Home | Impressum | Kontakt
Login

Züri West
Super 8

Album
Jahr
1999
5
18 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
21.03.1999 (Rang 2)
Zuletzt
12.09.1999 (Rang 44)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
26
858 (1990 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 26
Tracks
CD
06.03.1999
Weltrekords 60399-2 (Sound Service) / EAN 7619954385724
1
3:58
2
3:25
4
3:43
6
3:24
8
4:20
12
3:23
13
3:16
14
9:33
Züri West
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I schänke dr mis Härz
Eintritt: 01.05.1994 | Peak: 4 | Wochen: 49
01.05.1994
4
49
I schänke dr mis Härz - Remixed
Eintritt: 18.09.1994 | Peak: 10 | Wochen: 1
18.09.1994
10
1
Sofa / Rimini
Eintritt: 28.04.1996 | Peak: 26 | Wochen: 12
28.04.1996
26
12
Mojito / Echo
Eintritt: 28.02.1999 | Peak: 27 | Wochen: 10
28.02.1999
27
10
Fingt ds Glück eim?
Eintritt: 06.06.2004 | Peak: 14 | Wochen: 8
06.06.2004
14
8
Römer / Pünktli
Eintritt: 24.10.2004 | Peak: 73 | Wochen: 2
24.10.2004
73
2
Fische versänke
Eintritt: 09.12.2007 | Peak: 5 | Wochen: 14
09.12.2007
5
14
Johnny & Mary
Eintritt: 03.02.2008 | Peak: 44 | Wochen: 12
03.02.2008
44
12
Güggu
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 42 | Wochen: 6
11.04.2010
42
6
Göteborg
Eintritt: 19.02.2012 | Peak: 31 | Wochen: 4
19.02.2012
31
4
Goalie
Eintritt: 19.01.2014 | Peak: 55 | Wochen: 2
19.01.2014
55
2
Schachtar gäge Gent
Eintritt: 19.02.2017 | Peak: 62 | Wochen: 2
19.02.2017
62
2
Loch dür Zyt
Eintritt: 03.12.2023 | Peak: 47 | Wochen: 2
03.12.2023
47
2
D'Idee
Eintritt: 17.12.2023 | Peak: 84 | Wochen: 1
17.12.2023
84
1
Schnägg
Eintritt: 17.12.2023 | Peak: 91 | Wochen: 1
17.12.2023
91
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sport und Musik
Eintritt: 10.01.1988 | Peak: 24 | Wochen: 2
10.01.1988
24
2
Bümpliz - Casablanca
Eintritt: 28.05.1989 | Peak: 1 | Wochen: 19
28.05.1989
1
19
Elvis
Eintritt: 24.06.1990 | Peak: 2 | Wochen: 15
24.06.1990
2
15
Arturo Bandini
Eintritt: 01.12.1991 | Peak: 4 | Wochen: 17
01.12.1991
4
17
Wintertour
Eintritt: 06.12.1992 | Peak: 10 | Wochen: 13
06.12.1992
10
13
Züri West
Eintritt: 22.05.1994 | Peak: 1 | Wochen: 45
22.05.1994
1
45
Hoover Jam
Eintritt: 26.05.1996 | Peak: 2 | Wochen: 18
26.05.1996
2
18
Super 8
Eintritt: 21.03.1999 | Peak: 2 | Wochen: 26
21.03.1999
2
26
Radio zum Glück
Eintritt: 09.09.2001 | Peak: 1 | Wochen: 13
09.09.2001
1
13
Retour
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 4 | Wochen: 23
30.11.2003
4
23
Aloha From Züri West
Eintritt: 27.06.2004 | Peak: 1 | Wochen: 27
27.06.2004
1
27
Haubi Songs
Eintritt: 27.01.2008 | Peak: 1 | Wochen: 37
27.01.2008
1
37
HomeRekords
Eintritt: 09.05.2010 | Peak: 1 | Wochen: 19
09.05.2010
1
19
Göteborg
Eintritt: 08.04.2012 | Peak: 1 | Wochen: 26
08.04.2012
1
26
Love
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 1 | Wochen: 39
02.04.2017
1
39
Loch dür Zyt
Eintritt: 17.12.2023 | Peak: 1 | Wochen: 21
17.12.2023
1
21
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

