DIE LEGENDE DES ZORRO


Kino


Kino Teaserposter


DVD

Originaltitel The Legend Of Zorro
Genre Action | Adventure | Western
Regie Martin Campbell
Darsteller
Alberto ReyesBrother Ignacio
Julio Oscar MechosoFrey Felipe
Gustavo Sánchez ParraGuillermo Cortez
Adrian AlonsoJoaquin de la Vega
Nick ChinlundJacob McGivens
Giovanna ZacaríasBlanca Cortez
Carlos CobosTabulador
Antonio BanderasDon Alejandro de la Vega
Michael EmersonHarrigan
Shuler HensleyPike
alle anzeigen
Land USA | Mexiko
Jahr 2005
Laufzeit 129 min
Studio Columbia Pictures Corporation
FSK 12
Kinostart CH (de)27.10.2005
DVD-Start2006
Kino Deutschschweiz Wochen: 6 / Besucher: 80233
Kino Romandie Wochen: 6 / Besucher: 38888
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 7 / Peak: 2
Filmreihe
Die Legende des Zorro (2005)

Nachdem Kalifornien mit seiner Hilfe der 31. Staat der Union geworden ist, muss sich Zorro (ANTONIO BANDERAS) nun an das Versprechen halten, das er einst seiner Frau Elena (CATHERINE ZETA-JONES) gegeben hat: seine geheimnisvolle Identität aufgeben und fortan ein normales, zurückgezogenes Leben als Don Alejandro de la Vega führen. Doch so leicht fügt sich der verwegene Abenteurer nicht in die erzwungene Ruhe als Ehemann und Familienvater und sucht schon bald nach neuen Herausforderungen – sehr zum Missfallen seiner Frau. Als erneut der Frieden Kaliforniens bedroht ist, schlüpft er noch einmal in die legendäre Maske des Zorro und zieht in den Kampf für die gerechte Sache. Doch in diesem Gefecht gegen den neuen Feind ist Zorro nicht allein: Er kämpft Seite an Seite mit seiner Frau.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.41 (Reviews: 17)Die Legende des Zorro2005Martin Campbell

Man nehme:

- ganz viel Action
- jede Menge Spannung
- und einen guten Schuss Humor

würze das Ganze mit einem rassigen Antonio Banderas und runde es mit einem Hauch herber Catherine Zeta-Jones ab.

et voilà - Fertig ist der neue Zorro Streifen.

Mir hat er wirklich gut gefallen. Solide Unterhaltung ohne viel Anspruch aber dafür mit noch mehr Action, Spannung und Spass...

ein ganz amüsanter Zorrostreifen, der v.a. mit Kampfaction und einer verworrenen Vater - Sohn - Beziehung punkten kann. Was gegenüber von Teil 1 wirklich fehlt ist Anthony Hopkins. Sonst - gut gelungen für seichte Kinounterhaltung.

danke

Also als es hiess, das wir diesen Film mit der Schule sehen werden, dachte ich nur noch: Oh neee, wie ööde!

Falsch gedacht: Der Film ist echt gut und unterhaltsam
Und Antonio Banderas...huuiiii....*träum* :)

Knappe 4 für diese Verfilmung. Banderas ist eine ziemlich ideale Besetzung. Der eine oder andere Joke kommt auch ganz gut...

Nicht schlelcht

In dieser Fortsetzung wird einem, außer das Zorro Eheprobleme hat, nichts, aber auch wirklich garnichts neues geboten. Somit ist der Film ziemlich langweilig geraten, wobei zugegebenermassen einige Gags doch zünden. Die Geschichte funktioniert vorne und hinten nicht (Wie dämlich muss ein Kind sein, dass den eigenen Vater nicht erkennt, nur weil dieser eine Binde über den Augen hat?), die Effekte sind mitunter hundsmiserabel (etwa das überdeutliche Computer-Feuerspektakel) und dass hier tunlichst vermieden wird, jemanden zu töten, nervt auf Dauer (abgesehen davon, dass alle wieder aufstehen, die eigentlich zumindest mehrere Rippenbrüche haben müssten). Da aber schon der clevere Schachzug mit dem Mini-Zorro eingebaut wurde, können wir uns wohl auf endlose Fortsetzungen gefaßt machen.
Gedreht wurde der Film in Mexico und Neuseeland.

Trille hat im Prinzip Recht. es gibt nichts Neues. Aber langweilig finde ich den Film deswegen nicht. Man kann ihn schon ansehen.

Hätte den fast nicht geschaut, weil ich zuerst dachte, das es eine Wiederholung des ersten Teils auf 3+ wäre. Nun ja. Leider fehlt der Witz, der Charme des ersten Teils, aber insgesamt kann ich longlou für einmal sogar zustimmen.

Recht nette, aber fast schon überflüssige Fortsetzung

guter film

zwei Superstars, in einem super, turbulenten,amuesanten Film

Drei 6*en sind zu wenig für die schönste Filmfamilie! :)

gute fortsetzung.

Gefällt mir gleich gut wie der erste Teil.

Pretty lackluster followup to the first film, still not that bad though

Nach dem großen Erfolg von "Die Maske des Zorro" war ein Sequel unvermeidbar. Zwar wäre dieses Sequel nicht unbedingt notwendig gewesen, enttäuscht aber im Gegenzug nicht, da es über weite Strecken recht unterhaltsam ausgefallen ist.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.