TATORT: BOROWSKI UND DIE STERNE

Staffel1
Episode741
TitelBorowski und die Sterne
OriginaltitelBorowski und die Sterne
Jahr2009
Erstausstrahlung20.09.2009
Deutsche Erstausstrahlung20.09.2009
RegisseurAngelina Maccarone
Schauspieler
Axel MilbergKlaus Borowski
Maren EggertFrieda Jung
Thomas KügelRoland Schladitz
Hugo Egon BalderBodo Dietrich
Helen SchneiderMargret Saloschnik
Esther ZimmeringJanis Saloschnik
Stefan KonarskeTim Krabbert
Hans-Uwe BauerHenning 'Hendrix' Krause
Renate Becker
Robert Besta
alle anzeigen
Vor einem Hotel wird die Mittfünfzigerin Margret Saloschnik tot aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass sie sich vom Dach des Hotels gestürzt hat. Klaus Borowski und Polizeipsychologin Frieda Jung haben bald Verdächtige gefunden, die alle einmal mit Margret liiert waren: ihr Ex-Geliebter, der Rockstar Bodo, der ehemalige Gitarrist Henning, der auch der leibliche Vater ihrer Tochter ist, sowie ihr Ehemann Eberhard. Aber auch Margrets Tochter Janis und ihr Freund Tim scheinen nicht die volle Wahrheit zu sagen ...

Vorherige FolgeNächste Folge


Reviews
Durchschnittliche Bewertung: 3.4 (Reviews: 5)

***
In letzter Zeit häufen sich die mässig spannenden Folgen. Ich hoffe, es wird bald wieder besser! Hier geht es um einen alternden Rockstar (recht gut gespielt von Hugo Egon Balder...!) und seine Freundin von anno dazumal (Helen Schneider, spielt aber kaum).
***
hab nicht wirklich kapiert
****
4+, ich fand den 13. Fall von Borowski jetzt garnicht mal so übel. Er ist zwar nur leidlich spannend, aber dafür ist man bei den vielen Verdächtigen bis zum Schluß über den Täter im Unklaren, außerdem kann Borowski endlich bei Frieda landen.
Gedreht wurde die Episode in Kiel.
****
Das Beste an dieser Folge; Klaus und Frieda haben sich endlich mal getraut. Wie lange habe ich darauf gewartet. Die Spannung zwischen den beiden war ja in den letzten Folgen kaum noch auszuhalten, ...ich wusste es ;-))).
***
Eine von Beginn an sehr wirre und schleppend inszenierte Story. Auch die Nebengeschichte mit der Liebelei kann diesen langweiligen Fall nicht mehr retten.
Hugo Egon Balder kann überzeugen, Helen Schneider mit wenig Spielzeit.
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.