Home | Impressum | Kontakt
Login

The Kelly Family
Over The Hump

Album
Jahr
1994
4.64
45 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
20.11.1994 (Rang 24)
Zuletzt
14.01.2018 (Rang 67)
Peak
1 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
70
93 (5724 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 70
DE
Peak: 1 / Wochen: 111
AT
Peak: 1 / Wochen: 65
NL
Peak: 24 / Wochen: 26
NO
Peak: 26 / Wochen: 1
Tracks
CD
26.08.1994
Kel-Life 0028652KEL / EAN 0782124286521
12
3:44
13
3:25
The Kelly Family
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
An Angel
Eintritt: 18.12.1994 | Peak: 2 | Wochen: 23
18.12.1994
2
23
Why Why Why
Eintritt: 02.04.1995 | Peak: 34 | Wochen: 3
02.04.1995
34
3
Roses Of Red
Eintritt: 16.07.1995 | Peak: 21 | Wochen: 11
16.07.1995
21
11
First Time
Eintritt: 19.11.1995 | Peak: 19 | Wochen: 10
19.11.1995
19
10
I Can't Help Myself (I Love You, I Want You)
Eintritt: 28.07.1996 | Peak: 1 | Wochen: 24
28.07.1996
1
24
Every Baby
Eintritt: 08.12.1996 | Peak: 5 | Wochen: 8
08.12.1996
5
8
Gott deine Kinder
Eintritt: 05.01.1997 | Peak: 14 | Wochen: 6
05.01.1997
14
6
Fell In Love With An Alien
Eintritt: 16.03.1997 | Peak: 14 | Wochen: 6
16.03.1997
14
6
Nanana
Eintritt: 08.06.1997 | Peak: 6 | Wochen: 7
08.06.1997
6
7
When The Boys Come Into Town
Eintritt: 03.08.1997 | Peak: 32 | Wochen: 3
03.08.1997
32
3
Because It's Love
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 2 | Wochen: 11
14.09.1997
2
11
One More Song
Eintritt: 22.02.1998 | Peak: 32 | Wochen: 3
22.02.1998
32
3
I Will Be Your Bride
Eintritt: 18.10.1998 | Peak: 19 | Wochen: 5
18.10.1998
19
5
The Children Of Kosovo
Eintritt: 20.06.1999 | Peak: 13 | Wochen: 7
20.06.1999
13
7
Saban's Mystic Knights Of Tir Na Nog
Eintritt: 14.11.1999 | Peak: 47 | Wochen: 1
14.11.1999
47
1
Mama
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 86 | Wochen: 1
19.12.1999
86
1
I Wanna Kiss You
Eintritt: 26.03.2000 | Peak: 79 | Wochen: 1
26.03.2000
79
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Over The Hump
Eintritt: 20.11.1994 | Peak: 1 | Wochen: 70
20.11.1994
1
70
The Very Best - Over 10 Years
Eintritt: 22.01.1995 | Peak: 22 | Wochen: 11
22.01.1995
22
11
Christmas For All
Eintritt: 17.12.1995 | Peak: 2 | Wochen: 5
17.12.1995
2
5
Almost Heaven
Eintritt: 10.11.1996 | Peak: 1 | Wochen: 24
10.11.1996
1
24
Growin' Up
Eintritt: 16.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 19
16.11.1997
3
19
Live, Live, Live
Eintritt: 21.06.1998 | Peak: 24 | Wochen: 4
21.06.1998
24
4
From Their Hearts
Eintritt: 15.11.1998 | Peak: 12 | Wochen: 8
15.11.1998
12
8
Best Of
Eintritt: 24.10.1999 | Peak: 20 | Wochen: 4
24.10.1999
20
4
Best Of - Vol. 2
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 54 | Wochen: 3
19.12.1999
54
3
La patata
Eintritt: 21.04.2002 | Peak: 63 | Wochen: 4
21.04.2002
63
4
We Got Love
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 3 | Wochen: 58
02.04.2017
3
58
25 Years Later
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 2 | Wochen: 26
03.11.2019
2
26
Christmas Party
Eintritt: 13.11.2022 | Peak: 5 | Wochen: 8
13.11.2022
5
8
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
We Got Love - Live [DVD]
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 4 | Wochen: 10
29.10.2017
4
10
Tough Road [DVD]
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 4 | Wochen: 5
24.12.2017
4
5
25 Years Later [DVD]
Eintritt: 12.04.2020 | Peak: 8 | Wochen: 2
12.04.2020
8
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.64

