SERGEJ EVLJUSKIN, CHRISTOF DÖRR - EIGENTLICH WÄRE ICH JETZT WELTMEISTER: WARUM DER KAPITÄN VON BOATENG, ÖZIL UND HÖWEDES HEUTE IN DER 4. LIGA KICKT




Autor Sergej Evljuskin, Christof Dörr
Titel Eigentlich wäre ich jetzt Weltmeister: Warum der Kapitän von Boateng, Özil und Höwedes heute in der 4. Liga kickt
Genre Sachbuch
Erstausgabe 2016
Wir sind Weltmeister – und seitdem boomt Fußball in Deutschland. Der Deutsche Fußball-Bund hat knapp sieben Millionen Mitglieder – so viele wie nie zuvor. Über acht Prozent der Bevölkerung sind Mitglied in einem der 25.324 beim DFB gemeldeten Klubs. Müßig zu sagen, dass Fußball die mit Abstand beliebteste Sportart ist. Eine Statistik vom Juli 2015 besagt, dass für 17,8 Prozent aller unter 14-jährigen Jugendlichen Fußballprofi der Traumberuf schlechthin ist.

Auch Sergej Evljuskin hat von einer Karriere als Profi geträumt – und das Faszinierende an seiner Geschichte ist, dass er so nah dran war, seinen Traum auch wirklich leben zu können wie kaum jemand anderer. Eigentlich war er schon ein richtiger Fußballstar.

EIGENTLICH WÄRE ICH JETZT WELTMEISTER ist eine Spurensuche nach den Antworten auf diese Fragen und zeigt, wie schnell es hoch und auch wieder runter gehen kann.

BÜCHER VON SERGEJ EVLJUSKIN, CHRISTOF DÖRR


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 1)

*****
Ein von Christof Dörr sehr kompetent geschriebenes Buch, das zwischen der Ich-Perspektive von Sergej und Berichten aus Zeitungen sowie Berichten seiner Weggefährten (meist trainer) wechselt.
Dabei wird immer wieder der Vergleich zu den drei anderen gezogen, die im Jugendbereich zunächst nicht so gut waren wie er: Mezut Özil, Jerome Boateng und Benedict Höwedes.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.