KOPFGELD - EINER WIRD BEZAHLEN


DVD


Kino

Originaltitel Ransom (1996)
Genre Crime | Thriller
Regie Ron Howard
Darsteller Mel Gibson, Rene Russo, Brawley Nolte, Gary Sinise, Delroy Lindo, Lili Taylor, Liev Schreiber, Donnie Wahlberg
Land USA
Jahr 1996
Laufzeit 116 min
Studio Imagine Entertainment, Touchstone Pictures
FSK 16
Start08.11.1996

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.59 (Reviews: 22)

Teilweise spannender Film, der aber auch das Eheleben der Eltern des Entführten gut beleuchtet. Insgesamt konnte mich der Film aber dennoch nicht ganz überzeugen.
Zuletzt editiert: 16.02.2007 15:03:00

Das Verhalten des Vaters finde ich etwas unglaubwürdig. Durchschnitts-Thriller.

Tja....Air Force-One lässt grüssen. Der Superhelden-Präsident...eine verblödete Filmidee...Eine gute 4 gibts trotzdem, da das ganze ganz schön spannend inszeniert wird...
Zuletzt editiert: 10.06.2007 01:54:00

Ma liitun neljade paraadiga.

...spannender Film, mit überragenden Schauspielern...Mel Gibson und Rene Russo in Glanzrollen...

Story: wie gehabt, aber mit Ueberraschungseffekt

sehr gut.

ein durchschnittlicher Film ohne große Überraschungen

Gut gemachtes Remake des gleichnamigen Films mit Glenn Ford. Zwar ist die Story vorhersehbar, aber die guten Darsteller, allen voran ein herrlich fies aufspielender Gary Sinise, heben den Film aus dem Mittelmaß hervor.
Zuletzt editiert: 13.03.2016 11:23:00

...bombastisch...

find ich nur durchschnittlich

spannend

Die Grundidee war eigentlich ganz originell, wenn auch unrealistisch. Gibson und Sinise spielen überzeugend, die hochdramatischen Schwarz-Weiß-Sequenzen und Szenen in Zeitlupe hätte sich Howard sparen können.

glaubwürdiger entführungsthriller, einmal mehr mel gibson verheiratet mit rene russo (lethal weapon 3). stark besetzt bis in die kleinste nebenrolle..

super thriller, der ständig spannend bleibt. außerdem überraschende wendungen ohne ende.

mir hat nicht gefallen, dass man garnicht so richitg mitbekommt warum ausgerechnet dieses kindentführt wird. nur wegen geld der eltern? das wäre wohl etwas dämlich.

Sehr spannender Entführungsthriller!!! Kommt aber nicht ganz an 24 Stunden ran!!! Mel Gibson mal wieder Weltklasse!!!

Sehenswert

4+, leider hat das Remake des gleichnamigen Films aus den 50er-Jahren mit Glenn Ford einige Längen ist lediglich zum Ende hin spannend.
Gedreht wurde der Film in New York, New Jersey, Connecticut und in Torrance (Kalifornien).

Hat mir dank Gibson/Russo/Sinise sehr gut gefallen. Hervorragende Akteure in einem Nägelkau-Thriller, stets spannend und dicht inszeniert.

...intensiv und stark gespielt...

Sehr spannend, bester Akteur: Gary Sinise.

Spannender Entführungsthriller bis zur letzten Minute, gut gespielt von Mel Gibson. Jedoch finde ich das mit dem Kopfgeld und "Spieß umdrehen" nicht ganz nachvollziehbar, zumal er damit das Leben seines Sohnes erst recht gefährdet. Knapp keine 5.

Spannender Thriller!

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?