Home | Impressum | Kontakt
Login

2 Unlimited
Do What's Good For Me

Song
Jahr
1995
Musik/Text
Produzent
3.3
74 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
26.11.1995 (Rang 47)
Zuletzt
24.12.1995 (Rang 41)
Peak
41 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
8374 (219 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 41 / Wochen: 4
DE
Peak: 50 / Wochen: 6
AT
Peak: 29 / Wochen: 7
NL
Peak: 14 / Wochen: 6
BE
Peak: 14 / Wochen: 12 (V)
Peak: 14 / Wochen: 13 (W)
SE
Peak: 35 / Wochen: 2
FI
Peak: 3 / Wochen: 4
Tracks
CD-Maxi
02.10.1995
ZYX 7941-8 (ZYX) [de] / EAN 0090204437221
2
Do What's Good For Me (Extended)
6:03
3
Do What's Good For Me (Alex Party Remix)
5:06
4
Do What's Good For Me (X-Out Remix)
5:22
5
Do What's Good For Me (Aural Pleasure Mix)
8:58
6
Megamix (Club)
9:34
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Edit3:49Do What's Good For MeZYX
7941-8
Single
CD-Maxi
02.10.1995
Extended6:03Do What's Good For MeZYX
7941-8
Single
CD-Maxi
02.10.1995
Alex Party Remix5:06Do What's Good For MeZYX
7941-8
Single
CD-Maxi
02.10.1995
X-Out Remix5:22Do What's Good For MeZYX
7941-8
Single
CD-Maxi
02.10.1995
Aural Pleasure Mix8:58Do What's Good For MeZYX
7941-8
Single
CD-Maxi
02.10.1995
2 Unlimited
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Twilight Zone
Eintritt: 08.03.1992 | Peak: 15 | Wochen: 9
08.03.1992
15
9
Workaholic
Eintritt: 05.07.1992 | Peak: 37 | Wochen: 2
05.07.1992
37
2
No Limit
Eintritt: 07.03.1993 | Peak: 1 | Wochen: 26
07.03.1993
1
26
Tribal Dance
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 2 | Wochen: 19
16.05.1993
2
19
Faces
Eintritt: 19.09.1993 | Peak: 19 | Wochen: 6
19.09.1993
19
6
Maximum Overdrive
Eintritt: 12.12.1993 | Peak: 23 | Wochen: 11
12.12.1993
23
11
Let The Beat Control Your Body
Eintritt: 27.02.1994 | Peak: 11 | Wochen: 15
27.02.1994
11
15
The Real Thing
Eintritt: 05.06.1994 | Peak: 2 | Wochen: 17
05.06.1994
2
17
No One
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 15 | Wochen: 14
23.10.1994
15
14
Here I Go
Eintritt: 30.04.1995 | Peak: 38 | Wochen: 3
30.04.1995
38
3
Do What's Good For Me
Eintritt: 26.11.1995 | Peak: 41 | Wochen: 4
26.11.1995
41
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
No Limits!
Eintritt: 23.05.1993 | Peak: 3 | Wochen: 23
23.05.1993
3
23
Real Things
Eintritt: 19.06.1994 | Peak: 3 | Wochen: 15
19.06.1994
3
15
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.3

