Home | Impressum | Kontakt
Login

Forum
Musik International

Offizielle Deutsche Charts

Member
04.12.2020 11:09
Ein Thread für unsere deutschen Freunde bzw. Leute wie mich, die die deutschen Charts (unregelmässig) verfolgen.

Ich habe gestern gelesen, dass ab Dezember 2020 Radio-Airplay in die Berechnung miteinbezogen wird. Kann das jemand bestätigen? Würde die Schweizer Hitparade folgen? Ich bin hin- und hergerissen, was ich davon halten soll.
Member
04.12.2020 13:56
Im ersten Moment war ich auch skeptisch, wurden diese Hitparaden ja ursprünglich als Verkaufshitparaden lanciert. Heute werden diese aber längst durch die Streamingdienste dominiert. Chancen haben Titel, welche auf gefragten Playlisten erscheinen. Wieso sollte man also die redaktionell zusammengestellten Musikprogramme der Radiosender nicht diesen Streaming-Playlisten gleichsetzen? Radiohören ist eben das «Streaming für Ältere»;-) Für die deutschen Charts dürfte dies wohl eine Stärkung der Popmusik gegenüber dem aktuell überdominierenden Deutschrap bedeuten.
Member
04.12.2020 14:27
habe die deutschen charts seit ewigkeiten nicht mehr im blick.
weder top 10...geschweige gesamt top 100.
Member
04.12.2020 15:07
@Kirin

Ja, ab der Chartwoche vom 04.12 fließt auch Radio-Airplay in die Berechnung der deutschen Singlecharts mit ein. Das kann ich absolut bestätigen. Ob die Schweizer Hitparade folgt weiß ich noch nicht - die Daten wären dafür vorhanden. Das ist aber auch nichts Neues. Airplay war früher schon einige Jahre lang fester Bestandteil der deutschen Charts.

@MaxChartino

Die Charts waren ursprünglich reine Verkaufscharts ja aber man kann bestimmte Entwicklungen nicht aufhalten und in der heutigen Zeit kann man gerade bei den Singlecharts auch keine wirklichen Verkäufe mehr abbilden wenn der Anteil an Downloads so minimal gering ist und gelegentlich jemand noch mit einer physischen Single ankommt. Die meisten Menschen streamen heutzutage nun einmal ihre Songs. Zwischen dem Streaming und Radio gibt es schon noch riesige Unterschiede. Es stimmt zwar, dass manche Songs einen Push bekommen durch große Playlisten aber das ist auch nur ein Teil davon. Man hat beim Streaming die Möglichkeit aus Millionen von Songs zu wählen - das ist beim Radio nicht der Fall und im Radio fallen sehr viele Songs raus und könnten durch das Radio gar kein Hit werden. Dabei meine ich jetzt nicht nur "böse" Wörter in Texten sondern auch das Klangbild der meisten Radiosender. Der Spielraum der Sender ist da wirklich sehr gering und außerdem halte ich das Radio noch viel eher für ein Nebenbeihörmedium als das Streaming und Hörer haben auch deutlich weniger Einfluss. Die spielen bestimmte Lieder in Dauerschleife egal ob man es hören will oder nicht. Da wird auch keine Stärkung der Popmusik kommen. Die Airplays fließen mit ein aber nur zu einem geringen Faktor - Mark Forster wird jetzt keinen Nr 1 Hit wegen Airplay landen. Es wird sich ein bisschen bemerkbar machen aber mehr auch nicht. Dazu müssen die Songs im Streaming auch besser laufen um weiter vorne zu landen.
Member
04.12.2020 17:54
Soeben wurde die deutsche Jahreshitparade veröffentlicht. Während bei den Singles der Sieg von THE WEEKND «Blinding Lights» zu erwarten war, verblüffen bei den Alben AC/DC «Power Up», welche mit gerademal drei Wertungswochen die Spitze zu übernehmen vermochten.
Member
04.12.2020 20:11
..Ja der Start von AC/DC war sehr stark und außerdem gab es sonst nicht die riesige Konkurrenz, da es da keine Alben gab, das auch mal Platin erreicht hat. Nur ganz wenige Alben aus 2020 schafften überhaupt Goldstatus.
Member
05.12.2020 13:46
Weiss jemand, wann die vollständigen Top 100 veröffentlicht werden?

