Yes - Magnification

Cover Yes - Magnification
Cover

Charts

Weltweit:
de  Peak: 64 / Wochen: 1
nl  Peak: 81 / Wochen: 2

Tracks

10.09.2001
CD Eagle 189EAG / EAN 5034504118928
Details anzeigenAlles anhören
1.Magnification
7:16
2.Spirit Of Survival
6:02
3.Don't Go
4:27
4.Give Love Each Day
7:44
5.Can You Imagine
2:59
6.We Agree
  6:30
7.Soft as a Dove
2:17
8.Dreamtime
10:46
9.In The Presence Of
10:24
10.Time Is Time
2:09
   
02.11.2018
CD Edel 0213364EMX (Edel) / EAN 4029759133643
Details anzeigenAlles anhören
   

Yes   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Owner Of A Lonely Heart18.12.19831113
Owner Of A Lonely Heart (Max Graham vs. Yes)26.06.2005497
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
9012504.12.1983322
Big Generator11.10.1987223
Anderson / Bruford / Wakeman / Howe (Anderson / Bruford / Wakeman / Howe)16.07.1989243
Union12.05.1991167
Talk10.04.1994297
Fly From Here17.07.2011393
Heaven & Earth27.07.2014291
Live At The Apollo (Yes feat. Jon Anderson - Trevor Rabin - Rick Wakeman)16.09.2018431
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Songs From Tsongas - Yes 35th Anniversary Concert [DVD]28.09.201461
Like It Is - At The Mesa Arts Center [DVD]12.07.201581
50th Anniversary - Live At The Apollo [DVD] (Yes feat. Jon Anderson - Trevor Rabin - Rick Wakeman)16.09.201817
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.67 (Reviews: 3)

zaphod
Member
*****
Rockmusik mit Einbindung von einem Symphonieorchester? Solche Experimente gelingen selten. Dieses Album jedoch ist einfach nur grandios. Die Herren Anderson, Howe, Squire und White verblüffen immer wieder aufs Neue. Schade nur, dass diese CD nicht mehr Aufmerksamkeit erhalten hat.
Zuletzt editiert: 19.08.2010 10:49

longlou
Member
****
Nachedem ich gesehn habe, dass hier ein Review zu diesem Album existiert, habe ich es mir nach langer Zeit mal wieder angehört. Leider kann ich die positive Bewertung meines Vorschreibers nicht teilen. Insgesamt ist es ein Album zum Nebenherhören. Hin und wieder horcht man mal auf, weil ein paar schöne Melodien auftauchen. Das ist es aber dann auch schon. Und wegen dieser teilweise noch vorhandenen Qualität gibt es den vierten Stern.
Yes hat mal über die Fähigkeit verfügt, Musik zum Drin aufgehen zu spielen. Musik, bei der man alles andere ausschalten kann. Und das zum Teil auch unabhängig von der Besetzung. Aber hier plätschert alles mehr so vor sich hin - ohne echte Höhepnkte und auch ohne echte Tiefen.

WeePee
Member
*****
Klasse
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.