WILSBERG: AUS MANGEL AN BEWEISEN

Staffel1
Episode34
TitelAus Mangel an Beweisen
OriginaltitelAus Mangel an Beweisen
Jahr2011
Erstausstrahlung25.01.2012
Deutsche Erstausstrahlung25.01.2012
RegisseurHans-Günther Bücking
Schauspieler
Leonard LansinkGeorg Wilsberg
Oliver KorittkeEkkehardt Talkötter
Rita RussekKommissarin Anna Springer
Ina Paule KlinkAlex
Roland JankowskyOverbeck
Claudia MichelsenMelanie Rensing
Stephan KampwirthThomas Rensing
Michael LottWolfgang Schwendter
Kai ScheveDr. Fahle
Bettina KupferAnika Bruns
alle anzeigen
In dem kleinen Ort Horsthausen im Münsterland wird der Sohn des Ehepaars Melanie und Thomas Rensing entführt. Ekki Talkötter kann Georg Wilsberg überreden, der verzweifelten Familie seines Cousins Thomas zu helfen. Aus Angst um ihren kleinen Sohn Max wollen sie die Polizei heraushalten – Wilsberg übernimmt die Geldübergabe. Doch Kommissarin Springer wurde längst von der ängstlichen Mutter Melanie – ohne Wissen ihres Mannes – informiert und greift ein.

Vorherige FolgeNächste Folge


Reviews
Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 2)

*****
Zur Abwechslung mal eine Episode, in der der komische Aspekt nicht im Vordergrund steht. Das "Highlight" von "Aus Mangel an Beweisen" ist Ekkis äußerst schräger Vater.
*****
Tolle Besetzung, überraschende und grausame Auflösung.
Ich fand Ekkis Vater blöd.
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.