Home | Impressum | Kontakt
Login

Acraze feat. Cherish
Do It To It

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.54
35 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
07.11.2021 (Rang 52)
Zuletzt
22.05.2022 (Rang 39)
Peak
7 (1 Woche)
Anzahl Wochen
29
605 (2347 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 7 / Wochen: 29
DE
Peak: 3 / Wochen: 29
AT
Peak: 9 / Wochen: 28
FR
Peak: 28 / Wochen: 26
NL
Peak: 1 / Wochen: 31
BE
Peak: 5 / Wochen: 26 (V)
Peak: 6 / Wochen: 25 (W)
SE
Peak: 34 / Wochen: 9
FI
Peak: 18 / Wochen: 1
NO
Peak: 29 / Wochen: 4
DK
Peak: 25 / Wochen: 5
IT
Peak: 20 / Wochen: 17
ES
Peak: 34 / Wochen: 12
PT
Peak: 11 / Wochen: 27
AU
Peak: 6 / Wochen: 24
NZ
Peak: 18 / Wochen: 16
Tracks
Digital
20.08.2021
Thrive 21UMGIM70915 (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:37Do It To ItThrive
21UMGIM70915
Single
Digital
20.08.2021
2:37Megahits 2022 - Die ErstePolystar
0600753957080
Compilation
CD
17.12.2021
Tiësto Remix2:05Do It To ItThrive
22UMGIM10831
Single
Digital
25.02.2022
2:37Do It To ItThrive
22UMGIM10831
Single
Digital
25.02.2022
2:37Now That's What I Call Music! 111Now
CDNOW111
Compilation
CD
08.04.2022
Cherish
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Do It To It (Cherish feat. Sean Paul of the YoungBloodZ)
Eintritt: 10.09.2006 | Peak: 79 | Wochen: 7
10.09.2006
79
7
Do It To It (Acraze feat. Cherish)
Eintritt: 07.11.2021 | Peak: 7 | Wochen: 29
07.11.2021
7
29
Acraze
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Do It To It (Acraze feat. Cherish)
Eintritt: 07.11.2021 | Peak: 7 | Wochen: 29
07.11.2021
7
29
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.54

35 BewertungenAcraze feat. Cherish - Do It To It
Tralala und gemäßigtes Hopsassa.
Der Stoff für lange Clubnächte. Klingt nach Fisher.
Saftiger Clubsound, der mir nicht schlecht gefällt. Hat im Laufe seiner mit gut drei Minuten ja eigentlich nicht horrend hohen Laufzeit dann aber nicht mehr viel Neues zu bieten und wiederholt sich wieder und wieder. Das macht die Nummer hintenraus zunehmend unaufregend.

Knappe 4.
da sind ein paar töne der serie squid game mit drin. bleibe dann doch lieber beim track von mental theo - pink soldiers
Klingt besser als was man sonst so an EDM-Zeug in letzter Zeit in den Charts hatte.
3-4
Naja, wohl eher eine drei.
Ein leider nur aus charthistorischer Sicht bemerkenswerter Titel, mit welchem Cherish ihren Status als One-Hit-Wonder hierzulande endlich loswerden konnten - oder auch nicht, je nachdem wie mensch es sieht, denn in der Tat ist dieses hier ja nur ein Cover, ein Remake ihres ersten Hits. Belanglose Lounge-Musik, knappe 3.
Ich bin im Moment froh wenn ich im Radio Musik höre die nicht stört und was angenehmes an sich hat. Daher stört mich dieses Lied auch nicht.
Clubtauglicher Song, der diese Woche in den Charts relativ viele Plätze gut macht.
Edit: Erhöhe gerne um einen Stern 4->5
Nichts für den Hausgebrauch.
This random dance track… was released this year!... And it's good!!
Too repetitive for its own good.
Clubtauglich 10/10!
...weniger...
"Bounce wit it drop wit it
Lean wit it rock wit it
Snap wit it
All my ladies pop yo backs wit it
Do it to it do it to it....." - und das in Hülle und Fülle und ist doch kaum zu ertragen
Deep House Techno meets R&B. Vielleicht mit diesem knackigen Bass gar nicht schlecht zum Abtanzen.
Gar nicht schlecht zum Abschalten. 😉
In welchem Sinne dürfte durch die Besternung klar sein.

@ChuckP
Bin zwar mittlerweile ein alter Sack, aber wenn ich in großen Städten bin, gehe ich schon mal in bekannte Clubs. Das hier ist doch Massenware, und wenn schon Massenware, dann eher How Deep Is Your Love mit Calvin Harris.
Minimalistischer Abräumer. Knapp 5*.
vom sound ist das ganz okay, aber es fehlt irgendwie der kick. dudelt so ein bisschen vor sich hin...
richtig starker club-hit, hat es mir definitiv angetan.
Irgendwie richtig cool!
Parfait pour les clubs (quand ils seront ouverts...).
Ziemlich einfallslos und repetitiv. Nein danke.
By far the best song on the charts in a while.
Typischer Clubsound für Fans. Nichts für das gewöhnliche Radiopublikum.
Sample von Ciara's Oh und von Cherish's Do It gemischt mit Elektro sound... nein brauch ich nicht
Bisschen zu overhyped für meinen Geschmack.
Heute EDM- Szene lässt schon gewaltig nach...
was für ein Mist...
Etwas billig und repetitiv. Aber sicher noch ganz passabel.
schrott
In den 80ern mußte man in den Charts mit der Lupe nach einem schlechten Song suchen, seit einigen Jahren ist es umgekehrt.
Einer der Dinger, die im Club super funktionieren und im Radio nie.
Der Beat ist cool, aber insgesamt ist der Song schon etwas monoton, aber man will trotzdem nicht weghören - gute 4 Sterne (das Originale kenne ich überhaupt nicht ehrlich gesagt)!
I'm not up with all the trends and social media influences but i'd gather there'd be more of a point why this so popular?
Anyway it's lazy, repetitive and is exactly what is wrong with chart music at the moment!