45 BewertungenThe Kelly Family - Over The Hump
18.10.2003 19:59
Kein Kommentar...
18.10.2003 21:00
damals mochte ich die noch.
18.10.2003 23:02
...recht gutes Album...
21.10.2003 18:21
ich geb eine 5.... hmm, sooo schlecht waren die gar nicht...
21.10.2003 18:23
Ging alleine in Deutschland 3.5 Millionen Mal über den Tresen und ist damit gemäss Wikipedia das bestverkaufte Album aller Zeiten in Deutschland! Gleich mehrere Perlen sind da drauf:

An Angel
First Time
Key To My Heart
Santa Maria
Cover The Road

Aber das Beste ist, dass kein einziges Stück wirklich schlecht ist. Eindrücklich wenn man bedenkt, dass dies eine reine Kelly-in-House-Produktion ist, einzig Hartmut Pfannmüller unterstützte die Kellys am Mischpult.
25.01.2004 00:49
*kotzbrechwürg*
27.02.2004 11:24
find ich ein ganz passables album!
06.03.2004 13:56
Tja, ich habe die CD tatsächlich zu Hause, nicht dass jemand denkt, ich möchte nur die Kelly's abwerten. Meine Schwester schenkte mir die CD, ihr gefiels - mir nie wirklich, zu kitschig, auch wenn es gut gesungen ist. Mich ärgert aber noch heute, dass die CD haarscharf den Jahreshitparadensieg von "D'eux" von Céline Dion verhinderte - sie hätte die Jahreshitparade sonst zwei Mal hintereinander gewonnen.
16.04.2004 11:50
Eines der besten Alben, die in den 90er veröffentlicht wurden.
07.10.2004 01:46
Der Chart-Durchbruch der Kelly's!
29.12.2004 14:59
Tolles Pop-Album der 90er ohne Lückenfüller. Jeder Song bringt ein gewisses Hitpotential mit sich...damals rauf und runter gehört.
17.05.2005 18:45
Da kenne ich aber bessere Alben von den Kelly's.
14.07.2005 22:40
Ich nicht... fand dieses am Besten!
28.12.2005 17:18
Ich hab das Album schon seit ewigkeiten zu hause. Hab mich mal gezwungen das anzuhören. Gefällt mir kein bisschen.
21.03.2006 12:38
Eines der stärksten Kelly-Alben; damals tausendfach gehört habe ich es jetzt wieder öfters im Player - und die Songs gefallen mir immer noch!
24.08.2006 20:20
War wohl auch das erfolgreichste Album von den Kellys...Mir gefiels..!
06.11.2006 22:34
Mit Abstand das Beste was die Kellys je hingebracht haben. Die Songs gehen einem unter die Haut wenn man als Kind der absolute Fan war. Zwischendrin das Interesse verloren, durch Over the Hump wieder gefunden!
04.12.2006 03:37
so ein album, wo man ein gewisses inneres gleichgewicht braucht, um zuzugeben, dass es einfach gut ist. da habe ich kein problemdamit.
26.02.2007 08:16
ich frage mich mal wieder über die ausdrucksweise sogenannter members hier wie obiges negativbeispiel offensichtlich belegt...