74 Bewertungen2 Unlimited - Do What's Good For Me
13.10.2003 23:27
naja, irgendwann hat sich's dann halt ins Bedeutungslose verlaufen, aber mir gefällt trotzdem noch
14.10.2003 00:19
back to the roots!
leider für den erfolg nimmer kommerziell genug
01.11.2003 22:56
...weniger...
11.02.2004 19:05
Dieser war das 14ter Hit von Sie und die erste nicht in den top 10: 6 Wochen - Rang 13.....in Oktober 1995.
08.05.2004 19:45
SEHR GUT
22.06.2004 13:06
nicht schlecht
11.08.2004 17:26
scheisse
18.08.2004 13:31
weniger
05.09.2004 22:34
oje...
21.10.2004 14:11
das stück ist ok, aber sie haben klar bessere!
21.01.2005
Okee
08.03.2005 19:59
geht so...
12.04.2005 17:29
sehr gut
31.07.2005 23:51
SCHWACH
25.03.2006 19:32
11.04.2006 00:31
Noch ganz gut, aber da ging es langsam schon dem Ende zu
21.08.2006 17:05
▓ Een mindere "Dance" plaat van de eerste formatie "2 Unlimited" uit oktober 1995 !!! "Anita Doth" (25-12-1971) & "Ray Slijngaard" (28-06-1971) moesten het voor het eerst zonder een Top 10 "Hit" doen in Nederland !!! Ik kom ook nog net tot 4 sterren !!! (NL Top 40: 6 wk / # 13) !!!
21.08.2006 18:25
3-4
01.04.2007 18:00
da waren sie definitv vorbei
13.04.2007 19:19
War auch ein klasse Titel von Anita & Ray!
27.04.2007 22:48
Naja eines ihrer schlechteren aber noch Durchschnitt.
27.05.2007 13:14
2*
05.06.2007 11:07
mässig, für ihre verhältnisse, aber immer noch besser als vieles dieses genres aus den üblen 90ern..gefällt mir heute vieel besser!
03.07.2007 17:41
gut
07.07.2007 22:16
furchtbar
18.07.2007 12:49
Zum vergessen.
19.07.2007 19:26
gut
19.07.2007 20:51
3+. Passt sich dem eher schwachen Musikjahr 1995 an.
27.12.2007 19:47
Für seinen miesen Rap, den monotonen Beat und all die nervigen Songs dieses unnötigen Projekts mal die 1. Gähn hoch 10!!!
27.12.2007 20:13
schlimm
28.03.2008 12:18
ok
14.05.2008 01:09
geht noch gerade so durch
20.06.2008 10:25
nicht mehr so gut, aber eine 4 auf jeden fall
nicht eines ihrer Besten, aber dennoch ok
fad...fast schon zum Einschlafen
Wat een rare plaat!!
Eine der letzten Platten als vereintes Duo, und leider auch eines ihrer schlechtesten Lieder.
Hört sich einfallslos und zu langweilig an!
Nein, das ist noch nicht einmal Durchschnitt ...
naja
Guter Eurodance Track!
In oktober 1995 was dit de 1e single van de verzamelcd ''Hits unlimited''. De eerste barstjes in het succes waren waarneembaar. Na 13 top 10-hits op rij was dit de 1e single die in de top 20-bleef steken. Een klein barstje weliswaar, maar toch. In 1995 zou ik 3 sterren hebben gegeven, maar ik geef nu nog net 4 sterren!!!
Voor mij een mindere plaat van hun
Ein letzter verzweifelter Versuch eine Karriere zu retten, die eh schon vorbei war. Obwohl der Song echt nicht schlecht war.
Een duidelijk mindere plaat van 2 Unlimited. Niet zo catchy en de house melodie op de synthesizer is i.t.t. sommige eerdere hits niet zo heel bijzonder (beetje standaard'. Wat overblijft is nog steeds een redelijke plaat, maar 2 Unlimited kon veel beter.
3
Ich bin eigentlich ein Fan von 2 Unlimited, aber dieser Songs ist bestenfalls nur noch durchschnittlich. Die besten (Eurodance) Zeiten waren halt vorbei.
Sicher nicht ihr stärkster Titel. Aber dennoch ganz gut.
Duidelijk een minder sterke hit van "2 Unlimited". Eind 1995/begin 1996 stond het nog wel twaalf weken genoteerd in de Vlaamse Ultratop 50 en bereikte plaats 14 als hoogste notering; geen top-10 dus voor het duo.
haha. 90er jahre!
auch ohne das dämliche Gerappe wär's keine 5 geworden, dazu ist der Song einfach zu wenig mitreißend, eingeprägt hat er sich trotzdem, von daher eine knappe Vier...
Mit EURODANCE hatte es sich bereits Ende 1994 ausgetanzt, doch dieser Titel erschien Ende 95 Anfang 96 in manchen Regionen.

Da hatten sie keine Chance mehr.
Dieser Dance Song mit Organ Sounds befindet sich irgendwo im großen Feld der mittelmäßigen Belanglosigkeiten. Bietet keine markante Melodie, zudem schwache Raps und selbst die Vocals von Anita Doth sind hier keine Offenbarung. Mir nicht zu erklären, wie man hier 5 oder gar 6 Sterne geben kann. 2+
...abgerundete drei...
Damals schon unterdurchschnittlich, zudem auch noch schlecht gealtert.
Alles bereits gesagt. Antiquiert bis zum Abwinken. Will keiner mehr hören.
Irgendwann hat dann deren Sound ziemlich gelangweilt, war irgendwie immer das gleiche! Auf ähnlichem Niveau wie "Here i go" für mich, eine knappe 4!

Charts 1995 : Spanien #3, UK #16, Canada #17
Schlechter Abgang ...
Nicht mehr ganz so gut aber noch hörbar
Gefällt mir nicht.
2 Unlimited haben jetzt definitiv ihren Zenith überschritten.
GUT!
Schon gut, aber always the same.

Kurze Zeit später: Nee, der ist gut (5).
Reicht locker noch für eine 4...an guten Tagen sogar für mehr,.
niet goed
Nee. Ich sage ein sehr guter Abgang! Auch wenn sie nicht mehr an alte Erfolge anknüpfen konnten, gefällt mir der Titel noch heute sehr gut. Ungewohnt auch der eher housige Refrain. Solide ****

Diese Musik gibt mir nicht viel. 3-
Das war der erste neue Song vom Best of Album. Was sowieso nicht passend rauskam. Die Single konnte nicht mehr an die alten Hits anknüpfen, ich fand ihn aber nicht schlecht damals,.trotzdem klar schwächer. Ne 3
Ich liebe ja Eurodance aber ihre Songs empfinde ich oft als zu anstrengend
Da war ihre große Zeit schon vorbei.
Niet hun allersterkste werk maar nog altijd meer dan degelijk
Niet hun sterkste single maar best okay
Wirkt wirklich wie der Schwanengesang des Eurodance. Große Freude kommt hierbei nicht auf. Spare ich trotzdem nicht aus. So oft kommt die Däschno-Playliste schließlich ohnehin nicht zum Tragen und es wird auch immer seltener, daß ich zu der greife.
Kann man sich mal geben.
2 Unlimited waren mal Trendsetter, zumindest chartsmässig. Davon waren sie am Ende ihrer Chartskarriere weit entfernt, das hier ist bestenfalls noch knapp solide und somit eine leicht aufgerundete 4.