Diskussionsforum

Forum - Sport - Manchester United, Teil 8

Hoffentlich kommt jetzt dann auch endlich die gewohnte Konstanz

Aktuell sind die 3 Punkte für United wohl sicher immer wesentlich wichtiger als dagegen die Leistung im Spiel.
@ elvis
ja das hoffe ich auch
nja ich will net immer nur mit glück oder späte tore gewinnen
ich will von anfang an gleich druck und 1-2 tore
@andi

Also das wollen wir als Fans natürlich alle gerne.

Leider spielt das Team aber im Moment halt weit unter seinen Möglichkeiten und macht sich das Leben so halt eben dann halt unnötig schwer.-Und wenn es dann eben richtig blöd läuft, dann verschenkt man sogar noch Punkte bez gibt einen geglaubten Sieg noch aus der Hand.(Ich sage nur auswärts bei Everton)

Meiner Meinung nach fehlt es dem Team aktuell einfach im Mittelfeld an Klasse und Qualität.-Da müsste man etwas machen

Ich bin aber sehr glücklich, dass United bei Stoke die 3 Punkte entführen konnte und man so Chelsea zumindest noch nicht völlig aus der Sicht verloren hat.-Nun muss man dran bleiben!!!
Geil finde ich auch, dass United als Einziger weiterhin unbesiegt ist.
@ elvis
ja das stimmt
nja mittelfeld haben e anderson carrick scholes fletcher gibson( wen er einen guten tag hat ) aber sie spielen alle zurzeit nix das was sie können
hätten wir nicht hernandez wer weiß wie viel punkte wir hätten
@andi

Anderson,Carrick,Scholes,Fletcher und Gibson mögen allesamt gute Spieler sein.Doch für meinen Geschmack sind es aber leider allesamt eher "Arbeiter".Das Mittelfeld braucht mehr Spieler wie Nani und Valencia.-Also eben Spieler, die eben auch mal aus der Distanz abziehen bez eben insgesamt einfach für offensiven Druck sorgen.

Meiner Meinung nach braucht das Team aktuell schlicht einen Spielmacher.-Es sollte da allerdings keine "Kopie" von Ronaldo sein.Ein Spieler wie Lampard,Sneijder,Xavi wird da benötigt.

Aber in dem aktuellen Kader steckt andererseits auch sehr viel Potenzial und deshalb sollte man dieses Potenzial erst einmal ausschöpfen.

Wie man aber so hört, plant Sir Alex ja im Sommer eine Art Reform in Sachen Kader.-Er will "Alt" gegen "Jung" austauschen

http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2010/10/22/2177868/sir-alex-ferguson-plant-personelle-ver%C3%A4nderungen

Hoffentlich kauft Sir Alex dann bitte Bale von den "Spurs".


Nun ja, warten wir einfach mal die Zukunft ab.
Mit etwas Glück kann man vielleicht sogar auch in dieser Saison Meister werden und im Sommer muss man dann schauen, was man in Sachen Kader da verändern bez unbedingt verbessern muss.

Heute geht es erst mal jetzt im Pokal gegen 'Wolves' weiter.
nja was willst 4 tore schiesen wen du dann wieder 4e bekommst
und ich finde wen united besser hinten drin steht wurde es besser laufen
nja valencia hat mi no net wircklich uberrascht einmal gut einmal schlecht wie jeder bis auf nani hernandez

jaaa werd i mir wieder anschaun
ManUTD vs. Wolves zur Halbzeit also noch 0:0

Hoffentlich gibt es in der 2 Hälfte dann endlich Tore von United.
omg wieso stellt er net die a-11 auf des kanns net sein brauchen e das ganze geld und fergie stellt irgennt was auf
omg das gegentor OMG

OMG es kann nur besser werden
ManUTD vs. Wolves 3:2

Ein hartes Stück Arbeit heute mit unserer B-11 gegen Wolves.

Nun ja, Hauptsache gewonnen und die nächste Runde erreicht.

Dank Sir Alex konnten Einige heute weitere Spielpraxis sammeln.
Allerdings hätte es heute mit der B-11 auch schief gehen können.
Zum Glück ist es aber doch dann gut gegangen.
dank hernadez wieder einmal
bebe mit nem glückstreffer! schönes tor von park, den muss man erst mal machen!
Also um jetzt noch einmal kurz auf das Thema Schulden zurück zukommen.

Mein Eindruck ist einfach der, dass man sich bei United einfach darauf einstellen wird, in den nächsten Jahren irgendwie so gut wie möglich mit den Schulden zu leben.Man wird es sicher wohl ähnlich wie auch Barcelona,Real Madrid und Co. machen.
Natürlich wird man Möglichkeiten suchen, um neben den Zinsen auch die Gesamtschulden Stück für Stück zu begleichen.Doch es wird wohl erst einmal dabei bleiben, dass man da zunächst einmal die Zinsen Jahr für Jahr bezahlt.Sollten darüber hinaus dann eventuell Mios übrig bleiben, wird man diese sicherlich für
Transfers ausgeben wollen. -Die Zinsen dürften Priorität haben

Stellen wir uns als Fans also nun ruhig auf mindestens 10 Jahre
"Sparkurs" bei United ein.Es würde mich auch nicht wundern, wenn die Glazer-Familie früher oder später tatsächlich einen Großteil des Kapitals verkaufen tut.Das Stadion soll ja bereits schon als Sicherheit für das Darlehen verwendet worden sein.
Wer weiß, was die Glazer-Familie da bald noch so alles plant.

Eigentlich wäre es ja schön, wenn die Glazer-Familie diesen Club genauso lieben würde wie wir und sie auch mal was Gutes für den Club tun würde.-Doch davon kann man nur träumen

Nun ja, warten wir einfach mal die Zukunft ab.
Zuletzt editiert:
......................

So, gleich geht es also dann für United mit einem Heimspiel gegen Tottenham in Old Trafford weiter.

Ich hoffe hier heute natürlich klar auf einen Sieg bez die 3 Punkte

Hoffentlich lässt United heute gegen die "Spurs" nichts anbrennen

GO UNITED GO!!!
was für ein geiles tor von nani
Rotzfrech
Heurelio Gomes der neue Fabianski der Liga?
Ich bin auch überglücklich, dass United gewonnen hat.

War aber sicherlich auch ein Pflichtsieg von United.Denn bei allem Respekt vor Tottenham und so.United spielte halt eben zu Hause und da durfte man gegen die "Spurs" einfach nichts anbrennen lassen.

Unterm Strich ein recht gutes Spiel gemacht sowie halt 3 Punkte
geholt.-Und Chelsea hat man so auch weiter im Blick.
Bursaspor vs. ManUTD 0:3

Also ich denke, dass United durch diesen klaren Sieg gestern mit einem Bein in der nächsten Runde ist.
Praktisch kann man schon die nächste Runde planen.

Aber in dieser Gruppe ist für United ein Weiterkommen auch sicher PFLICHT.

Valencia und die Rangers werden sich um Platz.2 streiten.Meiner Meinung nach wird aber Valencia wohl United dann folgen.
Also das ist ja sehr interessant:

http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2010/11/05/2199760/manchester-united-wayne-rooney-zur-reha-in-die-usa

Meiner Meinung nach ist es aber auch eine gute und auch eine richtige Entscheidung, und es kann sicherlich nur positiv sein.
Soll sich Rooney also nun ruhig gut 1 Woche lang mal in den USA erholen und auskurieren, und dann kommt er topfit wieder zurück

Nun muss das Team eben zeigen, dass man noch einmal ohne
Rooney auskommen und gewinnen kann.
nja irgennt wie ist es komisch das er aufeinmal solange fehlt ....
und jetzt war er erst auf urlaub und jetzt wieder....
nja hernandez wird seine chance nutzen
@andi

Ich denke, man kann es sicher so sehen:

Einerseits will man natürlich, dass Rooney seine Verletzung einfach bestmöglich auskurieren wird.(Möchte aber keineswegs hier die medizinische Abteilung von United infrage stellen)

Andererseits will man Rooney wohl einfach mal kurz die Chance geben, durch diesen "USA-Ausflug" einfach mal völlig abzuschalten.

Ich unterstelle der Club-Führung einfach mal, dass die Sache mit dem Reha-Zentrum auch nicht so der Hauptgrund ist.Man
will Rooney einfach noch einmal eine Art "Urlaub" geben.

Nun ja, dann soll sich Rooney meiner Meinung nach ruhig in den USA körperlich und gedanklich regenerieren, und dann in Topform zurückkehren und uns mit Toren erfreuen.

gibt bestimmt ein paar nette huren in den staaten
@Evra

@ Evra + elvis:

Bzgl. "netten Huren" in den Staaten:

Vielleicht nicht gerade die beste Idee, Prostitution in den
USA ist nämlich ILLEGAL, und bei Rooneys notorischer
Schusseligkeit könnte sich die Rückkehr nach Manchester
dann locker um 1-2 Jährchen verzögern.....
nja ich sage jetzt schon rooney wird nicht viele tore machen
da wird eher hernandez kommen und bebe
@Dino-Ticino

Ich denke, Du und ich wissen, dass @Evra es auch nur scherzhaft meinte.

Aber der Spruch kam natürlich gut und passte irgendwie auch.


@andi

Nun, mir ist völlig egal, ob Rooney demnächst dann konstant trifft oder nicht.-Denn jede Saison 40-Tore ist einfach nicht machbar.

Mir ist wichtig, dass Rooney topfit zurückkehrt.Und dann wird man sehen, welche Leistung er in dieser Saison dann noch so
bringen wird.-Einige Tore wird er sicherlich noch machen.
@Dino-Ticino: danke aber das weiß ich war auch eher als scherz gedacht

naja von mir aus kann er ruhig da bleiben
@elvis er muss ja net 40 machen es reichen 20 auch schon =)....
weil berba trifft e nix mehr wie ich mir schon gedacht habe eine gute phase und das war es
@andi

Von Berbatov kann man wohl einfach eben auch keine Konstanz erwarten, denke ich.

Obwohl er mir Stück für Stück sympathischer wird, werde ich ihn als Spieler von United wohl weiterhin kritisch sehen.Aber solange ich von ihm Einsatz,Kampfgeist sowie hin und wieder auch Tore von ihm sehe, bin ich eigentlich schon relativ zufrieden mit ihm.
Dass Berbatov so oder so nicht die Klasse,Qualität und das Niveau
von Rooney hat bez haben wird, dürfte wohl offensichtlich sein.
.................

Na das war ja ein richtig gutes Wochenende für United.
Auch wenn man selber etwas knapp und glücklich gewann, machte man trozdem dank der Niederlage von Chelsea 3 Punkte sie gut.

Als United-Fan muss man sich somit diesmal bei Liverpool einfach dafür bedanken, dass Chelsea dort komplett stolperte.

Mitte der Woche geht es glaube ich dann für United bei ManCity weiter.-It's DERBY-TIME!!!
nja wann trifft berbatov wieder mal??? vl gegen city 3mal gg

ich wünsche dem ole alles gute auf dieser welt und wünsche ihm viel glück und erfolg

hoffentlcih kehrt er iwann wieder zurück als trainer oder so

20LEGEND
Auch von mir natürlich ALLES GUTE für/an Solskjaer.


Wie man so hört, soll Sir Alex angeblich richtig heiß auf einige Top-Talente sein.Einige Zeitungen schreiben da u.a von einem Mega-Deal mit Barcelona in Sachen Bojan.

Meine Meinung dazu:
Es wäre natürlich traumhaft, wenn man Bojan nach 'OT' holen könnte.Aber 'Barca' wäre natürlich verrückt, wenn sie so ein Talent hergeben würden.Daher glaube ich nicht wirklich an einen Bojan-Transfer.(Aber im Fußball ist ja ALLES möglich

Sollte Bojan jedoch Wechselabsichten haben, weil er bei 'Barca'
eben nur Ergänzungsspieler und damit unglücklich ist, dann ist da sicherlich ein Transfer zu United möglich, denke ich.

Nun aber zum aktuellen sportlichen Geschehen zurück.
Heute Abend geht es für United nach ManCity zum DERBY.
Hoffentlich kann United dort die 3 Punkte entführen.Aber mit einem Remis könnte ich auch recht gut leben, sage ich Euch.

Freuen wir uns einfach auf ein spannendes DERBY heute Abend.
United wird hier natürlich ganz klar auf Sieg spielen.Schauen wir mal, was United dann heute im 'CoM' leisten/holen wird.
@elvis bei united wird er arber auch net mehr sein weil fergie hat seine spieler ( berbatov) nja ich sage 2:0 city (((
eins kann ich euch sagen! united wird nicht verlieren. ichg war mir no ch nie so sicher!

ich habe wetten am laufen von über 300 franken insgesamt! also!

ich werde mein profil löschen falls unite gewinnt!

alles gute fergie und equipe!!! <3
@andi

Mag sein, aber Bojan ist zweifellos ein Top-Talent und hätte sicher gute Chancen bei United mal in die A-11 zu gelangen.

Schließlich hat United im zentralen offensiven Mittelfeld ja so seine Probleme bez schon ein Nachholbedarf.Darüber hinaus sind fertige offensive Mittelfeldspieler meistens aber eben sehr teuer.Daher wäre ein Kauf von Bojan sicherlich eine gute Wahl, weil er eben im offensiven Bereich enorme Qualitäten besitzt und aufgrund seines Potentials mit 18Mio relativ billig wäre/ist.
Für fertige Offensivleute ist einfach eben halt kein Geld da.Also
muss man die Augen nach Top-Talenten wie z.B Bojan offen halten und diese Spieler dann selber zu Top-Spielern formen.
Glaube mir, Bojan wäre ein guter Einkauf.

@fan

Also mein Gefühl sagt mir, dass das DERBY Remis endet.Aber ich hoffe natürlich ehrlich gesagt schon auf einen Sieg United.

ManCity vs. UNITED 0:0 also am Ende.

Ein Remis hatte ich ja auch im Gefühl gehabt.Nun ja, ich denke, dass United mit diesem Punkt hier relativ gut leben kann.ManCity
ist zu Hause im 'CoM' schließlich nicht einfach zu besiegen.

Es war ein ganz interessantes und auch spannendes DERBY.

Nehmen wir nun also einfach diesen Punkt mit und fertig ist es.
Am Wochenende geht es ja dann bereits schon wieder weiter mit einem Auswärtsspiel bei Aston Villa.
leck mich fett...wie geil hat bitte vidic gespielt??? bester verteideiger der welt
omg was für eine leistung des wird immer schlimmer

nani war ja gar nicht beim spiel und flecher scholes park sowieso wieder mal a schlechtes spiel

berbatov ich kann ihn nicht mehr sehn immer alles schon machen aber voher mal tore machen dann kann er es schön machen
@andi

ehm wir waren das bessere team...wir wollten das unentscheiden und haben es locker bekommen...obwohl ich sagen muss da wäre sogar mehr drin gewesen

denk dran dass im city of manchester stadium liverpool und chelsea verloren haben

scholes war gut park war acuh ganz okay aber fletcher war doch super...hat viel gekämpft hat sich immer wieder schön in die offensive mit eingeschaltet...das ganze zentrale mittelfeld war super...scholes carrick und fletcher haben das kampfstarke city mittelfeld dominiert mit de jong, barry und yaya toure

berbatov als einzige spitze funtioniert eben nciht aber dennoch hat er den ball gut abgeschirmt und hat andere mitspieler versucht ins spiel mit einzubringen...außerdem hatte er 2 halbwegs gute torchancen...und davon gab es im gesamten spiel für beide teams sehr wenige

und als einzige spitze gegen kompany und kolo toure kannste eh nicht viel machen

heute gings eben auswärts gegen ein saustarkes city das eben zuhause gegen pool und chelsea gewinnen konnte...und dafür wars eine gute mannschaftliche leistung vorallem und kämperisch

also erstmal das spiel richtig anschauen dann etwas hier reinschreiben
Zuletzt editiert:
@ evra manche menschen mussen ab und zu auch am we arbeiten....

ja i schau e genau keine angst aber wen du meinst das gut war....
ja war es...und ich habe sogar im gegensatz zu dir gute argumente geliefert

und was meinste mit we arbeiten???
Zuletzt editiert:
Manchester United 4-ever. ManU ist und bleibt mein Lieblingsklub, egal was für Zeiten. An diesem Wochenende kommen die nächsten 3 Punkte.^^
ja was ich sage nur die wahrheit ich find manchester united total schlecht zurzeit als united fan......

ja am wochenende arbeiten
naja aber gegen city das war nicht schlecht

ja ich weiß was es bedeutet am we arbeiten zu gehen nur was hat das jetzt mit dem united spiel zu tun???

kann mich aufjedenfall nciht erinnern dich jemals gefragt zu haben ob du am we arbeite musst...naja egal haha
@Evra

Ich verstehe @andi auch nicht, was er mit we arbeiten in Kombination mit dem United-Derby meinte.
Aber ist ja auch egal.


Übrigens: Aston Villa vs. United ging 2:2 aus.
Konnte das Spiel heute aber leider nicht verfolgen bez Live sehen

Nun ja, 1 Punkt ist besser als keiner oder eine Niederlage und bei Villa entführt man eben auch nicht mal eben so 3 Punkte.
Nehmen wir also auch hier einfach nun diesen Punkt mit und haken damit dann diese Woche dann auch ab.
2 schwere Auswärtsspiele absolviert und 2 wichtige PUNKTE.....
Zuletzt editiert:
Erstaunlich, dass United den 0-2 Rückstand noch aufholen konnte. Das ist großartig. Unter'm Strich aber doch eine erneut schlechte Leistung!
schon komisch dass wir erstmal zwei gegentore kassieren mussten um fußball zu spielen

die letzten 10 minuten waren schon stark aber die restlichen 80 waren grauenhaft
schaut jemand von euhc grad chelsea gegen sunderland??

unser welbeck hatte eine super erste hälfte...hat jede menge talent der junge

hatte bisher auch 2 sehr gute torchancen, eine 1 gegen 1 situation, den hätte er reinmachen müssen auch wenn er mit seinem schwächeren linken abschließen musste und eine gute kopfballchance, wobei ich hier sagen muss dass cech sehr gut gehalten hat

spielt bisher überragend der junge...mal sehen was er in der 2.hälfte so alles zeigt
0-2 für Sunderland - weiter so!
Welbeck 0:3
yeah da macht er noch seine bude und am 2-0 war er acuh maßgeblich dran beteiligt

er war heute saustark...weiter so junger welbeck

übrigens habe ich gehört dass tom cleverly bei wigan auch sehr stark aufspielt und er von wigan fans schon als zukünftiger nationalspieler gehandelt wird

tolle jungs sind das
Zuletzt editiert:
gitt, wirklich geile jungs unsere toptalente!
geht mal zu schönster schweizernati spieler!!!!!!
chelsea hat 3:0 verloren und es fehlten viele spieler. da seht ihr mal wie andere teams ohne ihre wichtigen spieler auskommen, das probem was chelsea gestern hatte, hat arsenal seit jahren durchgehend, da ist es nur logisch, dass man so keine titel holen kann. aber freut mich das chelsea mal auseinander genommen wurde
Also ich kann es noch gar nicht so richtig glauben, dass Chelsea gestern doch tatsächlich zu Hause mit 0:3 verloren hat.

Konnte dieses Spiel jetzt zwar nicht Live sehen, aber Sunderland muss dort schon extrem stark gewesen sein, wie ich meine.
Überraschend ist diese klare Heimniederlage von Chelsea aber so oder so, auch wenn bei Chelsea einige Stammspieler fehlten.

Für United ist dieser Patzer von Chelsea aber natürlich großartig
Wie es aussieht, hat Sir Alex da wohl ein weiteres Super-Talent im
Visier.

http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2010/11/14/2214130/steve-bruce-best%C3%A4tigt-manchester-uniteds-interesse-an


Nun ja, der Junge hat natürlich was drauf und wäre für die Zukunft von United sicherlich genial.Mal schauen, ob Sir Alex ihn wirklich den anderen Interessenten vor der Nase wegschnappen kann
ein guter spieler aber würde lieber cleverly eine chance geben
@Evra

Sehe ich das also dann richtig.Du bist klar gegen diesen Kauf???

Ich finde nämlich, dass man eigentlich nie genug Talente bei United
haben kann.-Daher wäre es sicherlich gut, ihn nach 'OT' zu holen.
Wie man so hört, ist ER allerdings auch bei anderen Top-Clubs in Europa heiß begehrt.-Dürfte also nicht so ganz einfach werden.

Wie denkst Du darüber???
wenn es bedeutet das cleverly weniger chancen kriegt dann ja

versteh mcih nicht falsch henderson ist ein junger talentierter spieler und cih glaube er wurde von capello fürs kommende länderspiel nimoniert aber ich bin der festen überzeugeung dass cleverly mehr potenzial hat

und außerdem würde er sehr viel kosten..alleine schon weil er ein englischer spieler ist und jetzt acuh noch in die nationalelf berufen worden ist und wie du schon erwähnt hast andere clubs an ihm interessiert sind

bin einfach ein riesenfan von cleverly

okay so gesheen müssen wir so oder so einen neuen spieler holen, aber ich denke henderson würde bestimmt 20 mio pfund kosten aber für den preis würde ich mcih vl doch nochmal woanders umschauen...gibt sicherlich bessere spieler
Zuletzt editiert:
@Evra

Ich kann mir gut vorstellen, dass Sir Alex für Henderson bereit wäre, schon etwas mehr Geld auszugeben.Und 20Mio würde Sir Alex sicherlich gerne für Henderson zahlen.-Denn wer Sir Alex kennt, der weiß, dass er derartige Talente mit Potenzial liebt.....

