Home | Impressum | Kontakt
Login

Eurovision Song Contest - Malmö 2013

Compilation
Jahr
2013
4.31
26 Bewertungen
Compilation-Hitparade
Einstieg
12.05.2013 (Rang 8)
Zuletzt
16.06.2013 (Rang 11)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
6
1693 (105 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 6
AT
Peak: 2 / Wochen: 7
NL
Peak: 3 / Wochen: 8
FI
Peak: 20 / Wochen: 4
NO
Peak: 1 / Wochen: 7
AU
Peak: 16 / Wochen: 2
Tracks
CD
26.04.2013
CMC 373 575 2 (UMG) / EAN 0602537357529
CD 1:
 
4
2:55
8
Takasa – You And Me [Switzerland]
2:56
10
2:59
16
3:01
CD 2:
 
6
2:55
7
3:03
8
Igranka – Who See [Montenegro]
2:55
9
3:06
11
Anouk – Birds [The Netherlands]
3:02
13
3:02
Eurovision Song Contest
Discographie
50 Years Of The Eurovision Song Contest 1956 - 1980
50 Years Of The Eurovision Song Contest 1981 - 2005
Eurovision 2020 - A Tribute To The Artists And Songs
Eurovision '78
Eurovision Song Contest - Athen 2006
Eurovision Song Contest - Athen 2006 [DVD]
Eurovision Song Contest - Baku 2012
Eurovision Song Contest - Baku 2012 [DVD]
Eurovision Song Contest - Belgrade 2008
Eurovision Song Contest - Belgrade 2008 [DVD]
Eurovision Song Contest - Copenhagen 2001
Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014
Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014 [DVD]
Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011
Eurovision Song Contest - Düsseldorf 2011 [DVD]
Eurovision Song Contest - Estonia 2002
Eurovision Song Contest - Helsinki 2007
Eurovision Song Contest - Helsinki 2007 [DVD]
Eurovision Song Contest - Israel 1999
Eurovision Song Contest - Istanbul 2004
Eurovision Song Contest - Istanbul 2004 [DVD]
Eurovision Song Contest - Kiev 2005
Eurovision Song Contest - Kiev 2005 [DVD]
Eurovision Song Contest - Kyiv 2017
Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [DVD]
Eurovision Song Contest - Lisbon 2018
Eurovision Song Contest - Lisbon 2018 [DVD]
Eurovision Song Contest - Malmö 2013
Eurovision Song Contest - Malmö 2013 [DVD]
Eurovision Song Contest - Moscow 2009
Eurovision Song Contest - Moscow 2009 [DVD]
Eurovision Song Contest - Oslo 2010
Eurovision Song Contest - Oslo 2010 [DVD]
Eurovision Song Contest - Riga 2003
Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021
Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021 [DVD]
Eurovision Song Contest - Stockholm 2000
Eurovision Song Contest - Stockholm 2016
Eurovision Song Contest - Stockholm 2016 [DVD]
Eurovision Song Contest - Tel Aviv 2019
Eurovision Song Contest - Tel Aviv 2019 [DVD]
Eurovision Song Contest - The Story Of Fire Saga (Soundtrack)
Eurovision Song Contest - Vienna 2015
Eurovision Song Contest - Vienna 2015 [DVD]
Eurovision Song Contest 1956-1999
Grand Prix '87
International Grand Prix 1991
International Grand Prix 85
International Grand Prix '86
International Melodi Grand Prix 1989
International Melodi Grand Prix 1990
Melodi Grand Prix 1986
Melodi Grand Prix 1988
The Very Best Of The Eurovision Song Contest
The Very Best Of The Eurovision Song Contest - Over 50 Years Of Hits On 3 CDs
Very Best Of 60th Eurovision Song Contest - A 60th Anniversary
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.31

