dEUS - Pocket Revolution

Cover dEUS - Pocket Revolution
Cover

Charts

Einstieg:25.09.2005 (Rang 54)
Zuletzt:09.10.2005 (Rang 91)
Höchstposition:54 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:9573 (88 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 54 / Wochen: 3
de  Peak: 67 / Wochen: 1
at  Peak: 58 / Wochen: 1
fr  Peak: 27 / Wochen: 7
nl  Peak: 9 / Wochen: 17
be  Peak: 1 / Wochen: 37 (V)
  Peak: 6 / Wochen: 23 (W)
it  Peak: 61 / Wochen: 1
pt  Peak: 30 / Wochen: 1

Tracks

12.09.2005
CD V2 VVR1034712 / EAN 5033197347127
09.09.2005
CD Universal 9873461 (UMG) [be] / EAN 0602498734612
Details anzeigenAlles anhören
1.Bad Timing
  7:07
2.7 Days, 7 Weeks
  3:53
3.Stop-Start Nature
  4:28
4.If You Don't Get What You Want
  3:49
5.What We Talk About (When We Talk About Love)
  4:48
6.Include Me Out
  5:02
7.Pocket Revolution
  6:01
8.Nightshopping
  4:03
9.Cold Sun Of Circumstance
  5:44
10.The Real Sugar
  3:58
11.Sun Ra
  6:43
12.Nothing Really Ends
  5:35
   

dEUS   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Pocket Revolution25.09.2005543
Vantage Point04.05.2008572
Keep You Close02.10.2011382
Following Sea01.07.2012392
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.5 (Reviews: 6)
16.06.2006 21:29
urban-style
Member
*****
..pocket revolution besteht klar aus keinem einzigen füller. es wurde rumexperimentiert und doch haben die antwerper ihre klare linie. die verschiedenen sounds machen diese lp zu einem individuum, wie es nicht überall zu finden sind. und genau das zeichnet sie aus, nicht einfach irgendeine indie band zu sein. von höchster qualität gezeugt, wissen sie sich mit lockerheit von der konkurrenz abzuheben. spielerisch wird mit stilwechseln nur so um sich herum geworfen.
das waren sie und das sind sie noch heute: dEUS...

10.05.2007 22:29
toolshed
Member
*****
Starke Platte, wie ich heute wiedermal gemerkt hab. Bands schmücken sich generell gern mit dem Begriff "Alternative" und allzu oft hinterfragen wir das auch gar nicht. Die belgischen dEUS aber gehören zu denen, die ihn wirklich verdient haben, denn lange Zeit schien niemand sonst so zu klingen wie Tom Barman und Co.In den Neunzigern, beispielsweise auf dem Kultalbum "Worst Case Scenario", gefährdeten sie durch verzerrte Gitarren und kreischende Streicher die Trommelfelle der Hörer. Doch sie beließen es nicht nur bei diesem dröhnenden Lärm, sondern verzückten uns auch mit großartigen Melodien und atemlosem Gesang. Trotzdem erschien so manchem Fan absehbar, dass auch dEUS mit den Jahren ruhiger und konventioneller werden würden, und mit "Pocket Revolution" scheint dies nun tatsächlich eingetroffen. Sechs Jahre nach "The Ideal Crash" ist von der ganz ursprünglichen Besetzung nur noch Tom Barman übrig. Sonst hat sich gar nicht so viel geändert. dEUS sind immer noch Meister darin, lange Spannungsbögen aufzubauen, ganz sanft und leise zu beginnen und allmählich immer mehr aufzudrehen. Ab und zu ergibt sich daraus sogar eine Tracklänge von sechs, sieben Minuten, generell aber scheint Tom Barman doch der neuen Maxime zu folgen, einfacheren, straighten Rock und damit auch kürzere Songs zu schreiben. Textlich hat Tom Barman sich offenbar etwas von Raymond Carver inspirieren lassen: "What We Talk About (When We Talk About Love)" lautet einer der Titel eines übrigens erstaunlich souligen Stücks; obwohl nicht nur in Auflösung begriffene Liebesaffären besungen werden, sondern beispielsweise auch die komplizierte Beziehung zur Schwester (in "Seven Days, Seven Weeks"). dEUS machen genau die Musik für solche Momente, "those nights", wie es in einem Song heißt, in denen man schlaflos durch die Zimmer wandert und sein eigenes Leben auseinandernimmt. Und dabei wird es ab und zu richtig melancholisch, da klimpert das Klavier vor sich hin, die Gitarren klingen richtig bluesig, was neu für dEUS ist. Ein ganz großer Song wie "Suds and Soda", "Via" oder "Little Arithmetics" lässt sich auf dem neuen Werk spontan nicht ausmachen. Und nach der Innovationsfreude früherer Alben mag "Pocket Revolution" etwas brav wirken, aber wer dEUS einmal liebte, wird das auch nach diesem Album tun. Mangelnder Fortschritt hin oder her, dEUS liefern hier gewohnt hohe Qualität und eine Scheibe, die bei zukünftigem Hören auch durchaus noch die eine oder andere Überraschung offenbaren könnte und eine lange Lebensdauer verspricht. Klare 5*
04.06.2008 02:58
japanese
Member
*****
coole Sache

otnorot
Member
******
Van begin tot einde een magistraal album; het was fijn om dEUS terug te hebben na een vrij lange afwezigheid.
Zuletzt editiert: 15.08.2009 15:04

gherkin
Member
******
Albums van dEUS zijn altijd klasse.

Getharda
Member
******
Große Klasse. 6+
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.