Aber Chelsea ist aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten natürlich klar im Vorteil.-Die könnten ihn "uns" wegschnappen

Sir Alex hat so einige Spieler/Talente auf seiner "Wunschliste".
Bojan und Bale sollen u.a auch ganz oben mit dabei sein.

Warten wir also einfach mal die Zukunft ab.
Bale wechselt SICHER nicht! .. und Bojan passt von mir aus nicht ins ManUnited trikot!
@eddie

Tja, wie es scheint hat die Glazer-Familie nun doch eingesehen, dass es sinnlos ist (ähnlich wie bei Real Madrid und Co einfach mit den Schulden im Rücken zu leben)-und man etwas tun muss

Mag ja sein, dass solche Dinge wie Darlehen oder eben halt so eine Art Umschichtung der Schulden eine gute Idee sind und so.Doch ich bezweifle sehr, dass United jemals noch einmal wieder völlig schuldenfrei sein wird.

Aber wer weiß, vielleicht hat die Glazer-Familie ja doch noch
weitere gute Ideen in Sachen Schulden-Abbau und man wird
irgendwann dann doch wieder "der reichste Fußball-Club".
ManUTD vs. Wigan 2:0

Richtig gutes Spiel, eigentlich.

Unterm Strich einfach ein Pflichtsieg sowie 3 wichtige Punkte.
es beste is
chelsea hat auch verloren =))))
Und Arsenal
@andi & SoC Girl

Yap, und somit ist es am Ende ein traumhaftes Wochenende.

Arsenal und Chelsea patzen, während United die 3 Punkte holt.

Von mir aus darf es jetzt ruhig so weiter gehen.
rooney ist nicht wirklich gut drauf - im gegenteil!

berba überzeugt. nani auch.

tristes spiel.
berbatov war okay...überzeugend sieht echt anders aus ...nani war schlecht der hat echt nichts gezeigt

rooney dagegen macht mir ein wenig hoffnung...hat sich gut bewegt, war immer gut positioniert und sah immer gefährlich aus...einzig ujnd allein sein abschluss war schwach...aber man darf nicht vergessen dass er verletzt war...aber das war sicherlich auch nicht super das ist klar

aber welcher offensivspieler ist das schon bei uns zurzeit?

naja hauptsache weiter
nja ihr dürft net vergessen rangers waren nur hinten drin mit 6 7 mann immer das derf ma a net vergessen da musst du mal durchkommen

aber normal aus der 2en reihen öfters versuchen
Die beste Torvorlage des Spiels un das vorzeitige 3-0
geil
ManUTD vs. Blackburn 7:1

Mein Gott, was war das für eine Gala.

Und Berbatov ließ nun wohl auch den letzten Skeptiker endlich verstummen.

Langsam macht mir Berbatov Angst.
war schon stark von united aber eine gala war gestern die leistung von barca. sry ich weiß gehört hier nicht rein aber ich habe bis dato noch kein stärkeres team gesehen als das gestrige barca einfach nur unheimlich wie passsicher und spektakulär sie spielen
kuscak ist seeehr schwach heute im spiel gg whu!
West Ham vs. UNITED 4:0

Mir fehlen einfach die Worte.

Eine katastrophale Leistung heute von unserer "B-11".
Man merkte deutlich heute, dass praktisch alle Stammkräfte nicht mit dabei waren.Insbesondere die Abwehr (Evans) ein Totalausfall

Ich hoffe wirklich, dass Sir Alex aus diesem Spiel Erkenntnisse mit nach Manchester nehmen wird.Vermutlich wird er nach dem Spiel heute einige Talente infrage stellen und überlegen, ob da
heute wirklich das "zukünftige Manchester United" gespielt hat

Nun ja, zur Hölle mit dem Ligapokal.Abhaken und fertig aus
...B11 gibt es nicht ... alles nur Ausreden...
@ Rewer:

War wohl eher eine B9.....


@ elvis:


Muss dir leider recht geben, ich habe jetzt schon einige
(meist Liga-Cup) Darbietungen der 2. Garde von ManU
gesehen, und so richtig überzeugt haben mich ihre Darbie-
tungen eigentlich nie, selbst wenn es letztes Jahr dann doch
meistens noch für einen (eher schmeichelhaften) Sieg
reichte......SAF wird sich mit Sicherheit so seine Gedanken
gemacht haben heute Abend!
@Dino-Ticino

Da gibt es nun aus meiner Sicht 2 Möglichkeiten:

1) Man nimmt die "B-11" in Schutz und verzeiht ihr solche Spiele, weil die Talente einfach eben noch Zeit brauchen und es einfach noch nicht als Team richtig funktionieren kann.-Darüber hinaus will man auch einfach nicht das vorhandene Potential der "B-11" langsam doch infrage stellen.

oder

2)

Man überschätzt vielleicht einige Talente und dessen Potential und muss vielleicht doch einsehen, dass es für einige Talente in
der aktuellen "B-11" wohl niemals eine Chance auf einen A-11-Stammplatz geben kann.
Kann mir z.B nämlich gut vorstellen, dass Smalling eher eine
Chance auf die zukünftigen A-11 von United hat, als ein Evans.

Bei allem Respekt vor jedem aktuellen Talent im Kader.Aber ich bezweifle sehr, dass die "B-11" wie sie heute auf dem Feld
stand, wirklich in etwa das Man.United der Zukunft bilden wird.
Bestenfalls werden 3-4 Talente es in die A-11 schaffen.

Wie sehen das die Anderen hier???
gott sei dank habe ich diesen müll verpasst

ZITAT:

"Muss dir leider recht geben, ich habe jetzt schon einige
(meist Liga-Cup) Darbietungen der 2. Garde von ManU
gesehen, und so richtig überzeugt haben mich ihre Darbie-
tungen eigentlich nie, selbst wenn es letztes Jahr dann doch
meistens noch für einen (eher schmeichelhaften) Sieg
reichte......SAF wird sich mit Sicherheit so seine Gedanken
gemacht haben heute Abend!"

falsch...mir haben die h´jungen wilden immer spaß gemacht...immer wenn es im carling cup mit den nachwuschsspielern ranging war das spiel interessanter und besser als die vorstelleungen unserer a-11

@Evra

Nun wie auch immer.

Ein Team wie United darf sich auch mit einer "B-11" einfach nicht so vorführen lassen.Mag ja sein, dass man den Ligapokal nicht so ganz ernst nimmt und man es sich somit leisten kann, mit einer "B-11" dann auch aus zu scheiden.-Aber gestern, das war einfach schlecht.

Aber solche Spiele haben natürlich auch etwas Gutes.Denn so kann Sir Alex nämlich erkennen, wie weit bez wo seine Talente in Sachen Entwicklung aktuell sind.

Aber ich bleibe auch dabei, dass einige Talente in meinen Augen keine A-11-Zukunft bei United haben.Früher oder später
wird man einige Talente verkaufen, sage ich.
Ein Smalling jedoch könnte es durchaus in die A-11 schaffen.

Nun ja, haken wird das Spiel von gestern nun ab und schauen nach vorne.-Für einige Talente war es hoffentlich eine Lehre
@ Evra:

Weiss nicht, ob du jetzt von dieser Saison sprichst, ich hatte
da hauptsächlich an ein paar Carling-Cup Spiele der letzten
Saison gedacht, welche die B-11 meistens am Ende noch
mit viel Dusel (oder weil SAF 30 Min. vor Schluss noch
ein paar "Grosse" brachte) gewann, aber dabei alles andere
als überzeugend/begeisternd aufspielte.....ganz bestimmt
um Klassen schlechter als die A-11 letztes Jahr.

Also an ein begeisterndes 7-1, wie von der A-11 letztes
Wochenende gezeigt, kann ich mich nun beim besten
Willen nicht erinnern von den ManUTD "Kücken" je gesehen
zu haben....


@ elvis:

I agree with you.....
Zuletzt editiert:
ich kann mcih dieses jahr an ein spiel erinnern wo bebe 2 mal getroffen hat glaube ich und obertan überragend war

naja ich meinte jetzt generell gab es immer gute spiele wo noch possebon hier war und auch joshua king ein fabelhaftes debut gefeiert hat

aber klar war das übel so wie ich das gelesen habe
@Dino-Ticino

Du musst aber natürlich berücksichtigen, dass es eben nun mal auch einen wesentlichen Unterschied zwischen A-11 und B-11 gibt.

Kein Club auf der Welt (auch Barcelona nicht), hat bei seiner B-11 eine ähnliche Qualität wie in seiner Top-Elf.Eine B-11 eines Teams ist eben in der Regel meistens immer mit Talenten bez "Nobody's" bestückt und daher nicht mit der A-11 / Top-Elf zu vergleichen.

Dennoch stand da ein Team auf dem Feld bei United, welches mit etwas mehr Kampfgeist und Motivation hätte gewinnen können.
@ Rewer

Keine Ausrede. Wären sie auf dem selben Niveau wie die A-Elf, dann wären sie in der A-Elf.

________

Außerdem, was soll's?! Das ist der Ligapokal! Natürlich denkt man "Welch eine Blamage", aber diesen Pokal interessiert niemanden! Sonst würden die Klubs nicht mit dem Reserveteam, ja teilweise mit der C-Mannschaft antreten.
@SoC Girl

Genauso ist es.

Zwischen einer A-11 und einer B-11 besteht immer ein großer Unterschied.Das kann man einfach nicht abstreiten.

Optisch sieht so ein Ergebnis natürlich nicht schön aus und so. Aber wenn man berücksichtigt, dass bei United praktisch eben nahezu alle Stammspieler geschont wurden und man eben den Ligapokal auch nicht so wirklich ernst nimmt und Sir Alex dort meistens halt seinen Talenten einfach Spielpraxis geben will,
dann ist das Ganze nicht wirklich eine Katastrophe.
Zur Hölle mit diesem Spiel.

Zurück zum aktuellen Geschehen:
Die "Blues" sprich Chelsea ließen gestern einmal mehr wichtige Punkte liegen und kam gegen Everton nur zu einem 1:1-Remis
Das Spiel von United wurde leider abgebrochen bez abgesagt.

Aber gut zu wissen, dass United von den "BIG 5" als Einziger
nun noch ein Spiel mehr bez gut hat.Und dabei steht man in der Tabelle trotz der Siege von Arsenal und ManCity ja gut da.
Zuletzt editiert:

Ich glaube, ich kann für ALLE sprechen, wenn ich sage, dass der kommende Spieltag an diesem Wochenende wohl sehr interessant und spannend sein wird, wenn man es jetzt mal so objektiv betrachtet.

Im Mittelpunkt dürfte an diesem Wochenende da aber sicherlich klar das Spiel von United vs. Arsenal in 'Old Trafford' stehen.
Wobei das Spiel Tottenham vs. Chelsea natürlich eine ähnliche
Begeisterung finden dürfte.

Schauen wir mal, ob die "Spurs" den "Blues" ein Bein stellen.
Es wäre sicherlich traumhaft.

Für mich ist aber ein Patzer von Chelsea bei den "Spurs" nur
zweitrangig.Denn mir ist viel wichtiger, dass United das Spiel
gegen Arsenal gewinnen wird.




einen enormen vorteil habt ihr ja schon weil ihr daheim spielt und alle spieler fit sind. united hat das glück, dass es mit der besten elf antreten kann. bei uns fehlt leider der beste verteidiger noch weitere 3-4 wochen, vermaelen. im mittelfeld sind fabregas und diaby sehr fraglich ihre chancen liegen bei etwas weniger als 50%. wäre schade wenn wir ohne cesc antreten müssten.

wird ein denke ich gutes uns spannendes spiel und ich denke auch ein remis im old trafford wäre net so schlecht. hoffe dass nasri seine zuletzt überragende saisonleistung fortsetzt.

beim spiel von chelsea hab ich so ein gefühl, das tottenham dort zumindest einen punkt oder gar einen sieg holen wird
@aziz

Also vom Gefühl her tippe ich mal so auf ein 2:1 für United.
Aber es könnte natürlich auch ein Remis geben.

Doch ich glaube (nicht nur weil ich jetzt United-Fan bin), dass der Fc Arsenal aus Old Trafford einmal mehr nichts entführen kann.United wird dieses Spiel gewinnen, wenn auch vielleicht nur knapp.Der Heimvorteil und so dürften hier einmal mehr entscheidend sein.

Und was das Spiel "Spurs" vs. "Blues" angeht:
Ich kann mir gut vorstellen, dass Chelsea dort stolpern wird und Tottenham dieses Spiel knapp gewinnen kann/wird.

Nun ja, schauen wir mal wie die Spiele am Ende ausgehen.
einem spieler von euch würd ich so gerne die fresse pulieren. evra ist dass größte kind... was ein respektloser arroganter krüppel. gegen united hab ich weiß gott nichts e sist ein großer verein aber sein letzter kommentar ist wirklich lächerlich. arsenal als nichts mehr als ein trainingscamp zu bezeichnen ist lachhaft. schon damals sagte er arsenal sei nicht mehr als ein baby truppe. aber ein gewisses baby namens clichy hat ihn seinen platz bei der nationalelf weggenommen. sry aber sowas ist einfach lächerlich in seinem alter sollte er wissen wie er sich zu benehmen hat dieser bauer
hahaha wie geil aziz JETZT schon nach ausreden sucht...das erste was ich lese ist: united hat das glück das alle fit sind arsenal hat da pach...amüsant

vl fällt bei uns Rio und Scholes aus...Valencia ist acuh verletzt

und was Evra gesagt stimmt einfach...beweise mir das gegenteil bitte
@evra

der beweis liegt in unserer staraufstellung. unsere offensive ist besser. kein united spieler hat die klasse von fabregas und nasri und auch an einen van persie und arshavin kommt keiner ran momentan auch nicht rooney

defensiv bzw im tor und in der innenverteidigung seit ihr stärker das gebe ich zu aber offensiv ist arsenal das maß aller dinge in england zumindest von der individuellenstärke.

was evra gesagt hat ist müll und spiegelt seinen kindischen, respektlosen und unreifen charackter wieder. ein großer spieler würde respekt vor jedem gegner zeigen siehe leo messi. messi hat sogar vor 2 ligisten respekt sagte er mal aber evra ist eben nicht messi

ausreden suchen? wer hat denn bei ner klatsche gegen ein west ham nach ausreden gesucht und von b-elf gesprochen arsenal ist die beste auswärtsmannschaft der pl und es ist eine tatsache da sihr in bestbesetzung antreten könnt während bei uns mit fabregas ein spieler auszufallen droht der besser als jeder united spieler ist aber arsenal hat genauso chancen zu gewinnen wie united denn arsenal ist nicht west ham
hmmm also ich habe keine ausreden gesucht beim west ham spiel das war einfach nur schlecht und peinlich...und das war kene richtige b-elf denn es spielten erfahrene leute wie o'shit, giggs und fletcher....die vorstellung war einfach nur peinlich


Evra hat gesagt arsenal sei eine ausbildungsstätte und dass sie nix gewonnen haben

du hast es immernoch nciht geschafft das gegenteil zu beweisen

kannst es ja nochmal versuchen


arsenal befand sich im umbruch und hat keine 230 millionen ausgegeben wie united in den letzten 5 jahren. jetzt reift das team langsam und man wird stärker und erfahrener. so schlecht stehen wir doch garnicht da.

evras aussage bezüglich des titels ist richtig aber ein reifer und getsandener profi würde nicht solchen müll labern wie arsenals ergebniss beachte ich nicht denn chelsea ist das einzige team was uns shclagen kann das zeigt iwo die angst die er hat. arsenal hat genug klasse um united zu schlagen, das müsste ein so erfahrener spieler wie evra eigentlich wissen aber anscheinend hat er zuhaus ekeine manieren beigebracht bekommen
finde ich besser als diese oberkorrekten aussagen und einstudierten interviews von fußballern gääääääähn...endlich mal einer der ein bisschen pfeffer in so eine partie und rivalität bringt


Zuletzt editiert:
@aziz

"der beweis liegt in unserer staraufstellung. unsere offensive ist besser. kein united spieler hat die klasse von fabregas und nasri und auch an einen van persie und arshavin kommt keiner ran momentan auch nicht rooney"

Das ist Deine Meinung und darüber hinaus eben Ansichtssache.

Mag sein, dass United im Mittelfeld aktuell schlechter besetzt ist als Arsenal.Doch in der Abwehr und im Sturm sehe ich dagegen kaum Unterschiede.Und wenn, dann ist dort meiner Meinung nach United einen Tick besser besetzt als Arsenal.Rooney ist absolute Weltklasse und Berbatov ist sicherlich auch ein richtig hervorragender Stürmer auf seiner technischen Art.........
Bei Arsenal halte ich nur v.Persie für Weltklasse.

Und die Abwehr mit Vidic,Ferdinand und Evra bewerte ich auch
einen Tick besser als die Verteidigung von Arsenal.
Aber da kann man natürlich geteilter Meinung sein.
(Das aber jetzt auch nur so nebenbei)

Was die Aussagen von Evra angehen: Evra gehört einfach zu der Sorte Spielern, die vor solchen Duellen gerne ein wenig provozieren.Solche Spieler gibt es aber auch in jedem Team.

Mag sein, dass es teilweise respektlos und arrogant wirkt, aber
solche Sprüche gerade vor einem solchen Duell wie heute, kann ich schon auch nachvollziehen.

Nun wie auch immer:

Da Chelsea gestern einmal mehr stolperte und United nun die Chance hat, sich etwas abzusetzen, wird United das Treffen mit Arsenal heute noch ernster nehmen, glaube ich.

Man wird vor heimischer Kulisse heute nichts anbrennen lassen.
Arsenal wird das Spiel verlieren und in United heute seinen Meister finden.

Arsenal kann und wird heute in 'OT' natürlich mitspielen und auch mutig auftreten.Aber am Ende wird United verdient als Sieger vom Platz gehen.

FREUEN WIR UNS AUF EINEN TOLLEN FUßBALL-ABEND HEUTE!!!

GLORY GLORY MANUNITED
Zuletzt editiert:
ManUTD vs. Fc Arsenal 1:0

Wie ich es erwartet hatte.Ein knapper aber verdienter Sieg.

Aus Sicht von Arsenal jedoch sehr, sehr schmeichelhaft.Es hätte auch eine 3:0-Packung geben können, heute.

Nun, ich freue mich einfach riesig über den Sieg und die 3 Punkte.

GLORY GLORY MANUNITED
YESSSSSSSSSSSSSSSSSSSS

ich hab so meine gründe wieso ich mich hier Evra nenne

evra hat arsernal plattgemacht...der amnn ist eine maschine zweikampfMONSTER
@Evra

Yap.

Und wie Nani heute den von den Arsenal-Fans immer hochgelobten
Clichy mehrmals ausspielte, das war auch schön anzusehen.
Clichy war heute bei Arsenal ein Totalausfall, wie ich sagen muss.

Wir können heute mit dem Spiel von United zufrieden und einfach auch richtig stolz auf das Team sein.-Solche Siegen fühlen sich einfach immer besonders gut an und sind gut für die Moral.
und die sind noch besser für die tabelle
haha elvis schmeichelhafter Sieg es hätte auch ein 3:0 gegen können

Ich hör wohl nicht richtig. Der Elfmeter war ja klar keiner und sonst gabs ja auch nicht gerade Topchancen im Übermass. Es ist ein verdienter Sieg für Manchester aber sicher nicht dank einer überlegenen Leistung. Es war einzig und allein die Stabilität der deffensive, die heute den Unterschied gemacht hat
clichy hatte heute einen ganz schwachen tag das stimmt aber mit gibbs haben wir ein talent was sogar in englands nationalteam ashley cole verdrängt hat.

der unterschied liegt ganz klar in der abwehr. mit vidic und ferdinand habt ihr zwei großartige innenverteidiger die alles weghauen.

das gegentor war unglücklich aus sicht arsenals und glücklich aus sicht uniteds aber united hat heute besser gespielt und vor allem besser verteidigt daher geht der sieg in ordnung.
@arsenalhasi: United WAR überlegener...in allen belangen...ohne wenn und aber

wer das heute nicht erkannt hat is blind, blöd oder hat keine ahnung von fußball....oder alles zusammen
@arsenalhase

Es kommt natürlich auch darauf an, wie man in Deiner Welt halt
Topchancen so definiert.

Wenn man es objektiv betrachtet, wie viel Druck United auf die Abwehr von Arsenal ausübte und die Abwehr von Arsenal während der 90 Minuten am schwimmen war, dann muss man einfach als Arsenal-Fan einsehen und erkennen, dass das 1:0 am Ende noch sehr schmeichelhaft war.
Ich bleibe dabei: Es hätte am Ende auch ein 3:0 sein können!!!

@aziz

Ich stimme Dir zu: Es waren nur sehr kleine Unterschiede, die
letztlich für den Sieg von United entscheidend waren.Arsenal hat mutig und munter mitgespielt, aber insgesamt ließ meiner Meinung nach die Leistung doch sehr zu wünschen übrig.

