Home | Impressum | Kontakt
Login

Familie-Fest mit VolXRoX



VolXRoX - Familie-Fest
1. Familie-Fest
2. Aui Vereine
3. Teddybär
4. Mit u ohni di
5. Pouseclown
6. Offline
7. Viva Viva
8. Boumhuus
9. Mis Ämmitau
10. Aues isch müglech
11. Ma tribu
12. Tous pour un
13. Offline (Français)
14. Hüt u itz
mehr Infos
Die Mundart-Band VolXRoX präsentiert ihr neues Album "Familie-Fest". Im Music Talk sprechen Sänger Simu und Pianist Alain über typische Familienfeiern, ihre Wurzeln und Heiratspläne - und spielen die Songs "Boumhuus" und "Mis Ämmitau" in einem Akustik-Set.


Ein Auszug aus dem Gespräch:

hitparade.ch: Wie lief die Plattentaufe?
Simu: Das Album heisst "Familie-Fest". Deswegen wollten wir auch die Plattentaufe zu einem Familienfest machen. Daher wählten wir einen Sonntagnachmittag und spielten nicht in einem typischen Lokal, sondern wählten den Saalbau in Kirchberg - in unserer Heimat. Es waren alle dabei. Alains Gottenmeitli ist sechs Monate alt und mein Grossvater 87. Das Spektrum war super, um dieses Thema zu feiern.
Alain: Cool war, dass die Leute effektiv genau so an die Plattentaufe kamen, wie sie auch an ein Familienfest gehen würden. Einer kam mit dem Anzug.
Simu: Danach haben alle gemeinsam zu Mittag gegessen und dieses Fest zelebriert. Die Leute haben das sehr geschätzt und wir auch. Es war eine runde Sache und hat "gfägt".

hitparade.ch: Simu, wenn ich Familienfest höre, denke ich automatisch an den typischen "Verwandtschaftsschluuch". Mit dem Onkel Albert, der blöde Witze erzählt, und so weiter…
Alain: Wenn Du das so assoziiert hast, dann haben wir das Thema genau getroffen. Ziel erreicht.
Simu: Auch die negativen Sachen haben wir bewusst betont. Wir haben mit einem "Onkel Fritz" und der "Tante Martha" gearbeitet. Auch mit dem "plagierenden Cousin". So haben wir ein richtiges Konzept-Album geschaffen. Der Cousin im Song ist Architekt. Da mein Cousin tatsächlich Architekt ist, habe ich ihn um Erlaubnis gefragt, ob ich seine Rolle so karikieren darf.

hitparade.ch: Simu, Du bist Papa von zwei Söhnen, drei Jahre und sieben Monate alt. Dein älterer Sohn hat auf einem Foto ein Schwyzerörgeli in den Händen. Ist er auch bereits begeistert von Musik?
Simu: Es ist wahnsinnig, wie er in das alles hineinwächst. Das hätte ich nicht so erwartet. Vom ersten Moment an wird gesungen in einer Natürlichkeit, wie das bei uns wahrscheinlich auch war, aber wir erinnern uns ja nicht daran. Ich staune oft über ihn. Neulich hörten wir uns im Auto das neue Album von Patent Ochsner an. Eine Stunde später zu Hause singt er auf einmal Fragmente eines Songs. Da merkt man, wie schnell Kinder etwas aufnehmen.
Das mit dem Örgeli war so, dass ich eines flicken musste für einen Kollegen, und Jamie hat es sich geschnappt. Ich habe ihm dann eines gekauft, damit er ein eigenes hat.
Interview durchgeführt: Bettina Wyss-Siegwart
Redaktion: Bettina Wyss-Siegwart


Linktipps:
Das Album "Familie-Fest" anhören - Wir verlosen 3 signierte Alben!

Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.