Home | Impressum | Kontakt
Login

Züri West
HomeRekords

Album
Jahr
2010
4.3
20 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
09.05.2010 (Rang 1)
Zuletzt
12.09.2010 (Rang 84)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
19
1870 (1190 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 19
Tracks
CD
23.04.2010
Sound Service 230410-2 (Sound Service) [ch] / EAN 7619954442243
4
No'ne Blues (Klavierstunde)
2:12
5
Haubi Songs (Passerelle)
2:21
7
Chinasky (Flötenstunde)
2:57
9
2:51
11
3:08
12
Chinasky (Jimi T.)
1:29
13
1:11
14
Rote Wii (Gitarrenstunde)
2:01
15
1:58
16
Haubi Songs (Veranda)
3:09
Züri West
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I schänke dr mis Härz
Eintritt: 01.05.1994 | Peak: 4 | Wochen: 49
01.05.1994
4
49
I schänke dr mis Härz - Remixed
Eintritt: 18.09.1994 | Peak: 10 | Wochen: 1
18.09.1994
10
1
Sofa / Rimini
Eintritt: 28.04.1996 | Peak: 26 | Wochen: 12
28.04.1996
26
12
Mojito / Echo
Eintritt: 28.02.1999 | Peak: 27 | Wochen: 10
28.02.1999
27
10
Fingt ds Glück eim?
Eintritt: 06.06.2004 | Peak: 14 | Wochen: 8
06.06.2004
14
8
Römer / Pünktli
Eintritt: 24.10.2004 | Peak: 73 | Wochen: 2
24.10.2004
73
2
Fische versänke
Eintritt: 09.12.2007 | Peak: 5 | Wochen: 14
09.12.2007
5
14
Johnny & Mary
Eintritt: 03.02.2008 | Peak: 44 | Wochen: 12
03.02.2008
44
12
Güggu
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 42 | Wochen: 6
11.04.2010
42
6
Göteborg
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 31 | Wochen: 4
19.02.2012
31
4
Goalie
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 55 | Wochen: 2
19.01.2014
55
2
Schachtar gäge Gent
Eintritt: 19.02.2017 | Peak: 62 | Wochen: 2
19.02.2017
62
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sport und Musik
Eintritt: 10.01.1988 | Peak: 24 | Wochen: 2
10.01.1988
24
2
Bümpliz - Casablanca
Eintritt: 28.05.1989 | Peak: 1 | Wochen: 19
28.05.1989
1
19
Elvis
Eintritt: 24.06.1990 | Peak: 2 | Wochen: 15
24.06.1990
2
15
Arturo Bandini
Eintritt: 01.12.1991 | Peak: 4 | Wochen: 17
01.12.1991
4
17
Wintertour
Eintritt: 06.12.1992 | Peak: 10 | Wochen: 13
06.12.1992
10
13
Züri West
Eintritt: 22.05.1994 | Peak: 1 | Wochen: 45
22.05.1994
1
45
Hoover Jam
Eintritt: 26.05.1996 | Peak: 2 | Wochen: 18
26.05.1996
2
18
Super 8
Eintritt: 21.03.1999 | Peak: 2 | Wochen: 26
21.03.1999
2
26
Radio zum Glück
Eintritt: 09.09.2001 | Peak: 1 | Wochen: 13
09.09.2001
1
13
Retour
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 4 | Wochen: 23
30.11.2003
4
23
Aloha From Züri West
Eintritt: 27.06.2004 | Peak: 1 | Wochen: 27
27.06.2004
1
27
Haubi Songs
Eintritt: 27.01.2008 | Peak: 1 | Wochen: 37
27.01.2008
1
37
HomeRekords
Eintritt: 09.05.2010 | Peak: 1 | Wochen: 19
09.05.2010
1
19
Göteborg
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 1 | Wochen: 26
08.04.2012
1
26
Love
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 1 | Wochen: 38
02.04.2017
1
38
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

20 BewertungenZüri West - HomeRekords
Super Album!! Tolle versione vo chinasky, toti flüger u gauti neui songs. sehr gut ist nummer 5, die rockige version von haubi songs^^

nummer 1
oh ja - das ist der Stoff!
hmmmmmmmmmmmmmmm

hmmmmmmmm

hmmmmmmmmm

geniales material, welches hier angeboten wird.