Arsenal wird mit dieser Niederlage sicher leben können.United
war weites gehend einfach überlegen und das zahlte sich aus.

@Evra

Genau so ist es.

United hatte es gestern auch gar nicht nötig gehabt, Arsenal mit einem Kantersieg nach Hause zu schicken.Man spielte einfach wie United als Heimteam zu spielen hat und holte den Sieg.

Aktuell sieht die Tabelle nun richtig schön aus.
"United WAR überlegener...in allen belangen...ohne wenn und aber

wer das heute nicht erkannt hat is blind, blöd oder hat keine ahnung von fußball....oder alles zusammen"

Arsenal hat in der ersten Halbzeit gut mitgespielt und auch ihre Chancen gehabt. Zu Beginn der zweiten Hälfte, vielleicht bis zur 60. Minute, waren sie klar das bessere Team und hätten beinahe den Ausgleich erzielt, wenn Vidic nicht hellwach und brillant getacklet hätte.

Fazit: United war besser, logisch, als Heimteam, und das 1:0 ist in dieser knappen Höhe ok.

PS: Ich war im Stadion und bin nicht blind. Höchstens blöd.
Zuletzt editiert:
jetzt am besten die niederlage vergessen und das nächste spiel gewinnen. gegen große teams wie united und chelsea spielen wir derzeit zu ängstlich von daher verlieren wir oft diese spiele. uniteds erfahrung vor allem in der abwehr ist überragend zudem haben sie zwei absolute top verteidiger.

die meisterschaft ist nicht verloren und united wird mit absoluter sicherheit auch noch stolpern ich glaube sogar schon an diesem wochenende bei chelsea.
@Ottifant

Ich respektiere Deine Meinung.

Aber ich sage Dir, dass das 0:1 meiner Meinung nach aus Sicht von Arsenal insgesamt schon noch sehr, sehr schmeichelhaft ist

Denn es geht ja nicht nur um die absoluten 100% Torchancen von United.Wenn man sich mal anschaut, wie viel Druck United mehrmals auf die Abwehr von Arsenal ausübte und wie stark da die Abwehr von Arsenal am zittern und am schwimmen war, dann ist am Ende dieses 1:0 doch sehr schmeichelhaft.-Auch wenn andererseits Arsenal da auch so einige Chancen hatte.
(Aber es ist auch Ansichtssache und inzwischen ja auch eh egal)

Wie @aziz schon sagte, muss man das Spiel und die Niederlage
jetzt einfach als Arsenal-Fan abhaken und nach vorne schauen.

Wir bei United freuen uns natürlich riesig über den Sieg und die 3 Punkte, aber auch für uns geht es in Kürze wieder zurück in den Alltag bez zurück zum Tagesgeschäft.Unser Ziel ist halt ja schließlich ganz klar der 19. Meistertitel bez der alleinige Thron.
Und wenn man dies nicht in dieser Saison schafft, dann ist der
Sieg gegen Arsenal von neulich sowieso nahezu bedeutungslos.

GLORY GLORY MANUNITED
MERRY CH(IICHARITO)RISTMAS!
schade dass unser spiel gegen die blues abgesagt wurde...chelsea steckt nämlih grad in so einem riesen formtief dass wir sie auch ganz sicher geschlagen hätten
ja das war wiedermal ganz toll...1-1

warum so ein defensives, vorsichtiges 451 gegen BIRMINGHAM spielen? ich verstehe es nicht...442 hat letzte zeit super funktioniert abewr neeeein gegen das "übermächtige" birmingham musste ja das ach so tolle 451 her

joa nun haben wir den salat...wiedermal unentschieden auswärts

442 ATTACK ATTACK ATTACK ATTACK ATTACK ATTACK ATTACK

außerdem rooney auf dem linken flügel??? da kannste doch glecih obertan oder nani spielen lassen und rooney auf die bank setzen

und ich fange gar nciht erst mit gibson an
@evra

ein unentschieen auswärts ist doch kein weltuntergang zudem seit ihr noch immer ungeschlagen. abr ihr seit schon so etwas wie die reis-könige in dieser saison

aber noch seit ihr erster aber in dieser ligaist wirklich jeder gewonnene pkt ein erfolg, da alle teams wirklich gut sind und kämpfen. wenn ich mir die spanische liga dagegen anschaue dann muss ich sagen, dass real und barca meistens die siege geschenkt bekommen, weil dort keinerlei konkurenz herrscht.

die saison ist noch lang und ein remis ist kein beinbruch allerdings fand ich die taktische aufstellung fergusons gegen birmingham auch etwas überraschend und unklug
@evra

ein unentschieden auswärts ist doch kein weltuntergang, zudem seit ihr noch immer ungeschlagen. aber ihr seit schon so etwas wie die remis-könige in dieser saison

aber noch seit ihr erster aber in dieser liga ist wirklich jeder gewonnene pkt ein erfolg, da alle teams wirklich gut sind und kämpfen. wenn ich mir die spanische liga dagegen anschaue, dann muss ich sagen, dass real und barca meistens die siege geschenkt bekommen, weil dort keinerlei konkurenz herrscht.

die saison ist noch lang und ein remis ist kein beinbruch, allerdings fand ich die taktische aufstellung fergusons gegen birmingham auch etwas überraschend und unklug
ne also das unentschieden ging zu weit haha NICHT gegen birmingham

nur ein sieg aus 8 oder 9 auswärtspeieln sonst nur unentschieden ist einfach unprofessionell und inakzeptabel für eine mannschaft wie untied

und dieses "united ist ungeschalgen" geht mir auch aufn keks...lieber verliere ich 2 auswärtspiele und gewinne die restlichen als so ne kacke zu produzieren...somit wären wir jetzt unantastbar auf dem ersten platz

was mich ja doppelt aufregt ist dass wir auswärts IMMER führen und dann alles aus der hand geben wegen diesem defensivem sicherheitsfußball 451 schwachsinn...okay gegen top teams kann man es machen aber BIRMINGHAM??? nein einfach nciht gut genug für den titel

ganz ganz schalceht ist das mit den auswärtspielen...die sollen endlich mal aufwachen...so wird das nix mit dem titel
Zuletzt editiert:
also ich bin der volle united fan aber seid mir net böse
aber die leistung gegen birmingham war ja schlechter als schlecht und united lebt von die flügeln aber da war ja gar nix
und nicht böse aber ronney der muss raus hernadez rein nur weil er ronney heißt braucht er nicht immer spielen und keine tore machen also da bin ich schon böse wen hernandez nicht spielt
uniteds leistung gegen birmingham war aber wenigstens besser als die von arsenal gegen wigan gestern. wenger hat im gegensatz zum schelsea spiel ganze 8 veränderungen vorgenommen und fabregas, van persie, nasri, walcott, song, clichy und djourou draußen gelassen sowa skann nicht gut gehen und dazu kam ein absoluter kreisliga schiedsrichter.

united als auch arsenal machen sich derzeit das leben sebst schwer
Sorry Leute,

ich war über Weihnachten bez die Feiertage leider nicht hier.
Aber ich habe die Spiele von United natürlich verfolgt


Ich denke, dass das Remis bei Birmingham nicht so schlimm ist, auch wenn man ehrlich gesagt ja schon irgendwie den Sieg verschenkt hat und somit auch halt unnötig 2 wichtige Punkte liegen ließ.-Aber was soll's.

United steht aktuell in der Tabelle richtig gut da und man hat die
Chance, sich noch von der Konkurrenz etwas abzusetzen..........
Schließlich hat United bis dato weniger Spiele absolviert als die
Konkurrenz.

Schauen wir mal, wie die nächsten Wochen so verlaufen.
@elvis
wen du immer 1:0 vorne bist und du dann noch das 1:1 bekommst weil mann zu blöde is das 2:0 oder 3:0 macht dann is ma selber schuld
wie aziz gesagt hat wir machen uns das leben schwer

ich versteh einfach nicht jetzt wo mann erste ist das mann auf sieg spielt und einmal mit der gleichen 11 spielt damit sie dich einspielt aber nein immer jedes spiel wer anderes
und es kann mir keiner sagen das die müde sind wen ich die zuschaun wie die spielen so lahm..........

woah das war ja noch grottiger als gegen birmingham

der unfairste dreckigste sieg von uns bisher...wir hätten ncihtmal einen punkt verdient gehabt
das macht eben united zum derzeit besten englischen tem. arsenal spielt zum beispiel deutlich schöner und dominiert aber united ist einfach eiskalt. selbst wenn man nur müll fabriziert wie heute so gewinnt man denoch die spiele und sowas zeigt welches team das zeug zum titel hat. arsenal verschenkt siege selbst wobei man auch sagen muss das wir mit den schiris verdammt viel pech haben.

aber das ist eben auch der grund wieso ich fc arsenal fan bin und nicht united. united mag konstanter sein aber arsenal spielt eben nach barca den schönsten fussball. aber wenns so weiter geht dann ist euch der titel nicht zu nehmen außer vielleicht von man city, die hat zwar keiner auf der rechnung aber die gewinnen die letzten spiele alle soverän
unnited wird immer shclechter des gibts net
city wirds nicht machen de haben eine phase aber de werden 4er werden =)

aber ich muss ehrlich sagen dass es immer nur die auswärtsstpiele sind die united so dreckig und schlecht spielt

zuhause zeigt man doch gerne mal den champagnerfußball so ist das ja nicht

arsenal hat ja nur 3-4 tore mehr aufm konto als united

aber auswärts ist das wirklich echt fies
chelsea ist voll schlecht drauf, das nachholspiel sollte jetzt gleich sein
Erstmal FROHES NEUES JAHR an Alle hier.

Also es ist schon erstaunlich wie Chelsea in den letzten Wochen
spielt.

United dagegen ließ hier und da zwar auch mal Punkte liegen, aber unterm Strich holte man schon nahezu die bestmöglichen Punkte.

Mir gefällt die aktuelle Tabelle richtig gut, und man darf ja auch nicht vergessen, dass United weniger Spieler absolviert hat.
Wenn United in den nächsten Wochen weiter so erfolgreich ist,
dann wird man, was den 19.Titel angeht, nicht aufzuhalten sein.
Aber die Saison ist noch sehr lang und es kann noch sehr viel passieren.Aufpassen muss United in erster Linie auf ManCity.
Chelsea dagegen ist im Moment keine Gefahr für United.

So oder so wäre es mir aber natürlich lieber, wenn sich United
schon jetzt Stück für Stück von der Konkurrenz absetzen tut.
Denn ich möchte einfach in dieser Saison den 19.Titel sowie den alleinigen Thron in England bei United sehen.

...übrigens, Manchester U hat weniger Spiele absolviert ...
@Rewer

Das sage ich doch!!!

Wo liegt denn da bitteschön Dein Problem???!!!

Hier für alle United-Fans die aktuelle Tabelle zum Schmunzeln:

1. UNITED 19 Spiele >>> 41 Punkte
2. City 21 Spiele >>> 41 Punkte
3. Arsenal 20 Spiele >>> 39 Punkte
Zuletzt editiert:
ja eben, sie haben 2 Spiele weniger

bald sind sie alleinige Rekordmeister!

GLORY GLORY MANUNITED


Zuletzt editiert:
@Rewer

Das wäre natürlich traumhaft-19.Titel und alleine Rekordmeister.

Ist jedenfalls realistischer als ein Wechsel von Kaka zu United.
Sooo, heute geht es also für United weiter mit einem Heimspiel
gegen Stoke City in 'Old Trafford'.

Natürlich ist auch hier heute Abend ein Sieg PFLICHT für United.
Denn die 3 Punkte könnten an diesem Spieltag doppelten Wert für United haben, da Arsenal gegen ManCity eine recht schwere Aufgabe hat und Punkte liegen lassen könnte.Chelsea dagegen scheint von der Spitze zwar relativ weit entfernt im Moment, allerdings werden die "Blues" sicherlich ihr Auswärtsspiel bei Wolverhampton gewinnen und die Spitze somit weiter in Sicht haben.

Nun ja, hoffen wir mal, dass United heute seine Pflicht tut und dass Arsenal und ManCity sich die Punkte teilen.




Hast du mir einen Lik, wo ich das Spiel im Internet sehen kann?
www.atdhe.net
10'35": ouuuuuu!
21'35": Der muss rein!!
26'15": Gooooooal

oh no, 6 Sekunden vor Schluss der Ausgleich ... SHIT!
?? -> sorry, nich Man - Stoke ... nein, Kloten - Bern ...

Knappe aber nicht unverdiente Siege für Man United und Kloten ... 2 : 1 / 3 : 2


Zuletzt editiert:
ManUnited vs. Stoke 2:1 also am Ende.

Ein relativ knapper Sieg aber sicherlich schon ein verdienter Sieg.

Über die Leistung (Rooney war ja nicht mit dabei heute) kann man sicherlich streiten.Meiner Meinung nach tat United heute einfach nicht mehr als nötig, und am Ende war es einfach ein Plicht- und Arbeitssieg-Nicht mehr und nicht weniger.

Mal schauen, ob die Konkurrenz morgen dann Punkte liegen lässt
...das dürfte jetzt aber der Titel sein für Manchester U...
Der Teufel ist ein Eichhörnchen... warten wir lieber ab, bevor wir die ersten Prognosen stellen.

Also ich bin ja auch der Meinung, dass United nun auf einem richtig guten Weg ist, was den 19.Titel und so eben der alleinige Thron als Rekordmeister angeht in dieser Saison.Denn man sah es doch auch heute mal wieder:Die Konkurrenz lässt da einmal mehr Punkte liegen, während United aber einen DREIER holte.

Doch man sollte jetzt auch weiter die Kirche im Dorf lassen und einfach weiter konzentriert in die nächsten Spiele gehen.Früher oder später wird man dann ja sehen und erkennen können, ob die Konkurrenz "uns" den Titel doch noch wegnehmen kann oder ob United einfach nicht aufzuhalten ist.

GLORY GLORY MANUNITED
Zuletzt editiert:
Das habe ich natürlich nicht bestritten und es ist auch Fakt, dass jene Mannschaft, die über die Feiertage / Wintertage Position 1 behaupten kann, meistens am Ende auch oben steht, aber eben, lassen wir die Kirche erstmal im Dorf

nja der fussball bringt immer eine überraschung mit also wer ich mir no net sicher vorallen nicht bei united heuer auswärts sind wir ja schlechter als schlecht gg
aber solange wir meister mir egal wie bin ich froh
Man kann aktuell lediglich sagen und behaupten, dass United auf einem richtig guten Weg ist.-Nicht mehr und nicht weniger

Im Moment ist die Tabelle eben nun mal noch etwas verzerrt und man muss erst mal warten, bis United seine "Bonus-Spiele" absolviert hat.-Dann sehen wir weiter.

Die Saison ist noch sehr lang und es kann eben noch sehr viel passieren.Deshalb sollte man die Tabelle zwar genießen, aber man hat noch einen langen, steinigen Weg vor sich.



FA CUP ManUnited vs. Fc Liverpool 1:0

http://www.goal.com/de/match/55572/manchester-united-vs-fc-liverpool/report

Siege gegen unseren Erzfeind sind einfach immer schön.
Damit ist United eine Runde weiter und die "Reds" sind dagegen raus aus dem Pokal und dürfen die Koffer packen.

Freuen wir uns also jetzt über diesen Sieg sowie die nächste Runde.

GLORY GLORY MANUNITED
Zuletzt editiert:
http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2011/01/10/2298062/manchester-united-wird-beim-asian-cup-auf-dortmunder-shinji

Also ich habe Kagawa in letzter Zeit auch intensiv bei Dortmund
betrachtet, und ich muss sagen, dass er ein genialer Fußballer ist. Meiner Meinung nach sollte man sich zumindest mal um ihn bemühen, im Sommer.Denn aus sportlichen und natürlich auch aus Marketing-Gründen dürfte ein Kauf von Kagawa für United sicherlich eine Bereicherung sein.

Ob die Chancen für United für einen Kauf gut stehen, ist aktuell
schwer zu sagen.Aber bei einem guten Angebot von United, dürfte Dortmund einen Kagawa wohl kaum noch halten können.

Nun ja, warten wir mal ab was im Sommer so passiert.
er soll sich doch erstmal in der BuLi vernünftig beweisen
Tottenham vs. ManUTD 0:0

http://www.goal.com/de/match/48940/tottenham-vs-manchester-united/report

Meiner Meinung nach kann United mit diesem Remis richtig gut leben, auch wenn man objektiv natürlich 2 wichtige Punkte liegen ließ.

Nehmen wir also einfach jetzt diesen Punkt mit und schauen nach vorne.
gutes spiel von giggs, berba, rooney und nani. carrick war nicht so stark in den wenigen minuten als er spielte. vidic ein koloss und.. ehm.. gutes spiel uniteds!
@eddie

Das sehe ich genau so.

5:0 gewonnen, dabei ein Hattrick von Berbatov.Was will man mehr!

Und das Allerwichtigste natürlich: 3 Punkte geholt
Tja, wer wird wohl nächsten Sommer als Nachfolger von
Van der Sar bei ManUTD im Tor stehen...???

Im Moment laufen die meisten Spekulationen darauf hinaus,
dass es sich wohl entweder um Craig Gordon oder René
Adler handeln wird.....Gordon spielt bis jetzt eine überragende
Saison mit Sunderland und Fergie möchte ihn scheinbar
unbedingt haben, aber ein René Adler wäre jetzt sicher
auch nicht zu verachten, zumal er bei Bayer Leverkusen
eine Ausstiegsklausel exklusiv für ManUTD besitzt.

Na ja, in den nächsten paar Monaten wird man sicher
noch etwas mehr darüber erfahren, wohin die (Torhüter)
Reise gehen könnte....
ihr habt ja momentan wirklich mehr glück als verstand oder??
Blackpool vs ManUTD 2:3

Hauptsache gewonnen und weitere 3 wichtige Punkte gesammelt.

@Dino-Ticino

Also ich wäre ja schon ganz klar für Adler.Ich mag ihn einfach als
Torwart und als Mensch.

Aber warten wir mal ab, was im Sommer dann passieren wird.
berba hat gleich viele tore geschossen wie messi !! den instinkt das ding beim dritten tor ins kurze eck zu hauen - unglaublich! ich glaubte immer an ihn! und chicharito wird mal einer der ganz grossen. die wende kam klar mit giggs! oldy but goldy!

wir müssen uns im klaren sein, dass der nachvolger von VdS - egal wer - nicht gleich gut/konstant werden wird. ich habe angst von den zeiten ohne meinen lieblingsholländer :/ ! und was ist mit lindegard? ist nicht das der nachfolger?
@eddie

Keine Frage: 'VdS' ist als Torwart für United eine absolute Macht
Aber man muss dabei auch berücksichtigen, welche Erfahrung er eben auch als Torwart vorzuweisen hat(Und ein guter Torwart
war 'VdS' ja eigentlich auch immer schon gewesen).

Man kann 'VdS' einfach nicht mit einem Torwart wie z.B Adler vergleichen, der im Vergleich über 15 Jahre jünger ist.

Ich glaube auch, dass 'VdS' im Sommer im Tor bei United eine
Lücke hinterlassen wird, wenn er in den Ruhestand geht.Diese
Erfahrung wird man nicht so einfach kompensieren können.

Doch ich bin davon überzeugt, dass United im Sommer einen würdigen Nachfolger für 'VdS' finden wird.Und sollte es halt wie
einige Medien behaupten tatsächlich Rene Adler sein, dann hat man mit ihm sicherlich einen guten Torwart.
naja berba gleich mit messi zu vergleichen ist ziemlich übertrieben da messi noch immer mindestens doppelt wenn nicht dreicfach so gut wie berba ist aber hut ab 19 tore in der pl und dazu so wichtige. eins ist sicher, ohne ihn wäre united heute nicht tabellenführer.
@aziz
ich will nicht sagen dass berba gleich gut wie messi ist. das einzige das ich belegen will, ist, dass berba einen riesen lauf hat!
er hat doch berba nicht messi verglichen...er hat nur drauf hingewiesen dass die beiden gleich viele buden gemacht haben...is doch klar dass messi der bessere fußballer ist...er ist der beste

und ja ohne berba würde wir nicht oben stehen...aber jede mannschaft hat doch einen oder zwei leistungsträger ohne die einfach nix läuft
FA CUP Southampton vs. ManUTD 1:2

Meiner Meinung nach geht der Sieg für United schon in Ordnung.
Und unterm Strich war er denke ich auch wohl verdient.

Für meinen Geschmack aber schonte Sir Alex etwas zu viele Stars.Wenn Southampton gestern mutiger gewesen wäre, dann hätte es auch schief gehen können.Aber zum Glück setzte sich am Ende dann doch die Klasse und die Qualität von United durch.Aber die Startaufstellung hat mir überhaupt nicht gefallen.

Aber egal.Am Ende zählt nur der Sieg und die nächste Runde
southampton hätte das unentschieden und somit ein rematch verdient gehabt
glückwunsch zum titel und somit rekordchampion in england. united war diese saison einfach da süber weite strecken konstanteste und beste team. meinen glückwunsch
Hochdramatisch und das, obwohl United sich nicht mit Ruhm bekleckert hat bei dieser peinlichen, ärgerlichen Niederlage.
ganz schleckt.. katastrophe! niemand war gut.. nani der beste!
Also ich bin einfach enttäuscht von United.
Glücklicherweise konnte/musste ich das Spiel nicht Live sehen.

