Wir sind Helden - Soundso

Cover Wir sind Helden - Soundso
CD
Reklamation 3924612

Charts

Einstieg:10.06.2007 (Rang 11)
Zuletzt:05.08.2007 (Rang 75)
Höchstposition:11 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:9
Rang auf ewiger Bestenliste:4194 (523 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 11 / Wochen: 9
de  Peak: 2 / Wochen: 26
at  Peak: 2 / Wochen: 18

Tracks

25.05.2007
CD Reklamation 3924612 (EMI) / EAN 0094639246120
Details anzeigenAlles anhören
1.(Ode) an die Arbeit
  3:42
2.Die Konkurrenz
  3:44
3.Soundso
  4:14
4.Wir sind Helden mit Francesco Wilking - Für nichts garantieren
  4:22
5.Kaputt
  3:08
6.Labyrinth
  4:14
7.The Geek (Shall Inherit)
  3:40
8.Endlich ein Grund zur Panik
  3:43
9.Der Krieg kommt schneller zurück als du denkst
  2:45
10.Hände hoch
  0:46
11.Stiller
  4:21
12.Lass uns verschwinden
  4:14
   
07.12.2007
Limited - CD Virgin 5157312 (EMI) / EAN 5099951573126
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD
   

Wir sind Helden   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Gekommen um zu bleiben13.03.20053912
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Die Reklamation17.08.20033818
Von hier an blind17.04.2005521
Soundso10.06.2007119
Bring mich nach Hause12.09.2010134
Tausend wirre Worte - Lieblingslieder 2002-201006.02.2011871
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.19 (Reviews: 27)
30.05.2007 12:14
TSCHEMBALO
Member
***
--tia--was soll man da sagen. ich bin eher entäuscht. nach anfänglich 2 guten alben. nun dieses. kein einziges 5er track drauf das einem mitreist. mit der zeit nervt sogar die stimme, die songs wrerden langweilig und teilweise ideenlos. vor allem instrumental. für 3 songs gibts eine 4. ansonsten nur 3er. da kein hit drauf ist ..... 3 punkte. plus
Zuletzt editiert: 16.06.2007 06:59
02.06.2007 10:57
Oski.ch
Member
****
Jetzt, da ich ein paar Tracks aus dem Album gehört habe, ist es doch nicht so schlimm, wie zunächst befürchtet. "Panik" ist ein ziemlicher Pipifax-Song, aber einige der anderen Nummern sind gar nicht so übel...
02.06.2007 11:12
baal
Member
******
Einfach Toll!!!
03.06.2007 18:31
lamb
Member
*****
ein unglaubliches album!
WSH kritisieren wo es nur geht und behandeln auch schwierige themen (zukunft, schwierige familienverhältnisse).
liebe und gefühle kommen auch nicht zu kurz.
ihr texte sind um einiges reifer und zugänglich als die der ersten beiden alben. für mich jedoch noch lange kein mainstream geplänkel...
jeder song ist eine empfehlung wert. bis jetzt, das beste deutschsprachige album des jahres! ganz klar 5 punkte !
03.06.2007 20:43
gnüng
Member
*****
Nach dem schon etwas enttäuschenden "Von hier an blind" schlägt "Soundso" wieder die richtige Richtung ein. Von radiotauglichen Pophits wie "Soundso" über schräge Kracher wie "(Ode) an die Arbeit" oder "Endlich ein Grund zu Panik" bis zu schönen Balladen wie "Lass uns hier verschwinden" bietet das Album gehörig Abwechlsung. Die Texte sind reifer, kritischer, frecher und heben sich angenehm vom Mainstreamdeutschpop ab.

Besondere Highlights: "Für nichts garantieren" im Duett mit Francesco Wiking von Tele und "Kaputt".

Fazit: Ein absolut gelungenes drittes Album, nicht ganz so stark wie das Debüt, aber um Welten besser als "Von hier an blind". Die Helden sind zurück - zum Glück!
05.06.2007 01:20
saßy
Member
******
Hot!
05.06.2007 09:01
Alxx
Member
*****
Wow, gut!
05.06.2007 16:28
Roxy_92
Member
******
Super!!
06.06.2007 18:59
patrick92
Member
***
Wirklich enttäuschendes Album nachdem die anderen beiden Alben sehr gut waren, ist dieses nur noch Mittelmass klar der SongSoundsogefällt mirsehr gut aber der Rest wie z- B kaput oder Lass uns verschwinden sind einfach Mist!
09.06.2007 20:54
phili92
Member
***
wie schon 2 der vorredner absolut enttäuschen nach 2 wirklich guten/ wenn nicht sogar geilen alben!
16.06.2007 04:37
Musicfreak
Member
****
Ich kenne leider ihr zweites Album nur sehr schlecht. Aber Soundso gefällt mir schon nach ein paar mal hören mindestens so gut wie ihr Debut. Vor allem, weil es doch ziemlich abwechslungsreich ist. Es wimmelt nur so von Single-Kandidaten. Ein gutes drittes Album, das ihre Poularität weiter steigern wird, so dass sie ihrem Bandnamen immer wie gerechter werden.