18 BewertungenZüri West - Super 8
27.12.2004 20:53
s'beschte vo züriwest - es voll geils album
20.02.2005 20:59
genial
10.04.2005 16:19
eigentlich müsste es dafür 7 oder 8 Punkte geben. Das mit Abstand beste Album von ZW!
12.04.2005 10:15
super 8! mit diesem tschutti-shirt trifft man mich heute noch an! zusammen mit radio zum glück das beste zw album!
28.04.2005 16:02
Jepp...guet vo a-Z

27.06.2005 10:35
Eifach immer no e Gnuss
27.06.2005 11:39
Nicht schlecht aber für mich, nicht das No 1 Album von Züri West.
27.06.2005 11:44
Für mich auch nicht das beste Album von ZW, aber trotzdem eine 6. Wenn auch nur knapp.
13.07.2005 13:21
finde ich nicht so toll
10.03.2007 18:39
Klare Steigerung gegenüber Hoover Jam, "Echo" ist grossartig, der Rest genügend bis gut.
28.03.2007 22:36
Für mich reicht's gerade noch zu einer knappen 4. Vor allem gegen Ende find ich's dann doch ziemlich dürftig.
20.08.2007 18:22
naja
Hat viele Top- Songs in seinen Reien.
Hats in Sich!!!
Selten ein so zweigeteiltes Album gehört von den Bernern. Die
Songs Nr. 1-7 hat die Truppe wie aus einem Guss hingekriegt,
aber im 2.Teil flacht das Album (mit einer Ausnahme) dann doch
merklich ab......mit etwas Goodwill reicht's gerademal noch zu
einer hauchdünnen 5!

(Dito Phil von wegen "Qualitäts-Abbau" auf der B-Seite....)


(4.75)
s'beschte vo züriwest - es voll geils album
Auf diesem Album sind ein paar der besten Lieder von Züri West.

Normalerweise sind die Texte von ZW geschwätzig und etwas chaotisch. Das wirkt spontan, echt und sympathisch, aber wenig poetisch und manchmal kommts sehr holprig daher. Nicht so in "Paris". Der Text fliesst wie ein Bergbach auf LSD. Sätze verschmelzen: "a jedem naselumpe won i füre nimm chläben es paar jahr sy verbi isch es ersch wänn de film rysst ...". Zur Abwechslung passen Musik und Text perfekt zusammen und bilden eine intensive, traumartige Melancholie. "Was söu i nu hie i dere Stadt wo für die wo sich gern hei man i nid, hei gahn i nid..."

Ähnlich ist "Echo". Wenn ZW es mal schafft, poetische Texte zu schreiben, sind sie überragend.

"Cruiser" ist eines der seltenen reinen Instrumentalstücke in der Popmusik, auch noch gleich am Anfang er Scheibe, eine knapp 4 Minuten lange mitreissende Strömung aus Rythmus und Klang. "Rueparadis" ist auch instrumental, aber nur 37 Sekunden lang, daher eher ein Intermezzo als ein richtiges Stück. Ach ja, und der hidden Track am Ende.

"Mojito" und "2 Jahr" behandeln die beliebten Beziehungskonflikte mit viel Humor, dass es Spass mach. "Jetz hani dummerwys zwoi Meitschi, eis im Chopf u eis im Bett...". ZW schafft es immer wieder, beliebte Themen völlig neu aufzugreifen, ohne auf abgetretenen Pfaden zu gehen.

"Glücklech" ist ein bisschen eine andere Klasse. Salz in die Wunde von jedem Midlifecrisler. Die verdrehte Wiederholung bringt mich jedes Mal zum Schmunzeln: "U dä lächlet er müed u seit 'ich bi glücklech' - u dä lächlet er blöd u seit 'ich bi müed'".

Die letzten Stücke sind meiner Meinung nach ein ziemlicher Rückfall zu den früheren Alben. Die Texte etwas zu unausgereift, die Musik etwas zu grobschlächtig, mit zwischenzeitlichen Höhen sowohl in der Musik wie in den Texten, kleine Lichtblicke, die zeigen, was die Band eigentlich kann.
Solide vier Punkte.