DER DUNKLE TURM


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel The Dark Tower
Genre Action | Adventure | Fantasy
Regie Nikolaj Arcel
Darsteller Katheryn Winnick, Idris Elba, Matthew McConaughey, Jackie Earle Haley, Abbey Lee, Nicholas Hamilton, Dennis Haysbert, Claudia Kim, Tom Taylor, Fran Kranz, José Zúñiga, Victoria Nowak, Ben Gavin, Michael Barbieri, Andre Robinson
Land USA
Jahr 2017
Laufzeit 95 min
Studio Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH
Kinostart CH (de)10.08.2017
Kino Deutschschweiz Wochen: 4 / Besucher: 13600
Kino Romandie Wochen: 4 / Besucher: 9637
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 4 / Peak: 3

Stephen Kings THE DARK TOWER gehört zu den ambitioniertesten und umfangreichsten Werken eines der berühmtesten Autoren der Welt. Jetzt kommt diese Geschichte auch endlich auf die grosse Leinwand, worauf viele Fans schon lange sehnsüchtig gewartet haben.
Die Hauptrollen spielen Idris Elba als Roland Deschain, und Matthew McConaughey als Walter O’Dim. Regie führte Nikolaj Arcel (“A Royal Affair”) nach einem Drehbuch von Akiva Goldsman & Jeff Pinkner sowie Anders Thomas Jensen & Nikolaj Arcel, basierend auf Kings Romanen. Die Produzenten des Films sind Akiva Goldsman, Brian Grazer, Ron Howard und Erica Huggins.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (Reviews: 2)

Ich kenne das mehrbändige Monumentalwerk von Stephen King nicht und habe mich daher völlig unvoreingenommen an die Verfilmung gewagt. Wie immer bei komplexen Büchern kann der Film wohl einerseits nur einen Teil wiedergeben und kreiert visuell andererseits sowieso ein andersartige Annäherung an die Geschichte.
Mir hat "Der dunkle Turm" als Mix aus Fantasy, Science Fiction und Western vor allem dank den perfekt gecasteten Darstellern gefallen. Tom Taylor als Jack Chambers gefällt! Idris Elba ist selber als quasi "dunkler Turm" eine darstellerische Wucht und fasziniert mit unterdrückten Gefühlen. Und schliesslich liefert Matthew McConaughey eine diabolische Paradevorstellung ab. Er lebt die ultimative Macht lustvoll aus und spielt mit einer besessenen Leichtigkeit. Er spielt sozusagen Gott, mit einer hohen Süffisanz! Ihm gehören auch die geilsten Tötungs-One-Liner: "Hör auf zu atmen!" - "Bringt Euch gegenseitig um!" Und die Art, wie Roland Deschain seine Patronen in den Revolver kriegt, ist schon fast Kult!
Was überrascht ist die Tatsache, dass man mit der Darstellerriege und dem Buchwerk im Korb nur einen 95 Minuten-Film raushaut. Nun, mich hat der Film trotzdem gut unterhalten und er war kompakt und ohne grosse Hänger. Den Buchfans wird er vermutlich nicht gefallen, da wohl eine Chance verpasst wurde. Aber was will man auch erwarten, wenn die Vorlage seit 10 Jahren rumgereicht wird und der erste Schnitt in den Testvorführungen gnadenlos durchfiel. Immerhin kann glaub ich Stephen King damit leben, da die Atmosphäre getroffen wurde.
Zuletzt editiert: 12.08.2017 00:23:00

Also ich kenne die Buchvorlage auch nicht, aber ich fand den Film generell etwas wirr und zu schnell. Irgendwie fehlte die Tiefe bei den eigentlich ziemlich kantigen Figuren. Das war besonders schade.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?