MÄNNERHERZEN... UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE


Kino


DVD

Originaltitel Männerherzen... und die ganz, ganz grosse Liebe
Genre Comedy | Romance
Regie Simon Verhoeven
Darsteller
Til SchweigerJerome Ades
Nika von AltenstadtMelanie
Justus von DohnányiBruce Berger
Mina TanderHelena
Fritz KarlMartin
Pasquale AleardiMaurizio Marquez
Daniel PopatYogi
Jana PallaskeNina Hellmich
Maxim MehmetPhilip Henron
Thomas BadingDr. Saperstein
alle anzeigen
Land D
Jahr 2011
Laufzeit 108 min
Studio Wiedemann & Berg Filmproduktion
FSK 6
Kinostart CH (de)15.09.2011
DVD-Start30.03.2012
URL http://www.maennerherzen.ch
Kino Deutschschweiz Wochen: 6 / Besucher: 46706
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 6 / Peak: 12
Soundtrack Männerherzen und die ganz ganz grosse Liebe
Songs Smile (Beathotel)
Die ganz, ganz, ganz große Liebe (Bruce Berger)
Positive Energy (Bruce Berger)
Wenn Liebe weh tut (Bruce Berger)
Brighter Than The Sun (Colbie Caillat)
I Do (Colbie Caillat)
Pack Up (Eliza Doolittle)
Heart And Soul (Gary Go)
Open Arms (Gary Go)
Caesar (I Blame Coco feat. Robyn)
Just A Feeling (Maroon 5)
Blingading (Marshmellow Club)
Animal (Neon Trees)
Kinderherzen (Simon Verhoeven)
Wir sind Mütter (Simon Verhoeven & Beate Maes)
Young Blood (The Naked And Famous)
Bigger Than Us (White Lies)
Männerherzen Themes (Wolfgang Hammerschmid)

Die Helden aus „Männerherzen" kehren zurück und suchen mehr denn je „die ganz, ganz grosse Liebe". So heisst auch der neue Song von Schlagerstar Bruce Berger (Justus von Dohnányi), der sich jetzt reif für ein eigenes Plattenlabel hält und dafür Hilfe von Günther (Christian Ulmen) und Niklas (Florian David Fitz) braucht. Während Bruce sich „leicht" überschätzt, nimmt Jerome (Til Schweiger) eine Auszeit bei seinen Eltern auf dem Land, Niklas stürzt sich ins Dating-Game, Philip wird Vater, und Günther hat sehr spezielle Beziehungsprobleme.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.77 (Reviews: 9)

Habe mich am Samstag im Kino bestens amüsiert.
Der Film knüpft problemlos an Teil 1 an, und ist nach meiner Meinung sogar noch besser als "Männerherzen".Zwar lassen sich manchmal Logiklücken finden, die sind aber überhaupt nicht so, als wenn sie stören würden.
Am besten finde ich die Missverständnisse zwischen Jerome und seinen Eltern (Es ist nicht schlimm dass du schwul bist etc.)
Und natürlich der unfähige Günther.
Und selbstverständlich super war auch der Möchtegern-Schlagerstar Bruce Berger.

Ich bin der Menung, dass ein dritter Teil super wäre, da es doch noch einige offene Fragen gibt.;)

Welchen Teil ich besser finde, kann ich gar nicht sagen. Der erste war etwas gefühlvoller, der hier war von den Situationen her etwas überdrehter (z.B. der Fanclub). Beide Filme sind schön!
Zuletzt editiert: 27.10.2013 09:19:00

Auch ich muss zugeben, dass ich diesen Film etwas besser fand, als das Original. Klischees gab es zwar noch reichlich (gerade bei Maurizio Marquez, der zum Schluss Sündenbock für alles ist), aber Til Schweiger wird für einmal nicht mehr als Frauenheld dargestellt und ein paar mehr Gags waren auch dabei (Missverständnisse zwischen Jerome und seinen Eltern, Günther und sein Sex-Problem, Bruce und das Internet). Knappe 4.

Ein Sequel, das nicht schlechter als der 1.Teil ist.

Eine bescheidene, launige Fortsetzung der episodenhaften Beziehungskomödie mit allen "Stars" des ersten Teils, der aber absolut nichts Neues zu bieten hat und somit lediglich ein schwacher Aufguß des ohnehin schon schwachen ersten Teils darstellt.
Gedreht wurde der Film in Berlin und in Brandenburg.
Zuletzt editiert: 07.10.2012 12:07:00

Sehe das auch wie Sara92. Auch ich fand den überraschenderweise etwas besser als den ersten Film. Gerade wie Til Schweiger sein eigenes Image aufs Korn nimmt, ist doch witzig. Abgerundete 4.

kein unterschied zum ersten teil.
klasse schauspieler(-innen) , vernünftige story....ein dritter teil darf gerne noch gedreht werden :-)

Auch super der 2. Teil. Ich weiss nicht genau, welchen ich besser finde! :/ Es ist so, dass ich es schade finde das Fitz am Schluss mit Maria geht und nicht mit Laura.. darum eher ein wenig auf den 1. Teil.. aber dann ist das Til der Helena findet und.. ach, es sind beide etwa auf dem genau gleichen Niveau.. aber der 2. Teil minimal besser! :)

Wenn Uebi abrundet... muss (?) ich aufrunden. Also mich hat der Film gestern sehr gut unterhalten. Natürlich nicht zu viel Tiefgang, aber nett und amüsant, musste mehrmals grinsen.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.