26 Bewertungen - Eurovision Song Contest - Malmö 2013
Dieser Eurovision hat meiner Meinung nach sehr gute, aber auch sehr schlechte songs...
Meine Favoriten:
1. Robin Stjernberg - You (Sweden)
2. Cascada - Glorious (Germany)
3. Ryan Dolan - Only Love Survives (Ireland)
4. Hannah - Straight Into Love (Slovenia)
5. Krista Siegfrids - Marry Me (Finaland) & Marco Mengoni - L'essenziale (Italy)

edit: muss meine favoriten rangliste ein wenig verbessern
1. Robin Stjernberg - You (Sweden)
2. Cascada - Glorious (Germany)
3. Marco Mengoni - L'essenziale (Italy)
4. Ryan Dolan - Only Love Survives (Ireland)
5. Hannah - Straight Into love (Slovenia) & Krista Siegfrids - Marry Me (Finland)
CD 1: 3,20
CD 2: 4,47 (überraschend großer Unterschied)

Irgendwo zwischen einer 3 und 4 also für mich (als ESC-Fan runde ich natürlich gerne auf). Die schlechten bzw. mittelmäßigen Beiträge überwiegen in diesem Jahr leider doch deutlich, nur wenige Songs finde ich wirklich großartig und siegwürdig. Diese sind

1. San Marino - Crisalide

Gerade der Kontrast zum Vorjahr macht es hier aus. Ich wäre von selbst nie draufgekommen, dass es sich hier um Valentina Monetta handelt, die im Vorjahr den etwas peinlichen "Social Network"-Song vorgetragen hat. Der Song selbst entwickelt sich von der schönen italienischen Ballade zu einem mitreißenden, schnelleren Song - alles wunderbar! Ich würde San Marino zumindest den Finaleinzug sehr gönnen, das wäre auch eine Premiere.

2. Dänemark - Only Teardrops

Mit Trommelwirbel und bezaubernden Flötenklängen ist dieser mitreißende Song ein heißer Tipp auf den Sieg.

3. Norwegen - I Feed You My Love

Auf Anhieb eingängiger, gefälliger Song mit besonderer Atmosphäre. Das würde ich auch gerne in den Top 3 sehen.

Im erweiterten Favouritenkreis:

4. Frankreich - L'enfer et moi
5. Ukraine - Gravity
6. Moldawien - O mie
7. Österreich - Shine
8. Rumänien - It's My Life
9. Niederlande - Birds
10. Litauen - Something
Identitet *** *
Lonely Planet ***
Shine *** *
Hold Me *** *
Love Kills *** *
Samo shampioni (Only Champions) **
Solayoh *** *
You And Me *** **
An me thymáse ***
Glorious *** ***
Only Teardrops *** **
Et uus saaks alguse *** *
Contigo hasta el final (With You Until The End) *** *
Marry Me *** *
L'enfer et moi *** *
Believe In Me *** *
Waterfall *** *
Alcohol Is Free *** *
Mižerja ***
Kedvesem *** *

Only Love Survives *** *
Rak bishvilo *** *
Ég á líf *** *
L'essenziale *** *
Something *** *
Here We Go ***
O mie *** *
Who See *** *
Pred da se razdeni *** *
Tomorrow *** *
Birds *** **
I Feed You My Love *** **
It's My Life *** *
Ljubav je svuda *** *
What If *** *
You *** *
Straight Into Love *** *
Crisalide *** *
Gravity *** *

CD 1 - 3.95*
CD 2 - 4.05*
also eine glatte 4* - für eine ESC Compilation ein sehr gutes Resultat!

Wie eigentlich jedes Jahr gibt es auch hier mehrheitlich mittelmässige bis schlechte Beiträge, wobei die wirklich schlechten eigentlich zum Glück für einmal fast ausblieben. Überdurchschnittlich viele Balladen, da versuchen einige wohl vermehrt auch die Jury-Punkte zu beachten. Neben all den 'okayen'-Beiträgen gibt es aber auch wie immer für mich einige tolle Entdeckungen und die gewohnten Favoriten.