Nun ja, jetzt hat United also seine weiße Weste verloren.Es ist aber
jetzt auch kein Weltuntergang, finde ich.Denn man hatte ja nicht das Ziel gehabt, unbesiegt durch die Saison zu marschieren.
Das Ziel ist der 19.Titel und der Thron.

Diese Niederlage tut weh, aber sie bringt uns nicht um.
das spiel war einfach scheiße und das gegn den letzte und niederlage auch noch aber is e nix neues das ma punkte verschenkt =)

i glaub im derby wirds auch eine niederlage geben
Rooneys 2:1 im Derby gegen Manchester City:

Tor des Jahres, Tor des Jahrzehnts, oder Tor des Jahrhun-
derts (zumindest auf diesem Level)...???


http://www.youtube.com/watch?v=bMvZCoO1kDk
i glaub im derby wirds auch eine niederlage geben

paaahhh schande über dich haha

rooneys tor war einfach genial...und das auch noch der siegtreffer gegen city haha

erst berba gegen pool jetzt rooney gegen shitty...ich sag jetz ist nani an der reihe mit fallrückzieher zu treffen^^

oh und smalling war DER man of the match...einfach hammerhart wie der gespielt hat...top-talent...wenn jetzt noch evans zu alter form finden würde haben wir unsere zukünftige abwehr stehen
Sorry Leute, aus zeitlichen Gründen war ich eine Zeit nicht hier.

Kurz noch einmal zum Derby zurück:
Was für ein geniales Tor von Rooney.Da sieht man seine Klasse.
Dass das Tor dann auch noch der Siegtreffer für United war, ist
natürlich besonders schön-noch dazu im Stadt-Derby.

Aber solche Einzelaktionen wie hier von Rooney sind es dann eben, die dann den Unterschied ausmachen und dann ein Spiel entscheiden.

United marschiert nun so langsam aber sicher in Richtung Titel.
Aber man hat Arsenal noch im Rückspiegel und muss aufpassen
Trotz des "guten" Vorsprungs könnte es ein Zweikampf werden.
Für Chelsea dagegen dürfte der Titel wohl zu begraben sein
rooney tor war glück nocheinmal birngt er das nicht so zusammen also bitte

ja chelsea haben wir auch noch 2mal
@andi

Wenn ein Messi solche Tore macht, dann ist es auch kein Glück.

Ich sage Dir, dass Weltklasse-Spieler in bestimmten Momenten einfach die Klasse und die Qualtät in sich haben, um solche Tore
dann einfach zu schießen.
Ob der Ball dann auch immer rein geht, ist eine andere Geschichte
ich fass es nciht...wieso darf darron gibson immer spielen aber er hier nciht?

http://www.youtube.com/watch?v=zyF9fbtY3bQ&feature=player_embedded#at=82



wieos reden alle immer von glück??? es gibt auch sowas wie Können er kanns halt

nur weil jemand ein geiles fallrückzieher tor macht muss es nciht immer glück sein lol
Zuletzt editiert:
@Evra

Du, ich glaube es liegt einfach in der Natur von manchen Fans,
dass diese dann gerne von Glück statt Können sprechen, wenn ein
Rooney oder ein anderer Topspieler "Traumtore" schießt.

Aber Du und ich wissen schließlich, dass Weltklasse-Spieler so was
können, wenn es drauf ankommt.

@ Evra, gute Frage, der Typ ist echt gut!

http://www.youtube.com/watch?v=TnzpuJrAOGs&feature=related
haha mei bittte spielt erm den ball nochmal so auf und er trifft sicher nicht
haha messi der macht des alles anderes net wie rooney gg
@evra was willst bitte mit dem link glaubst der schaffst des in der PL auch haha witzig bist schon

und ka wieso fletcher spielt ggg
Es steht sicherlich außer Frage, dass United in seiner Reserve das ein oder andere Talent hat, welches es durchaus mal in die A-11 schaffen kann/wird.Ob es dann ein Paul Pogba schaffen wird, steht in den Sternen.Ich weiß leider nicht so, welches Potenzial er denn überhaupt hat.Muss mich da mal intensiver mit ihm befassen.Aber das Tor war schon genial und ich traue ihm eine große Karriere zu.

Warten wir doch einfach mal den Lauf der Dinge ab.Man kann wohl davon ausgehen, dass die Verantwortlichen bei United die
Reserve-Mannschaft genau im Auge behalten und sich auch so ihre Gedanken machen, wer von ihnen bei United eine Zukunft
hat.




omg was war das für ein spiel wen wir jede auswärts spiel so spielen dann seh i gar keinen titel
MU hat gegen Wigan eine Bilanz von 11-0-0 33:4 Tore



Quiz: gegen wen hat Ferguson eine negative Bilanz?
Bayern München....????
Wir sprechen von der Premier League
Also ich meine ja, dass United mit dem Remis gut leben kann und man damit positiv ins Rückspiel schauen kann.Natürlich wäre ein
Auswärtstor schön gewesen, aber zu Hause in 'Old Trafford' dürfte
United wohl dann klarer Favorit sein und das Spiel klar gewinnen.

Schauen wir nun erst einmal auf den Alltag und die Liga.
Es wird wichtig sein, dass United aus Wigan 3 Punkte entführen kann.
united muss noch 2 mal gegen chelsea ran hab ich das richtig verstanden? das erste spiel findet am 1. märz statt aber wann findet das spiel il old trafford statt ? auf der homepage der PL steht nichts
@ aziz ja das erste is verschoben auf 1m#rz und dann ka
nja da wir nicht gerade super spielen nehm ich an das ma de 2 verlieren und gegen arsenal auch wen de weiter so spielen
was sagt man dazu 4:0 hernadez 2mal rooney fabio
also mein sturm wer berba und hernadez um erhlich zu sein versteh i fergi nicht wieso rooney immer spielt
@andi

naja man muss abwarten, alle spiele wird united wohl nicht gewinnen auch wenn ich es als arsenal fan hoffe aber man weiß nie

verstehe als neutraler zuschauer eig. auch nicht wieso hernandez nie spielt. rooneys status ist halt unangefochten aber wenn hernandez so weiter spielt wird ferguson nicht drum rum kommen ihn spielen zu lassen
ja rooney find ich sehr schwach
nja hernadez hätte sicher schon mehr tore gemacht aber nja
er hat gestern ein tor geschossen und eins vorbereitet...gegen man city hat er den spektakulären siegtreffer geschosse und vor 2 wochen war er der grund weshalb wir gegen aston villa gewonnen haben

mag sein das er ein wenig außer form ist..aber dennoch ist er in letzter zeit einer unserer produktivsten spieler

manhcmal glaube ich ich bin hier der einzige der was von fußball versteht
Zuletzt editiert:
ja wow sei mir net böse sein tor hätt ich auch gemacht
ehm ich sag mal dank nani haben wir in letzter zeit die spiele gewonnen

ja fleißig war er immer des streit i net ab aber was hilft des wen er keine tore macht einmal stark dann wieder nusse wie berba
er war am samstag an allen 4 toren beteiligt...und in den letzten wochen war er einer unserer produktivsten spieler und er hat nach nani die zweitmeisten assists im club

rooney hat in 18 spielen 11 assists...nani in 23 spielen 12 assists

tore vorbereiten oder selber amchen is doch momentan wurst...endet ja beides mit nem tor iwie

is ja auch egal...er ist momentan ein matchwinner für uns auch wenn ich ihn nicht mag

und nein das tor hättest du nicht gemahct, dir wäre auf halber strecke die puste ausgegangen hahaha
Zuletzt editiert:
haha ich mag erm a net ggg

i wer mal gespannt wie des wer wen hernandez berba und rooney spielen ggggg

haha i glaubts e a depp
Chelsea vs. UNITED 2:1

Ich bin etwas enttäuscht über diese Niederlage, weil ein Punkt drin war.

Aber egal, abhaken und nach vorne schauen.Meister werden wir
ekelhaft...jeder einzelne sollte sich schämen...

wer auch immer meister werden sollte wird definitif der schwächste premier-leaguesieger aller zeiten sein...das war absolut unterklassig und unwürdig
dieses jahr sind die teams alle irgendwie total am schwächen. mir fällt auf das die teams die ausfälle einiger schlüsselspieler kaum kompensieren können und das ist traurig.

bei arsenal geht sobald van persie und febregas fehlen so gut wie nichts und uniteds defensive sah heute ohne vidic und ferdinand übelst aus, einzig evra hat mir heute hinten gefallen
Noch die Auflösung zum Quiz vom 24.02.2011:

Es ist Chelsea.
Also ich bin auch enttäuscht über die Leistung und das Ergebnis.
Hätte schon gedacht, dass United da mindestens einen Punkt holt.

Aber was will man machen.Nun hat man also bei seinem Erzfeind Liverpool verloren und eine schmerzhafte Niederlager kassiert.

ABER

Eine solche Niederlage ist auch kein Weltuntergang für United.
Liverpool soll sich jetzt ruhig mal über diesen Sieg über United freuen.Denn viel kaufen kann sich Liverpool dafür eh nicht.

Am Ende der Saison wird United so oder so Meister und dann
wird Liverpool seinen Thron in der Liga verlieren.Und das hat sicherlich mehr Wert als unsere Niederlage dort neulich.
Darüber hinaus ist Liverpool gut 20 Jahre ohne PL-Titel und da
dürfte so ein Sieg über United nicht viel Trost bringen.


unverdienteste führung die ich je gesehen habe. 2:0 gegen eine arsenal mannschft die euch spielerisch auseinander nimmt. ich bekomm das kotzen wenn ich manu spielen sehe. einfach nur eiskalt aber qualitativ eine mülltruppe.

möge barca euch so richtig auseinander nehmen wie es liverpool getan hat.

fuck manu
Euch? Wir sind nur Fans, stehen nicht selbst auf dem Rasen
denoch die spielweise macht mir augenkrebs. 3 schüsse aufs tor davon 2 drin und spielerisch um welten schlechter als arsenal.

ist einfach nur ne unverdiente führung und ich wusste garnicht das rooney ein so guter verteidiger ist, der ist nur hinten drin. sry aber mit so ner spielweise wird man gegen barca untergehen
75 minute, 64% ballbesitz arsenal 11:5 torschüsse arsenal 2:0 führung united. sry aber selbst wenn ich manu fan wäre würd ich angesichts der spielweise kritisch mit meiner lieblingsmannschaft sein
Dass Manchester United scheiße spielt, wissen wir alle. Aber wenn man bei 3 Torschüssen 2 Tore macht, ist das eine herausragende Quote und schließlich ist es niemandes Schuld, dass Arsenal nicht imstande war, diese Tore zu verteidigen, abzuwehren. Im Fußball gewinnt nicht immer der, der schöner spielt und wie wir gesehen haben, hat Arsenals Fußball gegen Barcelona auch nicht bestanden.
aziz ist ein schlechter Verlierer! Arsenal hat einfach keine Durchschlagskraft.
wenn ich will werde ich sofort barca fan und dann? es liegt nicht daran ein schlechter verlierer zu sein sondern um die art wie united immer gegen uns aggiert... einfach nur zu feige um offensiv zu spielen dann noch son glück...
"Wenn ich will werde ich sofort Barca Fan und dann?"

Ja eben? Und dann?
wie süüüüß..aziz kommt hierher und muss jedem erzählen wie arsenal uns spiereisch auseinander genommen hat hahahah

FAKT: ihr seid draußen und belibt wieder titellos LOL

es ist völlig egal welches team SAF gegen le arse aufstellt...wir gewinnen immer hahahaha
United vs. Marseille 2:1

Einmal mehr kein Spiel von United für die Geschichtsbücher.

Aber man hat die nächste Runde erreicht und nur das ist wichtig.
Champions League-Auslosung: United vs. Fc Chelsea

Also ich freue mich schon darauf.

Und das Beste und vielleicht sogar ein Vorteil: Zuerst Auswärts
UNITED vs. Bolton 1:0

Einfach ein Pflicht- und Arbeitssieg und weitere wichtige 3 Punkte.
Fürchterlich, füüüürchterlich! Da kann man sich nur noch die Haare raufen! Wann spielt Utd. wieder so wie vor 2 Jahren?
seit doch froh. als fan uniteds wäre ich mit der leistung definitiv nicht zufrieden aber das glück welches ihr so oft habt hätten wir beim fc arsenal so gern aber bei uns ist nur pech im spiel. ich denke united wird sich die meisterschaft holen
@SoC Girl

"Wann spielt Utd. wieder so wie vor 2 Jahren?"


Wenn Ronaldo zurück kommt!!!

Aber jetzt mal Spaß bei Seite:Sir Alex sollte wirklich mal intensiv das Team und die Spielweise analysieren und dann handeln.Man muss das Team einfach auf der ein oder anderen Position durch Transfer verändern und so qualitativ verbessern.
Mir fehlt es einfach an technische kreative Spieler hier und da.

Aber wie man so hört, wird Sir Alex ja eine große Summe im Sommer von der Glazer-Familie bekommen.Priorität sollte da dann aber das Mittelfeld haben.Abwehr und Sturm sind OK.

@ elvis

Wenn ich daran zurückdenke, wie sich der ein oder andere United-Fan darüber beschwert hat, dass das Team zu sehr mit Ronaldo in Verbindung steht und United eigentlich Ronaldo war, verwundert es mich umso mehr, dass es tatsächlich so einen Einknick in ihrer Spielweise gab und dies mit dem Weggang Ronaldos verdächtig nahe zusammenhängt. Aber das sollte einfach nicht sein, da stehen auch noch andere Topspieler auf dem Platz.

Sie brauchen nicht nur ein kreatives Mittelfeld, sondern auch Stürmer, die regelmäßig treffen. Rooney ist stark, das weiß jeder, aber durch Torgefährlichkeit hat er sich noch nie ausgezeichnet. Und Berbatov schwankt auch mehr, als dass er trifft.
@SoC Girl

Man kann nicht leugnen, dass Spieler wie Ronaldo ein Team natürlich sehr bereichern und solche Spieler den Unterschied ausmachen.Und ich halte es da auch für natürlich und normal, dass man solche Verluste nicht so einfach und von heute auf morgen kompensieren kann und man es im Team merkt.Aber man hat es meiner Meinung nach schon etwas unterschätzt.

Verstehe mich bitte nicht falsch: Es war klug und clever, dass man Ronaldo damals verkaufte und man die 94Mio kassieren konnte.Doch man hätte für ihn im Mittelfeld dann eben einfach gleichwertigen Ersatz kaufen/holen müssen.Aber man dachte, man würde es dann halt als gesamtes Team schaffen...............

Es ist ja jetzt auch nicht so, als wäre United seit dem Abgang von Ronaldo völlig am Ende und total eingebrochen.Man merkt
einfach nur, dass im Kader seine Klasse und Qualität fehlt.Ich würde mir wünschen, dass Sir Alex im Sommer etwas Geld in die Hand nimmt und im offensiven Bereich einen technischen,
kreativen Top-Spieler holt.-Bale wäre sicherlich eine OPTION.
Es sind halt einfach so Spieler wie Sneijder, die United gut tun würden.

Nun ja, jetzt aber erst mal mit diesem Team den Titel holen und
dann sehen wir mal, was Sir Alex im Sommer so treiben wird.
Wie gesagt, gibt es ja Gerüchte, wonach Sir Alex Geld von der
Glazer-Familie bekommen wird im Sommer.Dann sollte man auf
dem Transfermarkt schauen, dass man 1-2 Top-Spieler für den Offensiv-Bereich holt.Ob man Berbatov trotz der in letzter Zeit
guten Leistungen abgeben muss/sollte, kann ich nicht so sagen.
Solange man keinen Stürmer wie Messi bekommen kann, wäre
es wohl nicht gut, einen Berbatov abzugeben...........................
Zuletzt editiert:
zitat: "Und Berbatov schwankt auch mehr, als dass er trifft."

ich muss lachen

sagen wir eher er saß in letzter zeit nur auf der bank, als dass er trifft...naja und dann hat er getroffen lol
Stimmt, aber ich spreche eher von der Gesamtbilanz
Hier ein paar interessante aktuelle Meldungen zu United:

http://www.goal.com/de/teams/england/97/manchester-united

http://www.goal.com/de/teams/england/97/manchester-united/news/1

Also wenn ich die Auswahl und die Macht hätte, dann würde ich definitiv Manuel Neuer nach United holen.

In der Realität sieht es aber leider danach aus, als kommt für
Schalke ein Verkauf von NEUER überhaupt nicht in Frage.Daher sollte man sich meiner Meinung nach lieber doch um ADLER bemühen.Denn Er hat ja diese Klausel im Vertrag und somit hätte man da sicherlich die größeren Chancen, ihn für eine faire Ablöse von Leverkusen zu bekommen.

Aber man wird wohl einfach den Sommer abwarten müssen.Es kann da viel passieren.Und wer weiß, vielleicht wird ja Schalke
in Sachen NEUER ab einer bestimmten Summe auch schwach

UNITED sollte/muss einfach dran bleiben und dann wird man sehen, wie sich die Verhandlungen dann so entwickeln.
Zuletzt editiert:
West Ham vs. UNITED 2:4

Man, was war das für ein tolles Spiel heute.

Zuerst sah alles nach einem Patzer und einer Niederlage aus.Doch
in der 2. Halbzeit ist United wie im Rausch und es beginnt dann die
ROONEY-Show.

Ich bin einfach richtig stolz.
Champions League Viertelfinale Fc Chelsea vs. UNITED 0:1

Meine Meinung zum Spiel:

Sir Alex hat die Mannschaft gut vorbereitet und eingestellt.Man spielte gut und munter mit und man wartete auf seine Chance. Mit einem genialen Spielzug über Giggs konnte man dann halt schließlich die Abwehr der "Blues" durchbrechen und Rooney zeigte einmal mehr seine Klasse und erzielte das sooo wichtige AUSWÄRTSTOR und zugleich auch sogar den Siegtreffer.Trotz aller Bemühungen und viel Druck von Chelsea konnte United die Führung verteidigen und das 1:0 über die Zeit bringen.

......................

Auch wenn dieses 1:0 jetzt richtig gut für das Rückspiel klingt,
sollte man es auch nicht überbewerten.Denn in 'Old Trafford' ist
Chelsea sicherlich in der Lage, ein Tor zu erzielen.Deshalb sollte
United auch im Rückspiel auf Sieg spielen und 1-2 Tore erzielen.

Ich glaube, dass United es im Rückspiel vor eigenem Publikum
schaffen wird, am Ende in die nächste Runde zu kommen.Doch
es könnte ein richtig knappes Spiel werden, in 'Old Trafford'.
Mein Tipp bez Wunschergebnis wäre natürlich hier ein 2:1.


Zuletzt editiert:
...du hast vergessen zu schreiben, dass Manchester kurz vor Schluss noch Glück hatten, dass der Schiri den Penalty nicht gepfiffen hat ..
Man.United vs. Fc Fulham 2:0

Ein Pflicht- und Arbeitssieg von United und weitere 3 wichtige Punkte.

Der 19. Titel rückt immer näher und wird immer wahrscheinlicher.

Freuen wir uns also über diesen Sieg und schauen nun dann auf das CL-Rückspiel in 'Old Trafford' gegen Chelsea.
Champions League-Viertelfinal-Rückspiel UNITED vs. Chelsea 2:1

Damit ist United also durch den 1:0-Auswärtssieg bei Chelsea der Gewinner des Vergleichs und steht damit also im Halbfinale.

Freuen wir uns also über die beiden Siege gegen Chelsea und natürlich besonders über das Erreichen des Halbfinale in der CL.
Sportlich und finanziell gesehen ist es ja schon jetzt eine tolle Sache und wir können sehr stolz auf das Team sein.Nun wird man aber natürlich auch gerne bis ins Finale kommen wollen.
Dazu muss man natürlich den nächsten Gegner ausschalten.


Aber erst einmal schauen, wer denn "unser" Gegner ist.
Zuletzt editiert:
falls uns schalke rauswirft, hänge ich meine United flagge vom balkon weg. gott wäre mir das peinlich!!
Ob man nun Schalke eliminiert oder nicht, der Titel geht nach Barcelona zum besten Club der Welt

VISCA BARCA CF
und jetzt bitte shitty ausm FA Cup wegballern
Ganz wichtig! Unbedingt gewinnen, alles andere würde mich depressiv werden lassen.
ManCity vs. UNITED 1:0

Damit ist man also aus dem FA-CUP ausgeschieden.

Aber Meisterschaft und Champions League sind eh wichtiger
Zuletzt editiert:
Zunächst noch einmal die letzten Spiele kurz zusammengefasst:

Newcastle vs. UNITED 0:0

(Leider hat man hier 2 wichtige Punkte unnötig liegen gelassen)

Man.United vs. Everton 1:0

(Wichtiger Sieg nach dem Punktverlust und 3 Punkte zum Titel)


Sooo, aber nun zum aktuellen Geschehen:

Heute Abend geht es für United in der 'CL' weiter.Es wird bei dem Halbfinal-Hinspiel wichtig sein, mindestens ein Auswärtstor
auf Schalke zu schießen.Dann hat man es im Rückspiel leichter.


