IN 80 TAGEN UM DIE WELT


Kino


Kino


DVD

Originaltitel Around The World In 80 Days (2004)
Genre Action | Adventure | Comedy
Regie Frank Coraci
Darsteller
Jackie ChanPassepartout
Steve CooganPhileas Fogg
Cécile de FranceMonique La Roche
Robert FyfeJean Michel
Jim BroadbentLord Kelvin
Ian McNeiceColonel Kitchener
David RyallLord Salisbury
Roger HammondLord Rhodes
Adam GodleyMr. Sutton
Howard CooperAcademy Member #1
alle anzeigen
Land USA/D/IRL/GB
Jahr 2004
Laufzeit 115 min
Studio Walden Media
FSK 12
Kinostart CH (de)23.12.2004
DVD-Start06.09.2006
Kino Deutschschweiz Wochen: 11 / Besucher: 68629
Kino Romandie Wochen: 10 / Besucher: 16204
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 8 / Peak: 3
Filmreihe
In 80 Tagen um die Welt (2004)

Atemberaubende Abenteuer, zwerchfellerschütternde Zwischenfälle und rasante Actionszenen erwarten ein All-Star-Ensemble in der aktuellen Walden Media Familienkomödie IN 80 TAGEN UM DIE WELT, in der drei ungewöhnliche Helden, angeführt von Hauptdarsteller Jackie Chan, eine schier unglaubliche Wette eingehen.

Phileas Fogg (STEVE COOGAN), ein exzentrischer Londoner Erfinder hat die Geheimnisse des Fliegens, der Elektrizität und sogar des Inline-Skatens entschlüsselt, doch die Fachwelt hält ihn lediglich für einen verschrobenen Verrückten. In seinem verzweifelten Versuch, Anerkennung zu gewinnen, geht Fogg eine verrückte Wette mit Lord Kelvin (JIM BROADBENT), dem Leiter der Königlichen Akademie der Wissenschaften ein: Er will die Welt in nur 80 Tagen umrunden!

Zusammen mit seinem Diener Passepartout (JACKIE CHAN) und der Nervenkitzel-suchenden französischen Künstlerin Monique (CÉCILE DE FRANCE) begibt sich Fogg auf eine Weltreise, die die Helden zu Land, zu Wasser und in der Luft zu exotischsten Orten führt. Auf seinem verwegenen Trip besteht das Trio zahlreiche Abenteuer und muss Hindernisse überwinden, die ihnen von Stars wie KATHY BATES, ARNOLD SCHWARZENEGGER und ROB SCHNEIDER in den Weg gelegt werden.

Regie bei dieser abenteuerlichen Komödie führte Frank Coraci, der bereits EINE HOCHZEIT ZUM VERLIEBEN und WATERBOY – DER TYP MIT DEM WASSERSCHADEN zum sehenswerten Vergnügen machte. In den Hauptrollen von IN 80 TAGEN UM DIE WELT begeistern Jackie Chan, Steve Coogan, Cécile de France sowie Jim Broadbent. David Titcher, David Benullo und David Goldstein schrieben das Drehbuch nach der berühmten Romanvorlage von Jules Verne. Die Produktion übernahmen Hal Lieberman und Bill Badalato in Zusammenarbeit mit den ausführenden Produzenten Jackie Chan, Willie Chan, Solon So, Alex Schwartz und Phyllis Alia.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.31 (Reviews: 38)

coool

Der Film ist typisch für Jackie Chan. Ich habe mich während des ganzen Films keine Sekunde gelangweilt. Ein Muss für jeden Jackie Chan Liebhaber. Besonders die Nebenrollen der Superstars wie Arnold Schwarzenegger etc. sind recht amüsant
Zuletzt editiert: 05.01.2005 10:41:00

jackie chan chani ned ustoh

Bei diesem Film hat man Gott sei Dank nicht versucht, nur das Original nachzumachen- denn es wäre fürchterlich in die Hose gegangen. Der Film konzentriet sich auf Passepartout, gibt ihm eine neue Geschichte und stellt Fogg eher als liebenswürdigen Trottel dar. Die Rolle sind gut besetzt,v.a. Schwarzenegger und Chan, allerdings konnte mich Mr. Fogg nicht ganz überzeugen. Trotzdem: toller Film, der sich nicht in die Reihe der schlechte Remakes einreiht.

jackie chan ist mega cool aber der film ist manchmal etwas kitschig!!

