Yellowcard - Lights And Sounds

Cover Yellowcard - Lights And Sounds
Cover

Charts

Einstieg:05.02.2006 (Rang 84)
Zuletzt:12.02.2006 (Rang 73)
Höchstposition:73 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:2
Rang auf ewiger Bestenliste:12165 (45 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 73 / Wochen: 2
at  Peak: 67 / Wochen: 2
it  Peak: 84 / Wochen: 2
au  Peak: 6 / Wochen: 6
nz  Peak: 11 / Wochen: 3
Über zweieinhalb Millionen verkaufte Alben, drei Hitsingles, ausverkaufte Tourneen und ein MTV2 Video Award sind eine stolze Bilanz. Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres Major-Debüts "Ocean Avenue", das der Band in den USA Doppelplatin einbrachte ist die Melody-Punkband YELLOWCARD auf dem Rock-Olymp angekommen. Das Titelstück des Albums, "Lights And Sounds", ist ein fulminanter Song mit prächtiger HooklineVon diesem Kaliber - mal mehr, mal weniger scharf mit einer Prise Punk gewürzt - finden sich auf dem Album gleich ein gutes halbes Dutzend Songs.

In Amerika wird indessen sogar mit einem #1 Billboard Chartentry spekuliert - das Zeug dazu ist auf jedenfall mehr als vorhanden!

Tracks

20.01.2006
CD Capitol 3531682 (EMI) / EAN 0094635316827
Details anzeigenAlles anhören
1.Three Flights Up
  1:23
2.Lights And Sounds
  3:28
3.Down On My Head
  3:32
4.Sure Thing Falling
  3:42
5.City Of Devils
  4:23
6.Rough Landing, Holly
  3:33
7.Two Weeks From Twenty
  4:18
8.Waiting Game
  4:15
9.Martin Sheen Or JFK
  3:46
10.Space Travel
  3:47
11.Grey
  3:00
12.Words, Hands, Hearts
  4:24
13.How I Go
  4:32
14.Holly Wood Died
  4:39
   

Yellowcard   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Lights And Sounds05.02.2006732
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.27 (Reviews: 11)
19.01.2006 20:04
Enallax
Member
*****
sehr gutes album..die hams echt drauf
31.01.2006 17:29
guitargod
Member
******
Man darf auf keinen Fall den Fehler machen, dieses Album mit dem ersten vergleichen zu wollen. Dafür hat sich der Stil von Yellowcard zu stark verändert. Das heisst aber nicht, dass die Fans des Vorgängers die Finger davon lassen sollten, denn wenn man sich auf den neuen Stil einlässt, erhält man ein geniales Album.
Das neue Werk ist am ehesten zu vergleichen mit Alben vonJimmy Eat World und ähnlichen Bands. Anders als bei Simple Plan wirkt das Gemisch zwischen Punk und Pop nicht billig, sondern reif.
Das Album strotzt nur so vor genialen Melodien und starken Gitarrenriffs. Die Geige sticht zwar nicht mehr besonders hervor, verfeinert die Songs aber weiterhin.

Ich würde sagen, die Jungs von Yellowcard haben das Kunststück vollbracht, einen Zweitling nachzulegen, der dem Debüt qualitativ in nichts nachsteht und der auch zeigt, dass die Band fähig ist sich weiterzuentwickeln.
Zuletzt editiert: 01.02.2006 21:23
08.02.2006 11:17
Schalkernaund
Member
****
ich habs von hitparade.ch gewonnen ;)
da ich allgemein nicht so auf rock stehe, kann mich das album nicht soo überzeugen.
vorallem die ersten, ruhigeren songs gefallen mir aber gut.
10.02.2006 14:54
Sickz
Member
******
Einer der besten Alben überhaupt! Ich würde sogar sagen: Mit LP die besten Melodien, aber fast noch einen Tick besser, weil, vor allem das letzte Lied, "komponiert". Das ist nicht nur die Melodie aneinander gereiht, sondern schon anspruchsvoller aufgebaut. Und ne Geige mit dabei: Einmalig! RESPEKT!!!

Aber: Warum lässt der Erfolg in Europa auf sich warten?...
28.02.2006 18:21
seth
Member
******
Starkes 2tes Album
09.03.2006 19:58
Naruto
Member
******
Ein super Album!!! Ich liebe es
07.08.2006 16:34
DiddyBNC
Member
******
ich schliess mich meinen vorrednern an, ein top album das man einfach haben muss wenn man auf soclhe musik steht!
Zuletzt editiert: 07.08.2006 16:34
02.10.2006 22:15
Nathanloup
Member
******
Hammer album, hammer songs und auch sehr unterschiedlinch!

Keine Flops! Das ist das wichtigste!
Zuletzt editiert: 10.03.2007 01:13

Hijinx
Member
****
Thoroughly solid album to listen to, with "Lights and Sounds" being the big highlight. 4.5

alleyt1989
Member
******
Another fantastic album. It would have been a struggle for me to enjoy this at the time as much as Ocean Avenue, this is a lot louder but brilliant at the same time. Lights & Sounds, Rough Landing Holly, Waiting Game and How I Go are particular standouts but the album as a whole is just amazing. My #4 album of 2006.

Bongoboy
Member
***
Das mit Abstand schwächste YC Album. Zahlreiche Songs klingen einfach langweilig und teils gar lustlos. Mit Waiting game, rough landing holly und holly wood died sind nur wenige wirklich gute Songs darauf.
Das einzige schlechte YC album kriegt leider nur 3 Sterne.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.