Mag sein, dass United auf Schalke wohl heute der Favorit ist.
Aber dennoch muss man aufpassen und voll konzentriert sein.
Man sollte natürlich auf Sieg spielen, klar.Doch ich wäre mit ein
1:1 heute eigentlich schon zufrieden.Wichtig ist das Auswärtstor

Aber selbst wenn Schalke heute mit 2:1 gewinnen sollte, kann
United dies sicherlich in 'Old Trafford' locker drehen.

Nun ja, freuen wir uns einfach auf ein tolles Spiel und schauen wir mal, ob United ein gutes Ergebnis für das Rückspiel holt.
We're the famous Man United and we're going to Wembley
Ooooh man united enjoy the victory as long as you can but the win of the champions league trophy will remain a dream cause there is only one team who can and will lift the glorious title and that's the worlds greatest club BARCA

Visca Barca
Man, das war ja für United gestern fast ein "Spaziergang".

Gut, mag ja sein dass United eh der hohe Favorit war und so.Aber dass es dann so leicht werden würde, hätte ich nicht gedacht. United war gestern in allen Dingen überlegen.

Ich finde, dass man schon das Finale planen kann.Denn Schalke müsste in 'OT' ja mind. 3 Tore machen und United dagegen keins.Ich habe vor dem Rückspiel keine große Angst.
Das wird ein leichter Gang werden, bei allem Respekt vor S04.

Wembley, wir kommen!!!
ist der junge geil oder was

http://www.megavideo.com/?v=F0AM02LQ
@Evra

Yap, der Junge ist genial.

Warte darauf, dass Pogba endlich sein Debüt in der "A-11" macht.Mal schauen, wann wir ihn endlich in 'Old Trafford' sehen werden.

Habe hier mal die Beschreibung von der United-Homepage:

Paul Pogba is a highly-promising young French midfielder who possesses a broad range of qualities required to dominate the midfield.He is powerful, skilful, creative, has stamina, vision to pick out key passes, an eye for goal and a penchant for the spectacular.Pogba joined the Reds from his previous club, French Ligue 2 outfit Le Havre, in a much-commented-on move, completing his transfer on 6 October 2009.He made his debut for United's Under-18s in a 2-1 defeat to Crewe Alexandra at Gresty Road on 10 October 2009. Although on the losing side, it was an eye-catching first outing in a Reds shirt, and his performances have only improved since then. In 19 starts for the U18s, he scored seven goals in his first season.
The teenager hails Lagny Sur Marne on the outskirts of Paris and has been a regular for France at various levels of youth international football.On18 February 2011 he was handed the no.42 shirt ahead of United's FA Cup clash against Crawley Town.

Also wenn ich Sir Alex wäre, dann würde ich ihn gegen Schalke
im Rückspiel auf die Bank setzen und dann sein Debüt machen lassen.
Fc Arsenal vs. UNITED 1:0

Schade, hätte gerne 1 Punkt mitgenommen aus London.Aber es gibt halt so Spiele, wo es einfach nicht so läuft und man einfach kein Tor machen tut.

Nun ja, dann muss man halt eben nächste Woche gegen Chelsea zu Hause gewinnen und den Titel praktisch perfekt machen.

Glückwunsch an Arsenal zum Sieg.Aber den Titel holen wir
und wir machens wieder auf die harte tour...ohje
ManUTD vs. Fc Chelsea 2:1

MEISTER MEISTER MEISTER MEISTER MEISTER MEISTER MEISTER

Yeah, das ist ein schönes Gefühl.
Nun kann man sich bereits in aller Ruhe auf die CL und Barca vorbereiten.

Schade, dass die Meisterfeier noch nicht heute stattfand.Aber die Tatsache, nun Meister und alleiniger Rekordmeister zu sein, tut gut.

GLORY GLORY MANUNITED
Blackburn vs. UNITIDE 1:1

Sooo, nun ist es also amtlich und endgültig PERFEKT.

Manchester United ist zum 19. Mal Meister und sitzt damit nun als Rekordmeister mit 19. Titeln alleine auf dem Thron.

http://www.goal.com/de/match/49090/blackburn-vs-manchester-united/report

GLORY GLORY MANUNITED
Neben dem 19. Meistertitel und dem Thron ist sicherlich wohl auch
die Tatsache beruhigend, dass Sir Alex mindestens 1 Jahr weiter macht.

Und wenn man es jetzt noch schaffen sollte, auch noch Ende Mai
das CL-Finale zu gewinnen und Barca auszuschalten, dann möchte
ich mir nicht ausmalen, was dann wohl in Manchester los sein wird.

19 YEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS
@Evra

Du wirst mir da sicherlich zustimmen:Das ist ein unglaubliches und auch schönes Gefühl, die "Reds" nun vom Thron kicken zu können und nun endlich, endlich der alleinige Rekordmeister zu sein.


Jetzt muss man noch schauen, dass man das CL-Finale gegen Barca gewinnen kann und dann wäre es eine Traumsaison.
Aber gegen Barca wird es natürlich eine schwere Aufgabe und es ist zu befürchten, dass United den POTT nicht holen wird. Doch ich traue es United natürlich zu, dass man Barca besiegt.
Denn es ist ein offenes Spiel und dabei ist wohl ALLES möglich.
Freuen wir uns jetzt aber erst mal über den 19.Titel.
He's won it 12 times - lalalalalala

Manchester United vs. Fc Barcelona 1:3

Ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass United den POTT nicht zum 4. Mal holen konnte.Aber man muss auch neidlos anerkennen und einsehen, dass Barca an diesem Abend einfach eben die deutlich bessere Mannschaft war und so auch verdient CL-Sieger wurde/ist.

Natürlich tut es weh, aber gegen die beste Vereinsmannschaft
der Welt zu verlieren ist sicherlich auch keine Schande.Man hat im Spiel gesehen, dass Barca einfach die besseren Einzelspieler hat und dem Team von United einfach überlegen war.United hat ein gutes Team aber für Barca reicht es einfach halt nicht.Im Mittelfeld fehlt es United dazu einfach an Weltklasse-Spieler.

Haken wir nun also diese Niederlage ab und lernen daraus.In der nächsten Saison hat man ja dann wieder die Chance, bis ins
Finale zu kommen.Man muss einfach nur 2 neue Top-Spieler für
das Mittelfeld holen und dann dürfte man auch mit Barca besser
mithalten können als bisher.

Aber man muss schon sagen: Barca ist einfach Perfektion!!!


Zuletzt editiert:
Tja, elvis, nimm's nicht zu schwer, hat einfach nicht sollen
sein, gestern. Ist halt immer blöd, wenn eine Mannschaft
ausgerechnet im wichtigsten Spiel der Saison einen richtig
miesen Tag einzieht.....kein Zweifel, Barcelona war stark
gestern abend, aber ein Man Utd nur schon in Normalform
hätte die Katalanen zumindest ein bisschen mehr fordern
können, und sich niemals so grausam vorführen lassen wie
in Halbzeit 2!

2 Top-Spieler fürs Mittelfeld...??

Sneijder ja, Sweinsteiger eher nein.....

@Dino-Ticino

Es ist schwer zu sagen, ob es bei United Respekt oder sogar Angst vor Barcelona war.Vielleicht von beidem etwas zu viel.

FAKT ist: Irgendwie fand United überhaupt nicht zu seinem Spiel.Barca konnte spielen und machen wie sie es wollten.Und wenn man Barca dann so spielen lässt wie man es tat, dann sieht man halt, wohin dies führt.Messi und Co. dominierten und demütigten United.

Aber egal, einfach daraus lernen, abhaken und nach vorne schauen

Was Transfers im Sommer angeht:

Also ein Sneijder wäre natürlich traumhaft und natürlich eine
enorme Verstärkung und Bereicherung für United.

Und ich würde dann noch vielleicht einen Bale holen.Aber da bale auf der ähnlichen Position wie eben Nani spielt, so wäre es wohl doch nicht so klug, Bale zu holen.Dann vielleicht doch lieber ausschließlich zwei zentrale offensive Mittelfeldspieler.
Also eben Sneijder und

Tja, und wie man aktuell so hört soll ja Berbatov seinen Weggang von United im Sommer planen, da er bei United keine
Perspektive mehr sieht, im Sturm.Somit müsste für ihn ja dann auch ein würdiger Ersatz her.

Aber man muss abwarten, was der Sommer so bringen wird.
Sir Alex und Gill werden schon einen Plan haben, wie sie den
Kader bez die Stammelf hier und da verstärken wollen.Es ist jetzt schwer zu sagen, wie viel Geld Sir Alex in die Hand nimmt
bez ob er für einen Sneijder 30-40 MIO hinlegen würde.
sneijder ist schon lange kein intensives thema mehr, umso mehr de gea und ashly young !
@eddie

Mir ist eigentlich auch egal, welche Spieler Sir Alex im Sommer holt

WICHTIG ist für mich, dass man sich besonders im Mittelfeld bez
im zentralen offensiven Mittelfeld mit 2 Neuen verstärken tut.Will
man in der nächsten Saison auch wieder so weit kommen so wie in dieser Saison , dann MUSS man im Mittelfeld definitiv etwas tun.

Somit wäre ein Sneijder natürlich großartig, aber vermutlich einen
Tick zu teuer für Sir Alex und daher wohl lediglich Wunschdenken
@ Dino-Ticino:

Man spielt immer so stark wie es der Gegner zulässt. ManU hat nicht die spielerische Klasse von Barcelona und der Mannschaft wurden schlicht ihre Grenzen aufgezeigt. Das hat aus meiner Sicht mit Angst und Respekt wenig zu tun. ManU hatte ja forsch begonnen, jedoch wurde der Mannschaft nach 15 Min. der Schneid abgekauft. Lass ManU 10x gegen Barca antreten und sie verlieren wahrscheinlich 9x. Die EPL ist sowieso gnadenlos überschätzt.
@nicevoice

Das Geheimnis ist glaube ich einfach lediglich das System und die Spielweise von Barca.Damit kommen Teams wie United einfach nicht so gut klar.Dies hat man ja im Finale gut erkennen können. United lief ständig hinter dem Ball her und Barca lies da den Ball halt gut laufen und konnte einfach sein Spiel und seine Stärken durchbringen.Barca ist als Kollektiv einfach weltweit die beste und stärkste Vereinsmannschaft und in Normalform unbesiegbar.Und man muss natürlich auch einfach einsehen, dass Barca mehr individuelle Klasse als United und insgesamt die besseren Einzelspieler hat.

Aber es ist sicherlich auch keine Schande gegen Barca im Finale
verloren zu haben und daher kann man mit dieser Niederlage
auch inzwischen gut leben.


Zuletzt editiert:
Freunde der Sonne, kein Team kommt momentan mit dem System von Barcelona "klar". Da muss man sich als United-Fan nicht schämen. Eher muss man sie dafür loben, dass sie nicht dichtgemacht haben und immerhin versucht haben, ihr Ding durchzuziehen.

Jeder weiß, wie Barcelona spielt, aber keiner hat ein Gegenmittel. Nennt sie das EHEC der Fußballwelt.
@SoC Girl

Bei Barca ist es eben einen Mischung aus individueller Weltklasse
und eben ein System von Spielern, die praktisch über Jahre als
Einheit und Kollektiv zusammen spielen.

Kein anderes Team im Weltfußball kann da im Moment mithalten.
@ nicevoice:

Du hast recht, 9 von 10 x wird United das Endspiel gegen
Barcelona verlieren, aber in Normalform würden sie den
Spaniern zumindest ebenfalls 9 von 10 x einen Kampf
auf Biegen und Brechen liefern, und sich nicht einfach
willenlos abschlachten lassen.

Dass sie das jetzt 2 x hintereinander nicht geschafft ha-
ben (sprich, auch nur Normalform zu erreichen im Finale)
ist das deprimierende an der Sache.....


@ SoC_Girl und elvis:


Bin da dezidiert anderer Meinung, man(n) kann sich
zumindest mit aller Kraft wehren gegen einen übermäch-
tigen Gegner, ja, in einem CL-Finale MUSS man das
sogar, alles andere ist ein absolutes Armutszeugnis.....
Zuletzt editiert:
@ Dino-Ticino

"Wehren" ist doch mal ein richtig hübscher Ausdruck. Musste gerade ein bisschen lachen. Sollen sie mit Gewehren auf den Platz stürmen und den Barca-Spielern in die Beine schießen, den Ball manipulieren? Wenn Barcelona spielt, dann spielen sie, scheiß egal ob gegen einen Viertligisten oder Manchester United. Ich sage nicht, dass United es nicht hätte besser machen können und sicherlich haben sie nicht das abgerufen, wozu sie fähig sind, aber von "Armutszeugnis" zu sprechen ist ein wenig lächerlich. Und Barcelonas Spielweise herabzuwürdigen, in dem behauptet wird, die PL seie sowieso überschätzt, ebenfalls. United hat sich stellenweise überrennen lassen, aber ich erinnere mich deutlich an die Schlussminuten, als sie trotzdem noch einmal Druck aufbauten, trotz der Zweitoredifferenz. Die ersten zehn Minuten waren sie großartig, Barcelona noch nicht im Spiel. Dann begann Barca und ManUtd konnte nur noch hinterherrennen. Merkwürdig, nicht? Und ich behaupte, dass es jedem Team so ergehen würde. Nur, dass einige dann versuchen würden, reinzuhacken oder dichtzumachen (wie ein Mourinho).
@ nicevoice: Premier League überschätzt?

Wer soll besser sein?

Die spanische Liga, in der man zwischen dem 2. und dem 3. einen Omnibus fahren kann?

Die Bundesliga, die seit 10 Jahren für keinen europäischen Titel mehr verantwortlich zeichnete?

Die Serie A, die gerade 2010 noch dank Mourinhos "Inspiration" ein rares Glücksgefühl hatte und ansonsten bemitleidenswert dahinsiecht?

Die UEFA führt eine 5-Jahres-Wertung, mehr muss man nicht sagen.

Man sollte glaube ich einfach einsehen, dass Bacelona als Team mehr individuelle Weltklasse und die besseren Einzelspieler hat.

Natürlich spielte United im Finale weit unter seinen Möglichkeiten.
Aber Barca ließ halt eben auch nicht viel zu.Und schaut man sich an, wie Barca sein Spiel spielen und den Ball laufen lassen konnte,
dann kann man United nicht viel vorwerfen.United kann nur so gut
sein Spiel spielen wie es halt der Gegner eben auch zulässt.

Hätte United mehr individuelle Weltklasse im Mittelfeld, dann hätte
man gegen Barca deutlich mehr Chancen gehabt, im Finale.
Franz Beckenbauer hat es doch bei Sat.1 nach dem Spiel richtig
gut erklärt:

"Wenn Du ständig hinter dem Ball hinterher laufen musst, dann
kostet das enorm viel Kraft.Körperlich und auch physisch."



Bevor man also United unzählige Vorwürfe macht und ähnliches,
sollte man bedenken, wie stark der Fc Barcelona als Team ist. Für die Mehrheit war ja Barca auch schon vor dem Spiel der Favorit gewesen und so.Deshalb ist es auch nicht wirklich so
überraschend, wie das Finale verlief und am Ende ausging.Für
United war Barca an diesem Abend einfach zu stark.
@ elvis (und auch das kleine SoC-Girl) :

Sorry, ich versteh schon, dass ihr euch als Hardcore-Fans
etwas schwerer tut, allzu hart mit euren Lieblingen umzu-
springen, aber ich bleibe dabei:

Real Madrid hat es in zumindest 3 Spielen hintereinander
geschafft, Barcelona alles, aber wirklich alles abzufordern
(eins davon haben sie sogar noch gewonnen), und dass
das Man Utd jetzt in 2 Endspielen hintereinander nicht
gelungen ist, ist schlicht und einfach enttäuschend, und
zwar ohne wenn und aber!

Sorry, aber der Anspruch eines englischen Meisters kann
nicht sein, jeweils die ersten 15 Min. mit dem spanischen
Meister mithalten zu können, und danach mehr oder
weniger abzuschenken, und nur noch staunend dem
Gegner hinterherzuschauen, das ist einfach (viel) zu
wenig....
Zuletzt editiert:
@ Dino-Ticino

Was hat Real Madrid denn geboten? Diese Spiele waren furztrocken und absolut langweilig. Da ist es mir lieber, sie versuchen auf Angriff zu spielen, als diese Defensivtaktik von Mourinho. Und außerdem erinnere ich mich auch an das 5-2 von Barcelona über Madrid. Das war nicht sehr glanzvoll, oder? Und in den letzten Jahren über hat Madrid die meisten Spiele gegen Barcelona verloren.

Und du glaubst, der deutsche, italienische oder französische Meister hätte das besser gemacht? Barcelona ist das momentan beste Team auf diesem Planeten, gegen das United keine Mittel fand. Fakt. Enttäuschend war es für mich in keiner Weise, da ich nicht wirklich mit mehr gerechnet hatte. Und dass sie nunmal zweimal das Finale gegen den gleichen Gegner verloren haben, ist scheiße. Aber auch das soll's geben.

Und du hast mich nicht mit "klein" zu denunzieren, blöde Kuh
Was ist wohl an diesem Gerücht dran???

"Xherdan Shaqiris Auftritt mit der Nati hat in England mächtig Eindruck hinterlassen. Jetzt zeigt sogar Manchester United Interesse."

http://www.blick.ch/sport/fussball/superleague/manu-an-shaqiri-interessiert-174133
@Dino-Ticino

Ich mache dem Team von United als Fan deshalb keine Vorwürfe,
weil ich United als Team im Vergleich zu Barca deutlich schwächer sehe.
Ich stimme Dir zu, dass United sich in einem CL-Finale natürlich
deutlich besser präsentieren MUSS.Aber Barca spielt im Moment einfach einen perfekten Fußball wie von einem anderen Planeten.
Da kann (gerade im CL-Finale) einfach kein Team mithalten.
United braucht mehr Stars und individuelle Klasse im Mittelfeld!!!
@ (Riesengrosses) SoC_Girl :

(Mit elvis hatte ich das ja bereits besprochen....)

Wenn dein Anspruch ist, in ein Champions-League Finale
zu gehen, mit dem primären Ziel, den neutralen Fussball-
fans ein tolles Spektakel zu bieten, dann find ich das
absolut bewundernswert. Aber ehrlich gesagt, meiner
wär das nicht, sondern in erster Linie, das Spiel zu
gewinnen, und dafür 90 Minuten alles zu tun, was
einigermassen innerhalb der Spielregeln liegt. Ich kann
dir nur eins garantieren: Ein Roy Keane hätte in der
2. Halbzeit nicht einfach seelenruhig zugeschaut, wie
sich die Barca Cracks durchs Mittelfeld durchkobinierten,
der hätte spätestens in der 48. Minute mal ein kleines
Zeichen in Form eines robusten Tacklings (natürlich
keine Blutgrätsche!) gesetzt. Sowas hab ich
75 Min. lang total vermisst von Man Utd in London.....

P.S. Und ich dachte immer, Kühe wären weiblich....



@ variety:

Gebrauchen könnten sie den sicher, zumindest als
wieselflinke Alternative für die Bank, aber der ganz
grosse Spielmacher, den Man Utd dringendst benötigt,
ist er dann glaub ich doch (noch) nicht....
Zuletzt editiert:
HERZLICH WILLKOMMEN in OLD TRAFFORD , Ashley Young.

http://www.goal.com/de/teams/england/97/manchester-united/news/1

Meiner Meinung nach ein guter Einkauf und ein toller Spieler!!!


Jetzt sollte man auch noch versuchen SNEIJDER zu holen und in Sachen Sturm bez Stürmer da sollte man auch noch die Augen aufhalten und versuchen, einen Weltklasse-Stürmer zu holen.

Dann nämlich hätte man den Kader gut optimiert und so könnte
man dann sicher optimistisch in die neue Saison gehen.


Zuletzt editiert:
United hat nun den besten Transfer des Sommers getätigt: DE GEA! Riesen Talent. Er wird Van der Sar, vieleich nicht heute oder morgen, aber spätestens übermorgen, ersetzen!

Super Junge!
Jetzt noch einen 10er, leider sind die Mittelfeldakteure ziemlich teuer.. Mit Pastore wär ich noch zufieden. Am besten wäre natürlich Modric oder Snejder, jedoch nur Wunschdenken. Nasri, na ja.. Sancehz wäre auch gennial.

Mfg
@eddie

nasri naja ? nasri ist auch wenn er arsenal wohl verlassen wird so muss ich trotzdem gestehen besser als jeder mittelfeldspieler den united aktuell hat. selbst inter würde ihn mit offenen armen empfangen und dafür snejder abgeben der erstens 6 jahre älter ist und zweitens nicht im ansatz das potential und die vielseitigkeit eines erst 23 jährigen nasris besitzt.

jeder bei united macht sich für einen nasri einkauf stark zuletzt eine united legende und paul scholes. also wenn ihr den bekommen solltet dann herzlichen glückwunsch denn dann habt ihr einen spieler geholt der das potential hat in den nächsten 2 jahren der absolut beste spieler der PL zu werden
Also mir ist ehrlich gesagt egal, ob ein Nasri oder halt Sneijder kommt.Hauptsache, man bekommt einen solchen Spieler nach Manchester.