Meine aktuelle Top5:
1. Germany (Cascada - Glorious)
2. Denmark (Emmelie De Forest - Only Teardrops)
3. Switzerland (Takasa - You And Me)
4. Netherlands (Anouk - Birds)
5. Norway (Margaret Berger - I Feed You My Love)

Schliesslich muss ich noch anfügen dass ich geschockt bin übers nicht-mögen von "Glorious" von sbmqi90 :P Sonst bin ich doch fast immer mit seinen Votes übereinstimmend ;)
Heerlijk,het songfestival komt er weer aan.
o.k.
Identitet: 3*
Lonely Planet: 2,25*
Shine: 4*
Hold Me: 4*
Love Kills: 1,75*
Samo shampioni: 3,5*
Solayoh: 3,25*
You And Me: 4*
An me thymáse: 2,75*
Glorious: 5*
Only Teardrops: 4,5*
Et uus saaks alguse: 2,75*
Contigo hasta el final: 4*
Marry Me: 3,25*
L'enfer et moi: 2,75*
Believe In Me: 4,25*
Waterfall: 4,25*
Alcohol Is Free: 4,5*
Mižerja: 1,75*
Kedvesem: 3*

Only Love Survives: 5,5*
Rak bishvilo: 3*
Ég á líf: 3,75*
L'essenziale: 3*
Something: 3,75*
Here We Go: 4*
O mie: 3,5*
Igranka: 4*
Pred da se razdeni: 3,5*
Tomorrow: 3*
Birds: 3*
I Feed You My Love: 3,75*
It's My Life: 3,75*
Ljubav je svuda: 3,75*
What If: 4,5*
You: 3,5*
Straight Into Love: 2,25*
Crisalide: 4*
Gravity: 4,5*

Macht insgesamt einen Durchschnitt von 3,55, den ich auf 4* aufrunde. Sehr viele Durchschnittsnummern und zu viele Balladen zeichnen dieses jahr ebenso wie das völlige Fehlen sowohl von Totalausfällen als auch von Spitzenliedern. Das meiste ist hörbar, ohne gehört werden zu wollen.

Favoriten (unbhängig von der eigenen Bewertung):
- Dänemark
- Ukraine
- Deutschland
- Irland
- Georgien
Top-10-Anwärter:
- Russland
- Großbritannien
- Schweiz
- Österreich
- Aserbaidschan
- Norwegen
- Schweden
"Geheimfavoriten":
- Griechenland
- San Marino
- Montenegro
Hoera. Het jaarlijks ESC komt er aan.
Ungarn bekommt eine 4, ist auch schön aber nicht für's Finale Geeignet
gut
Eén van de spannendste edities van het "ESCF"!! Héél wat nummers zijn aan elkaar gewaagd, vind ik. Of we de finale dit jaar halen zien we vanavond!! Alvast genieten van deze compilatie!! Exact 4 sterren!!
Hoera!!

We zijn na 9 jaar eindelijk weer eens door naar de Finale.
Wat een feest, ik ga het album morgen halen.
Sehr solides Jahr, wenige Songs fallen ab, aber auch wenige auf, sehr viele Balladen sind dabei und die Spassnummern haben 2013 keine Hochkonjunktur. Meine Highlights sind Weissrussland, Dänemark, Norwegen, Island, Niederlande und Russland. Rumänien, Deutschland, Malta, Aserbaidschan und Israel sind auch ok, der Rest eher Mittelmass!
Es gab schon bessere Jahre, was die Musik angeht; die Show war akzeptabel. Der deutsche Kommentator indes war nervtötend und peinlich, bei Lena haben wir uns köstlich amüsiert - dann reichte Hannelore die Eisschale noch mal, und wir haben uns gefreut, denn wir alle mögen diese Lena M.-L. nicht sonderlich. Ansonsten: Das Übliche. Bei uns floss der Sekt dazu, wie jedes Jahr sind wir alle vor dem Fernseher, Hannelore inklusive. Der Fernsehabend war gut.
Dieses Jahr ist eine deutliche Steigerung zu dem, was die letzten Jahrgänge zu bieten hatten. Dieses Mal war etwa die Hälfte aller Beiträge recht ordentlich. Wie immer gab es natürlich auch schwache Nummern, aber dieses Jahr waren es meiner Meinung nach, nur wenige.

