Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance - I Wanna Show You

Cover Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance - I Wanna Show You
CD
CNR 2001680

Charts

Einstieg:05.02.1995 (Rang 37)
Zuletzt:19.02.1995 (Rang 31)
Höchstposition:31 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:7213 (202 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 31 / Wochen: 3
de  Peak: 66 / Wochen: 6
nl  Peak: 64 / Wochen: 7

Tracks

1994
CD CNR 20324-2 (ZYX) / EAN 0090204315826
1994
CD CNR 2001680 / EAN 8712705016805
Details anzeigenAlles anhören
1.Twenty 4 Seven - Intro
  2:40
2.Twenty 4 Seven - Gimme More
  4:39
3.Keep On Tryin'
  4:29
4.Twenty 4 Seven - I Wanna Show You
  4:49
5.Twenty 4 Seven - On The Playground
  0:27
6.Twenty 4 Seven - Paradise
  4:54
7.Twenty 4 Seven - Breakin' Up
  4:12
8.Oh Baby! (Album Version)
  5:24
9.Twenty 4 Seven - Words Of Wisdom
  0:33
10.Twenty 4 Seven - You Gotta Be Safe
  3:44
11.Twenty 4 Seven - Runaway
  4:17
12.Oh Baby! (Atlantic Ocean Dance Mix)
  5:07
   

Twenty 4 Seven   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
I Can't Stand It! (Twenty 4 Seven feat. Capt. Hollywood)13.05.1990227
Are You Dreaming? (Twenty 4 Seven feat. Capt. Hollywood)21.10.1990413
Slave To The Music (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)06.02.19941414
Is It Love (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)13.03.19942410
Take Me Away (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)03.04.1994416
Oh Baby! (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)08.01.1995377
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Street Moves (Twenty 4 Seven feat. Capt. Hollywood)25.11.1990255
I Wanna Show You (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)05.02.1995313
 

Nance   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Slave To The Music (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)06.02.19941414
Is It Love (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)13.03.19942410
Take Me Away (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)03.04.1994416
Oh Baby! (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)08.01.1995377
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
I Wanna Show You (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)05.02.1995313
 

Stay-C   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Slave To The Music (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)06.02.19941414
Is It Love (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)13.03.19942410
Take Me Away (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)03.04.1994416
Oh Baby! (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)08.01.1995377
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
I Wanna Show You (Twenty 4 Seven feat. Stay-C and Nance)05.02.1995313
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.38 (Reviews: 8)
10.12.2006 23:50
Zonk
Member
***
Im Intro des Albums feiern sich Twenty 4 Seven erstmal kräftig selbst und sonnen sich in ihren weltweiten Erfolgen. Das scheint ihnen Unglück gebracht zu haben, denn nach diesem Album hat man eigentlich nicht mehr viel von den Holländern gehört. Und auch diese Scheibe selbst war kein Bombenerfolg. Das könnte aber auch einfach daran gelegen haben, dass sich kein Bombenhit auf dem Longplayer befinden. Stilistisch bewegen sich die Nummern hauptsächlich im Eurodance-Bereich, zudem gibt es eine Reggea-Nummer (I Wanna Show You) und einen soft angehauchten Pop-Titel (Oh Baby!). Die Eurodance-Nummern haben alle den Twenty 4 Seven-typischen happy Sound und klingen untereinander sehr ähnlich. Es ist empfehlenswert, sich das Album häppchenweise anzuhören, denn nach drei bis vier fast identisch klingenden Superfröhlich-Titeln brauch man erst mal eine Pause. Den besten Track des Albums auszumachen ist dementsprechend schwierig, ich sehe aber „Runaway“ leicht vorne. Ein echten Knaller wie „Slave To The Music“ oder „Is It Love“ vom Vorgänger-Album sucht man vergeblich. Im Booklet der CD befinden Danksagungen des Produzenten Ruud Van Rijen sowie der beiden Interpreten Stay-C und Nance. Die sind aber nicht weiter interessant, außer vielleicht der Information, dass die blonde Nance scheinbar schon vergeben ist. So wie es sich gehört, findet man im Booklet aber auch die Songtexte mit Angabe von Komponist (Ruud van Rijen, teilweise in Zusammenarbeit mit Stay-C) und Texter (ausschließlich Stay-C). Fazit: Das Album bietet zwar kein echtes Highlight, wer die CD aber - wie ich - für 1,95 vom Ramschtisch erworben hat, braucht sich auch nicht zu beschweren
04.06.2007 17:36
WeePee
Member
***
Lahme CD

Roefe
Member
***
Klingt teils sehr schnell hinproduziert. Ideenlos, billig, schade.

begue
Member
****
Das ist mir eine 4 wert.

DaJoe
Member
**
ziemlich enttäuschend im vergleich zum vorherigen album "slave to the music". kaum etwas brauchbares drauf...

Eurodance_Fan
Member
****
Auch wenn die großen Erfolge ausgeblieben sind, halte ich dieses Eurofdance Album insgesamt für solide.

Rewer
hitparade.ch
****
...das war doch wirklich gut...

fabio
Member
****
gut
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.