Ich persönlich finde Sneijder ja ein wenig sympathischer als Nasri, aber Qualität und Klasse haben natürlich Beide.Da ich aber einen Transfer von Sneijder für realistischer halte, sollte man sich um ihn bemühen und wenn nötig auch ruhig die gut 40Mio bezahlen.Mit Sneijder kann man nichts falsch machen und er wäre für das Mittelfeld von United definitiv einen große Bereicherung.Nasri sollte man abhaken, denn der geht wohl eh zu ManCity oder Chelsea, denke ich.

Gut, Nasri ist jünger und hat enormes Potential etc, aber mein Gefühl sagt mir, dass Sneijder die bessere Wahl für United wäre.

Nun ja, wir haben als Fans ja eh keinen Einfluss darauf, also lassen wir uns einfach mal überraschen und warten einfach ab.
wieso hältst du sneijder für realistischer? der wird locker das doppelte kosten und wir haben bereits ordentlich kohle ausgegeben...die gerüchte um nasri sind da vielversprechender

er ist jetzt schon ein super spieler aber gleichzeitig kann er sich noch weiterentwickeln da er gerade mal 24 ist...er hat zudem auch PL erfahrung und hat bewiesen dass er auf der insel top-leistungen bringen kann...das ist immer ganz wichtig

wieso sollte man ihn abhaken? Chelsea hat doch kein interessa an ihm bekundet oder? ich lese und höre immer nur city und united...chelsea will modric
@Evra

http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2011/07/08/2566611/wechsel-von-samir-nasri-manchester-city-und-arsenal-london-haben-


Ich denke, dass das Thema NASRI für United wohl erledigt ist.

Ich habe es mir auch schon vorher gedacht, dass Wenger einen
Nasri niemals an United abgeben würde.Wenger kann Sir Alex nicht leiden und wäre ja dumm, wenn Er einen Top-Spieler wie
Nasri dem Sir Alex geben würde.Dann doch schon eher ManCity


Sooo, damit dürfte ja dann wohl doch Sneider oberste Priorität
bei United haben.Er wird natürlich richtig teuer werden, aber Er
ist genau wie Nasri ein Weltklasse-Mittelfeldspieler und wäre für
das Mittelfeld für United eine Verstärkung und Bereicherung.

Es wird einfach mal wieder Zeit, dass United einen absoluten
Top-Spieler verpflichtet.Das Mittelfeld braucht einen Sneijder
jetzt hat sneijder gesagt dass er und seine frau glücklich in mailand sind dass er aber gehen würde wenn der verein das ihn weggeben möchte

und welcher verein würde gerne sneijder abgeben?

kack auf sneijder kack auf nasri ich will Ever Banega hahaha
@Evra

Also ich denke, die Chancen für einen Transfer stehen 50:50.

http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2011/07/11/2570651/wesley-sneijder-will-bei-inter-mailand-bleiben

Da Sneijder offensichtlich nicht gehen will und sich wohl fühlt, ist
es natürlich zweifelhaft, ob United ihn wirklich holen kann.Aber es wird auch deutlich, dass Sneijder Inter verlassen wird/muss, wenn der Verein "grünes Licht" gibt und ihn verkaufen MUSS.
Inter wird wohl kaum so einfach auf 40Mio verzichten können.

Darüber hinaus glaube ich auch, dass Sneijder innerlich schon
anders fühlt und durchaus gerne bei United spielen würde.
Einige Zeitungen heute berichten auch sogar schon, dass der Wechsel von Sneijder zu United praktisch perfekt sein soll.


Nun ja, warten wir einfach mal die nächsten Tage ab.Wenn es mit Sneijder am Ende doch nicht klappen sollte, dann muss man
halt eben damit leben und nach anderen Alternativen schauen.
Ever Banega
@Evra

Mach was Du willst, aber ich sage Dir deutlich, dass Sneijder für das Mittelfeld genau der perfekte Mann wäre.Gut, vielleicht überschätze ich Sneijder und seine Qualität und Klasse etwas, aber mein Gefühl sagt mir, dass Er gut ins Mittelfeld von United passen würde.Darüber hinaus strahlt er als Spieler etwas aus.

Ich würde mich riesig freuen, wenn der Transfer bis Ende der Woche bestätigt und perfekt gemacht wird.United braucht solche
praktisch "fertigen" Topstars einfach, um gerade auch in der CL mit der Eltie und halt besonders mit BARCA dann mithalten zu können.Man benötigt kein weiteres Talent zum fördern/formen.
Sneijder ist ein praktisch "fertiger" Spieler und ein Topstar.Das
Mittelfeld von United würde Er bereichern und gut verstärken.
der typ ist 27 jahre alt, nicht einwenig viel? dazu 40 mio.
27 ist doch super alter für einen zentralen mittelfeldspieler...vorallem einem weltklasse spieler

26-31 sind die perfekten fußballerjahre

und nein elvis du überschätzt ihn gar nicht...er ist auf einem level wie xavi oder fabregas...aber er ist halt teuer und naja was gegen ihn spricht sind seine verletzungen...50 spiele in den letzten beiden saisons für inter ist nicht grad positiv

und ich bin halt ein banega-fan...der junge ist 22 und spielt wie ein ganz großer...egal ob gegen barca oder madrid der haut sich voll rein und zeigt keine furcht...er ist jetzt schon nationalspieler und in der startformation bei der copa america...und hält den hochgelobten pastore auf der bank

er ist eine mischung aus roy keane und sneijder...geile pässe, geile technik und hat keine angst mal die drecksarbeit zu machen und zu grtätschen

http://www.youtube.com/watch?v=VEcZAtjkIZI

einfach soooo viel potenzial und angeblich schon für 9 millionen zu haben...das wäre ein absolutes schnäpchen denn in 5 jahren wirst du einen weltklasse mann haben der locker 40 mio wert sein wird

hammer der typ
@Evra

Also ich bin derselben Meinung wie Du, dass Sneijder mit seinen
nun 27 Jahren eigentlich in einem richtig guten Alter ist.

Beten wir also, dass Sneijder in Kürze bei United unterschreibt. Es wäre einfach traumhaft, auch wenn die gut 40 Mio viel Geld sind.Manchmal muss man eben solche Summen hinlegen, wenn man in Europa mit der Elite mithalten will.Topstars kosten halt....

Noch etwas in Sachen Banega:
Ich kann Dich gut verstehen, dass Du ihn gerne bei United im Kader sehen würdest.Aber es bringt nichts davon zu träumen.
Hinter Banega dürfte sicherlich halb Europa hinterher sein.Da dürfte United so oder so kaum Chancen haben, ihn zu holen.
Ich kenne den Status von Banega aber ehrlich gesagt nicht.
Habe keine Ahnung, ob Er auf der Transferliste zum Kaufen ist.

naja valencia ist ja pleite aber er ist zweifellos der beste mann bei denen im kader und die würden den wohl ungern abgeben...aber bei nem guten angebot werden sie ihn wohl abgeben

er ist der absolute kracher der junge und würde perfekt zu uns passen...er hat halt neben seiner feinen technik und zuckerpässen eben diese kämpfer-einstellung und arbeitet viel für die mannschaft und ist sich nicht zu schade nach dem spiel auch mal mit total verdrecktem trikot in die kabine zu gehen
So langsam aber sicher rückt ja der Saisonstart immer näher.

Ich weiß ja nicht wie die Anderen hier so darüber denken.Aber meiner Meinung nach haben Sir Alex und Gill diese Sommer auf dem Transfermarkt richtig gut zugeschlagen und eingekauft.-Mit De Gea und Young hat man zwei gute Spieler eingekauft, die ja auch noch recht jung sind und sich halt auch noch entwickeln....
Trotzdem spielen/sind Beide auch aktuell schon auf gutem Niveau.

TRAUMHAFT wäre jetzt natürlich noch der Transfer von Sneijder

Aber egal ob Sneijder kommt oder auch nicht.Ich freue mich auf die neue Saison und bin überzeugt, dass der Kader für die eigenen Ansprüche und Ziele des Clubs, stark genug ist.
So, der erste Titel der Saison ist bereits zu verzeichnen:

Man konnte sich gegen ManCity den SUPERCUP holen.Wenn ich mich da jetzt nicht täusche, dann ist dies der 4 Supercup in den letzten 5 Jahren und es ist sicherlich auch ein wichtiger Pokal.

Mal schauen, ob in dieser Woche denn jetzt auch endlich der Transfer von Sneijder zu United über die Bühne geht.Denn so langsam halte ich es nicht mehr aus.Die Sache muss ein Ende haben.Ich habe eigentlich ein gutes Gefühl dabei, aber solange ich Sneijder nicht beim Handschlag mit Sir Alex oder im United-Trikot sehe, habe ich eben noch Zweifel in Sachen Transfer.

Für die Medien und viele Experten gilt der Transfer angeblich ja bereits für perfekt und die Bestätigung wird in Kürze erwartet.
Hoffen wir also mal, dass der Transfer bald über die Bühne geht

Zuletzt editiert:
Guter Saisonstart für United:
2:1 gewonnen und damit sind schließlich die ersten 3 Punkte da.

Leider hat man den Sieg aber auch teuer bezahlt.Denn praktisch kam die gesamte Abwehr mit Verletzungen zurück und wird "uns" nun leider einige Wochen fehlen.

Nun ja, dann muss Sir Alex halt wieder etwas rotieren


PS. Alle gegenwärtig "wichtigen" Meldungen im Überblick:

http://www.goal.com/de/teams/england/97/manchester-united/news/1




Zuletzt editiert:
Ähm... es war doch ein 2-1?

Nerven tun mich bereits Artikel wie "David de Gea: hat Ferguson zu viel riskiert"? Einfach mal Fresse halten und den Jungen machen lassen.
Zuletzt editiert:
@SoC Girl

Yap, stimmt ja.

Und was die dummen Meldungen da angehen:
Ich muss auch sagen, dass mich diese Meldungen sehr ärgern.
Man sollte/muss einfach De Gea Zeit lassen und geben.Bei einem Casillas war es damals ja auch so.Er brauchte auch seine Zeit.

Ich sage nur: Typisch Medien!!!
Guter start von United. Bald geht es gegen unsere Gunners wo ich unserem Team kaum chancen ausrechne. Joey barton ist ein kranker und zugleich mega intelligenter spieler. er hat dafür gesorgt, dass gleich zwei spieler von uns eine 3 spiele sperre erhalten haben. und angesichts unserers kleinen kaders denke ich kaum, dass wir gegen United ne chance haben werden.
So, heute Abend geht es also dann für United gegen die Spurs.
Freue mich schon auf das Spiel.Meiner Meinung nach ist United hier im Vorteil bez der Favorit.Der direkte Vergleich spricht dazu einfach eine deutlich Sprache.Aber Tottenham darf man natürlich nicht unterschätzen und ein sehr gutes Team haben sie schließlich auch.-Die könnten ein Remis schaffen.....

Aber obwohl United noch seine Form sucht und in der Abwehr
auf Ferdinand verzichten muss, wird man heute trotzdem die Spurs vor heimischer Kulisse besiegen, glaube ich.United wird
zeigen, dass man in Old Trafford eine Macht ist.

Nun ja, freuen wir uns auf das Spiel und hoffen auf einen Sieg.
da ist ein sieg drin, sehr gutes spiel von unseren jungen jungs !
ManUTD vs. Tottenham 3:0

Ein großartiges Spiel von United heute.Ein hoch verdienter Sieg!!!

GLORY GLORY MANUNITED
Ein wirklich hervorragendes Spiel. Das 2-0 durch Anderson war grenzgenial, wunderbare Kombination.

Mir gefällt dieses junge Team.
@SoC Girl

Also ganz ehrlich, mir gefällt das aktuelle Team auch richtig gut.
Mag sein, dass De Gea noch Zeit braucht und aktuell noch nicht
enorm viel Ausstrahlung besitzt und so. Aber er ist definitiv ein
richtig gutes Torwart-Talent und ER wird sich meiner Meinung nach auch richtig gut entwickeln, in den nächsten Jahren.United wird da einfach Geduld haben müssen wie Real damals mit Casillas.

Und über Young muss man wohl kaum etwas sagen.Da hat Sir Alex einen Volltreffer gelandet.Dieser Junge ist einfach genial und er strahlt schon jetzt auf dem Feld eine Menge aus.

Von mir aus darf es die ganze Saison über so weiter gehen wie neulich gegen Tottenham.Ich möchte gerne den 20.Titel holen
nasri: weg
fabregas: weg
vermaelen: verletzt
van persi: nicht in form

da muss was zu holen sein leute!

gloooory glory ManUnitted!! glory glory manUnittttedd!!!!!
UNITED vs. Fc Arsenal 8:2

Was für eine beeindruckende Demonstration heute von United.

Ein tolles Spiel und eine großartige Leistung vom gesamten Team.

GLORY GLORY MANUNITED
Bolton - ManUnited 0:5

Mal wieder ein Kantersieg. Wenn sie so weitermachen, gewöhne ich mich noch daran und gebe mich mit einem 2-0 nicht mehr zufrieden. Großartig, was da heute abgeliefert wurde und De Gea konnte auch ein klein wenig glänzen und Sicherheit aufbauen.

Mehr als zufrieden und die Tabellenspitze verteidigt.
Ein großartiges Spiel und eine großartige Leistung des Teams.

Möchte jetzt nicht "arrogant" klingen, aber so langsam macht mir das Team Angst.United wirkt so stark und eingespielt und auch die
Pässe laufen gut und man lässt den Ball laufen wie man will.
Das Spiel von United erinnert mich ein wenig an BARCELONA.

Zum Titel ist es natürlich noch ein langer Weg bis Mai, aber wenn ich mir United aktuell so anschaue, dann wird es für ManCity und
Chelsea schwer werden, United auf dem Weg zum Titel zu stoppen
Aktuell macht es jedenfalls richtig Spaß, United zuzusehen.
ManUtd - Chelsea 3:1

Da Shitty nur 2:2 spielte, bedeutet das einen okayen Vorsprung von 2 Pkt., den man dringend ausbauen muss. Schönes Spiel heute!
Ein großartiges Spiel und ein verdienter Sieg.

Wer soll dieses UNITED in dieser aktuellen Form bitte stoppen

Wenn das Team diese Konstanz beibehalten kann, dann wird der 20 Titel für United in dieser Saison kaum ein sehr schwerer Weg

5 Siege, 15 Punkte und dazu auch noch ein TOP-Torverhältnis!!!
Also es läuft aktuell wirklich hervorragend für United.
So darf es ruhig bis Mai weiter gehen.
@elvis

United ist schon verdammt stark und eingespielt aber man muss dazu sagen, dass das spiel gegen chelsea auch anders hätte ausfallen können. sowohl torres als auch ramires vergaben 3 glasklare torchancen. uniteds große stärke ist diese saison definitiv nicht die verteidigug sondern die offensive. hinten sind sie anfällig, das hab ich sowohl gegen arsenal als auch chelsea gesehen. vorne sind sie aber die bis dato kaltschnäuzigste truppe.

aber auf deine frage wer united denn nu stoppen könnte sage ich dir der FC Barcelona. gegen barca wäre uited absolut hilflos da barca genau weiß wie man gegen united aggieren muss. barca spielt momentan wie von einem anderen stern und fabregas entwickelt sich dort immer mehr zum weltbesten spielgestalter, er trifft und bereitet in jedem spiel vor. dazu iniesta, xavi, alcantara, villa, pedro, sanchez, messi, pique, alves, puyol och ich komm aus dem schwärmen nicht mehr raus.

United ist derzeit wohl dass maß aller dinge in england aber außerhalb englands ist da noch barca und die gilt es zu schlagen aber, dass wird wohl niemandem gelingen
3-0 im Carling Cup gegen Leeds. Angesichts des Gegners unbedingt erwähnenswert, ansonsten ist der Pokal ja eher fünftrangig, dementsprechend auch die Aufstellung von United. Dennoch ein zufriedenstellendes Ergebnis.
@SoC Girl

Sehe ich auch so.
Den Liga Pokal nimmt United in der Regel nicht so ganz ernst und man verwendet ihn meistens für die "B-11-Ausbildung"

Mir ist es egal, ob United im Liga Pokal weit kommt/den Pokal holt.Mir ist wichtig, dass man hier die"B-11" einsetzen und so Spielpraxis geben und auch formen kann.

@Arsenal F.C

Da gibt es sicher keine 2 Meinungen.
BARCA hat zurecht den Ruf als aktuell bester Verein.Da kann selbst United nicht mithalten.Aber United ist auf einem guten Weg und früher oder später wird man meiner Meinung nach mit Barca mithalten können.Aber es braucht natürlich noch Zeit.
Aber Du wirst mir sicher zustimmen: United hat definitiv einen richtig guten Kader vorzuweisen und auch eine super A-11.
BARCA ist halt eben einfach eben noch einen Tick stärker.

Aber als United-Fan muss man auf BARCA nicht neidisch sein.
Habe mich noch nie, aber wirklich noch nie (!) so sehr geschämt wie zu diesem Augenblick.

Eine schlechte Tagesform kann man akzeptieren. Aber zu Hause 3-2 gegen einen FC Basel in der CL ... und selbst wenn da noch der Ausgleich folgen sollte. Um Himmels Willen.

Verdrängen, verdrängen, verdrängen, verdrängen, verdrängen...
Nein, nicht verdrängen!!! Auch zu Hause gegen den kleinen FCB gewinnen sich die Spiele nicht von alleine. Das müsste die Lehre für Sir Alex und seine Spieler sein.
Im Rückspiel mit Rooney, Chicarito & Co. werden die Kräfteverhältnisse wieder gerade gerückt!
Punkte liegen lassen und Spiele trotz klarer Führung trotzdem am Ende nicht gewinnen kommt hier und da halt einfach vor.
Ist aber auch kein Beinbruch.Muss man jetzt mit leben und fertig.

Schauen wir nach vorne auf die nächsten Spiele.
Manchester United vs. Norwich 2:0

Ein mühevoller Pflicht- und Arbeitssieg von United.
Leistung hin oder her:Am Ende weitere wichtige 3 Punkte geholt.
Und nur das zählt und ist schließlich wichtig.

http://www.goal.com/de/match/60229/manchester-united-vs-norwich-city/report


Übrigens: Hier noch etwas Interessantes von Sir Alex:

http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2011/10/02/2693119/manchester-united-sir-alex-ferguson-denkt-noch-lange-nicht

Uiuiuiuiuiii
oh oh ohh united, das war ja mal ne blamage vom feinsten. vom nachbarn und rivalen im eigenen stadion so vorgeführt zu werden ist schon bitter aber mir kanns ja egal sein...

city ist einfach deutlich besser besetzt als united... silva hat nani und young sowas von an die wand gespielt, genau solch ein spieler wie silva fehlt united...
Ganz klarer Fall:

Die 1-6 Schlappe zu Hause gegen ManCity war eine echte Katastrophe!!!

Im Nachhinein bin ich froh, dass ich das Spiel nicht sehen konnte.Ich hoffe, dass UNITED aus dieser "Lektion" lernt und das so was nicht noch mal vorkommen wird.-Besonders nicht im 'OT'.

Aber den Titel muss man natürlich längst nicht abhaken.Zuletzt
konnte man dank Hernandez 3 Punkte aus Everton entführen.
Und ich bin davon überzeugt, dass United aus der Schlappe gegen ManCity lernen wird und so was nicht mehr passiert!
In letzter Zeit war es ziemlich ruhig hier im Forum.
Seit gut 1 Monat schreibt hier keiner mehr (mit).

Aber ehrlich gesagt, passiert ja aktuell auch nicht wirklich sooo viel.Wer die Spiele von United einfach verfolgt hat und sich auf der offiziellen HP von United oder bei 'kicker.de' und 'goal.de' informiert, der hat eigentlich auch kein aktuelles Thema bez einen Grund für Beiträge hier im Forum im Moment.

Aber ich habe heute einfach mal Lust dazu!!!

Kommen wir also zum aktuellen Geschehen:
Heute geht es für United im Carling Cup (Ligapokal) weiter.
Ich rechne heute mit einer starken "B-11" inklusive Rooney.
Ich hoffe auf ein gutes Spiel und einen klaren Sieg von United.
Heute könnte man den Fans im 'OT' auch ruhig mal wieder was bieten, meine ich.-Selbst mit einer "B-11" sollte man heute so ein 3:0 erwarten dürfen.Es sei denn, man tut sich heute schwer!
Wenn sie sich am 7. Dezember das Leben schwerer machen ist mir das rechter als im Carling Cup :-D
Ja elvis, man gewinnt 3:0. Es sei denn, man verliert.

Wobei, wen interessiert dieser Wettbewerb.
Carling Cup

United vs. C. Palace 1:2 n.V

Also ich bin enttäuscht und mir fehlen einfach die Worte.Auch wenn
der Ligapokal nicht den Wert vom FA Cup hat, so bin ich trotzdem
traurig, dass United nun bereits ausgeschieden ist.

