Home | Impressum | Kontakt
Login

10cc
I'm Mandy Fly Me

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
4.6
50 Bewertungen
Weltweit
NL
Peak: 50 / Wochen: 7
SE
Peak: 18 / Wochen: 1
NZ
Peak: 25 / Wochen: 7
Tracks
7" Single
12.03.1976
Mercury 6008 019
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:24How Dare You!Mercury
9102 501
Album
LP
02.01.1976
4:26I'm Mandy Fly MeMercury
6008 019
Single
7" Single
12.03.1976
4:2620 Original Chart Breakers!Philips
9106 009
Compilation
LP
1976
Live6:03Live And Let LiveMercury
6641 714
Album
LP
07.10.1977
5:21Greatest Hits 1972-1978Mercury
6210 505
Album
LP
1979
10cc
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Neanderthal Man (Hotlegs)
Eintritt: 25.08.1970 | Peak: 3 | Wochen: 13
25.08.1970
3
13
I'm Not In Love
Eintritt: 29.08.1975 | Peak: 8 | Wochen: 9
29.08.1975
8
9
Dreadlock Holiday
Eintritt: 03.12.1978 | Peak: 5 | Wochen: 8
03.12.1978
5
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.6

50 Bewertungen10cc - I'm Mandy Fly Me
03.03.2004 14:33
Es war einer song aus 1975 aber in 1991 kam das "Very best"
Album" hinaus und damals kam dieser Song auf Single in Hitparade..... Mai 1991.
22.08.2004 12:37
...sehr gut...
22.08.2004 12:45
Wie so vieles von 10cc sehr gut ... # 6 in GB im Frühling 1976.
04.03.2006 17:12
Auf meiner Audio-Kassette sind weder die Interpreten angegeben, noch wusste ich anfänglich, dass es nicht zwei Songs "I'm Mandy" und "Fly Me" waren... nun ja. Schön, aber keine 5.
11.09.2006 17:04
Könnte aus einem Soundtrack-Album stammen... nur aufgerundete 5 für den Refrain.
28.02.2007 21:53
find ich ziemlich langweilig
23.09.2007 23:29
Sehr schöner lyrischer entspannter 70s-Rock mit einem geilen Gitarrensolo im mittleren Abschnitt! Sehr schön gesungen (inkl. Mehrstimmen-Parts).
10.11.2007 23:55
Stichwort mehrstimmiger Gesang: Das liebte man ja allgemein im softeren Rockbereich.

5* for 10cc
01.05.2008 14:39
ähnlich wie so mancher soft-song von ELO..
Top 2000 notering in 2007
Destijds dacht ik dat dit een nieuw nummer was dat op single werd ter promotie van het album "The very best of 10 CC". Later zag ik in de Top 2000-lijsten elke keer het jaar 1975 verschijnen. Toen pas wist ik dat dit nummer gewoon opnieuw was uitgebracht in 1991. Mooie ballad, mooi gezongen zoals we van 10CC gewend zijn.
Aardige plaat van 10cc.
▒ Aardige plaat van "10CC" uit 1975 !!! Eind april 1991 wist de plaat zelfs nog de NL Tip 30 te halen !!! Afgelopen jaar (2008) stond het plaatje op # 757 in de Top 2000 van Radio 2 ☺!!!
Aus zwei mach eins. Sagt mir nicht so zu, max. 4*.
ein wunderschöner Song
Interessante Nummer, die ich aber sicher noch öfter hören muss, um eventuell mehr Punkte zu vergeben. Den Titel habe ich über die Jahre immer wieder wahrgenommen...
ein verspielter, abwechslungsreich dargebotener Song der britischen Rockband - 4.5 (knapp aufgerundet auf 5*)...#3 in IRL, #60 in den Billboard Hot 100, #62 in AUS...
Muy buena.
Geen eenvoudige plaat. Single flopte in 1976 maar werd later alsnog een bescheiden hit.
...interessante Komposition....
Mooie plaat van 10cc.
Schöner Flug über den Wolken - und wieder ein Bruch, die Gitarren melden sich - der Anflug wird vorbereitet. Klasse Song aus ihrer besten Phase.
... ganz nett ...
Ein ausgesprochen mysteriöser Song von 10CC.
Und seine Deutung ist heftig umstritten. Siehe den Streit um die Lyrics auf der Songfacts-Seite: http://www.songfacts.com/detail.php?id=5287 , bei der die einen meinen - und sie haben ein Interviewauszug von Eric Stewart auf ihrer Seite - der Song sei eine Parodie auf den Werbespot der American Airlines, der lautete: "I'm Cindy Fly me", während die anderen darin eine verschlüsselte Aufforderung zum Drogenkonsum sehen in Anspielung auf Mandrex oder auch Mandies (die Liebesdroge).