Ich muss hier wieder abrunden. Ich höre das Album kaum mehr. Ein paar wenige Songs daraus. 4.5-
Zuletzt editiert: 22.07.2008 00:19
20.06.2007 14:17
Demofan
Member
****
nicht mehr so einfallsreich
24.06.2007 11:06
opsossi
Member
*****
Das Album is klasse gemacht.... "Wir sind Helden" machen ja nett die Standart Radio Musik... also man kann es sich schon öfter anhören.....hehe
27.06.2007 13:00
remember
Member
****
kein besonderer aufreger, mal hüh mal hott, die auffälligsten songs sind ironischerweise der opener und der schlußpunkt..
02.07.2007 09:14
Starmania
Member
*****
Sehr erfrischende Musik und die Texte sind schon besser geworden, vor allem zum Teil auch sehr gesellschaftskritisch. Zum Teil ist mir das Ganze aber zu unruhig und zu pompös aufgebaut, einige Songs fallen ziemlich ab, finde ich. Dennoch bietet das Album sehr gute Popnummern, wenn auch nicht so melodiös und beschwingt wie der Vorgänger "Von hier an blind"!
15.07.2007 12:56
Eden
Member
**
Die ersten beiden Alben mochte ich teils sehr, aber mit "Soundso" kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Die Songs sind meist sperrig oder schlichtweg langweilig - von Material wie "Müssen nur wollen" oder "Die Reklamation" gar nicht erst zu reden. Schade!
06.10.2007 13:52
Meister D
Member
******
GENIALES ALBUM!!!
11.10.2007 17:14
Homer Simpson
Member
****
Eingängiger als die vorigen Alben. Und es wird weniger versucht extrem ausgefallene Melodien und Texte zu basteln. Was wieder von Vorteil ist (aus meiner Sicht).
11.10.2007 17:18
Masi
Member
*
shit
07.01.2008 15:19
soia
Member
****
Nun, bei Deutschrock/-pop war ich immer so in geteilter Meinung. Da gibt und gab es Sachsen, die überzeugender nicht sein konnten und es gab den Abgrund des musikalischen Grauens. Wir sind Helden konnte ich Zeit ihrer Existenz nicht wirklich einordnen. Auch das neuste Werk „Soundso“ lässt sich für mich schwer einordnen. Auf der einen Seite präsentiert man hier grösstenteils langweiligen Pop/Rock mit einem grossem Wiedererkennungsmerkmal ausgehend von dem stimmlichen Beitrag von Frontfrau(-sau) Judith Holofernes. Auf der anderen Seite kriegt man hier musikalische Spielfreude geboten, welche man bei vergleichbaren Bands lange suchen müsste.
Mit dem Sprechstück „(Ode) An die Arbeit" startet die Platte etwas gewöhnungsbedürftig und dennoch hätten Wir sind Helden keinen frischeren Einstieg in das Album machen können. Danach folgt ein bunter Mix aus schnelleren und tanzbaren Nummer („Die Konkurrenz", „The Geek“ und das geniale „Endlich ein Grund zur Panik“), NDW und Schlager inspirierten Tracks („Für nichts garantieren“, „Soundso“, „Der Krieg kommt schneller zurück als du denkst“ und „Kaputt“) mehrheitlich werden aber tendenziell ruhigere und leicht verträumt melancholische Tracks präsentiert („Hände hoch", „Stiller", „Labyrinth“ und „Lass uns verschwinden). Eintönigkeit macht sich durch den eher ruhigeren Grundton des Albums breit und man wünscht sich weniger radiotaugliche Songs sondern mehr Mut der vorhandenen Spielfreude freien Lauf zu lassen.
Ein gutes Stück Pop welchem mehr Mut zur ausgelassener Spielfreude gut gestanden hätte.

20.03.2008 19:40
variety
Member
***
Auch ich muss auf eine (harte...) 3 abrunden, da es zu wenige gute Songs drauf hat. Einige nerven sogar total.
Anspieltipps: Labyrinth sowie The Geek (Shall Inherit).
17.04.2008 17:31
sbmqi90
Member
******
Endlos geniales Album! Je öfter man das Album hört, desto besser gefällt es! Irgendwann findet man jeden Song darauf gut. Jedes Lied ist etwas Besonderes, was tollen Hörgenuss bietet!

Das Allerbeste:

1. Hände hoch
2. Kaputt
3. Soundso
4. Endlich ein Grund zur Panik
5. (Ode) An die Arbeit

philippkramer
Member
**
schrott, die band geht mir hiermit auf die nerven. die sängerin soll halt endlich mal richtig singen lernen!

Widmann1
Member
****
Leider ebenso wie das letzte Album "Von hier an blind" nur noch halb so gut wie "Reklamation".

emalovic
Member
***
eine rückbesinnung auf das erste album

leider keine weiterentwicklung

ist auch völlig untergegangen

pure_hero
Member
*****
Knüpft vom Niveau her locker an die beiden Vorgänger an. Enthält viele Highlights.

FunkyLobster
Member
*****
Gefällt mir komischerweise von allen ihren Alben am besten obwohl es am "mainstreamigsten" klingt und die Texte von denen auf den anderen Alben am wenigsten kritisch sind. Ist aber sehr gut produziert und hat von Anfang bis Ende einen roten Faden.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.