Aber so ist das halt immer mit der "B-11"
Zuletzt editiert:
Jetzt nur nicht übermütig werden, lieber FC Basel! Natürlich wirkt ManU momentan etwas angeschlagen, aber man weiß ja hoffentlich auch beim FCB, wie das so mit "angeschlagenen Boxern" ist. Also aufgepasst und Vollgas geben und kämpfen am 7.12. im Joggeli, um vielleicht die große Überraschung zu schaffen und auf Kosten des übermächtigen ManU in der Champions League weiterzukommen. Träumen sei erlaubt!
Also meine Meinung dazu, was dieses wichtige Spiel angeht:

Ich erwarte dort in Basel einen heißen Fight von beiden Teams.
Doch am Ende wird United dieses Spiel knapp mit 2:1 gewinnen.
Das Team weiß, um was es in diesem Spiel geht und man wird sich in Basel keinen Fehler erlauben.

Wenn es drauf ankommt, dann lässt United nichts anbrennen.Auch wenn Basel Heimvorteil hat und sich sicherlich viel vornimmt, so
wird meiner Meinung nach United als Sieger vom Platz gehen.
...vielleicht spielen sie ja mit der B-11 oder sogar mit der C-10 ...

Ich würde das mal aus dem Wortschatz streichen.
@Rewer

"...vielleicht spielen sie ja mit der B-11 oder sogar mit der C-10 ..."


Also dies kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.Man wird in Basel sicherlich mit der praktisch nahezu besten Elf spielen.
Denn ansonsten bräuchte man dort erst gar nicht anreisen.

Ich bleibe dabei: Sir Alex und auch das Team werden das Spiel in Basel sehr ernst nehmen und keine Experimente machen.
...sag mal, stellst du dich jetzt so dumm oder was? Wie könnte ich das denn gemeint haben .... !
tja da wer ich mir nicht sicher beim fergie der ist immer fürüberraschungen gut also und ich hoffe ja nur das wir es schaffen weil die letzten spielen waren eher landesliga reif
"Man"U *muss" gar nicht in die nächste Runde kommen, sage ich....

Der FCB muss nicht, aber darf!

Hopp FC Basel.
"Let's go Basel, let's go!"
Ich kann mir gut vorstellen, dass United ganz klar nach vorne bez auf Sieg spielen will/wird, auch wenn ja bereits ein Remis reicht.

Darüber hinaus bin ich absolut davon überzeugt, dass United die nächste Runde erreichen wird.Ein Remis in Basel ist kein Problem.
Aufstellung???, Form, Druck, Angst und Co. hin oder her
United kommt heute definitiv in die nächste Runde!!!
Ja, der FCB hat gewonnen und das "große" ManU ist draußen. Sensationell!!!
Goodbye United.

Also ich bin enttäuscht, richtig enttäuscht und sauer

Es ist zwar kein Weltuntergang für United, aber schon bitter. Doch man ist es unterm Strich ja auch eben selber schuld.Die Leistungen und die Ergebnisse in der CL bis dato waren eben katastrophal, finde ich.Dann muss man einfach auch einsehen,
dass man es nicht verdient hat, weiterhin in der CL zu spielen.

Nun ja, jetzt kann man sich da immerhin weiter in der EL etwas austoben und da versuchen, möglichst ins Finale zu kommen.
Die Meisterschaft wird kaum realistisch sein, denke ich.
ManCity wird sich im Sommer die Meisterschaft holen.


Zuletzt editiert:
...vielleicht hat die A11 zu wenig Spielpraxis, da ja sonst ja immer die B11 spielt....
Austoben in der EuroLeague? In Amsterdam oder bei Manchester City vielleicht? Schon wieder überheblich?
Zuletzt editiert:
@Rewer: In der Europaleague sind die beiden Teams aus Manchester die haushohen (!) Favoriten.
United und City im "Cup der Verlierer", eigentlich unglaublich!
Gegen PAOK Saloniki, Legia Warschau oder Metalist Charkow laufen dann wohl kaum die "ersten Elf" auf, so verkommt die Europa League weiters zur Farce.
Also wenn die beiden Teams aus Manchester tatsächlich das Finale in Bukarest erreichen sollten, dann würde ich fast schon drauf wetten, dass sie mit der "allerersten Elf" auflaufen, da geht's dann mit Sicherheit mindestens so heftig zur Sache wie im CL-Finale.....
Es ist aktuell sicherlich schwer zu sagen, was United und City da in der Europa League abliefern wollen/werden.

Kann mir aber gut vorstellen , dass United das Finale als Ziel setzt.Denn man ist jetzt eben nun mal leider aus der CL geflogen und dawird man in der EL sicherlich ein bisschen "Trost" suchen.Sportlich und finanziell ist die EL für United natürlich kaum von sehrhohem Wert und Bedeutung.Aber man muss jetzt damit leben und einfach das beste daraus machen.

Das Team muss einfach zu seiner Form und Konstanz finden und dann ist in dieser Saison sicherlich auch noch ein Titel drin
Meisterschaft wird natürlich sehr schwer, aber noch möglich.
Und in der EL kann man sicherlich auch das Finale erreichen.
Aber man muss natürlich die Form und Konstanz haben.

Einfach mal in Ruhe abwarten, was in dieser Saison noch drin ist
In der Liga war United anscheinend auf Wiedergutmachung aus:

Es gab neulich einen recht deutlichen Sieg dank Rooney und Nani.
So darf es m.M.n jetzt ruhig bis Mai weiter gehen.

Und was in der Europa League für United wichtig/möglich ist, dies wird man nebenbei einfach verfolgen müssen.

Meiner Meinung nach sollte die Meisterschaft absolute Priorität haben und man die EL einfach nebenbei mitnehmen
....jetzt bin ich aufs Austoben gegen Ajax Amsterdam gespannt. Die sind schon ein Klasse schwächer wie der FC Basel, gegen den man 1 von 6 möglichen Punkte holte......
Haushoher (!) Favorit? Auf dem Papier vielleicht...

Nichts für ungut, aber jetzt wäre mal etwas Bescheidenheit angesagt.

Auch Manchester City wird es nicht leicht gemacht. Gegner ist der FC Porto.
Zuletzt editiert:
@Rewer

Also ich sehe das ja so:

In der EL hat UNITED überhaupt nichts zu beweisen.Man kann im nächsten Spiel gegen Ajax oder etwas später raus fliegen, und es würde kaum eine Katastrophe werden/sein.
Und sollte man anders bis ins Finale kommen und sogar die EL gewinnen, dann wäre dies definitiv sicher auch kein Trost für das frühe CL-Aus.

Somit bleibe ich dabei:
Man wird die EL jetzt akzeptieren und nebenbei spielen, doch
Priorität wird für Trainer und Team die Meisterschaft haben.

Wie ernst UNITED die EL nimmt, wird man bereits gegen Ajax
erkennen können.Danach sehen wir dann weiter, was passiert.


feut sich denn niemand mehr über die siege von United? 2x 5:0.. United ist wieder top!
Ein großartiger Sieg von UNITED.

Das war sicherlich auch ein deutliches Zeichen an ManCity und eine klare Kampfansage in Sachen Meisterschaft.

Hoffentlich kann United jetzt bis Mai so weiter machen!

Eine Frage bleibt allerdings:

Sollte man Berbatov nach dieser Leistung jetzt endgültig behalten
oder man sich trotzdem von ihm trennen
berba muss bleiben! er geniesst seinen fussballabend im old trafford... er ist doch viel zu fauk für ein neues abenteuer!
.. und ausserdem ist er kein shclechter fussballer, vorallem techniker! gute alternative zu rooney, chicha und welby!
Das Thema Berbatov-Wechsel dürfte damit zu begraben sein!!!

Hier:
http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2011/12/30/2823926/dimitar-berbatov-sir-alex-ferguson-best%C3%A4tigt-anstehende

Ich denke, ich spreche hier für ALLE wenn ich jetzt sage, dass es eine kluge und richtige Entscheidung von Sir Alex und Gill ist.

Im Moment sind die jungen Top-Stürmer eh nicht auf dem Markt
mein lieber scholli, der berbatov geht ja derzeit richtig ab. hilet ihn schon immer für den spielintelligentesten sürmer bei united. verstehe sowieso nicht wieso ihn ferguson degradiert hatte. er muss öfter von beginn an ran, dann kann er seine leistung abrufen, da er kein guter joker ist.

er ist einer dieser spieler die länger benötigen um warm zu werden
David de Gea 17 Gegentore in 14 Spielen
Anders Lindegaard 0 Gegentore in 5 Spielen

UNITED vs. Blackburn 2:3

Also ich bin einfach nur wütend und enttäuscht, aber so richtig

Mir fehlen einfach die Worte!!!

http://www.goal.com/de/match/60385/manchester-united-vs-blackburn/report
Newcastle vs. UNITED 3:0

Mein Gott war das eine katastrophale Vorstellung gestern.

Das Team sollte sich schämen für eine solche Leistung.

Kaum Torchancen, kaum Teamgeist, kaum Lust war erkennbar.
FA CUP - City vs. UNITED 2:3

Jaaa, so lieben wir das.

Ich bin überglücklich über den Sieg.Ein Derby-Sieg gegen einen Rivalen, besonders im Pokal , ist einfach immer etwas schönes.
Das ist für die Moral und den Verein sehr von Bedeutung.

Diesen Schwung sollte man jetzt auch für die nächsten Spiele in der 'PL' verwenden.Es muss in der Liga bis Mai Konstanz her!!!
Man.United vs. Bolton 3:0

Ein weiterer Pflicht- und Arbeitssieg heute von United.

http://www.goal.com/de/match/60405/manchester-united-vs-wanderers/report

Mich freut es heute dabei besonders für "Rentner" Paul Scholes.

FA CUP

Fc Liverpool vs. UNITED 2:1

Im FA CUP frühzeitig ausscheiden ist sicher kein Weltuntergang.
Aber wenn dies sooo unnötig und dazu auch noch durch "unseren"
Erzfeind geschieht, dann ist es einfach bitter und enttäuschend.

CL-AUS, FA CUP-AUS

Nun bleibt also "nur" die Meisterschaft.Das muss einfach klappen!
Sooo, heute Abend geht es für United in der 'PL' weiter.
Im heimischen Old Trafford erwartet man heute Stoke City. Kann mir gut vorstellen, dass United heute durchaus auch auf WIEDERGUTMACHUNG aus ist und sich Stoke heute dort eine "Klatsche" abholen wird. Auch wenn Sir Alex einige relevante Personalsorgen zu beklagen hat, dürfte es für United gegen Stoke heute keine Probleme geben.Wie auch immer dann die Aufstellung auch aussehen wird.United wird das Spiel heute meiner Meinung nach klar und deutlich gewinnen.
Man wird den 76 000 im OT heute mal wieder etwas bieten

http://www.goal.com/de/match/60437/manchester-united-vs-stoke/preview


Zuletzt editiert:
Man.United vs. Stoke City 2:0

Meine Meinung zum Spiel:
United tat sich heute extrem schwer, ohne Rooney und Co.Man machte zwar schon viel Druck und so, aber Tore konnte man "nur"
durch 2 Elfmeter erzielen, welche aber allerdings berechtigt waren.

Unterm Strich ein verdienter Arbeitssieg mit viel Mühe und mit dem
gewissen Glück, 2 Elfmeter bekommen zu haben.
Chelsea vs. UNITED 3:3

Irgendwie schon ein verrücktes Spiel aus der Sicht von United.

Aber ich freue mich natürlich sehr über den entführten 1 Punkt.
Schließlich hätte es ja auch eine böse "Klatsche" geben können.
Unter diesen Umständen kann man mit dem Punkt sicherlich gut
leben und unterm Strich mehr als zufrieden sein, bei United.
Naja wenn Webb der Schiri ist kann United auch nen 0:5 aufholen
Man.United vs. Fc Liverpool 2:1

Dieser Sieg tut richtig gut und fühlt sich großartig an.

Wenn man ihn braucht, dann ist ROONEY für die wichtigen Tore da
Für meinen Geschmack ist hier im United-Forum in letzter Zeit
extrem wenig los.

Wo sind sind bloß die ganzen United-Fans, die sonst immer fast
konstant ihre Meinung schrieben???

Bin ich etwa der Einzige, der hier zukünftig noch schreiben wird

Na los Leute, lasst mal wieder demnächst etwas von euch hören!!!
So ist es.. endlich wieder jemand, der sich für den Thread interessiert.

Kleine News:

- Anderson ist wieder bereit für einen Teileinsatz in der EL.

- Cleverly ist unsicher. Er muss wahrscheinlich noch ein bisschen pausieren.

- Young hat sich mit einer Kampfansage gegenüber City geäussert.

- Chelsea hat unter dem neuen Trainer Di Matteo den ersten Match gegen Birmingham 2:0 gewonnen und ist in den 1/4-Final vorgerückt.

- De Gea hat konstante Leistungen gezeigt und ist zufrieden mit sich selbst.

- Owen ist zurück im Training.

- Javi Martinez von Bilbao wird mit United in Verbindung gesetzt. Hier ein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=MqPoXT9pHuI

Er wird sicherlich in der EL gegen United zu beobachten sein.


Meiner Meinung nach ist United nicht so stark wie erhofft. Die Resultate stimmen, jedoch ist auch ein bisschen Glück dabei. Gerade vergangenes Wochenende gegen die Spurs. In der 1. HZ nur langweile Fussball von den Red Devils.
Ich hoffe man kann die Siegesstrasse bis zum Derby 3 Spiele vor Schluss weiterziehen und im Derby brillieren und so zum 20 Titel blicken zu können. Ich erwarte ein Punkteminimum vom 92 Punkten!

Sooooo.. nun kommt alle zurück und unterhaltet euch und mich über den besten Klub der Welt.

GLORY GLORY ManUnited!
Europa League-Hinspiel

UNITED vs. Bilbao 2:3

Meiner Meinung nach war es ein richtig gutes Spiel von Beiden.
Das Ergebnis ist natürlich extrem schlecht und unglücklich.Man hätte hier und da einfach effektiver im Strafraum sein müssen.
Bei allem Respekt vor Bilbao.Aber vor heimischer Kulisse sollte
United einfach mehr bieten.Einige Dinge stimmen einfach nicht. Vielleicht hätte man bei der Aufstellung etwas ändern müssen

Nun ja, lange Rede kurzer Sinn:
Noch ist die EL für United nicht zu Ende.Man hat durchaus die
Chance, in Bilbao die nötigen Auswärtstore zu schießen.Aber
es wird natürlich extrem schwer dort in Bilbao.Das Team hat heute im OT richtig gut mitgespielt und wird zu Hause sicherlich ähnlich auftreten, wenn nicht sogar dann noch besser......
Sollte es in Bilbao nicht klappen, dann ist es aber auch kein Weltuntergang-solange man immerhin Meister wird.

Vielleicht ist es in dieser Saison einfach auch "Schicksal", dass man International keinen Titel holen kann/wird, und es halt in dieser Saison "nur" um die nationale Meisterschaft gehen kann
Genau genommen hat United in der EL ja eh nichts zu beweisen
United gehört in die CL, dort gehört man hin.

United darf mich gerne im Rückspiel überraschen und in die
nächste Runde kommen.Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Doch EL hin oder her, für mich hat ganz klar die Meisterschaft
und das Titelrennen gegen ManCity allerhöchste Priorität.
Zuletzt editiert:
Elvis, wenn ich mich nicht schwer täusche, dann kam
Man Uniteds Gegner heute Abend aus Bilbao und nicht aus
Madrid.....
wuhahaha!
@Dino-Ticino

Uuuuups, Du hast Recht!!!

Da habe ich mich natürlich mit blamiert.

Kann mir diesen Fehler nicht erklären-vermutlich ein "Blackout"
Ich rieche einen Punkteverlust Citys heute in Swansea !
Na, was habe ich gsesagt? City hat verloren und United gewonnen.. BACK ON TOP !!
CL-Aus, EL-Aus.

Jetzt bleibt also dann "NUR" noch die nationale Meisterschaft.

Meine Meinung zu United über diese Saison bis dato:

-Frühes CL-Aus hätte natürlich nicht sein müssen.
-Die EL hat man halt einfach nicht wirklich ernst genommen.
PUNKT.

Sooo, nun bleibt United also "NUR" die nationale Meisterschaft.
Aber ehrlich gesagt wäre ich damit auch mehr als zufrieden.
Aber man muss natürlich auf die "Citizens" aufpassen, sonst ist
auch die Meisterschaft weg und man steht ohne Titel da.

Sollte United die PL gewinnen, wovon ich überzeugt bin, dann
hätte die Saison für United sicherlich ein gutes Ende.
Dann kann man ganz beruhigt auf die neue Saison schauen.

Doch damit man im nächsten Jahr in der CL erfolgreicher ist,
wird man um 1-2 Top-Transfers wohl nicht herum kommen.

Im offensiven Mittelfeld muss einer wie SNEIJDER her.
Und im Sturm wird man sicher auch was einkaufen müssen.
Vergiss Schneijder! cleverly wird die 10 von United nach Planung von SAF. Im sturm wird berba abgegeben und ein junger her.. rooney chicha und welbeck haben doch was drau, nicht?

sc**sst auf sneijder.. alter greis, kleinwüchsig und verletzungsanfällig zudem sehr teuer.. vergisst in...... eden hazard!!!!!!
@Eddie

Sneijder sollte da ja auch nur ein Maßstab bez ein Beispiel sein.
Mir ist eigentlich egal welchen Top-Spieler Sir Alex im Sommer holt

Ich meine nur, dass man aus dieser Saison bis dato, lernen muss und im Sommer einfach etwas Geld investieren muss.

Ich bin allerdings auch dafür, dass Berbatov gehen soll/muss.
Er hat als Stürmer zweifellos Qualität und Klasse, aber neben
Superstar Rooney sieht er doch extrem schwach aus.
Da kann man sicherlich einen besseren Sturmpartner für Rooney auf dem Transfermarkt finden, denke ich.
Hernandez ist m.M.n noch nicht reif genug für die A-11.

Nun ja, jetzt aber erst einmal die Meisterschaft holen und dann
schauen wir mal, was Sir Alex und Gill im Sommer so treiben.
Irgendwie liegt da aber ein Top-Transfer in der Luft, glaube ich

Bei allem Respekt vor dem aktuellen Kader und den Talenten.
Aber hier und da fehlt es United m.M.n einfach an Weltklasse.
Zuletzt editiert:
Sooo, heute Abend geht es also für United weiter gegen Fulham.

Da ManCity gestern ja bei Stoke (nur 1:1) stolperte und somit 2 wichtige Punkte liegen ließ, hat United heute Abend nun die Chance, mit einem Sieg den Punkte-Vorsprung auszubauen.

Unter normalen Umständen wird United heute zu Hause wohl kaum diese Chance verspielen.Das wird heute ein lockerer und klarer Sieg, denke ich.Vermutlich sogar ein "Kantersieg".

Heute ist ein Sieg PFLICHT!!!


http://www.goal.com/de/match/60574/manchester-united-vs-fulham/preview
Zuletzt editiert:
Man.United vs. Fc Fulham 1:0

Unterm Strich ein glücklicher aber enorm wichtiger Sieg für United

United hat einfach die "goldene Regel im Fußball" beachtet.
Nämlich folgende: "Schieße einfach mehr Tore als der Gegner"

Nun sieht es richtig gut aus, was die Meisterschaft angeht
Am Montag geht es zu den Blackburn Rovers. Die sollten zwar kein Stolperstein werden, aber das haben wir ja vor dem Hinspiel auch gedacht.

Mein Wunschergebnis ist natürlich ein Sieg, aber ich habe auf ein Unentschieden getippt... bei Interwetten gab es die Quote 4,10... die hat mich angelockt
Na das kann ich aber gut verstehen! Montag ist nicht mehr lange hin, ich fiebere ach mit, aber ob nun Stolperstein oder nicht das bleibt abzuwarten.
Na ja die Hoffnung wäre, dass man aus dem Hinspiel gelernt hat.

Aber trotz der Tabellenführung muss ich leider sagen, dass die "Red Devils" nicht mehr das sind was sie einmal waren... das ist traurig, aber so.

In den vergangenen Jahren wäre man NIE gegen Basel und gegen Bilbao ausgeschieden.
Blackburn vs. UNITED 0:2

War sicherlich ein schwerer und etwas glücklicher Sieg, gestern.
Aber auch späte Tore haben Wert und bedeuten am Ende den Sieg

Das war ein enorm wichtiger Sieg für United, gestern.Denn damit hat man schließlich den Patzer von City ausnutzen und den Abstand in der Tabelle ausbauen können.

Man ist jetzt auf einem richtig guten Weg zum Meistertitel!!!
ManCity vs. UNITED 1:0

Ich bin sauer und extrem enttäuscht über diese Niederlage.

Jetzt hat City nicht nur das zweite Spiel/Derby in dieser Saison
gegen United gewonnen, sondern auch noch Gleichstand bei den
Punkten in der Tabelle geschafft.

Das werden 2 richtig spannende Spieltage werden, jetzt.
Hoffentlich lässt sich United nicht den Titel wegschnappen.
Champions League aus in der Gruppenphase, kein FA Cup, nicht einmal die Euro League überlebt und sich einen 8-Punkte-Vorsprung in der Liga nehmen lassen. Kann ich die ersten 3 Punkte noch verschmerzen, ist besonders letzteres enorm peinlich und bitter.
Da muss sich dringend etwas ändern. Bin zwar nicht der Typ, der jede Saison neue Spieler fordert, aber wir brauchen sowohl einen Spielmacher und richtigen Goalgetter. Dazu muss die Abwehr wieder sicherer stehen.