mein bruder hatte die CD auch mal und mir gefiel sie eigentlich ganz gut und überlege mir, sie wieder zu organisieren und mal wieder reinzuhören...
12.07.2007 13:12
Einfach nur schrecklich die Musik die sie da preisgeben!
03.08.2007 14:55
megaseller der 90er, bot die singende altkleidersammlung auf. und ich gebs zu, 2 songs finde ich selbst heute noch klasse..steht unter den top 25 in A aller zeiten!!
14.08.2007 18:39
gut
18.09.2007 19:45
dieses Album brachte den Durchbruch und war das erfolgreichste,allerdings trotzdem "bloss"5 sterne von mir,weil ich die späteren Alben jetz im Nachhinein besser fand
07.12.2007 06:48
Wenn ein Album von Ihnen dann dieses hab ich mir auch gesagt,finde es auch heut noch ganz nett...
23.02.2008 02:40
sehr gut, aufgerundete 4,9285714285714285714285714285714
08.04.2008 13:23
Das war meine allererste CD:-) Hab ich 1995 Geschenk bekommen. Man, man, ist das schon wieder lange her. Habs damals rauf und runter gehört. Find ich ehrlich gesagt auch heute noch echt schön. Ok, im Nachhinein schon kitschig aber dafür sehr abwechslungsreich. Ruhige Balladen, Country, Uptempo Nummern, mal was Spanisches zwischendurch und mal was leicht rockiges. Eine gute Mischung und trotzdem ein ganz eigener Stil. Schön!
06.05.2008 21:27
Mit dieser CD bin ich aufgewachsen....jetzt finde ich die Kelly Family absolut grässlich! Aber wegen Nostalgie und so gibts 5 Sterne
heute betrachtet Mega Gut & Mega Erfolgreich, damals eher was für mädls .
Sehr gutes Album.
Sehr gut!
Ist mir auf jeden Fall lieber als diese gebügelten und frisierten "Schönlinge" von heute, die weder ihre Songs selber schreiben, noch ihre Instrumente selber spielen und warscheinlich nichtmal live singen.
... bin weder Fan noch Hasser der Truppe ... die liefen damals irgendwie an mir vorbei ... insgesamt halte ich das Album für recht gut und anhörbar ... kann man haben ... stört nicht ...
Der Kelly-Hype, der mit diesem Album und der Single "An Angel" einsetzte, war mir immer suspekt, daher habe ich mir dieses Werk auch erst vor kurzem zum ersten mal ganz angehört. Der Eindruck war besser als erwartet: Bisweilen etwas kitschiger, aber durchweg solide gemachter Folk-Pop ohne echte Durchhänger. Trifft zwar nicht so ganz meinen Geschmack, aber vier Punkte sind trotzdem angemessen.
Dieses Album ist einfach nur grandios und abwechslungsreich. Es beginnt sehr rockig mit "Why Why Why", da legt man die CD ein und schon bebt die Bude! Auch Balladen sind dabei und das ebenso rockige "The Wolf", die Kellys wissen eben wie man richtig hart abrockt. Jeder einzelne Song ist eine wahre Delikatesse, daher war dieses Album ja auch so begehrt, die Songs liefen jeden Tag im Radio und animierten die Zuhörer zum Mitsingen auf. Das waren noch Zeiten, wo die Leute überall die Songs der Kellys nachsangen und ich dann gleich mitmachte, diesem wuchtigen Rocksound kann man einfach nicht widerstehen.

Ich will jetzt nicht lange um den heißen Brei reden, sondern nur noch sagen dass diese CD äußerst wild und rockig ist.
Ein ganz ordentliches Album.
Mehr als ordentlich.

Ist meiner Meinung nach eines der besten Alben der 90er Jahre.

Vor allem die Singles

AN ANGEL
WHY WHY WHY
FIRST TIME
ROSES OF RED

überzeugen total.
Dies ist kein Album der Band mit Friedensliedchen und religiösen Songs, sondern ein richtig gutes Popalbum
Insgesamt ein recht schönes Album!
Das ist zweifelsohne das beste Album der Kellys. Ein Hammer reiht sich ans Nächste (na ja - fast)
Ja, mit Almost Heaven zusammen war das wohl ihre beste Zeit.
Mit vielen Erinnerungen an die 90er verbunden, höre ich die Platte auch heute noch sehr gerne.
Persönliche Favoriten:
1. Father's Nose
2. She Is Crazy
3. Key To My Heart
4. Ares qui
5. Once In A While
Ein tolles Album welches ich ewig gehört habe. Es hat auch Schwachstellen aber darüber sehe ich großzügig hinweg. Highlights sind für mich: First Time, Santa Maria & Cover The Road
da sind schon ein paar schöne Stücke drauf
Ich zähle mich nicht zu einem Kelly Family Fan. Aber dieses Album ist gelungen, das muss ich neidlos anerkennen.
♥️
Nach dem Durchhören aller Lieder komme ich zu einem Durchschnitt von 4,28. Ein befriedigendes Album.
Diese paar Jahre in den Neunzigern waren die grosse Zeit der Kelly Family. Von den einen belächelt, von den anderen vergöttert - die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Hier haben sie ein gutes, aber vom Niveau der Songs her doch sehr unausgeglichenes Album vorgelegt, das zum erfolgreichsten ihres Repertoires wurde. Gut, wenn mans kennt, allzu oft wirds bei mir aber auch in Zukunft nicht laufen.

Highlights: Cover The Road / Once In A While / An Angel / Santa Maria