Within Temptation - Resist

Cover Within Temptation - Resist
LP
Vertigo 060257701904
Digital Deluxe
Vertigo 00602577076091
Digital Extended Deluxe
Vertigo 00602577347641
Cover Within Temptation - Resist
CD
Vertigo Berlin 00602577019005

Charts

Einstieg:10.02.2019 (Rang 2)
Zuletzt:24.03.2019 (Rang 99)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:7
Rang auf ewiger Bestenliste:5087 (403 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 7
de  Peak: 1 / Wochen: 9
at  Peak: 4 / Wochen: 4
fr  Peak: 22 / Wochen: 5
nl  Peak: 2 / Wochen: 5
be  Peak: 2 / Wochen: 15 (V)
  Peak: 5 / Wochen: 10 (W)
se  Peak: 11 / Wochen: 1
fi  Peak: 4 / Wochen: 1
it  Peak: 84 / Wochen: 1
es  Peak: 20 / Wochen: 4
pt  Peak: 13 / Wochen: 5
au  Peak: 13 / Wochen: 1

Tracks

01.02.2019
CD Vertigo Berlin 00602577019005 (UMG) / EAN 0602577019005
01.02.2019
Digital Vertigo Berlin 00602577018978 (UMG) / EAN 0602577018978
Details anzeigenAlles anhören
1.Within Temptation feat. Jacoby Shaddix - The Reckoning
  4:11
2.Endless War
  4:09
3.Within Temptation feat. Anders Fridén - Raise Your Banner
  5:34
4.Supernova
  5:36
5.Holy Ground
  4:10
6.In Vain
  4:25
7.Within Temptation feat. Jasper Steverlinck - Firelight
  4:47
8.Mad World
  4:57
9.Mercy Mirror
  3:49
10.Trophy Hunter
  5:51
   
01.02.2019
Limited Boxset - CD Vertigo 060257701901 (UMG) / EAN 0602577019012
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
T-Shirt L
   
01.02.2019
Limited Boxset - CD Vertigo 060257724633 (UMG) / EAN 0602577246333
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
T-Shirt M
   
01.02.2019
Deluxe - Digital Vertigo 00602577076091 (UMG) / EAN 0602577076091
Details anzeigenAlles anhören
   
01.02.2019
Extended Deluxe - Digital Vertigo 00602577347641 (UMG) / EAN 0602577347641
Details anzeigenAlles anhören
   
01.02.2019
Limited Boxset - CD Vertigo 060257724635 (UMG) / EAN 0602577246357
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
T-Shirt XL
   
01.02.2019
LP Vertigo 060257701904 (UMG) / EAN 0602577019043
Details anzeigenAlles anhören
   

Within Temptation   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Mother Earth09.11.2003811
Running Up That Hill07.03.2004833
Stand My Ground07.11.2004673
Memories13.02.2005454
What Have You Done (Within Temptation feat. Keith Caputo)04.03.2007367
Utopia (Within Temptation feat. Chris Jones)15.11.2009881
Paradise (What About Us?) (Within Temptation feat. Tarja)13.10.2013641
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Mother Earth09.11.2003702
The Silent Force28.11.2004228
The Heart Of Everything25.03.2007811
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)05.10.2008255
An Acoustic Night At The Theatre15.11.2009353
The Unforgiving10.04.2011912
Hydra09.02.2014213
Resist10.02.201927
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Black Symphony [DVD] (Within Temptation & The Metropole Orchestra)05.10.200818
Let Us Burn [DVD]23.11.201423
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 7)

MeeLVIN
Member
******
Mit dem nach lang erwarteten siebten Album "Resist" zeigen Within Temptation wieder ein Mal, wie Metal Musik gemacht wird. Resist hat ganz klar nichts mit den ersten Alben von der Band und somit nichts mit Goth-Metal zu tun was sich viele Fans gewünscht hätten. Dafür finde ich, reiht sich Resist nach The Unforgiving und Hydra als bisher meiner Meinung nach bestes Werk in diese Triologi der Non-Goth Musik von Within Temptation. Sie haben sich lange Zeit gelassen für das Album und haben auch moderne Elektro Einflüsse mit einproduzieren lassen was das Album meiner Meinung nach noch interessanter und abwechslungsreicher macht.
Mit diesem Album setzt die Band meiner Meinung nach neue Massstäbe.
Meine Favouriten sind ganz klar: "Endless War, Supernova, In Vain, Mad World und Mercy Mirror". Die anderen 5 Tracks sind aber ebenfalls alle mehr als super gelungen und ergeben ein Klasse Longplayer.