danke züri west
menno!! jetzt landen die z.w. auch auf der abzockerschiene – mein erster gedanke als ich erfuhr, dass die züris alte, kompostierte songs zu einem album zsämebrünzle.
doch nach mehrmaligem durchhören von homerekords faszinieren die saloppen demos, unerhörten versionen - ein artefakt von dokumentarischem hintergrund mit genialem charme der unvollkommenheit!!
Naja, Recycling von Studio Outtakes oder ähnlichem. Muss das sein?
Eher nicht. Langweilig und unnötig.
Muss nicht sein...
müssen tut gar nichts: gute Idee, geile Scheibe, Punkt!
von wegen die haben ideeenlos gehandelt und einfach mal eine cd rausgehauen... die meisten songs hätten es verdient schon lange erschienen zu sein!
hightligt:
güggu
ich hab mich lange hin und her reissen lassen wie ich das bewerten soll...

auf der einen seite hat es unveröffentlichte songs, die gefallen mir sehr und solche, die gefallen mir weniger, die demos mögen interessant sein, sind mir nach mehrmaligem zuhören doch irgendwie zu nah an der endversion, nichts, was man denkt: "boah, was ist denn da noch passiert", wo man bei den ersten takten merkt, die idee am anfang war eine ganz andere, die stimmung, alles (sagen wir mal blöd "i schänke dr mis härz" wäre als grunge-brett daher gekommen...), für mich über weite strecken zu uninteressant.

ein weit grösserer punkt bei "homerekords" war: gehört sowas als einzelne, "reguläre", ganze CD veröffentlicht?

mittlerweile ist für mich klar:
Nein!

ich bin gerade BAP am wiederentdecken und die sammlung am komplettieren und bin darauf gestossen, dass BAP zum 30-jährigen jubiläum ALLE (!!!) bis dahin erschienen 15 regulären alben haben remastern lassen und mit JE einer bonus-CD nochmals veröffentlicht haben!! 15mal rare live versionen, live-bastarde, covers, interviews, statements, demos, akustik sachen, soundchecks, neuaufnahmen zu neuen sounds, was auch immer, x stunden zusatzmaterial, und das alles unter diesem "nice-price" gedanken/label, so eine doppel-CD kostet dann 17.90 im media markt, oder ex-libris, allerhöchstens!

viele bands bringen solche sachen als bonus-cd's raus, sollen sie auch, die fans dürstet es nach solchem zeugs. viel mehr bands sollten den mut haben, die lager mal ewas zu öffnen, das darf den fan auch einen aufpreis wert sein. vielleicht hats noch unentdeckte hits drauf oder auch mal was zum lachen, egal, die fans werden ihre helden dafür lieben, aber nicht wenn man für demos und songskizzen den vollen preis dafür zahlen muss...
Mir gefällts. Vor allem Gügu ist der Hammersong. Ich denke nicht, dass Züri West mit diesem Album zusätzliche Knette machen wollen. Das habe die gar nicht nötig. Zudem ist auch dieses Album ein kleines Meisterwerk!
Naja, nur weil es Züri West ist verdient es noch lange nicht diese Bestnoten. Das Album kann den restlichen ZW-Werken bei weitem nicht das Wasser reichen. Das ist ja auch der Grund weshalb man diese Songs aus den vorherigen Alben gestrichen hat.

Ich habe mir die CD trotzdem gekauft aber bin total enttäuscht.
...weniger...
Na ja, ein paar Songs sind recht gut, bei anderen Titeln merkt man, dass da Restsongs verwertet worden sind!
toll!
Teilweise ganz interessantes Songmaterial, das hier rausgekramt wurde. Ob nun damit gleich eine 'offizielle' CD rausgebracht werden muss, lass ich einfach mal im Raume stehen.
Eine äusserst knappe 4 für ein durchzogenes Album mit meist unterdurchschnittlichen Liedern.
Anspieltipp: Liebi niene meh
Hält in etwa, was man davon realistischerweise erwarten
(oder halt eben nicht) konnte. 3-4 bisher unbekannte klei-
ne Schmuckstücke, einiges an sehr ordentlichem und dazu
dann auch noch den einen oder anderen zünftigen Absturz....

4 +
als Gesamtgefüge wunderbar! 5.5
Great Stuff!
Muss nicht sein...