Meine persönliche ESC 2013 - Top-10:

1. ByeAlex - Kedvesem (Ungarn)
2. Roberto Bellarosa - Love Kills (Belgien)
3. Ryan Dolan - Only Love Survives (Irland)
4. Who See & Nina Zizic - Igranka (Montenegro)
5. Cezar - It's My Life (Rumänien)
6. Elitsa Todorova & Stoyan Yankulov - Samo Shampioni (Bulgarien)
7. Dina Garipova - What If (Russland)
8. Emmelie de Forest - Only Teardrops (Dänemark)
9. Robin Stjernberg - You (Schweden)
10.Hannah - Straight Into Love (Slowenien)
Etwas weniger stark als die beiden letzten Jahre, aber trotzdem wieder eine ausgewogene Mischung, hier und da vielleicht etwas zu balladenlastig. Egal, ich hatte wieder 100% Spaß!!!
1. Zlata Ognevich - Gravity
2. Ryan Dolan - Only Love Survives
3. Margaret Berger - I Feed You My Love
4. Valentina Monetta - Crisalide
5. ByeAlex - Kedvesem
6. Krista Siegfrids - Marry Me
7. Cascada - Glorious
8. El Sueño de Morfeo - Contigo hasta el final
9. Marco Mengoni - L'essenziale
10. Birgit Õigemeel - Et uus saaks alguse
Muy bien!
3+ - hier halte ich folgendes fest:

Am besten haben mir beim ESC 2013 die Auftritte von Dänemark sowie Moldawien gefallen...am grottigsten fand ich die Darbietungen von Rumänien sowie der Schweiz...

Von Astronauten bis Graf Dracula reichte das Spektrum...Wie schon 2012 zuviele Balladen, dazu ein paar Länder, welche allesamt erfolglos auf Dubstep setzten.

In Erinnerung bleibt ferner der höchst peinliche Lena-Versprecher bei der Punktevergabe Deutschlands...
Drei Abende voll schlechter unsinniger Musik mit haarsträubenden Texten. Das kann nur der ESC sein.
Etwas besser als im Vorjahr, aber auch nichts, was man haben muss.
Highlights: Emmelie de Forest/Aliona Moon.
Wenig berauschend.
Im Vergleich zu den letzten Song Contests waren hier nicht so viele Trash tracks dabei (abgesehen von de Big 5, die waren unter aller Kanone, Finnland und Montenegro)

Nunja hier die Punktevergabe:
1 Punkt: Waterfall/Georgien (Schöne Ballade)
2 Punkte: Tomorrow/Malta (Der Typ war einfach Geil)
3 Punkte: Lonely Planet/Armenien (Wunderschön gesungen)
4 Punkte: Hold me/Aserbeidschan (Skandal hin oder her, er hat seine hohe Platzierung verdient)
5 Punkte: What if/Russland (Großartig und irgendwie unglaublich, solche Lyrics von jemandem aus Russland zu hören)
6 Punkte: Shine/Natalia Kelly (Um Längen besser als die Pseudogangsterpartyposer, bessere Stimme, Sound, Lyrics und Performance, sie hat wirklich Talent)
7 Punkte: Samo Shampioni/Bulgarien (Einfach großartiges Lied, einziger Nachteil: 70 Sekunden Instrumentalteil!)
8 Punkte: Chrisalide (Vola)/ San Marino (Unglaublich, einfach ein gewaltiger positiver Unterschied zu dem fürchterlich peinlichen Social Network Song)
10 Punkte: Alcohol is free/Griechenland (Der Song ist einfach nur geil!)
12 Punkte: Mizerja/Kroatien (Wundervolle Klapamusik, in allen Punkten perfekt, Wertung hin oder her)
Tolle Sendung, einige Lieder höhre ich ein Jhar später immer noch gerne.

Meine persönlichen Lieblinge:

1. Norwegen
2. Dänemark
3. Schweden
4. Deutschland
5. Ukraine
6. Finnland
...
Kann hier den 2 Membern überhaupt nicht zustimmen wenn sie sagen die Songs wären besser als im Vorjahr, ich fand 2012 viel stärker! Da ich aber zB 2011 und 2015 noch schlechter fand, gibt's hier knapp eine 4!
ein ordentliches ESC Album mit wenigen Ausrutschern