Home | Impressum | Kontakt
Login

Uriah Heep
Into The Wild

Album
Jahr
2011
4.33
3 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
01.05.2011 (Rang 42)
Zuletzt
08.05.2011 (Rang 82)
Peak
42 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
11301 (78 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 42 / Wochen: 2
DE
Peak: 32 / Wochen: 4
AT
Peak: 58 / Wochen: 1
SE
Peak: 29 / Wochen: 1
FI
Peak: 31 / Wochen: 1
Tracks
CD
13.04.2011
Frontiers UICO-1207 [jp] / EAN 4988005646965
8
5:09
9
4:51
Bonus Track
 
Uriah Heep
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Look At Yourself
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 4 | Wochen: 8
19.10.1971
4
8
The Wizard
Eintritt: 21.03.1972 | Peak: 8 | Wochen: 5
21.03.1972
8
5
Lady In Black
Eintritt: 21.01.1978 | Peak: 6 | Wochen: 12
21.01.1978
6
12
Free Me
Eintritt: 01.04.1978 | Peak: 8 | Wochen: 9
01.04.1978
8
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Raging Silence
Eintritt: 18.06.1989 | Peak: 26 | Wochen: 1
18.06.1989
26
1
The Very Best Of Uriah Heep
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 33 | Wochen: 2
16.05.1993
33
2
Sea Of Light
Eintritt: 14.05.1995 | Peak: 29 | Wochen: 4
14.05.1995
29
4
Wake The Sleeper
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
15.06.2008
55
1
Into The Wild
Eintritt: 01.05.2011 | Peak: 42 | Wochen: 2
01.05.2011
42
2
Outsider
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
15.06.2014
17
4
Live At Koko - London 2014
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 86 | Wochen: 1
01.03.2015
86
1
Living The Dream
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 5 | Wochen: 5
23.09.2018
5
5
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At Koko - London 2014 [DVD]
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 4 | Wochen: 3
01.03.2015
4
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.33

3 BewertungenUriah Heep - Into The Wild
Hätte nicht gedacht, dass die auch heute noch so ab gehen. Tolles Album!
gut
Sehr gutes, solides und gängiges Hard-Rock-Album. Ich bin nicht so der ganz große Hardrockfan, deshalb habe ich auch nur einen herausragenden Song gefunden. Das wäre der abwechslungsreiche und sehr stimmige "Trail of Diamonds". Es gibt ein paar lahmere Stellen, aber im Großen und Ganzen sauber gespielter, fetter Rock.