Bekannt sind bisher nur die Top 10.

Singles:

1
Blinding Lights
The Weeknd

2
Dance Monkey
Tones And I

3
Roller
Apache 207

4
Roses
SAINt JHN

5
Breaking Me
Topic feat. A7S

6
Emotions
Ufo361

7
Savage Love (Laxed - Siren Beat)
Jawsh 685 & Jason Derulo

8
Rockstar
DaBaby feat. Roddy Ricch

9
Ride It
Regard

10
Fame
Apache 207

(Ich bin etwas überrascht, dass Fame erfolgreicher als Bläulich war, das wochenlang Platz 1 besetzte.)

Alben:

1
Power Up
AC/DC

2
Böhse Onkelz
Böhse Onkelz

3
Herz Kraft Werke
Sarah Connor

4
Hell
Die Ärzte

5
Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol.7
Various Artists

6
POP
Fynn Kliemann

7
S & M2
Metallica

8
Ich muss Dir was sagen
Kerstin Ott

9
Das Album
Thomas Anders & Florian Silbereisen

10
Hollywood
Bonez MC

(Fast nur deutsche Künstler/-innen.)
Member
06.12.2020 01:32
@Kirin

Bei den Singles sind Lieder erfolgreicher, die länger platziert sind bzw. früher im Jahr rauskamen. Deswegen ist auch Fame vor Bläulich. Die Streams sind über das Jahr hinweg einigermaßen konstant und die ersten 3 waren einfach mal das komplette Jahr überin den Charts und haben alleine deswegen schon einen Vorteil gegenüber Liedern, die erst später im Jahr rauskamen. Bei den Alben ist es etwas anders - da schwanken die Verkäufe auch etwas das Jahr über hinweg gerade wenn große Releases anstehen und AC/DC können dann auch mit 3 Wochen in den Charts vorne sein.

Die Jahrescharts kommen innerhalb der nächsten 2 Wochen auch auf die offiziellecharts.de Seite.
Member
06.12.2020 13:31
Du hast recht, ich habe vergessen, dass Fame zwei Monate früher veröffentlicht wurde. Bläulich wird sich wohl irgendwo zwischen 11 und 15 platzieren.
Member
19.12.2020 02:28
Die kompletten Top 100 der deutschen Jahrescharts wurden veröffentlicht.
https://www.offiziellecharts.de/charts/single-jahr/for-date-2020

Apache 207 ist mit 10 Songs vertreten:

- Roller (3)
- Fame (10)
- Bläulich (13)
- 200 km/h (20)
- Boot (31)
- 2002 (46)
- Wieso tust du dir das an? (53)
- Unterwegs (71)
- Matrix (92)
- Doch in der Nacht (98)

Krass!
Member
19.12.2020 10:50
Also da soll mal jemand behaupten Raplieder sind immer nach 2-3 Wochen schon wieder "out". Die Songs von Apache 207 sind richtige Dauerbrenner - "Roller" ist schon 69 Wochen in den Top 100 und ein paar andere seiner Songs fast 1 Jahr. Capital Bra ist immerhin 7 Mal vertretten (5 mal als Capital Bra und 2 Mal als Joker Bra) und Bonez MC und Samra sind immerhin mit jeweils 5 Titeln vertreten. Ich bin mal gespannt wann ein Deutschrapsong auch die 1 bei den Jahrescharts holt - an Blinding Lights gab es kein Vorbeikommen. Das war einfach der Überhit dieses Jahr und steht auch verdient auf der 1.
Member
19.12.2020 11:09
Verblüffend finde ich den achten Rang für LOREDANA «Rockstar», welcher gerademal zwei Wertungswochen aufweist (Rang 17 als Höchstposition). Titel wie «Kein Wort», «Nicht Verdient» oder «Checka» hätten wertungstechnisch doch eigentlich besser abgeschnitten.