3+, der Film hat längst nicht den Charme, die Eleganz, die tollen Bilder und die schauspielerischen Leistungen des Originals mit David Niven. Er ist zwar oft albern, aber zugegebenermassen unterhaltsam. Gedreht wurde er in Berlin und Potsdam, Sachsen, China Thailand und in New York und San Francisco.

toll wie jeder Jackie Chan Film

Ja, die Story ist halt immer noch gut. Und das Element Jackie Chan miteinzubinden macht diese x-te Wiederauflage sogar noch sehenswert. Wenn auch sehr klischeehaft, typisch Hollywood teilweise. Gute 4.

Gelungene Idee aber kein Meisterwerk

ich glaub des hab ich angeschaut...aber egal jackie chan macht sein job gut...
Zuletzt editiert: 20.05.2007 18:07:00

Die weiß der Henker wievielte Verfilmung des Klassikers, hier allerdings in einer sehr dürftigen Version.

nein, der war nix.

ich hatte mir irgendwie mehr versprochen kenn aber leider die älteren versionen nicht...

Sehr spassiger Film. Doch zu mehr reicht´s nicht

nett...

Nun ja, die Idee mit Jackie Chan klang vielversprechend...konnte dann aber leider die Vorschusslorbeeren nicht bestätigen, da er sich leider zu stark auf die Nebenstory konzentrierte, statt auf das Wettrennen. Zudem hat es einfach deutlich zu viele Kampfszenen für den Film. Die Cameos dagegen sind gut...Richard Branson, haha...

Diese Neuauflage des klassischen Jules-Verne-Stoffs lebt vor allem von Jackie Chans Martial Arts und den vielen Gastauftritten (John Cleese, Schwarzenegger, die Wilson-Brüder, etc.). Nichts Atemberaubendes, aber allemal gut für einen unterhaltsamen Fernsehabend.

hab mich köstlich amüsiert, gefällt mir, dieser film

Neulich am TV. Ausgefallene Story, pompös und originell umgesetzt. Und vor allem wunderbare Bilder. Sowas gefällt mir einfach.

Gelungenes Remake des 56er Klassikers - zeitgemäß aufgepeppt und um Klassen besser als das dröge Brosnan-Remake von 1989. Hier dagegen flott insziniert und ohne Längen.

Spannender und dazu noch sehr unterhaltsamer Film

Zuletzt editiert: 02.09.2014 23:47:00

Genial :-) Jackie forever

...Super!...

nett. Die auf Jackie Chan zugeschnittenen Kampf- und Slapstickeinlagen beleben den Film. Auch die herrlich überzeichneten und fast schon trotteligen Charaktere passen gut zum Stil des Films.

Ich fand den toll, wie fast alle Jackie Chan Filme.

sehr amüsanter film

Sehr Gut!

Und am Endi sinds nur 79 Täg gsi, das isch echli bäääh gsi!
Zuletzt editiert: 14.11.2009 22:06:00

I admit it's a little on the lame side, but still a good film.

weniger

Assez bien mais quand même lourd surtout pour des gosses.

nette idee, aber zu oberflächlich und überdreht.
bestes beispiel: als sie in paris sind, heißt es sie müssen nach münchen. münchen kommt aber nie vor.

nicht schlecht gemacht.
aber vielleicht doch nen tick zu albern...

ich bevorzuge die zeichentrick-serie 'willy fog'

Sehr gelungene Verfilmung, schaue ich immer wieder gerne an!

Durchaus unterhaltsam. Einmal reicht aber auch.

Wow is this a remake that didn't need to happen

Überraschend gute Verfilmung der altbekannten Geschichte, da der Film sich positiverweise nicht ernst nimmt. Highlight außerdem der sehr bizarre Gastauftritt von Arnie.

Weder die beste Verfilmung des Stoffs, noch der beste Jackie Chan. Für einmal anschauen aber sicherlich okay.

Fand ich damals nicht so schlecht.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.