Pacadi
Member
****
ok

Sourze
Member
*****
Ich fing an Within Temptation 2014 zu hören und fand die Band melodisch stark. Das neue Album "Resist" ist rocktechnisch sehr gut und klangtechnisch etwas gehobener durch die Einsätze von Technosounds und Pop-Melodien. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg!

ShadowViolin
Member
******
The Reckoning *** ***
Endless War *** **
Raise Your Banner *** ***
Supernova *** ***
Holy Ground *** ***
In Vain *** **
Firelight *** **
Mad World *** ***
Mercy Mirror *** *
Trophy Hunter *** **

5.4 - 6*

Fast auf den Tag genau hat es fünf Jahre seit "Hydra" gedauert, bis die niederländische Symphonic-Rock-Band Within Temptation mit "Resist" endlich ihr langersehntes siebtes Studioalbum auf den Markt gebracht haben. Die Pause lag unter anderem an einer Schreibblockade von Frontfrau Sharon, diversen Band- wie Privatproblemen sowie Sharon's Reise mit ihrem Solo-Debut-Album "My Indigo". Vor vier Wochen kam "Resist" dann endlich heraus, und die vier (!) zuvor veröffentlichten Singles liessen schon vermuten, dass das ein wohl sehr abwechslungsreiches Album werden würde.

Tatsächlich ist "Resist" aber deutlich kohäsiver wie erwartet. Gerade die erste Hälfte von "The Reckoning" bis "Holy Ground" bietet Kracher um Kracher und zeigt auf, warum ich Within Temptation liebe, aber auch neue Seiten der Band werden präsentiert. Symphonic-Metal/Rock sucht man hier grundsätzlich vergebens, der Stil geht hier eher in Richtung Industrial-Rock/Metal und erinnert mich tatsächlich etwas an Linkin Park. Die Band fusioniert mittlerweile gehabte Gitarrenriffs und Klänge mit elektronischen Elementen, und doch gibt es mit "Raise Your Banner" oder "Trophy Hunter" auch zwei Songs, welche klar auf frühere Werke gepasst hätten. Als langjähriger Fan muss ich wirklich sagen, dass ich diese Richtung der Band echt gut und passend finde, das Gesamtwerk ist daher einmal mehr echt stark geworden. Zwei kleine Mankos hat das Ganze aber: die beiden Singles "In Vain" und "Firelight" fühlen sich etwas Fehl am Platz, weshalb ich beide Songs hier und da mal skippe und das obwohl beide Songs auch recht gut wären sowie "Mercy Mirror", welches die einzige Ballade des Albums darstellen soll und für Verhältnisse der Band doch überraschend kitschig und schwach ausgefallen ist.

Letztens muss ich noch erwähnen, dass mich ihre erste #1-Platzierung in Deutschland sehr freut, gleichzeitig finde ich es schade, dass Bands wie Within Temptation dank Streamings nicht mehr so gute Chartsplatzierung bekommen wie üblich (vor allen in den Folgewochen). Aber das ist nun mal die heutige Zeit wenn es um Charts geht.

Highlights: "The Reckoning", "Raise Your Banner", "Mad World", "Holy Ground", "Supernova"

Hänsi
Member
******
Ich habe die Band ja erst vor einem Jahr richtig entdeckt und letzten November erstmals live gesehen.Gar nicht überzeugt hat mich hingegen das Vorgängeralbum Hydra.The Resist find ich glücklicherweise wieder ganz gut,fast so gut wie The Unvorgiving,hat keine Schwachpunkte.

Rootje
Member
***
Op zijn zachts gezegd: een enorme tegenvaller dit album.
Jammer. Ze kunnen zoveel beter

Widmann1
Member
*****
Uups, hatte ich da im März, als ich die Titel des neuen Albums gehört hatte, doch glatt vergessen das Album zu bewerten.
das hat mir nämlich richtig gut gefallen, insb.

The Reckoning (WT feat. Jacoby Shaddix)
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.