sie später (Woodstock) wesentlich schneller.
Dass diese Platte, obwohl live, als ihre zweite offizielle LP gilt, zeigt, dass sie von Anfang an als Liveband geschätzt wurde. Und einer langen Karriere als eine der besten britischen Bluesrockbands war gestartet.