Natürlich kann United heute abend 11-0 gewinnen oder es tut sich am letzten Spieltag noch etwas. Aber ich glaube nicht daran.
Was ist eig. mit Chicharito?? Wieso spielte er in dieser Saison nicht so oft? Obwohl er eig. die meiste Zeit fit war?
Also ganz ehrlich Leute:

Ich freue mich schon auf KAGAWA!!!
Ich mag ihn einfach gut leiden.Und er ist ein toller Spieler.

Mal schauen, wen Sir Alex noch nach OLD TRAFFORD holt.
Hallo United-Fans

Habe hier mal einen interessanten Beitrag gefunden.

Im Prinzip stimmt es schon auch irgendwie, was hier steht.
Aber JEDER kann sich natürlich seine eigene Meinung bilden.

Mich macht dieser Beitrag etwas traurig und auch nachdenklich.

http://www.goal.com/de/news/3642/editorial/2012/06/30/3209133/hazard-nasri-sneijder-jetzt-modric-manchester-united
Dann bilde ich mir doch mal eine eigene Meinung. Die Übernahme durch Glazer ist das Schlimmste was dem Verein passieren konnte. Er lässt sich einen erheblichen Teil des Aktienpaketes durch Hedgefonds finanzieren und überschreibt anschliessend die dadurch entstandenen privaten Schulden auf den Verein, der vorher gesund war. Schlimmer geht's ja nicht.

Warum hat der Verein auch 100 % der Aktien an die Börse gebracht. Ich kenne das englische Aktienrecht nicht, aber 25% der Aktien hätte man im Verein behalten sollen, um eine Sperrminorität zu haben, eine private Schuldenübertragung des Investors auf den Verein wäre nicht möglich gewesen. Ausserdem hätte das zugleich bewirkt, dass Glazer den Verein nicht von der Börse hätte nehmen können und er wäre nicht zum Glazerschen Familienbesitz geworden. Und unter diesen Voraussetzungen hätte er den Verein nicht erwerben wollen und können. Dieser Typ samt Family ist ja im Gegensatz zu Abramowitsch, der sich einen Traum verwirklicht hat und sportliche Erfolge feiern will, wohl noch nichtmal in erster Linie an den sportlichen Belangen interessiert. Er sieht den Verein als Renditeobjekt. Der Verkaufserlös für Ronaldo ist wohl in erster Linie in Schuldentilgung geflossen. Dass sich Ferguson das überhaupt noch antut, wundert mich. Währenddessen sind die Ticketpreise und Merchandising für die Fans in die Höhe geschnellt, PayTV-Preise wohl auch. In den vergangenen Jahren hat der Erfolg das Grollen der Fans noch übertünchen können. Der Abwärtstrend von ManU wird jetzt schon spürbar. Kein Ronaldo und bald auch kein Scholes mehr (der ja eigentlich aufhören wollte) und kein Giggs mehr. Ein überaltertes Team, deren Stars nicht adäpuat ersetzt werden können, wenn sie aufhören. Viele würden Glazer wohl am liebsten lynchen.

Vive FC United of Manchester! Finde ich klasse, dass einige Fans das Engagement von Glazer nicht ertragen konnten und daraufhin dieser Verein gegründet wurde. Unterstützenswertes Engagement.

Allerdings sind die Wochengehälter der Spieler auch schon lange nicht mehr normal: 250.000 € pro Woche für Hazard bei Chelsea. Die haben wohl nicht mehr alle Klötzer am Beutel. Mal sehen wann die Mio. Grenze pro Woche erreicht ist. Tut mir leid, da kriege ich das Kotzen. Auch, dass sich der Spieler an den Meistbietenden verscherbelt. Widerlich.

Finde ich gut, dass in DE mit dem BVB nur ein Klub börsennotiert ist. Die Verwerfungen, die es mit dem Hauptaktionär gab, sind ja auch bekannt. Hoffe, dass sich ein Klub wie Bayern weiter von der Börse fernhält, finanziell gesund bleibt und auschliesslich Leute wie Beckenbauer, Rummenigge und Hoeneß das sagen haben, Leute aus der Fussballszene eben, mit langer Verbundenheit zum Verein. Das Stadion liess sich auch mit einem Darlehen finanzieren, ohne Shareholder, die in die sportlichen Belange reinquatschen können. Dann kann man einen Javi Martínez eben nicht um jeden Preis für 40 Mio. € aus dem Vertrag kaufen, zumindest solange nicht, bis das Stadion bezahlt ist. Und man will es auch nicht um jeden Preis. Lieber kleinere Brötchen backen und sog. Jung-Weltstars wie Hazard, der sich ja bisher nur in der Ligue 1 bewiesen hat, nicht die Millionen hinterherschmeissen. Alles nicht mehr normal, das ist Casino Royale, aber kein Fussball. Zum Abgewöhnen.

Für mich sind wahre Vereine eben Vereine und nicht Spielbälle von Scheichs, Oligarchen oder amerikanischen Multi-Millionären in Form von Aktiengesellschaften. Das bekommt dem Sport nicht, dieser ganze Grössenwahn. Sportvereine gehören nicht an die Börse und einem wie Hazard würde ich 20.000 die Woche zahlen, mehr nicht. Das ist ca. 'ne Mio. pro Jahr. Das muss reichen. Dann würde er immer noch mehr verdienen als die deutsche Bundeskanzlerin. Wenn man das mal vergleicht, kann man umso mehr nur noch mit dem Kopf schütteln.
Zuletzt editiert:
@nicevoice

Sehr interessante Sicht der Dinge.Stimme Dir voll und ganz zu.


Die finanzielle Situation und die Veränderungen des Clubs seit der Glazer-Übernahme sind einfach nur traurig.

Ein so großartiger Club, der einmal der reichste Club der Welt
war, muss nun zu sehen, wie andere Vereine immer auf dem Transfermarkt die Top-Leute holen können.Vorbei die Zeiten, als man noch 40 MIO für 1 Spieler ( z.b Ferdinand) ausgab.

Ich hoffe sehr, dass man den ein oder anderen Star aber doch
mal nach United locken können wird, in Zukunft.Es sind dem Verein schon genug Stars vor der Nase weggeschnappt worden, weil andere Top-Klubs die Ablöse und die Gehälter bezahlen wollten und konnten.

Mit KAGAWA hat man allerdings relativ "günstig" einen
richtig guten Spieler verpflichtet, der im offensiven Mittelfeld
bei United eine enorme Verstärkung ist.

Doch dies darf nicht schon ALLES gewesen sein. Man muss es
auch einfach schaffen, TOP-Leute nach United zu holen.

Ich warte sehnsüchtig auf einen echten MEGA-TRANSFER!!!
Soll dies etwa ab sofort bei United nur noch ein Traum bleiben?!
Zuletzt editiert:
DIE SUPERMELDUNG DER WOCHE!!!

GELDREGEN für UNITED:

Ab 2014 wird Chevrolet neuer Sponsor/Trikotsponsor bei United
und diese Partnerschaft wird etwa 500 Millionen einbringen.

UNITED ist und bleibt einfach eine Weltmarke.
Und gut gebrauchen kann United das Geld natürlich auch.

Hier alles dazu:

http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2012/07/30/3276215/manchester-united-findet-neuen-trikotsponsor
MEGA-TRANSFER bei UNITED!!!

Robin van Persie kommt vom Fc Arsenal nach Old Trafford.

http://www.goal.com/de/news/3643/exklusiv/2012/08/16/3311439/manchester-united-zahlt-%C3%BCber-93-millionen-f%C3%BCr-robin-van

http://www.goal.com/de/news/835/premier-league/2012/08/16/3312180/van-persie-vor-medizincheck-song-wechsel-nimmt-konturen-an?source=breakingnews



Als es mit den Gerüchten um V. Persie anfing, hatte ich ehrlich gesagt keine Hoffnung, dass der Transfer realistisch ist.
Umso größer ist jetzt die Freude, dass es tatsächlich passiert.

Mit V.Persie hat Sir Alex einen absoluten Top-Transfer gelandet.
Es ist einfach der absolute Wahnsinn.

WILLKOMMEN in Old Trafford!!!
Everton vs. UNITED 1:0

Nun ja, das war natürlich kein guter Saisonstart für/von United.
Und die Kritik nach diesem Spiel von allen Seiten ist berechtigt.

Hoffentlich findet das Team bald seine Form.
http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2012/08/30/3341252/nach-dem-medizincheck-berbatov-auf-dem-sprung-zum-fc-fulham


Bei allem Respekt vor Berbatov......
Ich bin froh und glücklich, dass Berbatov endlich United verlässt.
Wünsche Berbatov bei Fulham viel Erfolg und alles Gute.

Southampton vs. UNITED 2:3

http://www.goal.com/de/match/80832/southampton-vs-manchester-united/report

War ein richtig gutes und spannendes Spiel.

Zum Glück am Ende der Sieg und somit auch wichtige 3 PUNKTE.

V. Persie ON FIRE!!!
Zuletzt editiert:
Peinlich, wie eine brillante Abwehr über die Jahre zu einer Gurkenabwehr wurde. Zwei Tore gegen Fulham und Southhampton. I'm beggin ya! Das darf nicht passieren, so gewinnt man auch keine Champions League geschweigedenn andere Titel.
@SoC Girl

Da muss ich Dir zustimmen.

Die Abwehr von United hat wirklich an Stabilität verloren.Natürlich kann man Gegentore nicht in jedem Spiel verhindern und so, aber
auf mich wirkt die Abwehr deutlich anfälliger als vor einiger Zeit.

Vielleicht liegt es an Verletzungen oder der häufigen Rotation???
Ihr habt sorgen. eure abwehr ist im vergleich zu unserer ne wand. schaut euch nur mal die zwei gegentore von uns gegen chelsea an, dann werdet ihr sehen was gurkenabwehr ist
Arsenal 4 gegentore
Howard Webb United 9 Gegentore

HEy, Leute, endlich wieder mal ein United Auswärtssieg über Chelski

... Mit auch ein bisschen Glück.

Fand, Evans nicht stark, Chicha besser als Welbeck.. Giggs nicht mehr auf dem Niveau und Young zu harmlos.
Also meine meinung
Es fehlt einfach der das spiel macht bzw der die ideen hat im spiel carrick spielt gut aber er bringt net wircklich was im spiel da find ich anderson viel besser
Cleverly spielt sehr gut aber er hat keine ideen und is einfach nicht wircklich ein spieler der das spiel den richtigen schliff gibt
Abwehr ist einfach nur schrecklich vidic fetdinand wetden einfach alt ferdinand ist wircklich nicht mehr gut genug vidic naja evra top samlling spielt immer gut jones auch fabio rafael viel zuwenig einsatz zeit kauft mann 2spieler so teuer ein und spielen fast nie.
Rooney der was immer spielt viel macht fur die defensive aber ehrlich er schiesst mal tore und dann is wieder eine zeit ruhe
Rvp fur das das er das er so kurz bei united ist üspielt er am besten
Welbeck find ich ūberhaupt nicht gut da ist chich viel besser

Meine aufstellung
De gea
Rafael smalling vidic evra(bùttner)
Young anderson(cleverly) rooney valencia
Rvp chicha

this thread
mesiter
Ohne elvis eben kein ManU-Thread. Letzter Login 29.09.2012. An dem Tag fand' auch sein letzter Eintrag hier statt. Gell, elvis? War seit 31.12.2011 nur noch ein "Dinner for one". Wer hat darauf schon langfristig Bock.
Zuletzt editiert:
Hallo Freunde........

ICH BIN WIEDER DA!!!


So, und womit fange ich jetzt am besten an

Die 20. Meisterschaft ist geschafft!!!

Aber wie eben leider heute auch bekannt wurde, hört SAF auf.

http://www.bild.de/sport/fussball/alex-ferguson/hoert-als-trainer-von-manchester-united-auf-30314408.bild.html


Meine Meinung dazu:

SAF hat es verdient in Rente zu gehen. Er hat ALLES erreicht und nun ist es halt soweit, dass SAF in Rente gehen will.
Aber einen würdigen Nachfolger zu finden wird nicht ganz leicht.

Ich hätte ja irgendwie gerne Mourinho
Zuletzt editiert:
Welcome back, elvis!

Ja, Respekt für diese Wahnsinns-Trainerkarriere von Sir Alex. Einer der Grössten aller Zeiten! Bin ja weder Fan von ManU, noch von der Premier League allgemein, aber das nötigt einfach Respekt ab.

Wahrscheinlich wollte er noch so lange im Amt bleiben, um Arsène Wenger im Job zu überleben, aber wer schafft das schon. Gut, dass er weiß, wann der Zeitpunkt gekommen ist, um selbstbestimmt "Ciao" zu sagen. Aus dem gemeinsamen Ritt in den Sonnenuntergang wird nun wahrscheinlich nichts. Gefühlte 100 Jahre Ferguson, Giggs, Ferdinand und Scholes neigen sich langsam dem Ende zu. Und Rooney geht zu Bayern, hö hö. Keine Angst, nur ein Gerücht mehr.

http://www.fussballeuropa.com/news/medien-wayne-rooney-fc-bayern-transfermarkt
Zuletzt editiert:
Nicht verwunderlich nach dieser Saison: David Moyes bei ManU entlassen. Aus in der Champions League, im FA Cup, Ligacup und in der Meisterschaft 6 Punkte Rückstand auf die Spurs (Platz 6, Berechtigung für Europa League; bei 4 verbleibenden Spielen). So ist das Business eben. Schade für ihn.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/manchester-united-trainer-david-moyes-muss-gehen-a-965470.html
Zuletzt editiert:
DI MARIA ist ein richtiger HAMMER-Transfer für United.

Natürlich alles andere als günstig gewesen, aber ein Weltklasse-Spieler wie Er kostet halt auch eine Menge an Geld.

Ich freue mich, dass DI MARIA nach Old Trafford gekommen ist. United wird durch ihn in der Offensive nun deutlich stärker sein.
Zusammen mit Rooney und Van Persie hat man jetzt ein Weltklasse-Trio.

Leider in diesem Jahr ohne Champions League und ohne Europa League.
Einen "Fan", von dem man im schlechtesten Jahr seines Vereins nichts hört, kann man beim besten Willen nicht ernst nehmen.
@southpaw

Tut mir sehr leid, dass ich eine lange Zeit hier nicht gewesen war.

Aber es ist schön zu hören, dass DU mich hier vermisst hast.
UNITED vs. Burnley leider nur 0:0 heute Vormittag.

Was kann bez soll man da jetzt noch zum Spiel wesentliches sagen

DI MARIA machte sein Debüt im United-Trikot und muss sich natürlich noch ein bisschen eingewöhnen und so.

Und das gesamte Spiel von United wirkt noch viel zu mechanisch.
Mal schauen, wann United dann endlich bald zu seiner Form findet.
Zuletzt editiert:
http://www.goal.com/de/news/968/transfernews/2014/09/02/5077966/falcao-zu-united-welbeck-wird-gunner?ICID=SP_PN_7

Nach DI MARIA kommt nun also auch noch FALCAO nach Old Trafford.

Einfach Wahnsinn, was United da auf dem Transfermarkt so treibt.

Ein Weltklasse-Offensive, die UNITED da jetzt im Kader vorweisen kann.
Etwas schade, dass der United-Thread hier etwas tot ist. Hier war sonst fast täglich immer mindestens 1 neuer Beitrag zu lesen. Irgendwie schade.

Nun, glücklicherweise habe ich mal wieder etwas Zeit und dachte mir, ich schreibe als United-Fan mal wieder etwas hier zum aktuellen Geschehen.


Man kann sicherlich nicht sagen, dass United in dieser Saison Konstanz zeigt. Habe fast jedes Spiel von United im TV geschaut und häufig wirkte das Spiel von United zu mechanisch, wenn auch meistens siegreich.

Das System von United kann Van Gaal noch verbessern, denke ich.
Offensiv ist man mit Rooney, Di Maria und Van Persie nahezu Perfekt.
Im Mittelfeld und in der Abwehr sollte Van Gaal aber im Sommer meiner Meinung nach etwas tun, und ruhig zwei richtige Top-Leute holen.

Nun, man wird sehen, ob Van Gaal im Sommer auf Shopping-Tour geht.

Aktuell spielt United jedenfalls nicht unbedingt sehr konstant, aber man
fährt Siege ein und sammelt die Punkte. Inzwischen hat man sich sogar wieder ganz nah an die Spitze heran gearbeitet.
Man hat nun sogar auch wieder eine ganz kleine Chance auf den Titel.

Heute das 3:0 gegen Tottenham war großartig und wichtig zugleich, da die Konkurrenz nahezu komplett Punkte liegen ließ, gestern u. heute.
Meisterschaft wird sicherlich nicht wirklich das aktuelle Ziel sein.Aber Platz 2 sollte und muss Priorität haben, für United.
Die direkte CL-Qualifikation muss klappen. United gehört in die CL.

Aber ich möchte nicht , dass United über Platz. 3 oder Platz.4 mit der unnötige Quali die CL-Teilnahme schafft. Saisonziel daher also Platz.2.

Als United-Fan glaube ich aber natürlich auch noch an die Meisterschaft.
Solange es rechnerisch möglich ist, muss man das einfach auch tun.
Hoffe, dass United nun bis zum Saisonende konstant spielt und die Konkurrenz hier und da die Punkte liegen lässt.

Der Titel wäre natürlich traumhaft, aber Platz.2 sollte es schon sein, wenn es für den Titel dann am Ende nicht reichen wird.
Was ist aktuell denn bloß mit United los???
3 Niederlagen in 8 Tagen.
Die Derby-Niederlage gegen City war besonders schmerzhaft.

Ich kann nur hoffen, dass United nun endlich in Form kommt.
Hey Leute,

lebt der Thread noch? Ich habe Lust über OLE GUNNAR und seiner army zu sprechen.

Greez

TexasEddie (last login 2012 - haha)
Ich fange am besten einfach mal an:

In den letzten Jahren habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie United wieder an die Spitze des Spitzenfussballs anknüpfen kann. In den letzten 10 Jahren haben Barca und Real 7 Mal die CL gewonnen (was meiner Meinung nach klar die beste Auszeichnung für einen Klub ist.)
Nun die Analyse:

-----------------
STURM
-----------------

In der offensive hatten sie jeweils technisch exzellente Fussballer: Bei Real Benzema (technisch einer der besten 9er), bei Barca Suarez, Eto'o und David Villa. Es sind Spieler, die man ins Spiel einbeziehen kann, die anspielbar sind und tödliche Assists spielen können. Bei United hatte man diese Qualität selten. RVP war technisch gut, hatte jedoch weniger Einfluss auf das Spiel. Rooney war eher eine Maschine/Kämpfer als ein Techniker.
Mit dem Transfer von Lukaku hat sich United gegen den potenziellen Erfolg bewegt. Der Mann kann ausserhalb vom 16-Meterraum keine Tore schiessen. Er kann den Ball nicht kontrollieren und erst keine super Pässe spielen. Lukaku muss meiner Meinung nach verkauft werden. Oder als Ersatz zum Einsatz kommen, wenn es Tore braucht in den letzten Spielminuten (Kopfballstärke).
Liverpool hat mit Firmino genau so ein Mann vorne, der alles kann.
Das erlaubt es den Flügeln mehr in die Mitte zu ziehen und zum Abschluss zu kommen - Tore zu schiessen. (Ronaldo bei Real).

-----------------
FLÜGEL
-----------------
Galube Martial kann den Job auf links erledigen. Rechts brauchen wir noch einen. Mein Wunsch: Suso von AC Milano


-----------------
MITTELFELD
-----------------

Ganz einfach: Passstärke und Ballsicherheit - sprich keine unnötigen Ballverluste, Pressingresistent und Spielintelligenz: Rakitic, Modric, Kroos, Iniesta, Xavi. 2/3 Mittelfeldspieler entsprechen mehr oder weniger diesem Profil, der dritte ist defensiver : Busquets, Casemiro.
United ist in der Nähe der richtigen Richtung: Mit Matic haben wir den defensiven Part. Pogba ist einer der beiden ZM (würde ihn sogar lieber auf der 6 sehen - sein Ego lässt es aber nicht zu) und nun brauchen wir noch einen Spieler (wi Kovacic, Deni Ceballos, Arthur) -> mein Wunsch: Bruno Fernandes von Sporting

-----------------
DEFENSIVE
-----------------

United hat mit Shaw und Dalot keine schlechten Aussenverteidiger. Wichtig ist nun, dass ein Innenverteidiger, der mit dem Ball gut umgehen kann, gehoolt wird. Der erste Pass aus der Defensive ist bei einer schönen Spielkultur wichtig. Lindelöf gefällt mir diese Saison. Sonst sind die IVs bei United zu hektisch und ängstlich -> weil sie zuwenig stark am Ball sind. Es muss ein ruhiger, spielstarker IV her. Mein Wunsch: natürlich Varane

-----------------
GOALI
-----------------

... haben wir den besten auf Erden ;-)

Was denkt ihr dazu?


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.