Sei dem, wie ihm wolle. Jedenfalls errettet diese Cindy/Mandy im Song selbst noch das Flugzeugabsturzopfer, rettet ihn vor den Haien durch ihren Lebenskuss, der sich natürlich nur in der Fantasie des Absturzopfers abspielt.

Jaja, so waren sie. Polarisierend, exzentrisch und in gewisser Weise auch genial. Aber um mit ihrer Musik warm zu werden, fehlt mir persönlich noch das mitreißend Eingängige.

UK charts #6
US charts #60
Mein Lieblingssong der Band und er gehört für mich auch zu den besten 100 Songs aller Zeiten.
Immer wieder großartig, 5 1/2 Minuten Genuß pur ohne eine Sekunde Langeweile.
Nice
Prachtige tempowisselingen in dit nummer. Zes sterren.
Hat ein bisschen was von George Harrison, aber für eine
5 reicht's am Ende dann trotzdem nicht ganz....

4 +
den gepfiffenen Part finde ich sehr schön, insgesamt aber nur eine Vier für mich...
Fantastische plaat van 10cc

6 sterren
hierfür muss ich die 5 ziehen
Zunächst nur Durchschnitt; leg ich mal auf Wiedervorlage
grandios mit Tempowechseln und wunderbarem Instrumentalteil
"I'm Mandy, Fly Me", is een nummer afkomstig van het album "How Dare You" uit 1976, het werd pas een hit in 1991, het is een zeer apart nummer wat ik niet van 10CC gewend ben, 5 sterren
Locker, lässige, typische 10cc Nummer.
Drôle de chanson.
Hat durchaus gute Momente.
gefällt mir spontan sehr gut...
Flauwe plaat.
Eigentlich eine recht hübsche Nummer, aber nicht so stark wie zB so grosse Hits wie "Dreadlock Holiday" oder "I'm not in Love" - ist mri aber durchaus eine 4 wert!
Etwas eigenwillig und verspielt, aber ein schöner Song.
gefällt mir

CDN: #62, 1976
USA: #60, 1976
Wunderbarer 10CC-Evergreen.

Denke nicht, daß ich den von damals kenne, aber der hat mich auch so sofort.

Eben 70s Supersound!

PS: Mal eine Weile auf Repeat stellen, das Stück ...
Fantastisch nummer!
In het intro is trouwens een sample te horen uit het nummer Clockwork Creep (uit 1974, van het album Sheet Music) dat handelt over een bom in een vliegtuig.
Dit is dus losjes verbonden daarmee.
gefällt mir nicht besonders
4-

Ein grossartiges & kreatives Teil.
Dit plaatje uit de 70's scoorde pas in de 90's
Ruim voldoende wat mij betreft
goed
Geht in ordnung.
De titel 'I'm Mandy Fly Me' ontstaat wanneer bandlid Eric Stewart een reclameposter ziet van National Airlines met een mooie stewardess die zegt: "I'm Cheryl. Fly Me". Onder de poster ligt een zwerver die waarschijnlijk nooit zou vliegen. Dit contrast inspireerde Stewart tot het schrijven van het nummer.