Die Album Jahres-Top100 wird offenbar später publiziert.
Member
19.12.2020 12:18
@MaxChartino

Danke für den Hinweis. Das ist ein Verlinkungsfehler. Das falsche Rockstar ist auf der 8. DaBaby feat. Roddy Ricch - Rockstar ist eigentlich auf der 8. (Der Song war Monate in den Top 10). Ich leite es mal weiter - sollte hoffentlich noch an dem Wochenende korrigiert werden.

Album-Jahres-Top 100 gibt es auch schon:

https://www.offiziellecharts.de/charts/album-jahr/for-date-2020

Falls dir bei den Alben was auffällt bei dem du denkst, dass es da nicht hingehört gerne melden. Ich suche grad verzweifelt in der Liste nach dem Album von Apache 207 - nicht Platte sondern Treppenhaus. Da muss irgendwo auch stattdessen ein falscher Titel verlinkt sein und Lea - Treppenhaus ist es aber nicht.
Member
19.12.2020 12:32
es sind auch nur 99 alben aufgelistet
Member
19.12.2020 12:42
Ok danke daran liegt es wieso "Treppenhaus" von Apache 207 feht - dann leite ich das auch weiter. Ich muss mal gucken auf welchem Platz der gewesen wäre.
Member
19.12.2020 14:25
Platz 52 der Singles-Jahreshitparade ist wohl auch falsch, da sollte Nimo & Hava - Kein Schlaf sein.

Erstaunlich, wie viele Fehler es gibt.
Member
21.12.2020 07:55
Das passiert jedes Jahr, dass es da vereinzelt Fehler gibt weil diese Liste von Hand abgetippt werden muss und die Verlinkungen dann manuell gemacht werden.

Die Fehler sind nun korrigiert. Es sollte jetzt passen.
Member
21.12.2020 11:20
Danke, da hooliii. Ein kleines Detail wäre noch, dass im Moment beim Aufrufen der Jahrescharts noch die letztjährige (2019) standardmässig verlinkt ist.
Member
21.12.2020 23:45
Ja.. das wird wohl auch bald auch auf 2020 wechseln.
Member
26.12.2020 17:38
Aktuell weist offiziellecharts.de LINKIN PARK "Hybrid Theory" als Gewinner der Album Jahrescharts aus. Das ändert ja fast wie bei einer Wochenhitparade...
Member
26.12.2020 20:13
Och nö was läuft denn da schief - es wird nur Linkin Park angezeigt und das mit einem Cover der Ballermann Hits ? Also da gab es hochstwahrscheinlich einen Crash in der Datenbank ??? Die Liste war eigentlich mal richtig bis vor ein paar Tagen. Sehr seltsam.
Member
01.01.2021 17:29
Alles wieder bestens mit der Jahreshitparade.

Sehe ich das richtig? Das schweizerdeutsche Album "Ich Liebe Dich" von Brandão Faber Hunger steht eine zweite Woche in den deutschen Top 100?
Member
07.04.2024 17:14
André 3000 erreicht mit seinem Album tatsächlich Platz 55 der deutschen Albumcharts :-)
Hätte ich nie mit gerechnet.
Member
22.04.2024 16:23
Ich hab oben gerade gelesen, dass früher schon Radio-Airplays in den deutschen Charts mit eingeflossen sind. Wann war denn das?
Member
22.04.2024 17:13
Soweit ich mich erinnern kann, war das Anfang der 90er.
germancharts.com
22.04.2024 17:21
@Lachsfilet ab Oktober 1989
Member
22.04.2024 23:36
@Lachsfilet 1989 - 2001 war das und seit Dezember 2020 erneut.
Beitrag hinzufügen
Name
e-Mail (wird nicht angezeigt)
Nachricht